Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Figuren nach Vorbild

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am Fr 10 Jan 2014, 12:33

Für die obligatorische Jacke der Kanzlerin habe ich wieder ein Schnittmuster gemacht.






Diese Fimojacke wird der Figur "angezogen" .

avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am Fr 10 Jan 2014, 12:44

Die Figur der Kanzlerin habe ich kurz bevor die Wahl des neuen Bundespräsidenten anstand modelliert. Die Armhaltung habe ich so gewählt, dass ihr immer wieder aktuelle Schriftstücke "untergeschoben" werden können  Very Happy  .
Der Name Gauck taucht nicht auf, den hatte ich nicht im Visier  Rolling eyes  .








Aus den Verhandlungen der Koalitionsbedingungen wurden mir geheime Papiere zugeschmuggelt:




Ein aktuelles Foto bekommt Ihr nach meiner kleinen Radtour zu sehen, die Sonne lockt!

Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Plastikschiff am Fr 10 Jan 2014, 14:13

hallo Reinhard,
du und deine arbeiten sind GENIAL. Nicht umsonst kommt KUNST von KÖNNEN. Herzlichsten Glückwunsch dazu. Du verstehst es die wichtigsten Details so hervorzuheben das man an eine gute Karikatur in 3D denken kann. So wie du die Hände arbeitest macht es nur ein Könner, das gleiche gild für Angies Füsse und ihre weltbekannte Frisur. Ich bin sicher das sie auch noch ihr Jäckchen und das T-Shirt bekommen wird. Was hälslt du davon ihr die weltbekannte Kette in schwarz-rot-gold
anzulegen?
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am Fr 10 Jan 2014, 15:45

Hallo Reinhard,

Danke für den Zuspruch!
Von unserer Kanzlerin habe ich im Laufe der Zeit drei Varianten modelliert. Alle drei sind schon geraume Zeit fertig, das anlegen der `schland- Kette  Very Happy  wäre nur im ungehärteten Zustand möglich, also frühestens bei Frau Dr. Merkel # 4 .

Hier zeige ich diese drei Figuren, zwei sind noch in meinem Besitz.







avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am Fr 10 Jan 2014, 15:48

Tja, das sind die Folgen, wenn sich eine Kanzlerin lang macht.  Rolling eyes  Roofl  Very Happy 

avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Plastikschiff am Fr 10 Jan 2014, 16:37

hahaha, ist ja köstlich. Den Nagel auf den Kopf getroffen. Echt gut deine arbeit. Fimo ist wirklich ein spitzen Material, ich kenne es aus früheren Zeiten. Bei meinen Marionetten habe ich auch und vor allem die Hände und die Gesichter damit modelliert.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am Fr 10 Jan 2014, 17:59

Plastikschiff schrieb: Bei meinen Marionetten habe ich auch und vor allem die Hände  und die Gesichter  damit modelliert.

Hallo Reinhard,

hast Du ofenhärtendes Fimo verwendet? Oder die lufttrocknende Variante?

Marionetten habe ich auch eine Zeit lang gebaut, auch viele Kurse geleitet.

Einige davon zeige ich auch, schließlich ist das Thema: Figuren nach Vorbild , die erste Marionette ist von mir dem Hans Huckebein nachempfunden.

avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am Sa 11 Jan 2014, 10:18

Diese Marionetten sind etwas über 20 Jahre alt. Modelliert wurden sie mit Marioform, das ist Holzstaub und Leim. Wurde in kleinen Beuteln á 200 Gramm angeboten. Von mir mit Wasser angemengt, dann rund 24 Stunden ruhen lassen. Danach war die Masse gebrauchfähig.
Heute nehme ich Fimo air natural, das ist fertig zum modellieren. Für Marionettenbau erste Wahl!

Rudi Carrell




Karl Dall






Steffi Graf



avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am Sa 11 Jan 2014, 11:57

Vom Bau der Steffi Graf habe ich noch Papierbilder, die Qualität ist natürlich nicht allzu toll, da ich diese einfach mit der Digitalkamera abfotografiert habe.



avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am Sa 11 Jan 2014, 16:08

Eine Marionette von mir:






Eine Auftragsmarionette:




Der Schauspieler Luger ( Vater Beimer in der "Lindenstraße" ) war ein Auftrag. Er sollte als Wildecker Herzbube dargestellt werden.




Franz Josef Strauß :

avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Werner001 am Sa 11 Jan 2014, 18:06

Hallo Reinhard, tolle Marionetten...manchmal komme ich mir selbst wie eine vor :-)

Warst du schon mal im Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach? Ein Gang dahin lohnt!

Code:
http://www.bad-kreuznach.de/sv_bad_kreuznach/Tourismus,%20Kultur,%20Sport/Museen%20im%20Rittergut%20Bangert/Museum%20f%C3%BCr%20PuppentheaterKultur%20%28PuK%29/
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am Sa 11 Jan 2014, 19:40

Hallo Werner,
danke für den Link. Nein, da war ich noch nicht. Aber ich kann mir auch nicht alles anschauen.
Früher wohnte ich in Bochum, da da gab es eine Akademie für Puppenspielkunst. Da lag der Schwerpunkt aber auch eher in dem Bereich spielen, der Bau von Marionetten ( so wie ich sie baue ) nebensächlich.

Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am So 12 Jan 2014, 09:50

Nach den vielen Prominenten nun wieder eine Figur, ganz aus dem normalen Leben: ein Rettungsassistent. Die Fotos des Vorbilds wurden , wie gehabt, etwas verfremdet.

Die Armatur ist diesmal komplett aus Holz, sogar im Kopf ist eine Holzkugel. Verschraubt auf einem Sperrholzbrettchen.
Bei diesen Figuren baue ich immer von unten nach oben die Figur auf.







avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am So 12 Jan 2014, 11:12

Den Kopf habe ich aber auch wieder separat modelliert und dann auf die Armatur gesteckt.

Holzkugel auf Draht gesteckt.




Die Kopfform nach Fotovorlage modellieren.




Die Wangen aufbauen.




Die Oberlippe auflegen.




Unterlippe.

avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am So 12 Jan 2014, 12:50

Augenhöhlen schaffen.




Augen modellieren.




Der Kopf neben einem Fimo Block.




Die Fotos des echten Rettungsassistenten.



avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Pirxorbit am So 12 Jan 2014, 13:03

Deine Figuren sind immer einfach Spitze.... warum versteckst Du die Augen auf den Fotos? Die Leute erkennt man doch sowieso, wenn man die Figuren sieht.... Very Happy

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am So 12 Jan 2014, 13:26

Hallo Steffan,
das modellierte "Männeken" ist von mir, mein Können und beinhaltet auch meinen Stil. Wenn ich es hochtrabend beschreiben soll, meine ureigene künstlerische Umsetzung der fotografierten Figur. Das Foto aber zeigt die reale Person, die möchte ich nicht völlig frei im internet zeigen. Und, ganz wichtig: die kaschierten Fotos darf ich zeigen, das habe ich im Vorfeld mit den Auftraggebern abgesprochen. Da wurde mir zwar auch immer wieder gesagt, ach, da brauchen sie nichts verbergen, aber ich habe auch bei diesen Fotos darauf beharrt, entweder die Augenpartie zu verkleben oder mit dem Fotobearbeitungsprogramm zu retuschieren.
Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Pirxorbit am So 12 Jan 2014, 13:47

... na ja, ist mir schon klar, mit den Persönlichkeitsrechten... wollte ja nur darauf hinweisen das die Figuren schon sehr ähnlich sehen. Auch die Karikaturen sind perfekt.

Schönes WE...
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am So 12 Jan 2014, 14:14

Danke Steffan!

Jetzt kommen noch einige Fotos zur Figur des Rettungsassistenten.









avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Pirxorbit am So 12 Jan 2014, 14:24

... wenn Du jetzt auf das Schildchen auf dem Rücken Arzt oder Sanitäter mit Fimo schreibst, fall ich in Ohnmacht... Very Happy

avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am So 12 Jan 2014, 14:42

Naja, das mit dem beschriften habe ich tatsächlich versucht, aber weniger ist manchmal mehr. Ich hab´s sein lassen und dem Rettungsassistenten empfohlen, Abreibebuchstaben oder noch besser von der Originaljacke einen Druck maßstabsgerecht ausdrucken zu lassen und aufzukleben. Ich selber kann das nicht in Ermangelung eines Druckers  Rolling eyes  .

So, die letzten Fotos zu dieser Figur:





avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Lützower am So 12 Jan 2014, 14:56

Hallo Reinhard,

auch diese Figur ist dir wieder hervorragend gelungen. Ich hoffe mal, dass du den Rettungsassistenten nicht im Krankenwagen liegend kennengelernt hast.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Pirxorbit am So 12 Jan 2014, 15:00

Mit dem Beschriften hast Du wohl recht... Kann mir auch nicht vorstellen das es geht.
Abreibe-Schriftzüge nach eigener Vorlage konnte man früher bestellen, weis nicht ob es die noch gibt. Ich habe solche Teilchen bei der Arbeit vor Jahren fast täglich benutzt, aber dann kamen Rechner und günstige Farbdrucker und die Sache wurde nicht mehr gebraucht. Für die Figur wurde ich so einen Schriftzug aber eigentlich für einen Stielbruch halten...

Sehr gelungene Figur!

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von Männeken am Mo 13 Jan 2014, 10:12

Vielen Dank !

Jetzt folgt ein Ausflug in meine Kindheit.

Wir wohnten früher ländlich, ein Wäldchen mit Bergen und einem Fluss war nur wenige hundert Meter von meinem Elternhaus entfernt.
Im Winter verwandelte sich dieser Wald in eine Märchenlandschaft. Ein Weg war eine richtige Buckelpiste, wenn etliche Kinder mit ihren Schlitten diese Piste herab gerauscht waren, war der obere Teil der Abfahrt pures Eis.
Die "Weicheier" unter den Kindern setzten sich brav auf den Schlitten und rutschten zu Tal, dabei noch ständig mit den Füßen bremsend  Rolling eyes  .

Für die richtigen Jungs war das natürlich Pipikram, da musste Schwung in die Sache!
Der Schlitten wurde zu Hause präpariert, die Kufen mit Schmirgelpapier abgezogen, danach mit ´ner Speckschwarte abreiben  Twisted Evil  . Die Kufen wurden durch diese Behandlung aalglatt.
An der Piste angekommen, den Schlitten mit Schmackes anschieben, Baaaahn frei schreiend und mit einen Bauchklatscher auf den Schlitten, mit Glück über die Buckel fliegend - das klappte nicht immer unfallfrei und machte die Sache spannend - alle überholend und die Kurven übersteuernd ins Tal, das war die richtige Jungenfreiheit!
Bis zum Einbruch der Dunkelheit waren wir im Langeloh, so hieß das Wäldchen. Müde und völlig verfroren wurde den Helden des Langeloh von Mutti heißer Vanillepudding mit Himbeersirup kredenzt, ins Bett taumelnd und beim einschlafen darauf hoffend, dass der Schnee auch morgen noch liegt.

Diesen Kindertraum habe ich in eine Figur umgesetzt, mich selber als Bub mit dem heiß geliebten Davos.

Auf Papier habe ich eine Skizze eines Schlitten gemalt, der Schlitten wurde mit der Dekupiersäge hergestellt, die Kufen wurden teilweise ins Holz eingelassen und elipsenförmig geschliffen.

Gruß
Reinhard







avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Figuren nach Vorbild

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 13 Jan 2014, 10:23

Einfach immer wieder toll bei deinen Berichten zuzuschauen , Reinhard, hoffe du hast noch viele Modelle die du uns zeigen kannst  Cool 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten