Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Prototyp Trojanisches Pferd

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von lutz am Sa 22 März 2014, 08:52





Hallo,

ich habe vor ein paar Jahren dieses Trojanische Pferd gebaut--Prototyp---Figur als Größenvergleich--Material: Holz--
Verbesserungsvorschläge wären mir sehr hilfreich--ich will das noch mal bauen !

Gruß
Lutz
avatar
lutz
Superkleber
Superkleber

Laune : na super

Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von DickerThomas am Sa 22 März 2014, 09:10

Hallo Lutz,

sieht doch Klasse aus...  2 Daumen  2 Daumen 

aber wenn du's besser machen willst, dann nimm dir vieleicht ein paar Vorlagen aus dem Film "Troja", da zeigen sie den "Gaul" ja ganz gut  Ablachender Ablachender Ablachender 
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von lutz am Sa 22 März 2014, 09:15

Schade das die Trojaner damals noch keine Kameras hatten-- sunny 
den Film habe ich--na ja ich weis nicht -- :confused:
avatar
lutz
Superkleber
Superkleber

Laune : na super

Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von DickerThomas am Sa 22 März 2014, 09:20

Jupp, wobei die Griechen, wohl vorhandene Schiffe für den Bau verwendet haben.... mgl. könntest du ja "Planken" usw. aus Balsa-Holz verwenden, wie unsere "Schiffebauer".... bzw. als Vorlage eines der Schiffe von Zvezda in 1/72 "ausschlachten"...
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von Gast am Sa 22 März 2014, 09:27

Hallo Lutz,

von der Grundform sieht das doch schon mal gar nicht schlecht aus. Der Tipp von Thomas mit den Planken finde ich sehr gut. Evtl. könnte man Planken verwenden, die kleiner sind als die beim Prototypen verwendeten gerundeten Hölzer. Die wirken im Vergleich zu der Figur doch sehr mächtig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von Glufamichel am Sa 22 März 2014, 09:28

Hallo Lutz,
es sieht doch nicht schlecht aus  Beifall  Zumal die Bilder in den Filmen meiner Meinung nach, doch mehr dem Denken der Filmindustrie entsprechen, als den damaligen Möglichkeiten.
Beim nächsten Modell die Hufe der Vorderbeine weiter nach vorne, damit der Gaul nicht so kopflastig wird. Als Verkleidung würde ich Furnierstreifen nehmen.
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von lutz am Sa 22 März 2014, 09:31

Planken ! Hüpfeding  Hüpfeding  Hüpfeding 

Furnierstreifen
auch sehr gut--Stellung der Pferdebeine werde ich beachten

das ist es --vielen Dank Freunde
avatar
lutz
Superkleber
Superkleber

Laune : na super

Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von Gast am Sa 22 März 2014, 09:35

Man könnte die Grundform des Pferdes auch aus einem leicht zu bearbeitenden Material wie z. B. Modur schnitzen und dann die obengenannte Verkleidung mit Furnierstreifen anbringen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von lutz am Sa 22 März 2014, 09:46

Modur schnitzen


haste schon gesehen wie alt ich bin--ich bin ja zufrieden das ich ein Messer ruhig halten kann--ne, aber Spaß beiseite-

ist auch eine gute Idee--
avatar
lutz
Superkleber
Superkleber

Laune : na super

Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von Glufamichel am Sa 22 März 2014, 10:03

Die Grundkonstruktion in Karton und dann "beplanken"...
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von lutz am Sa 22 März 2014, 10:14

Die Grundkonstruktion in Karton und dann "beplanken"...
habe ich mir auch schon überlegt--werde ich umsetzen !

Danke Uwe und euch allen--toll das man solche Hilfen bekommt !

Gruß
Lutz
avatar
lutz
Superkleber
Superkleber

Laune : na super

Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 22 März 2014, 12:05

Hallo Lutz,

ich finde es persönlich etwas sehr groß.

Einerseits muss es sich von vielen Männern noch bewegen lassen,
dann muss es auch noch durch das Tor passen. Wie hoch waren die normal,
10 m?
Auf der Museumsinsel in Berlin steht eins in einem Museum, das blaue da, von wem war das nochmal...
Wer geht mal geschwind messen? sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von dietmartillmann am Sa 22 März 2014, 14:07

Wenn ich mir die Bilder im Google:

Code:
https://www.google.de/search?q=trojanisches+pferd&newwindow=1&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=WIotU4HnHNCzhAftxIHwAw&ved=0CFAQsAQ&biw=1152&bih=642

anschaue, dann kannst Du eigentlich bauen, wie Du willst. Es gibt ja auch von Homer keine Bauanleitung und Reste des Pferdes hat Sielmann ja auch nicht gefunden.

Und solange es DIR gefällt, ist es ja ok.
avatar
dietmartillmann
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : lustig

Nach oben Nach unten

Re: Prototyp Trojanisches Pferd

Beitrag von gunnar2 am Sa 22 März 2014, 22:45

dietmartillmann schrieb: und Reste des Pferdes hat Sielmann ja auch nicht gefunden.

wie auch??? Sielmann hat ja nicht mal danach gesucht. Dem waren lebende Tiere vor seiner Kamera wichtiger.

Schliemann hätte sich mehr dafür interessiert!!!  sunny 

Gruß
Gunnar
avatar
gunnar2
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten