Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Mein HO-Fahrzeugpool

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von Jan Giese am Di 14 Aug 2018, 23:17

Moin,

wen ich das noch richtig im Kopf habe, haben die Konstrukteure nicht nur viel Wissen, sondern auch viel Gewicht in die BR 10 gepackt. Mit einer Achslast von 22 Tonnen war das Einsatzgebiet doch recht beschränkt.

Aber ein schönes Modell. Bei dem Märklin-Modell fiel nur der zu geringe Durchmesser des hinteren Laufradsatzes auf (und das Pi..-gelbe Licht der damlas ersten LED's.

avatar
Jan Giese
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Fr 28 Sep 2018, 20:09

... Fleischmann / Piko 03 1001 ....

Habe mir aus der Bucht mal wieder ein interessantes Modell an Land gezogen.





Interessant an dem Modell ist das Innenleben >> siehe Überschrift. Außen ist sie eine Fleischmännin,
das Fahrwerk ist von einer Piko-01.5 mit auf RP25 abgedrehten Rädern und einem Piko-Triebtender neuer Art.
Obwohl ich nicht soooo auf Stromlinie stehe, hab ich gefallen an dem Maschinchen gefunden.

PS:
Auf den o.a. Bildern sieht es so aus als sei die 03.10 B-gekuppelt ...
Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf9713
... aber das Bild belegt, sie ist doch C-gekuppelt.
Es ist eben nicht ganz so einfach eine Lok mit PR25-Rädern ordentlich auf´s Gleis zu stellen ....
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von OldieAndi am Fr 28 Sep 2018, 21:57

Hallo Wolfgang,

einen schönen Fang hast Du gemacht! Very Happy "Stromlinie" finde ich (auch) immer wieder schön, noch schöner allerdings ohne den Geier auf dem Tender oder sonstwo... Wink
Ein Wort noch zur BR 10: Ich beneide Michael und Dich, dass Ihr die Loks noch live erleben konntet. Mir persönlich gefällt die Br 10 ausgesprochen gut, weil die halbstromlinienförmige Gestaltung doch eine gewisse Eleganz verleiht. Vielleicht gibt es eines Tages diese beiden (oder dreie) auch mal live zu bewundern?drunken

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von Frank Kelle am Fr 28 Sep 2018, 22:37

Wunderbar! Ich hatte die Maschine mal Original-Fleischmann in schwarz. Mit Dampfgenerator ein Gedicht. Nur die nicht vorhandene Steuerung wurmte mich - auch wenn man sie nicht sah... Ich denke mal - DEN Fehler hat Deine Maschine nicht!
(und jetzt die alte Diskussion: waren die 03.10 rot oder schwarz und wie sieht das mit der 01.10 aus Very Happy )
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von ODBB am Sa 29 Sep 2018, 10:43

lok1414 schrieb:... das Fahrwerk ist von einer Piko-01.5 mit auf RP25 abgedrehten Rädern ...

Hallo Wolfgang,
die Laufräder im Vorläufer passen mir aber nicht so recht dazu. Sehen aus wie 850er statt 1000er Durchmesser - Abstand Lauffläche zu Bremsbacken. Die Anzahl der Speichen (8) spricht zusätzlich dagegen, es sollten 9 Speichen sein. Die "Thematik" der roten Farbgebung hat ja Frank schon erwähnt. Aber ein Hingucker ist es allemal!

Gruß
Uwe

PS: Mit meiner 04 0015-0 geht es leider nur schleppend voran Traurig 1
ODBB
ODBB
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Sa 29 Sep 2018, 19:19

@Uwe: Stimmt es sind noch die 850er Räder der originellen 01.5 eingebaut.
Die Räder des Vorläufers werden noch ausgetauscht gegen 1.000 mm-Räder mit 9 Speichen. Einen Satz habe ich noch in der Bevorratung:
Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf9714

Zur Diskussion: "03.10, rot oder schwarz?"
Nach den mir vorliegenden Unterlagen hatten bei der DRG nur die Stromlinien-Maschinen 05 001, 05 002 und die 03 139 im Regelbetrieb einen "weinroten" Farbanstrich (Farbton interessanter Weise: rot der englischen Midland-Bahn) bekommen; die 05 003 war "rotbraun" gestrichen. Die anderen Stromlinien-Loks 01.10, 03.10, 06, 19.10 und die 03 154 waren im Betriebsdienst schwarz. Lediglich die 61 001 und die 61 002 waren hellgrau - elfenbein - violett eingefärbt.

Ich glaube ich werde meine 03.10 in "rot" belassen. Vielleicht ergibt sich die Gelegenheit eine schwarze 03.10 zu bauen. Habe da noch eine 01.5 mit defekter Steuerung.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Mo 22 Okt 2018, 15:27

... Liliput / M&F-Umbau 38 2039 - pr. P8 /DB BR 38.10 - 40 ...

Wer kennt sie nicht, das Mädel für Alles, die "preußische P8". Schell- und Personenzüge, kurze Schnell-Güterzüge, Rangierdienste, im Flachland und im Mittelgebirge steckte sie klaglos weg. Wegen des guten Dampfmachens war sie bei den Personalen beliebt.

Die 38 2039 wurde in 038 039 umgenummert, am 20.08.1971 z-gestellt und am 15.12.1971 ausgemustert.

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf9719

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf9717

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf9718

Über die Zeit haben sich einige Varianten der Liliput BR 38 (pr. P8) im Pool angesammelt.
Quasi als Glücksfang geriet während des letzten Urlaubs ein Konvolut M&F-Umbausätze zu o.a. Lok ins ausgeworfene Netz.
Am Morgen danach ... "Mal sehen was daraus gebaut werden kann" ging mir durch den Kopf. Wer Lima, Piko und Jouef-Fahrzeuge aufpimpt, sollte nicht vor Liliput-alt zurück schrecken. So habe ich einen Umbausatz entsprechend der vorhandenen Nummerierung an einer 2-Dom-Variante (D-S) ausprobiert. Das Ergebnis - siehe Foto oben - die 38 2039 mit Tender pr. 2'2' T 21,5.


Zuletzt von lok1414 am Mo 22 Okt 2018, 16:24 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Mo 22 Okt 2018, 16:16

... Rivarossi 96 022 / bayer. Gt 2 x 4/4, DRG BR 96.0 ...

Wer bayer. Gt 2 x 4/4 bzw. DRG BR 96.0 hört, denkt sofort an den schweren Schiebedienst auf der bayrischen Frankenwald-Rampe und an das Bw Pressig-Rothenkirchen. Weniger bekannt ist, dass diese schwere Mallet-Tenderlok - wenn auch nur kurzfristig - vom sauerländischen Bw Brügge aus eingesetzt war. Als Zug- und Schiebelok beförderte sie Güterzüge im kurvenreichen Volmetal von Bw Hagen Gbf nach Bw Dieringhausen. Auch die Steilstrecke vom Bf Brügge hinauf nach Bf Lüdenscheid wurde von ihr bedient.

Die 96 022 wurde erst 1948 z-gestellt und anschließend ausgemustert.

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf9720

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf9722

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf9721
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von maxl am Mo 22 Okt 2018, 20:25

Hallo Wolfgang - endlich kann ich mal mitreden! Die BR 96 besitze ich nämlich auch. Ich habe das Modell von Trix, die 96 025. Vor Jahren habe ich sie mir "einfach so" für meine Vitrine gekauft. Einfach ein faszinierendes Stück Dampfloktechnik... Einige 96er waren auch in Eger (Cheb) beheimatet. Dort ist mein Vater geboren und aufgewachsen. Gratulation auch zu deiner 38 2039, auch wenn ich mal wieder die Umbauleistung nicht richtig würdigen kann. Das Modell überzeugt. Seit ich dein Diorama in Natura gesehen habe, habe ich nochmal einen ganz anderen Bezug zu diesem "Trööt". Viel Freude an deinen Modellen wünscht Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Do 15 Nov 2018, 17:10

... Lima VT 608 801 + VS 908 801 ...
Der zweiteilige Dieseltriebwagen VT 08.8 basiert auf dem VT 08.5. Er wurde von der United States Army als zweiteiliger Triebwagen in sechs Exemplaren beschafft und in Deutschland eingesetzt. Das erste Baujahr war 1956. An Stelle der Scharfenbergkupplungen des VT 08.5 erhielt der Triebwagen verkleidete Puffer und Schraubenkupplungen. Die Lackierung erfolgte anfänglich in grün, seit 1973 war er in den TEE-Farben Beige und Rot lackiert. Fünf der Triebwagen (608 802–806) wurden bis 1974 ausgemustert, der 608 801 (Spitzname: „Der General“) war dagegen bis 1990 als Reise- und Repräsentationszug des jeweiligen amerikanischen Botschafters im Einsatz und wurde erst 1991 ausgemustert.

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=xQUGIb0Aq1Q

Oft hatte ich ihn in der Vergangenheit an meinem Fotopunkt in Ffm-Mainkur und Hanau Hbf vorbei fahren sehen auf der Durchreise zum NATO-Hauptquartier in Brüssel. Jetzt nach über 30 Jahren kann ich ihn als Modell in meinen Fahrzeug-Pool einfügen.





Zuletzt von Jörg am Mi 16 Jan 2019, 00:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen auf 800px reduziert!)
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Do 20 Dez 2018, 17:01

Gerade noch rechtzeitig vor den weihnachtlichen Feiertagen konnte das "Aw Bonn" seine neueste Maschine abliefern ...

... Rivarossi / Revell / Roco BR 02 (02 008) ...

Das Ursprungsmodell ist die 01 147 von Rivarossi. Die Imitation des 4-Zylinder-Triebwerks von Revell unter  den Kessel zu bekommen war schon eine Fummelei, aber es ist gelungen ... Roco spendete einige Rohrleitungen und neue Pumpen für Luft und Speisewasser. Die Nachläuferachse wurde mit Revell-Teilen etwas gepimpt.
Dadurch, daß der Antrieb bei diesem Modell in der Lok sitzt mußte (endlich einmal) kein Tender motorisiert werden. Der Tender 2'2T30 mußte nur rollfähig und etwas schwerer gemacht werden. Die H0-Standardkupplung, zusätzliche Stromabnahmefedern und etwas (schlesische) Kohle in den Tender ... und fertig ist ein neues Modell, das es auch sonst nur als "Manufaktur-Modell" gibt.

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0312

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0311

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0310

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0314

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0313

.... und ja es stimmt: Die Steuerstange fehlt und es fehlen noch die "kleinen" Windleitbleche. Aber mit diesen kleinen Blechen bleibt die Steuerwelle für die Innenzylinder sichtbar.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Di 15 Jan 2019, 20:44

Ein weiteres Modell vom ETA 177 /178 / 180 hat seinen Weg ins "Aw Bonn" gefunden.

DMV-Modell ET 515 a/b (ETA 177 ???) ...

Der ETA 515 a/b wurde im neu beleuchten "Hasenkasten" (i.e. Fotodiorama I) aufgenommen ...
Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0317
Eine LED 1:1-Kombination aus "kalt weiß" und "warm weiß" bringt den Sonnenschein auf´s Modul.

Das top motorisierte DMV-Modell ET 515 a/b ...
Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0318

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0320

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0319

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0321

Schäfer Heinrich schaut dem ETA gedankenverloren nach: "Ein Zug ohne Dampf ... wo soll das nur Enden ..."
Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0322
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von gronauer am Mi 16 Jan 2019, 16:05

Hallo Wolfgang!

Das "Aquarium" gefällt mir!
Ich wüßte wohl gerne, wie Deine Beleuchtung aussieht. (LED Streifen/Spots = Anzahl = eventuell Bezeichnung/Bezugsquelle) und auch wo sie angebracht sind, weil ich etwas ähnliches plane.
Mir kommt es so vor, als hättest du mit dem grünen ETA ein nicht so gut geeignetes Modell fotografiert.
Klar, das Grüne "frißt" scheinbar jede Menge Licht, werden andere Farben eventuell besser wiedergegeben?
Oder macht es der Winkel, in dem die Aufnahmen gemacht wurden?
Mag natürlich auch sein, daß es im Original nicht so auffällt wie auf dem Foto.

Ist natürlich meine rein subjektive Meinung, die man nicht teilen mußt.   Embarassed  

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Mi 16 Jan 2019, 18:28

Hi Manfred,
wenn die Sonne am Mittag hochsteht ist es immer schwer senkrechte Flächen gut auszuleuchten ....  Pfeffer

Hier geht´s zur LED-Lichband-Bezugsquelle ...
Code:
https://www.ebay.de/itm/DC12V-1m-5m-LED-RGB-Streifen-5050-SMD-Stripe-Band-Leiste-Lichtleiste-wasserdicht/142865469888?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&var=441857546452&_trksid=p2057872.m2749.l2649
Meine 12 Volt LED-Lichtbänder (7 LED/10cm) gehen über die gesamte Breite: am vorderen Rand 1x kalt weiß  und direkt daneben 1x warm weiß, in der Mitte noch einmal 1x kalt weiß, wirkt mehr für den Hintergrund. Die Bänder lassen sich ca. alle 10cm auseinander schneiden und wieder zusammen löten ... auch gemischt.

Beide "Aquarien" / Dioramen I und II habe ich neu beleuchtet. Was noch fehlt ist eine "Nachtschaltung" bei der dann die (noch fehlenden) Signale und Gebäudebeleuchtungen aktiv sind.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von gronauer am Mi 16 Jan 2019, 19:03

Danke Wolfgang!

Dann hab ich schon mal eine erste Vorstellung, was da so an Material gebraucht wird.
Bei dem Preis fällt selbst das experimentieren nicht schwer! Grinsen
Muß ich mal testen
Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von OldieAndi am Mi 16 Jan 2019, 21:42

Hallo Wolfgang,

dieser Triebwagen ist schon eine recht markante Erscheinung. Wie weit es bis jetzt mit den Zügen ohne Dampf gekommen ist, wissen wir heute ja. Man beschleunigt zwar mit Elektro schneller als mit Dampf, pünktlicher am Ziel ist man trotzdem nicht. No

Auf den Fotos treten die Details an den senkrechten Flächen bei hochstehender Mittagssone tatsächlich sehr stark hervor. Etwas zusätzliches Licht von vorne würde die Sache wohl abmildern.
Wie auch immer, ein hübsches Dio ist es allemal. Cool

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von Frank Kelle am Do 17 Jan 2019, 17:54

Ach gottchen - eine "Heulboje". Ich wollte mir immer den Liliput-Wagen zulegen, kam dann aber nie dazu. Den Bausatz gab es zur (damals) aktiven Modellbahnzeit ja schon kaum zu kaufen.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Mo 18 Feb 2019, 10:40

Ach Gottchen ... noch einer ...
Ein rot/weißer Bausatz umlackiert als AT436/435 in Länderbahn-Farbgebung der KPEV ...

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0420

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0419

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0421

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0422

Trotz der gleichen Nummerierung, kein Liliput-Fahrzeug. Auch der Tw ist ein DMV-Produkt aus Marienberg. Und ja, ich liebe einfach die Heulbojen ...
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von klaus.kl am Mo 18 Feb 2019, 11:05

Hallo Wolfgang,

tolles Modell, hat mir auch schon immer gefallen. Wäre auch was für Kartonmodellbauer (viele gerade Flächen mit wenigen Rundungen). Die Farbgebung ist auch interessant, hatte ich so auch noch nicht gesehen in Länderbahnfarben. Gibt's da eine Grundlage zum Vorbild ?

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von maxl am Mo 18 Feb 2019, 11:34

Ein außerordentlich reizvolles Modell, Wolfgang. Allein die Farbgebung! Und - jaja - Klaus: Die Auswahl geeigneter Vorbilder für unsere Materialauswahl wird nicht gerade kleiner... So ein Teil in voller Ausstattung? Ein Träumchen, würde Horst Lichter sagen. Da mach ich mich lieber schnell vom Acker! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Mo 18 Feb 2019, 12:28

@Klaus: Zur Farbgebung gibt es textlich was in Wikipedia, im MIBA-Buch "Anstriche und Bezeichnungen ..." und anderer Literatur. Leider gibt es keine Farbfotos aus der KPEV-/DRG-Zeit.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 18 Feb 2019, 13:10

Für Freunde die mit im Arge Forum sind ,hier ein schöner Bericht zu diesem Thema - in Spur 0
Code:
https://www.argespur0.de/forum/6/4123
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von lok1414 am Mo 11 März 2019, 10:21

Man(n) gönnt sich ja sonst nichts, aber bei dem Angebot konnte ich nicht anders:
Roco ÖBB-Krokodil 1189.05 ...

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0521

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0522

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Dscf0520



Im Modell ist sie schon eine imposante Maschine, doch in der Realität einfach umwerfend. In meiner Jugend hatte ich das Glück das ÖBB-Krokodil in Doppeltraktion am Brennerpass zu sehen. Die Autobahn gab es damals noch nicht und die alte Brennerstraße führte oft neben der Bahntrasse entlang. Alles Schnee von gestern. Wenn der Brenner-Basistunnel mal fertig ist, gibt´s einen schönen Radweg zur Passhöhe nach "Brennero" ....

.... und noch ein Filmchen zur Erinnerung ...
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=cUybQlfc4Uw
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von maxl am Mo 11 März 2019, 10:36

Was so alles auf deinem Diorama vorfährt, Wolfgang! Absolut eindrucksvoll. Welcher Modellbahner träumte nicht vom Krokodil - dem "echten" natürlich, auch wenn es gar nicht zu unseren Flachland-Anlagen passte. Ich könnte mir gut vorstellen, dass du im Bereich Trittstufen/Kühlrohre(?) farbliche Korrekturen vornimmst. Auf den Fotos zumindest sieht das zu sehr nach Plastik aus. Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von Jörg am Mo 11 März 2019, 11:18

Dein Krokodil sieht nach der ersten Reinigung schon sehr viel besser aus, Wolfgang! Very Happy

- wie gewohnt, auf dem Präsentationsdio sehr schön und natürlich in Szene gesetzt Cool


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mein HO-Fahrzeugpool - Seite 7 Empty Re: Mein HO-Fahrzeugpool

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten