Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von SibirianTiger am Sa 26 Apr 2014, 20:41

Namastee liebe Forumsgemeinde,

Es ist soweit, weil es auf unserer Ausstellung ruhig und gemütlich war, hab ich mit dem Auto begonnen und weil auch meine Mutter genervt hat wanns fertig is

Wer das Modell, bzw den Film nicht kennt, kann hier nochmal alles nachlesen

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t19654-nemos-car-aus-dem-film-liga-der-aussergewohnlichen-gentlemen-124-von-wave



Nach dem zusammenkleben hab ich angefangen die Sitze mit ner Feile zu bearbeiten



Das Hardtop nach dem schleifen mit 1200er Naßschleifpappe und bereit für die Airbrush



Ebenso die Karosse





Ja, im Hintergrund sieht man alle Bauteile für ein Modellbaukaffee, den man auch auf Ausstellungen braucht Roofl. Für ein echten Modellbaukaffee folgt ein separater BB Ablachender



Alle Ansatzstellen wurden weggefeilt





Ein Modellbaukollege und guter Freund hat die Karosse, das Hardtop und das Armaturenbrett zuerst mit der Airbrush weiß grundiert und ich hab im Anschluß nach der Trockenzeit alles in Cremeweiß von Vallejo, die verdünnt wurde, mit der Airbrush 4 Schichten drauflackiert.



Zuerst wollte ich an den Intarsien am Armaturenbrett die Farbe wieder wegkratzen was aber net so gefunzt hatte.



Also zuerst unter der Lupenlampe versucht die Intarsien mit Rüstungsfarbe zu bemalen.......was mir irgendwann zu doof wurde.....



Also Brille aus, hoch lebe die Kurzsichtigkeit, Armaturenbrett ganz nah gehalten und mit nem 0/5er Pinsel weitergepinselt



So sieht das Ergebnis nach 2 Std pinseln aus. Das ich da net mit der Hand gezittert hab war alles und es war ziemlich anstregend, auch für die Augen weil ich ohne Lumpenlampe oder sonst eine Vergrößerungshilfe gearbeitet hab. Die Aubesserungen folgen noch.



Heut gings mit dem Innenraum weiter. Ich wollte den Innenraum wie ein alter englischer lederner Herrensessel aus nem englischen Herrenclub in Lederoptik gestalten, also kam zuerst Heavy Skintone von Vallejo als Grundton drauf.



Im Anschluß 2 Schichten Marron Ink von Vallejo drauf



Danach folgte das Drybrush wieder mit Heavy Skintone



Hier das Ergebnis, ob ich noch Highlights setze weiß ich noch nicht.





So stell ich mir ne alte Lederoptik bei beigem Leder vor.



Heute gings zumindest bei einer Türseite weiter mit Intarsien bemalen. Damit ihr sehen könnt wie klein die sind, muß meine Klebeflasche als Größenvergleich herhalten



Nochmal in Sehrnah Aufnahme. Hier heißt es nach jedem 2.-4. Pinselstrich den Pinsel wieder auswaschen, trocknen und weiterpinseln.........



Das fertige Türinnenteil



Ich hoff nur das ich net danebengemalt hab, ausbessern geht hier net mehr. Muß ich am Mo in der Werkstatt unterm Mikroskop prüfen.



Auch bei den Frontsitzen hab ich den Rahmen mit Rüstungsfarbe bepinselt.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Jörg am Sa 26 Apr 2014, 21:05

Die bemalten Ornamente sehen prima aus, Bianca!  Bravo 

Meiner Meinung nach gibt's da auch nix nachzubessern!  Very Happy 

Auch die Lederoptik kommt absolut überzeugend 'rüber ...  Very Happy 

Gruß - Jörg -  Wink 
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von SibirianTiger am Sa 26 Apr 2014, 21:17

Hi Jörg,

da ich bei uns in der Werkstatt n Mikro mit ner 10xfachen Vergrößerung zur Verfügung hab, kontrollier ich das lieber nochmal nach. Bei sowas bin ich echt pingelig. Ich bin mir grad am überlegen ob ich zum Versiegeln der Lederoptik Seidenmatt oder Glanz Klarlack nehmen soll. Wenn ich so ein alten Herrensessel innem Film gesehen hab, hatte das Leder immer geglänzt. Was meinst du?

Die Ornamente sind noch nicht fertig, die muß ich erst irgendwie passend zu den restlichen Chromteilen brünieren und dann wieder aufhellen. Da hab ich noch keine Ahnung wie ich das machen soll.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Jörg am Sa 26 Apr 2014, 22:40

Lederglanz ...
ich verwende für das Endfinish meiner Flieger sehr gerne den matten Klarlack von Revell;
der läßt sich bei Bedarf mit einem weichen Baumwoll-Lappen/Tuch (o.ä.)
bis zu einem schönen Seidenglanz aufpolieren.
Mit dem Humbrol Pendant funktioniert das nicht.

Vielleicht kannst Du Dir das bei den Sitzen und Verkleidungen ja zu Nutze machen  Question 
Entgegen den vertieften Steppnähten bis zum gewünschten Glanzgrad polieren,
bleiben die Vertiefungen vielleicht sogar etwas matter als die erhabenen Bereiche:
das könnte etwa so wirken, wie das bei echtem Leder auch wäre ...  scratch 

Vielleicht mal an einem geeigneten, unauffälligen Stelle testen  Question 
Im Zweifel und bei Nichtgefallen könnte die Probestelle ja einfach neu mit Klarlack übersprüht werden.

Gruß - Jörg -  Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von SibirianTiger am Sa 26 Apr 2014, 23:41

Mit dem Matt Klar von Revell hab ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht: Nach dem auftragen mußte ich zb den Rumpf meiner Bissi komplett neu lackieren, egal wie lang ich den umgerührt hab, es gab immer Schlieren, deswegen nehm ich ja die Klarlacke von Vallejo Model Air und pinsel die drauf seit meine alten Klarlacke leer sind.

Du bringst mich grad auf ne Idee: zuerst alles mit Seidenmatt bepinseln und dann die erhabenen Stellen mit Glanz bepinseln, wenns Mist aussieht, kann ich ja wieder Seidenmatt draufmachen, wäre net das erste Mal. Die Ornamente werden in Seidenmatt bepinselt, ebenso die an der Karosse.

Ich sprüh kaum, du weißt doch das ich überwiegend pinsel.

Vielen Dank für deine Anregung und dein Tipp Gentleman 
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Lützower am So 27 Apr 2014, 00:01

Hallo Bianca,

was du hier zeigst ist wirklich große Klasse. Die Intarsien am Armaturenbrett und den Türverkleidungen sind super geworden. Das hätte ich nie hinbekommen, vor allem nicht ohne Kopfbandlupe. Die Lederoptik ist hervorragend gelungen. Wie man Drybrush mit Ölfarbe macht, ist mir bekannt. Aber wie macht man das mit Acrylfarbe, die ja enorm schnell trocknet?
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von SibirianTiger am So 27 Apr 2014, 00:18

Hi Hans-Werner,

dank meiner Kurzsichtigkeit (-3 Dioptrin), das Jahrelange Training und die Erfahrung aus meiner Zeit als ich für unsere Tabletops die 28 mm Figuren bemalen mußte, haben mir sehr geholfen. Unter meiner Lupenlampe wars für mich genauso groß, als wie ich guck direkt aus nächster Nähe drauf.

Danke.

Drybrush mit Acrylfarbe geht so: ich nehm Flachpinsel mit Rotmarderhaar, am besten Aquarellpinsel, ich nehm an der Spitze die Farbe auf, wisch den Pinsel solang über Pappe bis die Farbe fast trocken ist und dann bürste ich mit dem Pinsel über die aufzuhellende Stelle die Farbe auf, deswegen auch auf Deutsch Trockenbürsten. Der Nachteil is bei dieser Methode, der Pinsel setzt sich sehr schnell mit Farbe voll das er oft mit Wasser gereinigt werden und wieder trocken gemacht werden muß, dann kanns weitergehen. Das die Acryl schnell trocknet is ein sehr großer Vorteil fürs Drybrushing. Allerdings muß man hier gleichmäßig arbeiten damit die Farbe nicht ungleichmäßig draufkommt. Wenn du auch nach Buseck kommst, kann ichs dir zeigen. Drybrush bei Ölfarben kenn ich net.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Jörg am So 27 Apr 2014, 00:48

SibirianTiger schrieb:Ich sprüh kaum, du weißt doch das ich überwiegend pinsel.
Ich streich' den Lack bei meinen 1:28/32er WWI-Doppeldeckern auch gelegentlich mit dem Pinsel auf,
nehm' dann aber extra immer! neuen Revell-Klarlack.
Der wird gut umgerührt und mit einem dicken, weichen Pinsel aufgetragen.
Gestrichen fällt die Klarlackschicht zwar etwas dicker, 'speckiger' aus,
aber das würde bei Ledersitzen ja eigentlich nichts ausmachen.

Alle Enamel Farben und Lacke werden sehr schnell unbrauchbar,
sobald die Farbe im Döschen mit Verdünner in Berührung kommt.
Da reicht schon der frisch mit Verdünner gereinigte Pinsel, der in die Farbe getaucht wird.  Twisted Evil

Aber vielleicht funktioniert das beschriebene Aufpolieren ja auch mit Vallejo-Mattlack Question 

Gruß - Jörg -  Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Lützower am So 27 Apr 2014, 05:47

Hallo Bianca,

vielen Dank für die Info. Drybrush mit Ölfarbe wird in gleicher Art gehandhabt wie mit Acryl. Der Vorteil bei Ölfarben ist, dass du den Pinsel nicht zwischendurch reinigen must. Du kannst immer wieder mit der Spitze etwas Farbe aufnehmen, abstreifen und aufbürsten, bis das ganze Teil gebrusht ist.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von SibirianTiger am So 27 Apr 2014, 14:41

@ Jörg

Ich pinsel auch den Vallejo Model Air Klarlack auf die Modelle, dank der guten Viskosität gibt das ne wunderbare hauchdünne Schicht ohne Schlieren und wirkt auch net speckig. Probier die mal aus. Da kannste jeden Pinsel dafür nehmen, aber Achtung, der Pinsel sollte mit Pinselreiniger oder bzw Aceton vorher gründlich gereinigt werden bevor man damit den Klarlack aufträgt, sonst haste in diesem Klarlack Farbspuren von alter Farbe beim Auftragen aufm Modell.

Das kenn ich mit den Emanelfarben nur zu gut, ich nutz die seit über 20 Jahren net mehr.

@ Hans-Werner

Ich stell mir das schwieriger vor als mit meinen Farben
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von outcast94 am So 27 Apr 2014, 17:42

Hallo Bianca,

schön das du den wagen baust.... schaut sehr interessant aus und werde dein BB weiter verfolgen.....................
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von SibirianTiger am So 27 Apr 2014, 18:05

Hi Mike,

ich hab doch gesagt, wenn "Roter Oktober" fast fertig is gehts los, ich wart noch bis die 24 Jahre alten Decals durch die UV Strahlen der Sonne wieder weiß sind, den Tipp hab ich von 2 Modellbaukollegen bekommen, dann wirds Boot fertig gemacht. Des Auto is so wies aussieht, schneller gebaut als gedacht, ich habs mir schwieriger vorgestellt. Obwohl......die Fummelei mit den hauchdünnen Chromteilen kommt ja noch affraid 
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von outcast94 am So 27 Apr 2014, 18:13

Also Bianca,

da glaube ich doch fest an dich..... das wirste auch noch schaffen..........
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von SibirianTiger am So 27 Apr 2014, 18:44

Danke Mike,

ich muß bei allen Chromteilen die Stellen vom Chrom wegfeilen wo der Kleber draufkommt, ich freu mich schon auf die Rundungen.....
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Riker am Do 01 Mai 2014, 02:31

Hallo Bianca,
Der Wagen sieht interessant aus und die vielen tollen Details die du da herrausarbeitest sind Klasse. Freu mich sehr auf wenn es weiter geht mit dem BB.

Aber mal was anderes.... die "Roter Oktober"!!  Staunender Smilie
Da es mein Lieblingsfilm ist, hast du hiermit meine volle Aufmerksamkeit.. über ein paar Bilder, Info's oder sogar einen BB(?) wäre ich absolut glücklich. Hast du da vielleicht was für mich?  sunny 

Vor einigen Jahren habe ich die Typhoon-Klasse von Revell(?) zur "Roter Oktober" umgebaut. Da ich hier schon einige deiner Werke beäugen konnte, wäre ich da mal sehr auf deine Version gespannt.
avatar
Riker
Mitglied
Mitglied

Laune : ...Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von kaewwantha am Do 01 Mai 2014, 10:15

kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Riker am Do 01 Mai 2014, 12:53

Hallo Helmut,

vielen Dank für den Link. Hab gestern schon mal danach gesucht...  Pfeffer 
Interessant.
Nu aber wieder zurück zu "Nemo's Car" Wink
avatar
Riker
Mitglied
Mitglied

Laune : ...Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Sigmund am Do 01 Mai 2014, 13:12

Hallo Bianca,
das wird ein außergewöhnlich schönes Modell für die Liga der Gentlemen werden.
Ich glaube nicht dass ich diese Geduld hätte das ganze filigrane Zeugs so hervorzuheben.  Beifall 
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von SibirianTiger am Do 01 Mai 2014, 20:32

Awas Sigmund, is nur eine Frage der Übung. Wenn du Jahrelang 28-30 mm Figuren bemalt hast, lernste das irgendwann und durch mein Job is mein Blick fürs Detail noch schärfer geworden. Allerdings braucht man ne verdammt ruhige Hand

Soll ich den Wagen nach Buseck mitbringen das du mal sehen kannst wie ich das Gefitzel bemal?
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von SibirianTiger am So 18 Mai 2014, 19:32

So nach dem ganzen Streß der letzten 3 Wochen hab ich es geschafft mal wieder weiterzumachen



Zuerst hab ich beide Karosserie Verzierungen vor den Türen zusammengebaut



Und die Trittleisten mit nem 0,6er Bohrer entgratet





Bevor ich die Verzierungen am Rahmen der Windschutzscheibe ankleben konnte, mußten erstmal an den Klebestellen das Chrom runtergefeilt werden



Die Verzierung sitzt





An den kleinen Verzierungen, die an der ganzen Karosse verteilt sind, hab ich Polished Gold von Vallejo mit Drybrush aufgetragen



Die Gangschaltung is auch zusammengebaut



Das Hardtop mußte nochmal nachgeschliffen werden, leider müßen sowohl das Hardtop und die Karosse nochmal nachlackiert werden



Die Ornamente an der zweiten Tür wurden auch bemalt. Die 1 Cent Münze dient als Größenvergleich



Nochmal aus der Nähe



Auch hier wurde das Chrom wegem kleben entfernt



Die Klebestellen wurden weggefeilt.



Die Innenseiten mit der Verzierung



Als nächstes wurden die Chromteile mit Rüstungsfarbe bemalt









Zwischendurch wurden die Trittleisten mit Schwarz bemalt und am Ende kam Rüstungsfarbe drauf, im Anschluß wurden die Trittleisten mit Klar Seidenmatt versiegelt.

Nach vielem rumexperiementieren hab ich endlich die perfekte Brünierung als Farbe gefunden: Ich habe 3 Tropfen Marron Ink und 12 Tropfen Schwarze Ink von Vallejo miteinander vermischt und das ganze nochmal mit ein paar Tropfen destilliertem Wasser verdünnt. Nachdem die Mischung so ausgesehen hat wie ich die gebraucht hab, gings ans Washing



Zuerst kam das Washing auf die Ornamente am Armaturenbrett



Auch auf den Türornamenten hab ich das Washing aufgetragen, damit alles mit den Chromteilen farblich zusammenpaßt



Danach gings an den Chromteilen mit dem Washing weiter



Witzigerweise hab ich genau den gleichen Farbton wie bei den Chromteilen getroffen und so soll es auch sein





So sieht man die Details wesentlich besser













Vorher konnte man durch den Glanz die Details nicht so gut sehen.

Das wars für dieses We, nächstes We gehts mit dem ersten aufhellen mit Rüstungsfarbe weiter.......
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Jörg am So 18 Mai 2014, 20:05

Du hast ja praktisch alle Chromteile vollständig übermalt, Bianca ...   shocked 

Da bin ich mal gespannt - bleibt da am Ende überhaupt etwas vom Chromglanz übrig,
bzw. wird das Chrom partiell wieder frei gelegt, so daß  nur die Vertiefungen der Ornamente dunkler bleiben  ... Question   scratch 

Gruß - Jörg -  Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Lützower am So 18 Mai 2014, 20:20

Das würde mich auch interessieren, ob von dem Chrom wieder etwas zum Vorschein kommt.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von SibirianTiger am So 18 Mai 2014, 20:23

Yepp, hab ich Jörg.

Nein die Chromteile werden nicht wieder freigelegt. Ich hab sie doch zuerst mit Rüstungsfarbe bemalt, danach kam das Washing drauf und die erste Aufhellung mach ich wieder mit Rüstungsfarbe und als Highlight werde ich Chromsilber nehmen und dann alles mit Glanz oder Seidenmatt klar versiegeln.

Es soll ja genauso aussehen wie hier



Code:
www.nast-sonderfahrzeuge.de/MB-Exotenforum/board_entry.php?id=44664
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Jörg am So 18 Mai 2014, 23:18

Aha ... also mehr so ein etwas stumpferer Glanz ... wie vernickelt!  Very Happy 

Vor vielen Jahren hatte ich mal ein Gespräch mit dem Besitzer eines Oldtimers,
der Details am Fahrzeug erläuterte:
seine wunderbar und aufwändig neu verchromten Scheinwerfergehäuse hätten nach Original
eigentlich vernickelt sein sollen ... das hätte er leider erst im Nachhinein erfahren ...  Rolling eyes 
Nach Vor-Bild ist Deine Sonderbehandlung der Chrom-Gießäste also goldrichtig ...  Cool 

Gruß - Jörg -  Wink 
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Sigmund am Mo 19 Mai 2014, 22:24

Oh weia - sooo viele kleine Furzelteile. Ich hätte da schon das eine oder andere übersehen
oder gedacht es wäre nur ein Gussgrat.  :bounce: 
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Nemo´s Car aus dem Film "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 1:24 von Wave

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten