Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Frank Kelle am Mo 25 Nov 2013 - 18:37

Etwas vorab: "Quick und Dirty" ist zu verstehen als "schnell mal eben".. bitte daher alle "Holzwürmer" um "Vergebung", das sieht SICHER nicht so gut aus wie euer Werkzeug!!!

Moin zusammen! Wie schon erwähnt - mir fiel immer mehr auf das ich für meine Holzbauten so eine "Kielklemme" brauche, wo ich das Schiff bei der Montage fixieren kann. Klar - die Dinger gibt es von Krick, Mantua, Artesania usw. usb. Aber irgendwie nicht in der Preisklasse, wie ich mir das vorstellte.
Also - Selbstbau... Holzleisten liegen genug hier rum.
Vorhin im Baumarkt noch Flügelmuttern + Schlossschrauben gekauft und - naja ohne Plan einfach losgelegt...

DAS kam dann dabei raus:
Kielklemme "Quick and dirty" gebaut 141

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut 238

Da ich die "Mittelschraube" noch nicht bombenfestbisgehtnichtmehr gezogen hatte konnte ich auch DAS machen
Kielklemme "Quick and dirty" gebaut 333

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut 425

Materialaufwand:
2x Schraube M8
2x Flügelmutter M8
2x zurechtgesägte Kieferleisten. (Leisten mit 2 Klemmen verbunden, auf gleiche Länge gesägt und das ganze Bündel unter die Bohrmaschine für 2 durchgehende Bohrungen)
1x Bodenplatte (Buche) (irgendwie mittig ne Bohrung für ne M8 Spax-Schraube gebohrt)
1x Restleiste Buche (eine Bohrung Frontseite, eine Bohrung mittig am "Kopf")

Zeitaufwand
ne halbe Stunde wenn überhaupt... da hat es LÄNGER gedauert, die Flügelmuttern im Baumarkt zu finden..

Bevor einer fragt: eingeklemmt ist eine angefangene San Fransisco von Artesania, angebastelt geschenkt bekommen, teilweise "seufz".. Da der KIEL hier nicht mehr wirklich vorhanden war, habe ich mir mit Winkeln beholfen das Ding zu fixieren. Vielleicht baue ich mir da noch ne Art "Klammern" oder so. Aber JETZT kann ich erstmal weiterbauen.. am Schlepper..


Zuletzt von Frank Kelle am Mo 25 Nov 2013 - 20:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 25 Nov 2013 - 18:48

Na sieht doch praktisch aus Frank Cool 

mehr wird von solchen Dingern nicht verlangt, wir bauen die auch nicht aus Birnenholz Pfeffer 
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Frank Kelle am Mo 25 Nov 2013 - 19:07

Danke Billy!!! Das wäre nun Werkzeug 2 (der erste war ja der Leistenschneider) den ich zusammenge"friemelt" habe. Würde noch ein LeistenBIEGER fehlen...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von John-H. am Mo 25 Nov 2013 - 19:29

Toll Frank,
genau so etwas empfiehlt man keinem ersthaften Modellbauer! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 25 Nov 2013 - 19:29

Na da gibts im Forum "Der Lustige Modellbauer " mehrere gute Bauanleitungen sunny 
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 25 Nov 2013 - 19:38

John-H. schrieb:Toll Frank,
genau so etwas empfiehlt man keinem ersthaften Modellbauer! Wink
Ablachender  Abrollender Smilie  Ablachender  Abrollender Smilie  Ablachender 
Aber trotzdem gut gemacht Frank Bravo  Wink 

Ein Leistenbieger ist ganz einfach zu machen
Du brauchst nur einen Lötkolben und einen halb runden Aufsatz
Die gekaufte sind auch nichts anderes Very Happy 

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Pictle10
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Frank Kelle am Mo 25 Nov 2013 - 20:12

medevac schrieb:...
Die "Vorrichtung" kannst Du ja schon fast als Helling benutzen. Du musst dazu nur die behelfsweise eingesetzten Winkel umdrehen, auf exakt 90 Grad am Kiel ausrichten...
Mfg Dirk
Stimmt - jetzt wo Du es sagst... shocked Jürgen regte schon an, daß das Ding in der "Achse" drehbar sein sollte. (Planke links/Planke rechts/usw. ) Die Spaxschraube ist ja nicht fest... Scheine ich ja ne richtige Idee gehabt zu haben.. Dafür, daß ich "nur" ne Idee hatte und nix Plan oder so...

John-H. schrieb:Toll Frank,
genau so etwas empfiehlt man keinem ernsthaften Modellbauer! Wink
SCH.....!! Habe ich mich jetzt als NICHT ernsthaften Modellbauer geoutet? Als Jemanden, der einfach "nur" Spass haben will bei bauen? Mist! Wie soll DAS nur weitergehen...

JesusBelzheim schrieb:...
Ein Leistenbieger ist ganz einfach zu machen. Du brauchst nur einen Lötkolben und einen halb runden Aufsatz
...
Hmmm... da wird sich was finden lassen... Irgendwo habe ich sowas noch rumfliegen...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von John-H. am Mo 25 Nov 2013 - 20:18

Frank Kelle schrieb:

John-H. schrieb:Toll Frank,
genau so etwas empfiehlt man keinem ernsthaften Modellbauer! Wink
SCH.....!! Habe ich mich jetzt als NICHT ernsthaften Modellbauer geoutet? Als Jemanden, der einfach "nur" Spass haben will bei bauen? Mist! Wie soll DAS nur weitergehen...
...
Nun komm mal wieder runter Frank, ich kann auch zwischen den Zeilen lesen!! Twisted Evil 

Viele Leute sind der Meinung, das dies Ungetüm eine Heling ersetzt,
aber weit gefehlt, denn das Ding dient höchstens Montagehilfe, mehr nicht!!

Und dein eingestelltes Bild suggeriert dem Unwissenden genau das!
Nämlich, das der "alte Hase" das Ding als Heling benutzt, da du das Modell unbeplankt auf der Klemme hast!!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Frank Kelle am Mo 25 Nov 2013 - 20:25

Du - das soll auch nur ne Hilfe sein, weil - so blöd das klingt - ich das Schiff beim Bau nicht vernünftig fixiert bekomme. Ich hatte den armen Schlepper ja mit 2 Klemmen im Schraubstock fixiert, daher kam ich auf die Idee mit dem "Ding" hier.
Mit der Idee von DIRK wird das allerdings ne relativ runde Sache! Das kann ich ja "leidlich" ausprobieren, hier warten DREI angefangene Holzbausätze auch Beplankung. Als eine Bauhelling zum Aufbau/Ausrichten der Spanten ist das hier sicher nicht geplant gewesen......

Naja - und ein "alter Hase" bin ich ja nun auch nicht wirklich.. nur "alt"...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Gast am Mo 25 Nov 2013 - 20:33

Wenn ich mir das Ding, entschuldige Praktische Bauhelling für fast jedes Schiff ansehe muß ich erst mal mit dem Kopf nicken.
Und wie du schon sagst rechts ne Planke dann links ne Planke also drehbar,mach in das Grundbrett mit den Sack/Kunst/Forstnerbohre ein Loch so tief das ne U._scheibe und ne Mutter bündig abschliesen.
Als Schraube ein 10/12 mm Gewindestab.Damit sich das Bohrloch im Grundbrett nicht ausleiert eine Hülse geschnitten aus einen Stück Rohrmit rein.
Und schon isses drehbar.Dazu noch ne einfache Zeichnung.

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Zeichn10


Zuletzt von Holzwurm am Mo 25 Nov 2013 - 21:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 25 Nov 2013 - 20:42

Frank, wird deine "Entwicklung" schon unter Lizenz verkauft????

Code:
http://www.krickshop.de/Produkte/Werkzeuge/Spezielles-Werkzeug-fuer-den-Schiffsmodellbauer/Rumpfhalter-Metall-40cm.htm?shop=krick&SessionId=&a=article&ProdNr=473820&t=35&c=411&p=411
Pfeffer 
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Frank Kelle am Mo 25 Nov 2013 - 20:54

Sch... DAS Bild kannte ich gar nicht - DAS hätte mir wohl (ehrlich gesagt) auch den Mut "geraubt", selber sowas zu bauen. ICH habe mich an mein Gewurschtel mit der "Sanson" orientiert und an das Ding, was Artesania verkauft..

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut 128

HIER sieht man die "Fixierung" des Rumpfes im Schraubstock
Kielklemme "Quick and dirty" gebaut 227

Das Ding in Deinem Link sieht aber "edler" aus.. leider auch im Preis.. MEIN Ding hat insgesamt durch die vorhandenen Leisten 3 Euro gekostet...
So "auf den Kopf legen" wie im Bild kann ich meine Schiffe leider nicht - die "Seltsamheit" von Artesania, VOR dem Beplanken das Deck anzubringen..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Straßenbahner am Mo 25 Nov 2013 - 21:14

Hallo Frank,
eine Heling ist das freilich nicht aber als 3. Hand sehr gut zu gebrauchen. So kannst Du das Schiff nach belieben drehen und in aller Ruhe die Bauteile anbringen. Vielleiicht kannst Du ja noch eine Schwenkvorrichtung anbringen damit Du das Schiff nach Hinten und Vorne schwenken kannst. Somit hast Du beim anpassen der Beplankung die Hände frei und das Schiff ist fest fixiert. Also ich finde Deine Idee ist noch ausbaubar. Und ein halbfertiges Schiff kannst du gar nicht besser fixiren. Somit kannst Du auch nach der Beplankung die Wasserlinie sauber anzeichnen.
Gruß Helmut
Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Gast am Mo 25 Nov 2013 - 21:20

Schau mal meine Skizze an Helmut
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Straßenbahner am Mo 25 Nov 2013 - 22:32

ja Du meinst so läst sich das Sciff um seine Achse drehen ist auch sehr gut. Was ich aber meinte wäre diese Art von Schwenktisch natürlich würde Frank nicht eine so große Platte benötigen, aber darauf könnte man ja die Leisten befestigen um das Schiff festzuhalten. Einen Kugelkopf kann man sich von einem alten Stativ verwenden oder wenn man ein festes Stativ hat darauf die Platte mit der Spannvorrichtung montieren. Mit ein paar Holzteilen ist die Halterung für den benötigten Zweck anzufertigen. Siehe Link.
Code:
http://www.wtn-shop.de/RevolveRC/
Gruß Helmut
Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Gast am Mo 25 Nov 2013 - 22:37

Die Idee ist super aber der Preis ist heis
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Straßenbahner am Mo 25 Nov 2013 - 22:45

Ja der Preis ist heiß, aber wenn Du Dir das aus Holz baust benötigst Du nur den Kugelkopf, und dann ist das ganze nicht mehr so teuer. Muß ja nicht ein neuer Kugelkopf sein nur stabiel.
Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Kielklemme "Quick and dirty" gebaut Empty Re: Kielklemme "Quick and dirty" gebaut

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten