Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Kapitän Odin am Di 24 Sep 2013, 13:02

Hallo Modellbaufreunde,
ich möchte hier mal von meiner Kreuzfahrt mit der
AIDAstella berichten.

Die Reise hat mir meine Frau zum Geburtstag geschenkt; das lustige an der Sache ist, dass sie mir vor einem Jahr
schon einen Besuch der Meyer Werft in Papenburg geschenkt hat und da wurde gerade die
AIDAstella gebaut. Zu diesem Zeitpunkt
wussten wir beide noch nicht, dass sie 1 Jahr später für eine Woche unser Zuhause sein wird.


Unsere Reise begann am 14.09.2013 um 9:00 Uhr am Düsseldorfer Flughafen. Ab in den Flieger der AirBerlin mit der Flugnummer AB 2300
Richtung Gran Canaria/Las Palmas Flugzeit 4:30 Std.

Wie sang Reinhard May: Über den Wolken ...


Noch 81 km bis zur Landung.




Nach der Landung ging es zur Gepäckausgabe und dann in den Bus, der uns zum Hafen gebracht hat.


Nach ca. 30 Min Busfahrt erster Blickkontakt auf dieses wunderschöne Schiff.


Nach dem Einchecken ging es an Bord. Das Wichtigste, unsere Bordkarten, hatten wir nun, jetzt konnte die Erkundungstour an Bord los gehen.
Der erste Blick war ins vordere Treppenhaus, wo man auf eine Riesenwand mit Flatscreens schaute, die dem Betrachter eine
wunderschöne Unterwasserwelt zeigte (mit Geräusche).


Als nächstes schauten wir uns unsere Kabine an. Diese lag auf Deck 4, es war eine Außenkabine mit Fenster auf der Steuerbordseite;
ziemlich weit hinten, was sich später als nicht so gut herrausstellte.
Der erste Blick, den wir in den Gang zu den Kabinen warfen, war erschreckend. Wir waren im ersten großen Treppenhaus mit dem Fahrstuhl auf Deck 4 hochgefahren.
Somit ergab sich folgender Anblick als wir in den Gang blickten:


Klasse unsere Kabine war die viert letzte.

Aber dann waren wir angekommen.


Meine Frau öffnete mit ihrer Bordkarte die Tür und diese Karbine erwartete uns:




Mal eine Blick nach draußen:


Ja, da konnte man nicht meckern.

Der zweite Blick für mich als Installateur war natürlich das Bad:




Auch das war klein und fein und erfüllte alle Wünsche; selbst eine Dusche,
die auch mal die gewünschte Duschtemperatur gehalten hat, dank deutscher Armatur.
Ein Dank an Grohe Armaturen!

Als nächstes hieß es, dass Schiff zu erkunden, wo nun was ist. Da unsere Koffer noch nicht da waren, hatten wir ja auch nun die Zeit dafür.
Also wieder zurück zu den Aufzügen, nur dieses mal zum kleineren Treppenhaus am Heck, dort waren nur 4 Aufzüge:



Damit man auch weiß, auf welchem Deck was ist.




Alles schön fein beschriftet:


Auf unserer Erkundungstour sind wir auch durch die Shoppingpassage gegangen, auf deren Boden für jedes AIDA Schiff ein Stern eingesetzt ist.






Weiter ging es auf Deck 12 und 14








Natürlich wurden auch andere Schiffe die im Hafen lagen mal fotografiert.


Hier eine Fähre die gerade einlief:


Weiter ging es ins Schiffsinnere: Das Theatrium


Hier war am Abend immer richtig was los

Vor dem Auslaufen stand noch die Seenotrettungsübung an.


Nachdem diese auch vollbracht war, konnte es nun losgehen.

Nun stand auf dem Programm


Von Gran Canaria nach Madeira 290 sm = 537,08 KM also einen ganzen Tag auf See
Von Madeira ging es nach Lanzarote 302 sm = 559,30 km wieder ein Tag auf See
Von Lanzarote ging es nach Teneriffa 155 sm = 287,06 km
Von Teneriffa ging es nach La Palma 106 sm 196,31 km
Von La Palma wieder nach Gran Canaria zurück 153 sm = 283,35 km


Als nächstes hieß es Auslaufen, wir verlassen den Hafen von Gran Canaria







Arbeitschiffe vor dem Hafen; konnte leider nicht in Erfahrung bringen, welche Arbeiten da durchgeführt wurden.


Hier noch ein Video.


Nach dem Auslaufen begann auf Deck 12 eine große Willkommens-Party mit Sekt und reichlich Musik




Der Manager des Entertementteams und der Clubdirektor stellten sich vor und stimmten uns auf unseren Urlaub ein.


Anschliessend folgte eine super Musikshow mit Musik aus den 80er und das alles Live von dem Showteam gesungen.












Zu später Stunde und einigen Drinks hieß es dann für uns mal ein wenig schlafen.
Dieses mal benutzten wir aber das hintere Treppenhaus, so dass unser Weg zu der Kabine nicht ganz so lang war.
Auch dieses hintere Treppenhaus war sehr schön, der runde Durchgang am Ende führte in die Anytime-Bar (Disco), aber dazu waren wir zu müde.



Ja das war unser 1. Tag an Bord der AIDAstella
















avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Cpt. Tom am Di 24 Sep 2013, 13:12

Sehr schöne Bilder und ein schönes Schiff, danke fürs zeigen.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von kaewwantha am Di 24 Sep 2013, 13:37

Hallo Thorsten,
vielen Dank für die tollen Bilder von dem Schiff.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 24 Sep 2013, 13:55

Der Kapitän war auf See! sunny

Danke für die Reisebilder Winker 3
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Kapitän Odin am Di 24 Sep 2013, 13:58

Cpt. Tom schrieb:Sehr schöne Bilder und ein schönes Schiff, danke fürs zeigen.
kaewwantha schrieb:Hallo Thorsten,
vielen Dank für die tollen Bilder von dem Schiff.
Hallo ihr zwei,
nicht zu Danke nur bin ich noch nicht fertig mit meinem Bericht, es folgen noch ein paar Tage.
Ich werde versuchen jeden Tag über einen Tag zu berichten da wir mit ca 1000 Bilder zurück gekommen sind
muss ich da erst einmal welche bzw. die intressantesten raus suchen.

also wie immer fortsetzung folgt......

avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von gipsy the barbet am Di 24 Sep 2013, 14:16

Na dann sag ich auch mal danke für die tollen Bilder Thorsten Freundschaft 

und geniesse die Kommenden dann kommentarlos sunny Cool 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von JürgenM. am Di 24 Sep 2013, 14:54

man jetzt bin ich aber mal so richtig neidisch...... Tolle Bilder voneinem sicherlich tollen Urlaub......
avatar
JürgenM.
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Frank Kelle am Di 24 Sep 2013, 15:11

Ich genisse auch einfach mal nur - und schreibe den gewünschten Bausatz der Aida von Revell nach GANZ oben auf die Liste...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von John-H. am Di 24 Sep 2013, 15:40

OK, so ein Lustkutter ist nicht so mein Ding,
aber die Bilder sind trotzdem toll. Very Happy

Danke Thorsten! Freundschaft 
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Kapitän Odin am Di 24 Sep 2013, 18:30

John-H. schrieb:OK, so ein Lustkutter ist nicht so mein Ding,
aber die Bilder sind trotzdem toll. Very Happy

Danke Thorsten! Freundschaft 

John,
ich kann es verstehen das so etwas nicht jeder man sein Ding ist, aber einmal im Jahr
finde ich kann man so was machen.

Ja es geht nachher weiter ich warte nur im moment das, das Video von der Kapitäns Vorstelleung fertrig hochgeladen ist.
Den da ist einiges zu Lachen bei.

also ihr könnt gespannt sein.


avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

1. Seetag von Gran Canaria nach Madera

Beitrag von Kapitän Odin am Di 24 Sep 2013, 22:42

Unser 1. Seetag. Ja, was liegt da wohl näher als sich etwas zu sonnen, mal in den Pool zu legen und
zur Belustigung etwas Pool-Bingo zu spielen. Gleich im zweiten Spiel gewann meine Frau eine Flasche Sekt, ja was will man mehr
der Abend bezüglich der Getränke ist gerettet.

Basti, unser Mann an der Bingomaschine, mit Assistentin Isabell



Als der Tag sich dem Ende neigte, man sich frisch gemacht hatte und auch für das leibliche Wohl gesorgt war,
fand man sich nach und nach im Theatrium ein, dort sollte an diesem Abend die Kapitänsvorstellung stattfinden und die Show Utopia.








Dieses Teil brauchte man nachher auch in der Utopia Show.



Langsam füllten sich die Ränge








Der Manager des Entertainmentteams und der Clubdirektor eröffneten die Kapitänsvorstellung.










Nun begann die Show Utopia
































Hier noch ein Video vom Schlussteil.



Zum goldenen Abschluss des Tages haben wir dann in der Distille noch einen Absacker getrunken.



Destille ist eine Bar, die gleich neben dem Brauhaus ist, wo man sich schön hinsetzen, etwas trinken und unterhalten kann.



Links ist die Bar Destille und dahinter das Brauhaus:



Der Schlummertrunk




Ja, das war unser 1. Seetag und Tag 2 unserer Reise

Fortsetzung folgt …


avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Frank Kelle am Di 24 Sep 2013, 22:52

Da ist ein BRAUHAUS an Bord???????? Au Mann...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von John-H. am Di 24 Sep 2013, 23:08

Ich sach nur GIN TONIC!! Abrollender Smilie Ablachender 
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Madera Folge 1

Beitrag von Kapitän Odin am Mi 25 Sep 2013, 21:50

Weiter geht es mit Tag 3 unserer Reise.

Früh am Morgen legten wir auf Madeira an, auf dem Deck 12 zeigte sich der Hafen mit diesem Aussehen.



















Im Hafen lag auch noch Columbus seine Jacht.


Mit dem Bus ging es dann in die City, ein Marktbesuch stand auf dem Programm;
während der Busfahrt dort hin ein paar Schnappschüsse.





Ja auch hier stand man kurz vor den Wahlen






Auf dem Markt trafen wir als erstes auf eine riesige Auswahl an Blumen









Die Fischhalle, dort gab es die einheimischen Fische.






Noch ein paar Impressionen.






Ja der Thorsten darf nicht fehlen


Jetzt gingen wir zu Fuss durch die Stadt, hier ein Blick auf unser Hotel.


Touris auf Wanderschaft.




Das deutsche Konsulat.






Hier sagte man uns, dass es ein Entlastungsgraben ist, wenn bei zu viel Regen das Wasser aus den Bergen herab kommt.
Durch diesen Graben läuft es direkt ins Meer.




Weiter ging es durch Funchal


Mal das etwas andere Bike.




An dieser Kathedrale steht ein Denkmal von Johannes Paul,
der die Insel 2004 besuchte.










Die Bank von Portugal


Wunderschöne Alleen.


Dann ging es zur Weinprobe; Madeira Wein sehr Lecker kann ich euch sagen.
Am Ende haben wir auch das ein oder andere Fläschchen mitgenommen.














So, dass war es für heute, morgen geht es noch ein wenig weiter durch die Stadt
und anschließend mit der Seilbahn hinauf nach Monte in den Botanischen Garten.
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Madera Folge 2

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 30 Sep 2013, 18:13

Hallo Modellbaufreunde,
weiter geht es mit Madeira Folge 2.

Als nächstes stand erst ein kleiner Spaziergang durch die Stadt, anschließend der Besuch des "Santa Catarina Parks", auf dem Programm.


Das Theater






Ja, was bei uns in der Wohnung wächst, wächst dort auf der Straße.






Aus allen Richtungen sah man unser schwimmendes Hotel


... und auch andere schicke Bötchen.




Erst eine,


dann drei.


Eine Yukka Rostrata Palme, auch Baströckchen genannt (steht in kleiner Ausführung - leider im Kübel - in unserem Garten;
sie kommt im Winter in die Garage).










Jetzt ging es mit dem Bus zur Seilbahnstation, von da aus mit der Seilbahn
auf denn Berg Monte wo auch der Botanische Garten war.






Man sah auch die ein oder andere Ruine


Hier wieder der Entwässerunggraben.










Wieder unser Hotel




Letztes Jahr im August hat ein Brandstifter eine Riesigen Flächenbrand ausgelöst.
Wie man auf diesen Aufnahmen noch erkennen kann.






Am Eingang des Botanischen Garten.








Im ganzen Garten sind 40 von diesen Fliesentafeln aufgestellt die, die Geschichte Maderas auf Bildern erzählen.


Ich lasse hier mal die Bilder sprechen.





















Eine SteineAusstellung befindet sich auh in dem Garten.








Nun kamen wir in den Asiatischenteil.










avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von John-H. am Mo 30 Sep 2013, 18:18

Sehr schöne Aufnahmen Thorsten,
muß echt schön gewesen sein! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 30 Sep 2013, 18:23

kann dich nur beneiden Thorsten Very Happy 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Figurbetont am Mo 30 Sep 2013, 18:31

Unverschämtheit, lieber Thorsten,
uns hier die Nase so lang zu machen......

aber ich freu mich über die tollen bilder und daß es
euch sichtlich gefallen hat....

ich bin kein bisschen neidisch, aber beim gucken
ziemlich gelb geworden....

ernsthaft....genießt euer Leben, solange es geht.

es grüßt
herzlich
Euer Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Madera Folge 3

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 30 Sep 2013, 18:48



eine sehr shöne Teichanlage


In diesem Haus machte Sissy Urlaub und erholte sich.










Von hier aus konnte man nun mit Korbschlitten ins Tag hinnunter Rutschen, zwar nur 2 von 6 Km
Es kostete pro Korb 30€.








Ein Blink ins Tal


Mit einem Bus wurden die Korbfahrer wieder hoch gebracht die Körbe brachte ein LKW wieder hoch.


Da wir etwas Zeit hatten Tranken wir erst einmal einen Kaffee


Nun ging es mit dem Bus wieder hinunter ins Tal









------------------------------------------------------------

So langsam ging es dann richtung Schiff.






Während des Sonnenuntergangs liefen wir aus so zeigte sich Madera noch mal von einer sehr schönen Seite.




















Nachdem Auslaufen ging es dann ins Brauhaus zum Karaoke Singen, also gesungen haben wir nicht trotzdem
hatten wir spaß,, zu mal es so manchen gab der es richtig gut konnte.




Der ganze spaß ging bis das Brauhaus geschlossen wurde und das war so gegen 0:30 nur waren jetzt alle erst einmal so
richtig in Partylaune und wollten nicht aufhören also ging es ab auf Deck 12 in die Anytimebar zum weiter Feiern



So gegen 2:30 war dann auch für uns schluss zum Glück war der darauf fogende Tag ein Seetag und wir konnten uns wieder Erholen und Sonne Tanken.

ja das war Madera

fortsetzung folgt......
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 30 Sep 2013, 19:07

Figurbetont schrieb:Unverschämtheit, lieber Thorsten,
uns hier die Nase so lang zu machen......

aber ich freu mich über die tollen bilder und daß es
euch sichtlich gefallen hat....

ich bin kein bisschen neidisch, aber beim gucken
ziemlich gelb geworden....

ernsthaft....genießt euer Leben, solange es geht.

es grüßt
herzlich
Euer Ossi Very Happy
Hallo,
ich will keinen neidisch machen Ossi nur es ist so wie du schon gschrieben hast

wir genießen unser Leben. Ich Arbeite ja um zu leben, und Lebe nicht um zu Arbeiten.

schön das euch die Bilder gefallen, es werden noch mehr folgen nur habe ich im moment nicht so die Zeit,
ich werde aber versuchen morgen einen nächsten Teil zu posten.


avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von kaewwantha am Mo 30 Sep 2013, 20:40

Hallo Thorsten,
vielen Dank für die tollen Bilder, mit den Eindrücken von Eurer Reise. Da freue ich mich schon auf die Fortsetzung Deines Berichtes.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Figurbetont am Mo 30 Sep 2013, 20:43

ich hoffe, ihr habt meinen Post richtig verstanden, Thorsten,

ich gönne jedem Lebensfreude und freue mich wenn
ihr euch das gut gehen laßt.
von ehrlichem Herzen.....

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Kapitän Odin am Sa 05 Okt 2013, 15:24

Hallo Modellbaufreunde,

weiter geht es mit unserer Reise, der folgende Tag war ja ein See Tag und da es letzt Nacht etwas späterwurde heist es erst einmal Ausruhen und erholen.


Ja an diesen Tag haben wir nicht wirklich was gemacht einfach nur den Akku wieder aufgeladen.

Am nächsten morgen legten wir in Arrecife auf Lanzarote an.
Meine Frau war schon sehr früh Fit und ging auf Deck 12 und machte die ersten Fotos.




Ja dieser Anblick war etwas erschreckend der erste Blick auf einen Containerterminel.
Ein besatzungmittglied sagte uns das sie frührer direkt in Arrecife angelegt hätten und jetzt hier anlegen würdern
wegen der Niederigen Liegekosten.






Da unser Ausflug erst am Mittag statt fand habe wir uns noch etwas auf Deck 12 umgesehen und dabei die Crew beobachtet wie sie die Rettungsboote testeten.


Dann ging es mit dem Bus zum Jachthafen dort stand ein U-Boot für uns bereit womit wie mal die Unterwasserwelt erkunden konnten.





Erst einmal zur Basis, dort wurde uns eine Sicherheitsvideo gezeigt.


Dann ging es zum U-Boot




Also ich habe ja schon einiges gesehen aber Hochglanz Polierte Poller in einem Jachthafen war mir auch neu.


So sah es dan im inneren der U-Bootes aus.


Jeder hatte vor sich einen kleinen Monitor der uns anzeigte wie Tief wir waren und einiges mehr.






Das erste Wrack was man versengt hat damit sich ein Riff bildet



Ja mit Farbfotos unter Wasser war wohl nichts.


Ein Taucher lockte dann eine schaar von Fischen an.


Dieses Wrack sang bei einem Sturm.Jetzt waren wir 32 Meter unter Wasser


Nach dem Tauchen erst einmal einen Kaffe trinken.


Ja danach ging es dann wieder in den Bus und zurück zum Schiff. Nachdem wir uns Frisch gemacht haben gin es hoch auf Deck 12
dort fand das.




Leute dieser Cocktail war einfach nur super


Hier mal die Zutaten mussmir nur noch die Mengenangaben besorgen.


Am abend ging es auch schon wieder ans Ablegen und Auslaufen.








Ach ja Kollege Mond war auch dabei.




Zu später Stunde fand dan auf Deck 12 noch eine LED Lasershow statt,
Video kommt noch.
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Figurbetont am Sa 05 Okt 2013, 16:16

danke, Thorsten für die Bilder....tolle tour,

ich zeig die mal lieber meiner Frau nicht.....
sonst ......ggg....

man muß sich das mal vorstellen, dafür könnte ich mir
so ungefähr 50 Figuren im Maßstab 1: 16 kaufen...
pro stück so ungefähr 50 Euronen.....

Frauchen soll sparen....der Chef will bauen....

es lacht der Ossi
und grüßt Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht AIDAstella Kanarentour

Beitrag von Kapitän Odin am Sa 05 Okt 2013, 18:50

Figurbetont schrieb:danke, Thorsten für die Bilder....tolle tour,

ich zeig die mal lieber meiner Frau nicht.....
sonst ......ggg....

man muß sich das mal vorstellen, dafür könnte ich mir
so ungefähr 50 Figuren im Maßstab 1: 16 kaufen...
pro stück so ungefähr 50 Euronen.....

Frauchen soll sparen....der Chef will bauen....

es lacht der Ossi
und grüßt Very Happy


Ja Ossi,
da muss ich dir Recht geben da hätte ich auch ein schönes Modell raus machen können
was und diese woche gekostet hat. Na aber egal wir leben jetzt weis ich ob ich es nächstes Jahr
noch machen kann.

So hier noch das fehlende Video.
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten