Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Nach unten

Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am Sa 05 Okt 2013, 11:20

Moinmoin Freunde des Plastikmodelltruckbau`s.
Ich hab mich "aufgerafft" den T-900 etwas zu überarbeiten weil es so ein paar kleinigkeiten am modell gibt die ich vor 3 Jahren nichtganz so perfekt gemacht habe.
Im einzelnen sind das diese: Sleeper hat sich gelöst,Haube nochmal neu lackieren,Rundumleuchten anbauen und eine Vorrichtung bauen womit man die Vorderräder vom defekten Truck anhebt.

Demontage,phase eins.


Ab mit der Haube zum lackieren.


Demontage,phase zwei.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Blaasi am Sa 05 Okt 2013, 21:31

Winker Hello 

Hallo Werner.
Ich kann mir nicht helfen - das sieht doch irgendwie nach einem Haufen Arbeit aus Very Happy .
Auf die "Brille" zum Anheben des geschleppten Fahrzeugs bin ich dann auch gespannt.
Und dein Flatbed-Truck hat seinen ersten Einsatz - da hat sich die Mühe ja schon mal gelohnt. Die Idee mit den schwarzen Pipes daran finde ich übrigens gut.

Winker 2  LG - Reinhard
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am So 06 Okt 2013, 14:07

Moin Reinhard.
Das ist einfach mehr oder weniger überfällig,jedesmal wenn ich an dem Ken vorbeilief(meine truckmodelle,bausätze und auch die wunderkiste sind im keller)hat mich das etwas "angeguckt",der ken steht am anfang vom regal direkt an der tür...inzwischen habe ich dank Uwe/The Dude das wundermittel Dowanol zum entlacken entdeckt...jetzt gibts keine ausrede mehr,lach.
Schön das Dir der Flatbedtruck gefällt!
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von The.Dude am Di 08 Okt 2013, 10:26

Guten Morgen, Werner...

...da muss ich Reinhard recht geben.
Da hast Du Dir echt viel Arbeit aufgehalst.
Bin mal gespannt, wie es wird.
Ich bleibe am Ball und schaue zu.

Schönen Tag Dir.
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am Di 08 Okt 2013, 11:30

Das ist weniger zu tun als wie es aussieht Uwe.
War einfach überfällig,also ran ans Plastik.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am So 15 Dez 2013, 13:00

Hallo liebe Truckfans,in den letzten Wochen habe ich gaaanz langsaaaam weitergemacht,viel ist nicht passiert.

Zuerst wurden Drehlichter auf den Ansaugschnorcheln angebracht und die Hütte aufs Chassie gestellt mit der Absicht die später wieder festzukleben.


Naja,das Chassie war dann doch nichtmehr so stabil wie vor 2 Jahren,also hab ich das Stück ab Fahrerhausrückwand entfernt,das baue ich später komplett neu auf.


Die Haube wurde entlackt,das "tolle" Kühlergrillgitter(tolles wort,lach) rausgetrennt und ein Gitter aus demselben "handystuhl" wie ich es schon für den 359 meiner Flotte verwendete zurechtgeschnitten und reingeklebt,danach kam der Kühlergrill wieder an die Haube.




Grundiert isse auch schon.




KW-Collage,hihi...find ich als Deko ja garnichtmalsoübel...theoretisch könnte man das ganze auch in harz giessen(spass)..
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Tobe-in-style am So 15 Dez 2013, 13:12

Moin Werner,

das sieht ja schon mal sehr interessant aus.
Kommt der Sleeper wieder mit ran oder lässt du ihn als Daycab?

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am Do 19 Dez 2013, 14:40

Moin Tobi,das sieht interessanter aus als es ist,grins...hab mich immernoch nicht soganz motivieren können den rahmen fertigzumachen...ne,ich bau den Sleeper wieder drauf...als daycab isser mir einfach zu kurz.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am Fr 17 Jan 2014, 10:00

Moinmoin,die "Generalaufarbeitung" geht langsam in die Endphase.

Haube ist grundiert und abgeklebt.





Den Frame hab ich auch wieder zusammen.





So steht der T-900 jetzt wieder,die tanks kommen wieder dran,spiegel kriegt das modell dann (endlich) auch.








avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am Di 18 Feb 2014, 13:06

Hallo liebe Truckfans.

Ich "durfte" noch einmal von vorn beginnen weil das alte chassie nicht so stabil wurde.

Von Markus/Daf-fan bekam ich ein schööönes päckchen mit vielen tollen teilen,ein paar davon waren teile für 359-chassie.
Das 359-chassie ist ein wenig kürzer als das alte,das macht aber nichts,hab einfach etwas "umsortiert".

Zusammenstellung.





359-chassie vorbereitet.



Achsen drunter,Querträger für V8 drin,Motörchen steht gerade,freu.





Cab und alles andere draufgestellt.



avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am Do 25 Sep 2014, 15:30

Hallo zusammen.
Das ganze wurde noch einmal überarbeitet,diesesmal gründlicher...


Zusammenstellung von allem was draufmuss.


Der Rahmen nur mit Browreckerbody...


Verlängerung,erstmal alles provisorisch mit Tape zusammen..




Alles lose draufgestellt,sieht doch etwas besser aus jetzt...


avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von The.Dude am Do 25 Sep 2014, 19:25

Hallo, Werner!

Na, da hast Du Dir aber einiges vorgenommen!
Ich wünsche Dir gutes gelingen!

Schönen Abend noch.
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am So 28 Sep 2014, 11:09

Winker 2 zusammen.
Hier sind die Bilder was so passiert ist,viel spass damit.

Verlängerungsteile verklebt.


Verlängerung mit Rahmen verklebt.


Hilfsrahmen für Sleeper gebaut,mit Rahmen verklebt.


Treppen zur Cab angeklebt.


Tanks angeklebt,Sleeper angeklebt,Vorderachse mal druntergelegt.


Cab und Haube draufgestellt...ich glaub die Vorderachse könnte doch etwas tiefer...
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am Mi 01 Okt 2014, 17:03

Hallo liebe Leute.

Der Wrecker steht wieder gerade auf seinen rädern.,der kuhfänger ist auch wieder dran,luftfilter ebenso,motor samt kühler auch wieder drin.
Die haube wird noch drangebaut und fertiglackiert am we.








avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von kiss-fan007 am Mi 01 Okt 2014, 17:10

Moin Werner..... Winker Hello

ganz ehrlich??? den Bullenfänger hätte ich entweder weggelassen oder entlackt und neu lackiert....der Lack darauf sieht viel zu fett aus.......ansonsten warten wir mal wie ausschaut wenn der Wrecker fertig ist.....nichts für ungut.... Prost
avatar
kiss-fan007
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut gelaunt.....

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am Do 02 Okt 2014, 15:26

Moin Frank.Hm,ich überleg auch schon den entweder zu entlacken usw..oder ganz neue stosstange dranzubauen..mal sehen.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am So 26 Okt 2014, 14:43

Hallo Truckfans.

Es ist vollbracht.Haube neu lackiert und draufgelegt.



Danach habe ich ein paar Tage überlegt wie die Haube dranzubauen gehen könnte.
"Zufälligerweise" passt die Haube mit den kabinenaufhängungen eines Peterbilt 352 zusammen,jetzt musste diese nurnoch am Rahmen irgendwie angebracht werden..hier ist meine Lösung dafür.







Nach dem ausprobieren hab ich die Zahnstocher natürlich abgeknipst,soll sich ja keiner dran verletzen.

Danach hab ich noch Scheinwerfer usw drangeklebt.





avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am Mo 03 Nov 2014, 14:11

Hallo zusammen.

Ich habe eine Abschlepptraverse für den Wrecker gebaut.

Anfang.


Bearbeitung,rumgefeile.


4eckprofil eingepasst.


Aussparungen in 4eckprofilteil reingefräst und reste von giessästen zurechtgeschnitten und reingeklebt.


Passprobe am Wrecker.


Das ganze natürlich mit einem Truckmodell ausprobiert.






Das ganze ding war mir dann doch noch einwenig zu wacklig,darum hab ich noch 2 winkelprofile drumherum geklebt.


Zum schluss noch eine Öse drangeklebt,dazu später mehr und Orange bemalt.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Björn am Mo 03 Nov 2014, 17:19

Abend Werner.

Soweit sieht es ja jut aus nur hab ich zwei Punkte gesehen die du noch mal überarbeiten könntest.
Das erste ist die Enden der Spritzlinge könntest du noch mal überarbeiten so das man nicht siehst wo du mit den Seitenschneider abgeschnitten hast und das zweite auf der Rechten seite könntest du noch mal mit schleifpappier überarbeiten.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Skynyrd am Mi 05 Nov 2014, 08:18

Moin Björn.
Da geb ich Dir recht,das teil muss noch einwenig bearbeitet werden.Ist auch nochnicht ganz fertig,update kommt die Tage.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Kleine "Überholung" meines T-900 Wrecker

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten