Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Wikingerfigur in 1:20

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 11:36

Hallo,

heute morgen habe ich den Bau einer Wikingerfigur angefangen.
Ich wollte doch mal selber ausprobieren, ob dies mit Draht und Fimo einigermaßen klappt. Ich erhebe kleinerlei Anspruch auf historische Korrektheit, Schuhe, Kleidung und Ausrüstung modelliere ich "frei Schnauze". Ich habe mir lediglich einige Fotos ergugelt.

Auf einem Sockel aus Multiplexplatte habe ich eine Armatur aus drei Millimeter starkem Alu Draht gebogen. In den Armen ist der Draht nur zwei Millimeter dick. Für eine solch kleine Figur würde aber sogar zwei Millimeter in der kompletten Figur reichen. Wichtig ist aber das umwickeln mit dünnem Silberdraht, Fimo hat so weitaus besseren Halt auf der Armatur.

avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 11:39

Um die Fesseln wird dünn hautfarbenes Fimo gelegt, ein Stück nackte Haut wird später sichtbar bleiben.




Dann braunes Fimo für die Schuhe.

avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 11:43

Nachdem das braune Fimo zum Schuh ausgeformt wurde, habe ich noch einen zwei Millimeter breiten Streifen braunes Fimo oberhalb der Schuhe angesetzt, das wirkt so, als ob der obere Rand gekrempelt ist.



avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 11:46

Die Farben wähle ich so, dass diese in erdtönen sind. Das dürfte zu dieser Zeit die einfachste Art der Einfärbung gewesen sein.
Die Waden wurden wohl oft gewickelt, das habe ich durch einritzen des Fimos angedeutet.



avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 11:51

Die eigentliche Hose ist mit ´nem touch Orient, so eine Art Pumphose.
Im vorigen Bild wurde der Unterleib "gepampert", dann mit rund einem Zentimeter Fimo die Oberschenkel einpacken.

Die Hände habe ich auf einem Glasstab vorbereitet und dann auf die Drahtunterarme aufgeschoben.



avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 11:57

Jetzt kommt etwas auch für mich völlig neues. Ich habe versucht einen Wikingerhelm zu bauen. Auch der nach Gutdünken, aber ohne Hörner. Die sind bei den Wikingern nach meinem Kenntnisstand nicht gebräuchlich gewesen. Erst in den Comics ( Wiki und die starken Männer ) wurden die Helme damit "verziert".

Ob das klappt, werde ich sehen, wenn ich den Helm aus dem Ofen hole. Ich hoffe mal, dass ich ihn vom Reagenzglas ab bekomme. Das Glas habe ich vorher mit Vaseline eingerieben.



avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 11:59

Die Form des Reagenzglases habe ich genutzt, um den Helm aus Fimo zu formen.





avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 12:02

Als der Helm fertig modelliert war, wurde er mit Metallpuder bepinselt. Das Zeug ist uralt, aber immer noch prima!



avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Figurbetont am Do 12 Dez 2013, 12:20

ich schau dir sehr interessiert zu , mein Lieber....
mach weiter.....knorke, sacht der Berliner....

diese Metallpulver verwende ich auch....
optimal das Zeug...nur schweineteuer...aber
dafür kommt man unendlich lange damit aus....

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 13:15

Hallo Ossi,

mein Pulver ist schon über 20 Jahre alt, der Preis damals: 2,95 DM.
Ich habe hier auch noch Blattmetall, das wird auch noch zum Einsatz kommen.

Als Oberkleid habe ich nur ein einfaches Hemd modelliert. Der Gürtel mit normaler Schließe, ob das damals auch schon so war ????? Keine Ahnung.



avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 13:17

Den Helm konnte dank der Vaseline problemlos vom Reagenzglas herunterholen. Er passt sogar.

avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 13:19

Ein Schwert habe ich aus zwei Millimeter dickem AluDraht "geschmiedet" und mit dem Dremel überarbeitet. Das Griffstück wird mir Fimo modelliert. liegt jetzt alles im Ofen.

avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 15:00

Das Schwert und der Helm wurde noch mit Blattmetall gepimpt.



avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 15:04

Der Kopf in den verschiedenen Bauphasen.


Wetter ist derzeit Klasse, wir werden jetzt eine große Runde mit Hund spazieren gehen.











avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Lützower am Do 12 Dez 2013, 18:41

Hallo Reinhard,

auch dein Wikinger ist wieder eine sehr schöne Figur. Wie alle deine Figuren. Zu dem Metallpuder habe ich eine Frage. Welches Medium nimmst du, um es streichfähig zu machen? Ich habe ebenfalls noch einige Gläser von diesem Pulver in verschiedenen Metalltönen, konnnte sie bisher aber nie verwenden. Wären aber vielleicht auch ganz gut zur Bemalung meiner Zinnfiguren zu gebrauchen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Do 12 Dez 2013, 19:02

Hallo Hans Werner,

da Fimo ein wenig klebrig ist, solange es nicht gehärtet wurde, kann ich das Puder direkt auf die Oberfläche pinseln. Wichtig ist ein Tuch oder noch besser Küchenkrepp unterlegen. Das Puder verteilt sich wie doll und verrückt.
Nachdem der eingepuderte Helm im Ofen war, muss er aber noch mit Klarlack überzogen werden, ansonsten würde bei jedem anfassen ein Teil des Puders abhanden kommen.

Dieses Metallpulver wurde von Faber extra für Fimo entwickelt, wenn Du das Pulver in Klarlack einrührst, wird das nicht den selben Effekt hervorrufen.

Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Lützower am Do 12 Dez 2013, 19:42

Hallo Reinhard,

vielen dank für deine Antwort. Ich habe da so ein Bronze Medium von Schmincke. Das benutze ich für das Gold von Rose-Miniatures (Pulver). Vielleicht gibt es damit ja zufriedenstellende Ergebnisse. Probieren geht halt über Studieren.  sunny
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Figurbetont am Do 12 Dez 2013, 20:49

hi Hans-Werner,

mit dem Schmincke - Metallpulver macht man eine
Gouche-Farbe...also fast lasierend.....
wird mit Wasser aufgerührt....und dann kriegst du eine
wunderbare Metallicfarbe...aber vor der Benutzung
mal ausprobieren....das Zeug ist klasse.
Du kannst die aber auch trocken vermalen...alles vorher mal testen.


liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Lützower am Fr 13 Dez 2013, 09:57

Hi Ossi,

vielen Dank für den Tipp. Das Metallpulver, welches ich hier habe, ist aber von Eberhard Faber. Ich Probier einfach mal alles aus, bevor ich mir ne Figur damit verderbe. Wie ich gestern las, hast du inzwischen wohl deine 3 Figuren bekommen und kannst somit dein Dio komplettieren. Dann hau rein. Ich freu mich schon auf das Ergebnis

Liebe Grüße aus Hamburg
Hans-Werner
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Pirxorbit am Fr 13 Dez 2013, 12:58

Hallo Reinhard,

Deine Figur ist ja Klasse Very Happy Very Happy... Toller Helm, Ich werde mir wohl auch mal Metall-Pulver besorgen... Die Hörner haben die Wikinger von einem Bühnenbildner der Wagner-Festspiele verpasst bekommen. Der hat die Normannen-Helme 1876 mit Kuhhörnern dekoriert und so bei Dem Ring der Nibelungen auftreten lassen. Seit dem laufen die Wikinger damit rum...

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Lützower am Fr 13 Dez 2013, 13:05

Hallo Steffan,

hat mich schon immer gewundert, dass die Wikinger mit Hörnern am Helm dargestellt wurden und werden. Selbst in England werden Wikingerfiguren so angeboten. Also danke für die Info.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Fr 13 Dez 2013, 15:57

Ich meine diesen Hinweis auf die Hörner in Schleswig ( Haitabu ) im Museum gelesen zu haben.

Noch einige Fotos zum Bau des Kopfes.





avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Fr 13 Dez 2013, 15:59

Noch den Helm aufsetzen und das Schwert in die rechte Hand.... , bereit für eine weitere Runde im Ofen.







avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Fr 13 Dez 2013, 16:02

Nach dem Härten kann die Figur vom Sockel abgehebelt werden, die Drähte abgeknipst und mit dem Dremel verschliffen.





avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wikingerfigur in 1:20

Beitrag von Männeken am Fr 13 Dez 2013, 16:03

Und dann steht er da, der Wikingerkrieger.

avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten