Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25

Nach unten

Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 Empty Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25

Beitrag von Blaasi am Di 26 Nov 2013, 20:59

Winker Hello 


Heute möchte ich meinen Chrysler 300 von AMT in 1 zu 25 vorstellen.

Der Karton

Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c10

Ein Foto der Spritzlinge erspare ich mir - das ist ja fast immer das gleiche Bild.
Da mein Kompressor immer noch keinen Druck aufbaut, habe ich das ganze Modell mit dem Pinsel lackiert.
Hier habe ich den Motor und das Armaturenbrett fertig

Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c11

Der Motor von der Seite
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c12

Und hier das Armaturenbrett. Bei AMT liegen Abziehbilder für die Armaturen so wie hier nur selten dabei - also Luft anhalten und den Pinsel quälen :
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c13

Die Inneneinrichtung ohne Armaturenbrett:
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c14

Die Bodengruppe mit der falsch eingeklebten Hinterachse - die Träger sind um 180 Grad gedreht. Bei der Montage der Reifen habe ich das dann korrigiert. Alle Reifen werden aud die Achsstummel geklebt und sind daher nicht beweglich.
Die Auspuffanlage und alle Wärmeschutzbleche liegen als Chromteile bei - ich habe sie silber überlackiert (ohne Rost).
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c15

Der Motor und der Kühler an ihrem Platz.Der helle Strich auf derm Kühlervorderteil verschwindet bei der Endmontage unter dem Schlossträger der Karosserie
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c16

Der Innenraum auf der Bodengruppe
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c17

Das Heck (statt Aufbohren haben die Endrohre inzwischen einen mattschwarzen Punkt in der Mitte)
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c18

Von vorne oben ohne Haube
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c19

....und mit aufgelegter Haube. Der Motor ist etwas zu hoch - bzw nicht korrekt auf dem Vorderachsträger montiert. Deshalb steht die Haube zu hoch
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c20

Zum Vergleich habe ich mal der 1957er Chrysler 300C ebenfalls von AMT in 1 zu 25 danebengestellt
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c21

Auch am Heck gewaltige Unterschiede
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c22

Am größten ist der Längenunterschied
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c23

Hier die Seitenansicht
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c24

den neuen gibt es auch als Kombi - hier das SChwestermodell Dodge Magnum SRT8
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c25

eine andere Version ist der Dodge Charger (von Testors) - auch hier hatte ich Probleme mit der Front (Haube,Radhaus und Windschutzscheibe)
Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 2005_c26

Den Dodge Charger Super Bee von Lindberg habe ich noch im Karton.

Ich hoffe die Autos gefallen trotz der Schwächen - denn ohne Flurschaden anzurichten kann ich das wohl kaum reparieren. Ich komme ja nicht mehr an die Stellen heran wo es hapert.

LG - Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 Empty Re: Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25

Beitrag von Sigmund am Di 26 Nov 2013, 21:19

Schöne Modelle hast du gebaut, Reinhard.
Da hilft nur eins - so lassen oder abschleifen und Haube kleben.
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 Empty Re: Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25

Beitrag von Tobe-in-style am Mi 27 Nov 2013, 23:20

Abend Reinhard,
Schöner 300c gefällt mir ganz gut.
Innen wie aussen super gemacht.
Den Grössen vergleich von neu und alt ist mal interessant zu sehen wie klein der neue ist sunny

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 Empty Re: Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25

Beitrag von Blaasi am Do 28 Nov 2013, 01:00

Winker Hello 

@Sigmund
So lassen ist bei mir erste Wahl. Den Charger müßte ich sonst komplett neu lackieren weil ich von dem selbstgemischten Lack keine Reste mehr habe.

@ Tobi.
Wenn man den aktuellen 300C so sieht, ist er doch wirklich kein kleines Auto . Immerhin runde 5 Meter lang und 1,90 breit. Aber in den Fifties waren die Autos ("the bigger the better") eben mal etwas größer.

LG - Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25 Empty Re: Chrysler 300 C (2005) von AMT in 1 zu 25

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten