Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Pannekoekschip "Admiral Nelson"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pannekoekschip "Admiral Nelson"

Beitrag von Tobe-in-style am Do 27 März 2014, 15:56

Moin zusammen,

nach dem Schnoor Besuch waren wir noch kurz an der Bremer Schlachte schiffe gucken.

da ist mir doch ein Schiff vor die Linse gesegelt was ich direkt mal Abgelichtet habe.
Ich weiss nicht genau ob das Schiff auch so heisst wie ich es oben beschrieben habe, aber so wird es zumindest auf der HP angezeigt.

Vor dem Link möchte ich euch noch ein paar Bilder von dem Segler zeigen.















Code:
http://www.schlachte.de/de/schifffahrt/pannekoekschip-admiral-nelson.html

Viellicht kann jemand von euch mehr zu dem Schiff sagen.



avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Pannekoekschip "Admiral Nelson"

Beitrag von NWRR am Do 27 März 2014, 17:26

....moin, nochmal..... als das "Pannekoekenship" Mitte der 80er an der Schlachte auftauchte war ganz Bremen entsetzt..... "so was brauchen wir hier nicht"..... (genauso wie die "Schlachte", jetzt der Biergarten, schlechthin......!!!!). Das Schiff kam, soweit ich mich noch erinnern kann, aus Holland + war dort als Restaurantschiff gebaut worden. , es ist ein originalgetreuer Nachbau der Fregatte „Picton Sea Eagle“. Der Dreimaster hatte zwölf Kanonen. Na ja..... konnte wohl ein Betreiber sich auch gut in HB vorstellen + da hatten es die Bremer an der Backe.....m.E. passt es auch nicht so richtig in diese "maritime Meile" zu den anderen dort "beheimateten" "alten" Schiffsnachbauten, die eigendlich alle einen Bezug zur alten Hansestadt haben. Die Kogge, der alte Torfkahn aus dem Teufelsmoor, dessen Original genau gegenüber, auf der andren Weserseite, auf dem Teerhof, gebaut wurde .......es liegen da eine ganze Reihe von sehenswerten Schiffen.....ein paar 100 m weiter, an "Backbord" liegt seit ein paar Jahren, am alten Liegeplatz des ehem. Segelschulschiffs "Deutschland", ein alter Dreimaster, der privat neu aufgebaut wird..... ja, es gibt viel zu sehen, in Bremen.... schade, das nur so wenig Besucher kommen.....

 sunny sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Pannekoekschip "Admiral Nelson"

Beitrag von Jörg am Do 27 März 2014, 18:55

Von wegen "originalgetreuer Nachbau" ... das Schiff sieht eigentlich nichts wirklich ähnlich ...  Suspect 
Hab' deshalb mal interessehalber gegooglet ...

Also ... andersrum, Wolfgang ...  Wink 

Der 1958 gebaute britische Fischtrawler "Picton Sea Eagle" (M68) wurde 1985 außer Dienst gestellt
und zu einem Schwimmenden Hotel und Restaurant um- und ausgebaut.
Das als "Spanische Galeone" hergerichtete Schiff lag dann ab 1987 im Hafen von Swansea/Wales
und wurde später weiterverkauft.

Der krude Phantasie-Umbau orientiert sich mittlerweile anscheinend sehr frei an einem ehemaligen Schulschiff
der Royal Navy, der Fregatte "HMS Conway", die 1953 verloren ging - daher rührt wahrscheinlich der vorherige
Name des zum Restaurantschiff umgebauten Trawlers, "CONWAY FRIGATE".
Das heutige Pannekoekenship "Admiral Nelson" hat einen (Trawler-) Schraubenantrieb und ist nicht segelfähig!

Die meiste Ähnlichkeit hat dieser "Dreimaster" noch immer mit dem Rumpf des ehemaligen Fischtrawlers ...  sunny 
Code:
http://trawlerphotos.co.uk/gallery/data/1204/medium/Picton_Sea_Eagle_M68.jpg

Für unbedarfte Touristen und hungrige Landratten sicherlich eine Attraktion ...  Rolling eyes
aber rein von der schiffbautechnischen Optik her eigentlich eine mittlere Katastrophe ...

Gruß - Jörg -  Wink


Zuletzt von Jörg am Fr 28 März 2014, 00:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Pannekoekschip "Admiral Nelson"

Beitrag von Tobe-in-style am Fr 28 März 2014, 08:30

Moin Wolfgang und Jörg,

danke für die vielen schönen und Informativen zielen.
Wolfgang ja es gibt viele Interessante schiffe an der Schlachte das stimmt aber die Mehrheit ist eigentlich nur für die Hafenrundfahrten.
Ich kenne nur die Torfkähne die in Findorff am Torfhafen liegen.

Ach ja zur Hanse Kogge hab ich mal ein Video und ein Bericht gefunden. da sie ja leider im Januar untergegangen ist

Code:
http://www.radiobremen.de/fernsehen/buten_un_binnen/ursache-kogge-stromausfall100.html

Code:
http://www.radiobremen.de/fernsehen/buten_un_binnen/video56558-popup.html

Das weiss ich leider nicht wenn ich im Sommer mal an der schlachte vorbei komme ist die immer gut besucht.
Und für dieses Jahr hab ich mir vorgenommen die 75min Hafen Rundfahrt mal zu machen Very Happy um Bremen nach 7 Jahren mal von der anderen Seite Kennenzulernen.


Das heist Jörg, wenn ich mich nicht verlesen habe es ist ein Nachbau die Admiral Nelson?
Ja die Ähnlichkeit zur "HMS Conway" ist da das sieht man gerade an der Farblichen Gestaltung.

Ich kenne mich ja mit schiffen nicht aus aber erklärt das nicht warum die aufnahmen der Segel so schmal sind?
Müssten die nicht größer sein?
Ist aber auch irgendwie klar das sie nicht segelfähig ist da die Brücken zwischen denen sie steht viel zu niedrig sind.
Vielleicht ist das ja der Rumpf des Fischtrawlers? Warum auch nicht macht man im PKW Bau doch auch Very Happy Schaut euch den Seat Exeo ...
Code:
http://www.autotest.de/images/seat-exeo-4a3b60af11d850.86605411.preview.jpg
... und den Audi A4 von 2001 an sunny
Code:
http://www.autotest.de/tests/Audi/A4/B6-B7/bilder/a4-avant-2.0-tdi-qualitaet-stimmt
Karosserie Form und Führung ist absolut gleich Very Happy

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Pannekoekschip "Admiral Nelson"

Beitrag von Jörg am Fr 28 März 2014, 16:59

Nochmal, Tobi ...  Wink 
Ja, der originale Rumpf des alten Fischkutters wurde äußerlich zu einem "Segelschiff" umgebaut,
um als Restaurant- und Hotelschiff genutzt zu werden.
Die Masten und Rahen haben allerdings keine Funktion, sie dienen nur der Optik!

Der Umbau hat ganz offensichtlich auch kein direktes Vorbild und ist reine Phantasie.
Die jetzige Farbgebung ist aber Kriegsschiffen wie z.B. der "HMS Conway" nachempfunden.

Der Werdegang war also ...
--- > Fischkutter "Picton Sea Eagle" (1958-1985), Heimathafen Milford Haven,
---> ca. 1987 Umbau zur "Spanischen Galeone" (Restaurantschiff), Liegeplatz Swansea,
---> (Verkauf nach Holland???) eventuell weiterer Umbau und Umbenennung in "Conway Frigate",
---> Verkauf an den heutigen Betreiber, Umbenennung in "Admiral Nelson" mit Liegeplatz Bremen.

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Pannekoekschip "Admiral Nelson"

Beitrag von Tobe-in-style am Fr 28 März 2014, 21:11

Abend Jörg,

danke für die Information, ja das könnte wirklich so sein.
Ja könnte wirklich passiert sein.
Sollte ich, ich denke das passiert auf jedenfall, nochmal an dem Schiff vorbei kommen versuche ich mal ein paar Infos darüber zu bekommen.

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Pannekoekschip "Admiral Nelson"

Beitrag von Jörg am Fr 28 März 2014, 22:28

Tobe-in-style schrieb:... ja das könnte wirklich so sein.
Das sind die Informationen der Google-Suche, Tobi!  Wink 
Ob die Geschichte des Schiffes damit vollständig dokumentiert ist, weiß ich nicht - aber die Eckdaten stimmen!

Geschichte des Trawlers (Umbau siehe letzter Abschnitt) ...
Code:
http://www.llangibby.eclipse.co.uk/accidents%20&%20incidents/picton_sea_eagle.htm

Vormaliger Liegeplatz in Swansea, Wales ...
Code:
http://www.photolibrarywales.com/search/detail.asp?ID=80295
Code:
http://www.gettyimages.co.uk/detail/photo/picton-sea-eagle-in-the-marina-swansea-west-high-res-stock-photography/133664848

Gruß - Jörg -  Wink 
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten