Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Seite 4 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Kapitän zur See am Fr 04 Apr 2014, 17:33

Schaut wie immer sehr stimmig aus Horst.

@John
Ich kann mir nicht vorstellen das Horst es dabei belassen wird.
avatar
Kapitän zur See
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : zur Zeit blendent

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 04 Apr 2014, 17:49

Ein sehr schönes Balkengerüst Horst  Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Fr 04 Apr 2014, 21:38

Hallo Modellbauer,    Winker 2 

erstmal ein Dankeschön an John ; Oli und Peter.   Freundschaft    Freundschaft    Freundschaft 

@ John und Oli,
Oli leider muß ich Dich entäuschen.    
John leider habe ich keine Möglichkeit Verzierungen anzubringen. Wie Ihr wißt habe ich nur eine ganz einfache selbst gebaute Fräse ohne Anschlag oder eine Führung.  Ich müßte alle einzelt Teile von Hand Verzieren und das würde ich nicht gleichmäßig hinbekommen. Ich habe Versuche angestellt und die waren nicht nach meinen Vorstellungen.
Ich dachte mir dann besser keine Verzierungen als schlechte.
Ich habe die Verzierungen dann verworfen mit der Begründung " die Balken ein Deck tiefer haben auch keine Verzierungen".
Ich selbst finde es auch sehr schade denn ich würde gerne Verzierungen anbringen.
Aber leider sind mir die Möglichkeiten da sehr begrenzt.
Dafür bekommen die Stützbalken alle Ringösen und es werden die Pfortenreeps dort befetigt und es stehen später ja auch noch Fässer und Kisten um die Stützfposten herum so das mann die nicht mehr so sieht.

Und die Stützpfosten sind jetzt alle schon verleimt. Ich müßte sie jetzt am ganzen Gerüst verarbeiten und das ist etwas heikel.

Aber wenn jemand einfache Vorschläge hat........... ich wäre für Ideen und Vorschläge dankbar wenn sie dann umsetzbar sind.

Gruß Horst    Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von John-H. am Fr 04 Apr 2014, 22:11

OK Horst, das leuchtet mir durch aus ein!  Freundschaft 
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Mickey K. am Fr 04 Apr 2014, 22:20

Hallo Horst,

zunächst ein fettes Lob! Die Balkenkonstruktion ist der Wahnsinn!
Sind wir ja auch nicht anders von Dir gewohnt.

Zu den Balkenverzierungen:

Du hast meine ja gesehen und für okay befunden.
Diese habe ich mithilfe eines simplen Bohrständers gefertigt.
Ein Fräse besitze ich nicht!

Als Anschlag zum Fräsen auf dem Bohrständer reicht auch schon eine simple Latte oder Vierkantholz.
Habe auch schon 6x6mm Leisten als Führung verwendet. Ist sicher nicht das Komfortabelste aber man kann doch recht ansehnliche Ergebnisse damit bekommen.

Ist aber nur ein Vorschlag. Das Deck sieht auch so seeehr lecker aus.
Ich hatte mir damals nur gedacht, unten im Orlop liegt die Fracht, da braucht es keine Verzierungen.
Auf dem Batteriedeck ist das doch ein klein wenig anders. Meine Meinung.
Zudem hatten mir aber auch die vollen Balken einfach zuviel Sicht auf das Deck geraubt.
Daher wollte ich sie etwas schlanker gestalten. Am Ende kamen dann die schlank verzierten dabei raus, die Du bei mir gesehen hast.

lg Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Fr 04 Apr 2014, 22:48

Hallo Modellbauer,  Winker 2 

Hallo Mickey,   Winker 2 

ich kenne Deine Stützbalken und sie gefallen mir sehr gut.   Cool 
Ich habe versucht meine Balken auch so zu fräsen leider sind die Versuche alle gescheitert.   evil or very mad 
Da mein Bohrständer kein Tiefenanschlag hat bekomme ich nicht immer die gleiche Tiefe hin.  Du hast damals glaube ich in zwei Stufen gefräst. Und diese Abstufung bekomme ich ohne präziese Anschläge freihändig nicht hin.
Du weist der Fräser dreht sehr schnell und die kleinste ungenauigkeit und das Teil kannste in die Tonne werfen.
Und einen anderen Fräser hatte ich auch mit dem sah das ganze sehr unschön aus.
Jedenfalls habe ich nach mehreren mißlungenen Versuchen aufgegeben.  

Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Heiko72 am Fr 04 Apr 2014, 23:45

Hallo Horst, wie immer ne klasse Arbeit.
Hab meine Stützen ja auch so ungefähr wie Mickey seine hat und ich habe mit dem Versuch verschiedener Holzarten 4x20 Stützen verbraten bis ich zufrieden war.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Sa 05 Apr 2014, 19:41

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

Hallo Heiko,   Winker 2 

Soviel Versuche habe ich nicht gestartet. Es ist jetzt auch zu spät die Stützpfosten sind nun fest verleimt.
Ich müßte jetzt eine Methode finden die Stützpfosten nachträglich zu bearbeiten. Ich werde noch überlegen es ist ja noch genug Zeit.

Heute habe ich die Öffnungen für die Masten; Niedergänge und Ladeluke in die Rippen eingearbeitet.
Nun kann ich alle Ösen und Klampen für die Pfortenreeps und die Laternen anbringen.
Danach wird alles gestrichen.



Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Heiko72 am Sa 05 Apr 2014, 20:43

Hi Horst, das sollte nicht heißen das du die Verzieren must. Ich wollte damit nur zeigen wie schwierig es doch sein kann. Du machst ne tolle Arbeit und bevor an der Konstruktion etwas schief geht lieber so lassen.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Mo 07 Apr 2014, 12:20

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

Heiko schrieb,
Hi Horst, das sollte nicht heißen das du die Verzieren must. Ich wollte damit nur zeigen wie schwierig es doch sein kann. Du machst ne tolle Arbeit und bevor an der Konstruktion etwas schief geht lieber so lassen.

@ Heiko ich weiss was Du meinst und ich habe auch die Erfahrung gemacht das es sehr schwierig ist.
Ich werde mir aber doch ein paar Gedanken zu einer Möglichen Umsetzung machen.

Aber nun zu einer anderen Frage an alle Schiffsbauer.
Es geht um den Mastkragen.
Erleuterung: Die Masten wurden früher mit Holzkeilen in der Durchführung durchs Deck verkeilt.
Um zu verhindern das Wasser in das darunter liegende Deck laufen kann wurden diese Keile mit wasserfestem Segeltuch abgedeckt.

Nun meine Frage:      Question  Question  Question  Question  Question  Question  Question  War das auf jedem Deck also auch auf den unteren Decks so ? Oder nur auf dem obersten Deck ????   Question  Question  Question  Question 
Ich habe immer nur Bilder und Texte vom Obersten Deck gefunden.

Bild zeigt Mastkragen mit Segeltuch. (roter Pfeil)



Gruß Horst    Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Rhodan am Mo 07 Apr 2014, 17:03

Im Buch "Anatomy of the Ship: The 100-gun ship Victory" (John McKay, Conway Maritime Press Ltd) geht aus den Detailzeichnungen der Masten (Seite 88 - 89) hervor, dass nur auf dem obersten Deck Keile mit Kragen verwendet wurden. Auf den darunter liegenden Decks Keile ohne Kragen. Sehen in den Zeichnungen aus wie etwas kurz geradene Korken.

Kann natürlich auch sein, dass das auf anderen Schiffen ganz anders gehandhabt wurde. Schliesslich gab es ja damals keine "Bauvorschriften"!  Very Happy
avatar
Rhodan
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Mo 07 Apr 2014, 19:32

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

Hallo Rhodan,   Winker 2 

ich danke Dir für Deine Antwort.   Freundschaft 
Das Buch habe ich leider nicht.     Ist bestimmt sehr interessant
Aber ich glaube das kann ich so übernehmen. So viele Schiffsbaumeister gab es ja wohl nicht.
Dann lass ich die Mastkragen unter Deck einfach weg.
Nur Keile kann mann nur sehr schlecht nachbauen das ist einfach zu klein.
Ich bedanke mich nochmal ganz herzlich bei Dir.   Freundschaft 

Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von gipsy the barbet am Di 08 Apr 2014, 12:47

Kleine Idee für die Keile, Horst

.... Zahnstocher reindrücken und auf Plankenhöhe abknipsen  Wink 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Rhodan am Di 08 Apr 2014, 16:36

gipsy the barbet schrieb:Kleine Idee für die Keile, Horst

.... Zahnstocher reindrücken und auf Plankenhöhe abknipsen  Wink 

Auf Plankenhöhe abknipsen wäre falsch. Laut Zeichnung von der Victory war die Verkeilung in den unteren Decks höher als der Mastkragen auf dem obersten Deck.


An Horst: Ich habe Dir ein Bild der Zeichnung als persönliche Nachricht geschickt.
avatar
Rhodan
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Di 08 Apr 2014, 23:04

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

gipsy the barbet schrieb,
Kleine Idee für die Keile, Horst
.... Zahnstocher reindrücken und auf Plankenhöhe abknipsen
Hallo Billy,
Die Ide ist nicht schlecht aber der Mast wird erst eingebaut wenn das Deck schon geschlossen ist. Da kann ich nachträglich nichts mehr an oder einbauen. Wenn muß das jetzt eingebaut werden da das Deck noch offen ist.
Aber vielen Dank   Freundschaft   die Ide werde ich mir notieren, mann kann sie ja bei anderen Modellen verwenden.

@ Hallo Rhodan,
ich glaube die einzige Lösung wäre ein Holzring mit angedeuteten Keilen. (siehe Zeichnung)
Außendurchmesser 14 mm das Loch für den Mast 10 mm und eine Höhe von 3 mm.
Morgen werde ich mal versuchen so einen Ring herzustellen. Bilder folgen.



Gruß Horst  Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Mi 09 Apr 2014, 00:55

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

ich konnte mal wieder nicht bis Morgen warten.
hier ein paar Bilder vom Ergebnis.
Das kann mann wohl so lassen. " Glaub ich "







Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von John-H. am Mi 09 Apr 2014, 00:59

Wieder mal feinste Arbeit Horst! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 09 Apr 2014, 06:48

Mir gefällt deine Lösung sehr gut Horst  Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von gipsy the barbet am Mi 09 Apr 2014, 11:47

Sehr gute Lösung Horst, zumal du ja sagst dass man später nicht mehr ran kommt  Cool 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Mi 09 Apr 2014, 14:12

Hallo Modellbauer,   Winker 2 


@  Winker Hello 
John; Peter und Billy vielen Dank.   Freundschaft   Freundschaft   Freundschaft 

Dann werde ich mal gleich noch einen Mastkragen ohne Segeltuch für den Kreuzmast auf dem Kanonendeck bauen.

Gruß Horst    Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Rhodan am Mi 09 Apr 2014, 17:26

Hallo Horst,

sieht doch sehr gut aus; dafür dass aus meiner Zeichnung nicht so viel ersichtlich ist.
avatar
Rhodan
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Mi 09 Apr 2014, 21:55

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

@ Rhodan......Danke für Deine Hilfe.  Freundschaft   Deine Beschreibungen und das Bild haben mir sehr geholfen.  Cool 

Der Mastkragen am Kreuzmast ist auch fertig. Hier nochmal ein Bild.



Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Moses61 am Sa 12 Apr 2014, 13:14

Und wieder was gelernt. Super Idee mit den Mastkragen und perfekte Ausführung!

Moses61
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Mo 14 Apr 2014, 01:06

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

  Winker Hello      Johannes ich danke Dir.    Freundschaft    Auch ich lerne nie aus.

Im Moment ist der Modellbau etwas im Hintergrund denn im Garten ist soviel zu tun.  
Rasen mähen... Unkraut jäten.  :kotz1: 
Ich bin kein Freund von Gartenarbeit.   evil or very mad 
Aber ein klein wenig habe ich geschaft. Alle Ösen und Haken sind angebracht und alles ist braun gestrichen.
Kanonen kann ich noch nicht takeln mein Sohn hat noch keine Blöcke bestellt.
Also nur ein wenig Kleinkram ein paar Kisten und Fässer und dann gibts notgedrungen eine Pause.









Die hellen Stellen werden nach dem verleimen noch nachgetrichen.

Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 14 Apr 2014, 02:50

Die haken und Ösen sehen gut aus Horst  Bravo 

Und der Garten muss nun mal auch hin und wieder gerichtet werden  Wink
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten