Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Leistenschneider Holzleistenschneider Schnellschneider Schiffsplankencutter

Nach unten

Leistenschneider Holzleistenschneider Schnellschneider Schiffsplankencutter

Beitrag von Bastelfix am Sa 17 Mai 2014, 10:53


Bin beim öfnen des ADLER / OCCRE Bausatzes über die Menge der Leisten erschrocken und ins  Grübeln gekommen. Das Ergebniss seht ihr hier:

Die kleine scharfe Gartenschere ist mit der Schraubzwinge und der abgeflexten Schieblehre verschweißt

Schieblehre auf das Mass einstellen, Schnipp schnapp, fertig, alle gleich lang.

Wer sich das gute Stück nicht selber machen kann, soll sich gerne an mich wenden.
Da ich Schlosser bin, kann ich euch das Teil gerne machen. Gruß Bastelfix
Bastelfix
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Leistenschneider Holzleistenschneider Schnellschneider Schiffsplankencutter

Beitrag von bahnindianer am Sa 17 Mai 2014, 11:07

Hallo Bastelfix,

ich hätte eine kleine Bitte an Dich:

Könntest Du mal eine gerade frisch geschnittene Leiste als Bild hier einstellen. Mich interessiert vor allem das Schnittbild en der Leiste. Wird das Holz stark gequetscht oder ist der Schnitt scharfkantig?

An sinsten finde ich die Idee absolute genial. Vielen Dank für's zeigen.

Gruß Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Leistenschneider Holzleistenschneider Schnellschneider Schiffsplankencutter

Beitrag von Bastelfix am Sa 17 Mai 2014, 11:40

Gute Frage, gesagt getan. Leistchen von beiden Seiten:

Ein bißchen geqetscht sind sie schon. Wie bei Macken im Holz allgemein Hilft: Wasser, dann quellen Druckstellen zurück, Gruß Bastelfix
Bastelfix
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Leistenschneider Holzleistenschneider Schnellschneider Schiffsplankencutter

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 17 Mai 2014, 11:51

Ich finde die Idee auch nicht schlecht und für uns Schiffebauer Very Happy wäre es für die Deckbeplankung sinvoll, leider ist es aber für die Beplankung des Rumpfes ungeeignet. Denn da wird jede Leiste individuell angepasst. Dennoch eine coole Idee und wenn man die Schere irgendwie schärfen könnte hätte man auch länger etwas davon.....!!
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Leistenschneider Holzleistenschneider Schnellschneider Schiffsplankencutter

Beitrag von Bastelfix am Sa 17 Mai 2014, 12:14

Solange du nur Hölzchen schneidest, stumpft sie so gut wie nicht ab. Was sie nicht mag ist Sand, Erde, Metall, Draht, etc . Nachschleifen kann man sie selbstverständlich auch, desto feineres (Dremel) Sandpapier, desto scharf. Nur die Außenseite des Messers schleifen, niemals Innen. Gruß bastelfix
Bastelfix
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Leistenschneider Holzleistenschneider Schnellschneider Schiffsplankencutter

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten