Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von ManuelW am Sa 19 März 2016 - 23:35

10000!!!!!!!! Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
ManuelW
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Derzeit Eindeutig zu wenig Zeit fürs Hobby

Beitrag von NavyRalf am Sa 30 Apr 2016 - 16:53

Hallo alle Zusammen,

in der letzten Zeit war ich ziemlich eingespannt und hatte fast keine Zeit für das Forum und den Modellbau

Von daher hier meine bisherigen klitzekleinen Fortschritte

Zunächst musste ich den Rohbau für die "Müffelbuden" am Bug fertigen und den Bugbereich selbst verkleiden







nach der "Standprobe ging es ans verkleiden



Nach dem verschleifen habe ich die ersten Zierleisten an den "Müffelbuden" angebracht und wieder eine Probeaufstellung vorgenommen

So sieht es jetzt aus



Ab morgen geht es dann an die Bögen mal schauen ob ich ab jetzt wieder etwas mehr Zeit finde...

Bis bald also
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von severato am So 1 Mai 2016 - 16:45

schön es geht weider jetzt kann man die tolle arbeit wieder an schauen.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von NavyRalf am Sa 28 Mai 2016 - 20:06

Nabend......

da sich nun ein sonniger Samstag in Frickingen so langsam dem Ende nähert und bevor ich mich mit einem Guten Schluck Irischen Whiskey auf den Balkon zum Sonnuntergang abmelde, möchte ich noch ein paar Fortschritte vermelden

Um die Zierelemente zu fertigen habe ich verschiedene Methoden ausprobiert die allesamt irgendwie nicht richtig funktioniert haben.

Dann habe ich mir selbst eine Halterung aus Teak gebaut, um die doch etwas kleineren Bauteile vernünftig mit meiner Bohrmaschine fräsen zu können.





Das hat zwar etwas gedauert, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen



Das Ergebnis waren ein Satz Zierelement Rohlinge





Die ersten Zierelemente habe ich dann schon an Ihren Platz gebracht, allerdings noch unverschliffen. Das kommt erst wenn auch die Bögen fertig sind.
So sieht es derzeit aus



uuppps....  sehe ich jetzt erst. Eins der halben Elemente hat einen Höhenfehler. Da gehe ich noch mal dran





so langsam nimmt das Bugsegment Formen an.

und jetzt zum Whiskey........ sunny

Bis bald


Zuletzt von NavyRalf am Sa 28 Mai 2016 - 20:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : kleine Ergänzung im 1. Satz)
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von severato am So 29 Mai 2016 - 12:35

was für eine fielegrane arbeit
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Zuviel Arbeit und zu wenig Zeit für den Modellbau...

Beitrag von NavyRalf am So 19 Jun 2016 - 15:13

Irgendwie ist dieses Jahr der Wurm drin. Ich habe bis jetzt sehr wenig Zeit für das Forum und den Modellbau gefunden.. Traurig 1

An der Bug Sektion bin ich zumindest ein wenig vorangekommen...

Doch seht selbst.... (ist aber alles noch Rohbau wie man sehen kann)







Ich hoffe bald wieder mehr Zeit zu haben...

 ... denn die Hoffnung stirbt bekanntlich immer zuletzt sunny
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Kleine Anmerkung noch...

Beitrag von NavyRalf am So 19 Jun 2016 - 16:29


die letzte Aufnahme, also das sieht hier schlimmer aus als es tatsächlich ist... oder ich wird langsam Blind

Ich muss mir mal ne Kamera kaufen (oder ein Handy) das nicht so brutale Makro Aufnahmen macht lol!
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von JesusBelzheim am So 19 Jun 2016 - 16:53

Das sieht doch gut aus Ralf Bravo
Makros sehen meine Meinung nach mit jede Kamera schrecklich aus Wink
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von NavyRalf am So 19 Jun 2016 - 17:03

Hallo Peter,

da sagst Du was, aber wenn Du am PC sitzt und das erste mal die Makroaufnahme auf dem 21'' dich anlächelt
Grrrrrrrrrrrrrrr   Embarassed

im Original sieht es wirklich viel besser aus.
So weiß ich aber wenigstens, wo ich mit dem Micro-Polierer angreifen muss.  sunny

Aber gaaaaaaaaaaaaanz vorsichtig und mit wenig Umdrehungen.. Auahahn . sonst fliegt mir alles kleine wieder um die Ohren und das muss ja auch nicht sein
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von Figurbetont am So 19 Jun 2016 - 18:34

ach Ralf....diese Erfahrung machen wir alle, die hier Bauberichte
reinstellen....

manchmal könnte ich die Kamera in die Ecke schmeißen,
aber die ist nicht schuld.
trotzdem hab ich einen Tip für dich.
mache deine Makoaufnahmen nicht zunahe, sondern
bleib so 30 - 35 cm vom Oblekt weg.
Anschließend vergrößere die Aufnahme am Computer selbst.
und schneide das aus was du brauchen kannst für ein
ordentliches Foto.
Dann bringst du das neu enstandene Foto auf die Größe von
800 Pixel breite und änderst die Auflösung auf mindestens 72 bis
höchstens 96 Pixel.
Das neu entstandene Foto ist weniger brutal, und entspricht deinem
Auge eher.
Makro ist blöd  für die Veröffentlichung, aber für dich selbst hilfreich
um Macken an deiner Arbeit zu lokalisieren....aber die Fotos bleiben im
Giftschränkchen.
Und immer dran denken...wir kochen alle nur mit Wasser !!!

ich wünsch dir gute Nerven !!!

was ist ein Micro-Polierer? kannst du mir den mal zeigen !!!
sowas brauch ich auch dringend....ich fummel mir mit Schleifpapier
die Pest an die Backe und Staub in die Augen !

...übrigens sieht das, was du da machst richtig gut aus !!!...echt.

liebe Grüße von einem ebenfalls Makrogeschädigten,
dem Ossi  Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von severato am So 19 Jun 2016 - 19:03

finde ich auch das es gut aus sieht,
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von NavyRalf am So 19 Jun 2016 - 19:55

Hallo Ossi,

ich werde mir Deine Tipps bezüglich der Makro-Fotografie zu Herzen nehmen

Was den Micro-Polierer angeht, ich habe auf dem Dachboden noch einen alten Satz Mini-Frässtifte gefunden. (Kugel, Rundstab Kegel-Form etc.)
Da die so alt und Stumpf waren, das die eigentlich auf den Müll gehörten, habe ich mir überlegt was man damit sonst noch anfangen kann.
Also habe ich erst mal einen davon solange mit der Pfeile bearbeitet, bis nur noch ein Hauch des ursprünglichen Frässchneiden über war. War eine zeitraubende Arbeit aber der Effekt war, das der Fräskopf nicht mehr tief in das Werkstück eintaucht sondern nur Oberflächlich abträgt und das auch noch schön glatt.
Die anderen Fräsköpfe habe ich dann ebenso behandelt.
Ergänzt habe ich meinen Poliersatz noch durch ein paar handeslübliche "Gummie-Polierer", die ich noch entsprechend "angespitzt" habe. die halten zwar nicht solange, helfen aber in winzigen Ecken gut weiter
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von Schlappe Seppel am Mi 22 Jun 2016 - 10:38

Tach Ralf,
meinen Respekt vor dem Erreichten. Sieht doch sehr gut aus. Hab ja selbst die kleinen Hölzchen bei meiner VIC auch machen müssen, gerade mal 3x1mm groß und von den 1x1mm kantenbreite muss dann noch fast ein halber mm weg. Und bei der Macroaufnahme gibt es immer ein sogenanntes Rauschen das die Bilder auch noch unschärfer und ausgefranzter erscheinen lässt. Lieber ein 150er Tele aufwärts nehmen und aus einiger Entfernung dann ranholen, so mach ich es.
Allerdings ist bei meiner VIC die Bogenstruktur in Messing laut Plan mit Inlays der Säulen. Anders halt.

Aber weiter so, schau weiterhin Dir gerne über die Schulter. Muss endlich mal wieder an meiner VIC was machen, hatte in letzter Zeit so wenig davon fürs Schiffchen, dass es im Moment keinen Fortschritt gibt.

LG
Harry
avatar
Schlappe Seppel
Mitglied
Mitglied

Laune : Frach misch nied !!!!!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von NavyRalf am Sa 25 Jun 2016 - 19:18

Hallo Harry,

Danke
es wird nicht größer im Moment, was die derzeit herzustellenden und zu verbauenden Teile angeht Pfeffer

Das macht die Sache aber auch spannend

Mal schauen wie es weitergeht, derweil bin ich mit Biegen von kleinen Bögen aus 1mm Holz
Das geht relativ gut hat aber eine echte Neigung zu "Knack"
Ich habe noch genug 1mm Leisten....
Wenn ich damit fertig bin gibt es Neue Bilder. Im Moment ist ja auch noch EM..
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von NavyRalf am So 10 Jul 2016 - 15:15

Hallo alle zusammen,

Es ist vollbracht !!!!

Ich lass einfach mal Bilder sprechen







Ich hoffe Euch gefällt es genauso wie mir.
Definitiv besser als die mitgelieferte Variante, meine Meinung  sunny

Wie Ihr seht, sind die voreilig montierten Teile der mitgelieferten Heckaufbauten schon wieder abgerissen.

Die baue ich jetzt, angestachelt vom Anblick des Bug, jetzt auch selbst nach

Na ja und meine bessere Hälfte hält mich jetzt endgültig für durchgeknallt Frecher Smilie

Egal, solange Sie meine Einweisung nicht beantragt.... lol!


Zuletzt von NavyRalf am So 10 Jul 2016 - 15:22 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von JesusBelzheim am So 10 Jul 2016 - 15:19

Mir gefällt es auf jedenfall sehr gut Ralf Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von Der Bastler am So 10 Jul 2016 - 17:11

Hallo Ralf,  Winker 2

Ralf schrieb,
Ich hoffe Euch gefällt es genauso wie mir.
Ich schaue immer wieder mal in Deinen Baubericht und schreibe Dir heute zum ersten mal.
Ich kann nur sagen " Es gefällt mir wirklich sehr gut "    Beifall    Das sieht absolut spitze aus.    Bravo
Da hat sich das selber machen wirklich gelohnt.   Zehn    Zehn    Zehn

Ich freue mich schon auf die Bilder vom Heck.    Very Happy

Gruß Horst  Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von severato am So 10 Jul 2016 - 17:46

es sieht super toll aus.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von NavyRalf am So 10 Jul 2016 - 18:06

Hallo Peter, Hallo Heiri,

Danke Freundschaft
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von NavyRalf am So 10 Jul 2016 - 18:11

Hallo Horst,

auch Dir Danke.

Ich habe mit der Planung vom Heck schon angefangen. scratch
Es wird auf jeden fall eine Herausforderung

Aber erst einmal die Aufbauten im Heck und dann.......
tja dann gibt es keine ausreden mehr  Pfeffer
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Der Urlaub ist vorbei...

Beitrag von NavyRalf am Do 11 Aug 2016 - 17:29

Hello, its me

Mein Jahresurlaub nähert sich dem Ende und ich bin wieder gut gelaunt und bereit für Neue Schandtaten in meine Werft
zurückgekehrt  lol!

Zuletzt hatte ich ja den Bugbereich von Baukasten-Vorgabe auf Selbstbau umgestellt
Hier noch einmal der Zustand vorher:



und dann nachher:



Die Entscheidung für den Selbstbau hat natürlich weitreichende folgen, aber das ist mir, wie üblich,
ein wenig später klar geworden.  Roofl

Der nächste Schritt sind nun also die achteren Aufbauten

Hier der Zustand wie im Baukasten vorgesehen, was aber jetzt natürlich nicht so bleiben kann:
(Das Bild ist nicht unbedingt scharf, ist aber egal. dieser Zustand wurde bereits wieder abgerissen  sunny )



Die Heckaufbauten bestehen aus mehreren Teilen, deren Fertigung ich hier mal Beispielhaft an einem Seitenteil beschreibe.

Tja, entsprechende Holzbrettchen hatte ich auch nicht auf Lager.
Also habe ich aus den breitesten Buchenleisten in meinem Lager entsprechende Rohlinge gefertigt



Die habe ich dann grob geschliffen und die Fenster etc. angezeichnet:


als nächstes kam dann die Fräse (kein CNC) zum Einsatz. Das Ergebnis sah dann so aus:


ein paar Fensterkreuze hatte ich auch schon vorbereitet


Nachdem die Fensterkreuze ein geleimt waren, habe ich die Teile gebeizt und größenmäßig eingepasst.
Dann habe ich die einzelnen Bauteile einmal an den späteren Montageort aufgestellt (noch nicht verleimt)
Hier ein paar Bilder, wie es später mal (also nach der finalen Oberflächenbehandlung und Verleimung) aussehen wird
Höhenanpassungen müssen für das darüber liegende Deck natürlich auch noch erfolgen, doch dazu später











Ich finde das so stimmiger, als die Baukasten-Variante.... Doch was sagt Ihr dazu...

Cool  oder Embarassed ????
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von John-H. am Do 11 Aug 2016 - 19:05

Sieht Spitze aus Ralf,
feinste Handarbeit! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von bonapate am Do 11 Aug 2016 - 19:24

Hallo Ralf,
Deine Holzwahl für die Vic finde ich echt Klasse. Weiter so.
Gruß Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von severato am Do 11 Aug 2016 - 20:30

sieht toll aus
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von Schlappe Seppel am Fr 12 Aug 2016 - 11:11

Hallo Ralf,
meine Hochachtung für das geleistete.

Da gerade Olympia ist, fällt die Wertung so aus:
Schwierigkeit: 10.0
Ausführung: 10.0
Eindruck: 10.0

Großer Meister Großer Meister
LG
Harry
avatar
Schlappe Seppel
Mitglied
Mitglied

Laune : Frach misch nied !!!!!

Nach oben Nach unten

Re: H.M.S. Victory 1:78 von Sergal

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten