Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Do 12 Dez 2013, 23:46

Projekt 3-2014???
Ja was soll das werden – ihr könnt ja schon mal raten.
Ja vor kurzem berichtete ich ja von meiner MBW V200 – die neue Drehgestelle erhielt, neue Motoren und paar andere Kleinigkeiten.
Und dadurch hatte ich 2 Drehgestelle über –die auf neue Aufgaben warteten.
Ja bin ja noch nicht fertig mit Projekt 1 + 2 -2014 – aber es dauert ja immer – im Internet suchen was gibt es da zu dem neuen Projekt – usw. Nun so viel zu diesem Projekt –wurde nur in 3 Prototypen gebaut – (soweit ich bis jetzt weis) 2 davon mit 2 Achsligen Drehgestellen und die dritte Lok mit jeweils 2  3 Achsligen  Drehgestellen – nun wahrscheinlich stimmt der Achsen Abstand nicht zu 100% -aber ich glaube mit meiner „Lima Philosophie „ wird es dennoch stimmig werden.
Nun das Problem war die 3te Achse darein zu bekommen –aber wie die Bilder zeigen – durch abdrehen der Achse im Bereich der Zahnräder auf 1,5mm – so war auch das Problem gelöst. Auch die Bodenplatte wurde angepasst.
So als nächstes sollen dann neue Blenden für die Drehgestelle gemacht werden – erst die Gussformen und dann gießen usw.
Dazu dann aber später mehr.Nun erstmal zu den heutigen Bildern.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen (S)







Zuletzt von Jörg am So 15 Dez 2013, 13:35 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Das dritte Projekt -2014 -die Henschel -BBC -DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 13 Dez 2013, 16:25

Hallo Modellbahnfreunde ....
hatte keiner eine Antwort auf mein Fragezeichen ???
Nun ,dann löse ich es mal auf - es soll die Henschel -BBC -DE2500
werden . DB 202 004-8 Bezeichnung ,in blauer Ausführung -mal wieder für einen Ganzzug mit blauen Aral Gastankwagen .
Da wir das Fragezeichen gelöst haben -kann Freund Jörg (einer meiner Lieblingsmoderatoren ) vielleicht bei gelegenheit -eilt nicht -die Rubrik komplettieren
Das dritte Projekt -2014 -die Henschel -BBC -DE2500 Lok in 0
So bevor ich weiter mache ,noch 2 Bilder von heute -vorbereitung der Gussform für die Drehgestellblenden -und wie man sieht -die front ist auch schon gegossen -Freund Helmut hatte mir eine Gussform dafür geliehen .



Das ist also nur der Anfang -
wer also schöne Bilder / Zeichnungen hat für diesen Baubericht kann es gerne hier einfügen .
Vielleicht kommt ja später auch noch eine 4 achslige 2500 auf Limabasis hinzu.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 14 Dez 2013, 22:52

So Liebe Modellbaufreunde - ich mache mal weiter - bevor ich das Projekt 3-2014 erstmal zur Seite lege und mit meinen beiden andereren Projekten 2014 weitermache ,da jetzt erstmal weitere Zeichnungen für die DE2500 gemacht werden sollen -sowie nebenbei auch einiges gegossen werden soll .Heute also noch ein kleiner Tipp wie ich meine Gussteile herstelle . Erst wird mal ein Prototyp aus verschiedenen Materialen hergestellt - danach wird dann eine Gussform hergestellt -wobei dann auch weitere Kleinteile die später mal gebraucht werden -eingebacken -um die Form maximal auszunutzen - danach dann mit Silikon ausgegossen -und nach dem aushärten (nach 3-5 Stunden) aus der Gussform genommen -abgewaschen so das Lackreste verschwinden .
Jetzt ist nur noch das vollständige aushärten abzuwarten - und in paar Tagen kann es dann weitergehen mit dem Giessen der Bauteile.
Dazu dann mehr im nächsten Jahr . Nun zu den heutigen Bildern.







So liebe Freunde - für die weitere Arbeit mit diesem Projekt hatte ich ja schon nach weiteren Bildern gefragt - habe heute mal im Internet gesucht - und einen Hinweis gefunden -in der MIBA 1971 / 05 sollen Zeichnungen (vorne - Seite -und Dach ) vorhanden sein .
Falls jemand die Hefte hat würde ich dankbar sein eine Kopie zu erhalten -so das ich nächstes Jahr mit dem Projekt 3-2014 weitermachen kann.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von kaewwantha am Sa 14 Dez 2013, 23:27

Hallo Jürgen,
ich habe die Überschrift wie Gewünscht geändert.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 14 Dez 2013, 23:51

Danke Helmut .... Gentleman 
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am So 15 Dez 2013, 12:53

Hallo MOB Freunde
habe inzwischen den MIBA Bericht erhalten- sowie auch einige Bilder
besten Dank.
Was aber noch fehlt sind Bilder vom Dach - da die Modellbilder die ich erhalten habe alle verschiedene Ausführungen zeigen .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Straßenbahner am So 15 Dez 2013, 15:02

Hallo Jürgen,
na da hast Du Dir aber was extremes ausgesucht. Es handelt sich ja um Versuchslokomotiven die nie in Serie gingen, habe da ein Bild das die blaue Aus Führung mit dem speziellen Dachaufbau zeigt
Code:
http://www.rangierdiesel.de/index.php?nav=1401007&lang=1&file=hen_31405_66&action=image
Code:
http://www.railpictures.net/viewphoto.php?id=351372&nseq=0
Code:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/23692428
auch eine Modellbauseite zeigt alle 4 Bauformen (die letzte als E-Lok).
Code:
http://www.ssimodellbahntechnik.de/ssihomepage/de2500.html
und da noch eine Pfd.-Datei mit ein paar Bildern und sonstiges interessantes.
Code:
http://www.modellismoferroviario.it/files/2011_9174c239.pdf
Gruß Helmut
Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am So 15 Dez 2013, 16:45

Hallo Helmut
besten Dank für die Bilder -das hilft schon weiter .
Habe inzwischen auch schon eine Anfrage von Freund Uhde - der gerne Mitmachen möchte mit dem Lokgehäuse -
da würde dann die Möglichkeit im nächsten Jahr das das Modell auch für andere Spur 0 Freunde angeboten werden kann.
An Hand der neuen Bilder musste ich leider feststellen -das ich die Blenden für die Drehgestelle nochmal machen muss - u.a. sind Radlager und Sandkästen etwas anders als ich angenommen hatte .
nun dazu nächstes mal dann mehr-
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 16 Dez 2013, 18:12

Hallo MOB Freunde -
habe also noch mal schnell einen neuen prototypen für die Drehgestellblenden gemacht -
so könnte es dann aussehen wie das Bild zeigt . Noch bisschen feinschleifen dann kann die neue Gussform gemacht werden .
Inzwischen hat sich ja auch freund Uhde gemeldet und es könnte mal wieder (ist ja nicht das erste mal das wir in Projekten zusammenarbeiten) den Rest des Lokgehäuses zu machen -dazu die Zeichnung was aus Ms gemacht werden sollte . Auch besteht die möglichkeit alle 3 Typen dieser Loktype zu bauen -da die Gehäuse sehr ähnlich sind -mal sehen ob ich auch passende Antriebe finde für die 2 Achsligen Drehgestelle .
Nochmals grossen Dank an alle die mit Bildern zum Projekt beigetragen haben .Und nun zu den heutigen Bildern.
mfG
Jürgen(S)



Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jörg am Mo 16 Dez 2013, 23:18

Ja, Jürgen ... ich hab' mich zumindest mal bei Wikipedia über das Vorbild Deines Projekts informiert
und kann nun nur zuschauen, was da in der Schwedischen MOB Edelschmiede daraus wird ...  Very Happy 
Viel Erfolg - und Freude - für das kommende Geschäftsjahr der MOB ... Freundschaft 

Gruß - Jörg -  Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Di 17 Dez 2013, 00:23

Hallo Jörg und Mitleser ...
hört sich gut an "Geschäftsjahr " ist aber nur Hobby - dahingegen sind alle meine Beiträge "Kopiefrei" sind -weil ich mit dem Hobby kein Geschäft machen möchte -deshalb vielleicht auch der gute Erfolg bei meinen "Mitarbeitern " = Freunden -
die mir oft helfen die Projekte durch zu bringen .
Nun bis es nächstes Jahr weitergeht und "Neuheiten" in diesem Projekt preisgegeben werden wird es noch dauern .
Weil eben auch kompromisse gemacht werden(müssen )
als Beispiel die Drehgestelle ,sollten 1:45 C/C Radabstand 2x44mm sein -das Modell hat aber nur 2x35mm-
die Räder sollten sein 24,4mm sind aber nur 21mm -das fällt aber aus 1m Abstand nicht mehr auf und kostet nur 50€ + 38€ für 2 Motoren und Prognose für MS Gehäuse ca. 100€ -
also dürfte für Spur 0 mehr als Preiswert sein -
Naja kommen noch paar kleine Posten hinzu , Dekale ,Farben usw.
Aber was der wichtigste Faktor ist = Paar Monate viel Spass beim Konstruiren -basteln und bauen...
und vielleicht den Mitlesern hier was läswertes wiederzu geben .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Bastlerfuzzy am Di 17 Dez 2013, 12:05

Hallo Jürgen,

das ist ja wieder ein interessantes Projekt von einer interessanten Lok.
Bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht, noch viel Bauspass.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Di 17 Dez 2013, 12:30

Danke Dietmar
Ja Henschel war auch bei der Loktype seiner Zeit voraus - die DSB (Dänemark) sowie auch andere Operatörer wären heute an dieser Type intressiert - versehen mit Dachstromabnehmer könnte sie dann universal eingesetzt werden -egal ob Oberleitung oder nicht .
Weil damals aber die Nachfrage nicht kam , stehen die 3 Prototypen heute in verschiedenen Museuen .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Do 19 Dez 2013, 14:22

Hallo Liebe MOB Freunde
Bevor ich Projekt 3 -2014 erstmal zur Seite lege bis sich was mit dem Gehäuse tut ,hier noch ein Bild von der Herstellung der Blenden.
So entspricht es mehr den Zeichnungen die ich erhielt .
Jetzt geht es erstmal weiter mit den beiden anderen Projekten für 2014.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von nozet am So 22 Dez 2013, 21:46

Hallo Jürgen,

Hast du auch vor die 2500 Um An nachzubauen? Die wäre übrigens 4-achsig.
Code:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,3127230,3127230
Code:
http://www.bahnbilder.de/name/einzelbild/number/370880/kategorie/deutschland~dieselloks~br-202-historisch-versuchslok-henschel-bbc-de-2500.html
Code:
http://www.eisenbahnarchiv.de/bibliothek/?page_id=577

nozet
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Glufamichel am So 22 Dez 2013, 22:00

Noch eine interessante Baustelle. Deine Vorgehensweise bei den Drehgestellblenden ist schon faszinierend Jürgen. Da kann man schauen und Ideen holen. Sehr informativ dein Baubericht  Einen Daumen 
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am So 22 Dez 2013, 22:40

Hallo Norbert und Mitleser
danke für die Bilder -hab es erstmal in mein Bildarchiv gelegt -
z.Z. glaube ich aber nicht das die in meinen Planungskalender kommt.
der E03 Kopf ist nicht leicht zu bauen - und die Drehgestelle der Bo Bo Lok gibt einiges zu bedenken -da ziehmlich grosser C/C Radabstand vorhanden ist -71 mmm ist bei Radius R800 nicht gut -habe es schon mit Freund Uhde diskutiert -da wir gerade den 66mm Antrieb für die Tauruslok neu entwickelt haben (siehe Bericht Veoliazug - kommt demnächst in diesem Bericht als komplement )

Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t14949-mein-veolia-zug-malmo-stockholm#344132

Ich könnte mir schon vorstellen den kompromiss zu machen diesen Antrieb zu nehmen - da ich ja auch bei der Co Co lok den kompromiss gemacht habe , weil ich paar Drehgestelle der V200 über hatte und daraus den Co Co Boggi zu machen mit Radabstand 35/35mm -sollte aber sein 44/44mm und auch der Raddurchmesser ist nicht 100%richtig . Nun könnte man sagen ,das der V200 antrieb auch für die Bo Bo Henschellok dienen könnte -
hm - nicht mein Ding - Grosser Radabstand und dann noch Schneckengetriebe (siehe meinen Testbericht meiner beiden V200 - die MBW mit schneckengetriebe und eigenbau mit "meinen LIMA antriebskonzept" .....
(auch wenn es Kieler Komponente G1700 sind)
dahingegen zurück zur DE2500 -alle Typen haben das gleiche Gehäuse -Nur Tank unter Boden und Dach haben abweichungen .
Also wollen mal sehen - aber können hier ja schon mal die 0 Freunde fragen -würde ihr die Bo Bo mit 66mm Antrieben verwenden?
mFG und ein frohes Weihnachtsfest
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von nozet am Mo 23 Dez 2013, 09:52

Hallo Jürgen,

66 mm ist viel, wenn du beide Achsen über Zahnräder antreiben willst.
Aber 1 Achse pro Drehgestell müsste ja auch reichen.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 23 Dez 2013, 11:36

Hallo Norbert
hier schon mal Bilder der neuen Antriebe mit Faulhabermotoren
der kleine fast fertig C/C 58mm für die neue Traxx lok (IC1124 Kiel Projekt ) und C/C 66mm für die Taurus Lok - bei dieser können wahlweise 1 oder 2 Achsen angetrieben werden  - bei 2 dann aber mit stehenden Motor -wenn man in beiden Fällen den stärkeren FH Motor 2034 verwendet . Bei der 58 passt er gerade rein ,wenn man die Motorachse 5 mm kürzen tut . Da ich ja den 2034 Motor verwende gebe ich dir Recht -es reicht mit 1 Achsenantrieb per Drehgestell -habe es ja schon mal bei meiner Hg Lok ausprobiert.



mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von nozet am Mo 23 Dez 2013, 21:57

Das sieht wieder perfekt und stabil aus.
Ich werde deinem Bau mal folgen (und lernen)
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Mi 08 Jan 2014, 18:30

Noch ein kleiner Nachtrag - da ich eine Anfrage zum Giessmaterial erhielt .
Hallo Klaus(MEC TARP)und Mitleser
Danke für deinen Tip - war mir bekannt durch die zusammenarbeit -
Kieler 0 Club und auch MEC Tarp .
Zu meiner Museumszeit habe ich auch unter anderen Material von EBALTA verwendet - doch deras Silicon für Formen Herstellung hat ein etwas schwereres Mischungsvrhältnis 2% zu 98% -was bei kleineren Formen ungenauigkeit geben kann . Deshalb verwende ich (wie auch übrige Mitglieder in Kiel ) Material von Breddermann -für die Formen Silicon S16GB -Mischungsverhältnis 50% zu 50% Gewichtsteile -was leichter zu hantieren ist auch bei kleinen Formen und ausserdem auch mehr flexibel erscheint .
Zum Giessen verwende ich deras Resin R4GB/ R12GB - ergibt ohne einmischung weis-gelbliche abgüsse - auch hier kann man als Füllmittel / und verstärkning Alupulver einmischen -bevor der Härter reinkommt bis 30% in A einmischen .
Wenn ich die ersten Abgüsse gemacht habe werden die Gewichtswerte ermittelt -siehe Hier :

Daraus kann ich dann ermitteln wieviel Giessmasse ich zubereiten soll . Aber dann daran denken was man in 3-5 Minuten verarbeiten kann.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 08 Jan 2014, 18:31

Hallo Jürgen,

deine BBQ- äh BBC-Lok wird wirklich aufwändig! Bravo
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am Mi 08 Jan 2014, 18:45

Ja Tommy
meinte Freund Uhde auch ,der die Ätzteile zum Gehäuse machen soll
Sein Kommentar :
Kennst doch den Komiker "Hetzt mich nicht "
musste ihn erstmal beruhigen das ich noch 2 andere Projekte 2014 habe .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Projekt 3-2014 DE2500 auf Eis gelegt

Beitrag von Jürgen(S) am Mi 04 Jun 2014, 18:07

Hallo MOB Freunde
Ja Projekt 3-2014 die DE 2500 wird wohl noch etwas dauern - da es Probleme mit dem Gehäuse gibt .
Deshalb mache ich erstmal weiter mit dem nächsten Projekt in einem neuen Tread
Projekt 5-2014 der SKL 24 (S)

Mit freundlichen Grüssen
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Jürgen(S) am So 15 Feb 2015, 11:43

Ja Liebe Freunde
apropo "Pause machen "
dieses Projekt hat ja auch eine Zeit Pause gemacht -mal sehen wie es da weiter geht .(erst kommt ja noch De Reise und Buseck) ....
werde aber mal schon weitermache mit den Ätzzeichnungen - auch das dauert - aber die Bauteilnummern sind bestimmt - so soll es dann weitergehen.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten