Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Seite 16 von 17 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17  Weiter

Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von kaewwantha am Sa 14 Dez 2013, 21:18

Hallo Olli,
sorry, den Satz habe ich übersehen. Embarassed 
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am Sa 14 Dez 2013, 21:31

Ich habe einen 5mm hohen Rahmen unter den Motorblock geleimt:





Jetzt sitzt der Motor schon wesentlich besser. Nach dem Vergleich mit Fotos vom originalen Boot bin ich zu dem Schluß gekommen, daß der Motor jetzt so bleiben kann:








Jetzt muß der Rahmen noch schwarz seidenmatt lackiert werden, damit er nicht auffällt.
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am Sa 14 Dez 2013, 21:32

kaewwantha schrieb:Hallo Olli,
sorry, den Satz habe ich übersehen. Embarassed 

Kein Problem, Helmut.
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von rc-radi am So 15 Dez 2013, 09:34

   kaewwantha schrieb:Hallo Olli,
   sorry, den Satz habe ich übersehen.


Kein Problem, Helmut.

Tja Olli ----- das ist das zunehmende Alter bei Helmut ---  Ablachender    --- und schon bin ich  Nix wie weg  ---------


(Sorry Helmut ---- bei der Steilvorlage.....)
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am So 15 Dez 2013, 12:33

rc-radi schrieb:
   kaewwantha schrieb:Hallo Olli,
   sorry, den Satz habe ich übersehen.


Kein Problem, Helmut.

Tja Olli ----- das ist das zunehmende Alter bei Helmut ---  Ablachender    --- und schon bin ich  Nix wie weg  ---------


(Sorry Helmut ---- bei der Steilvorlage.....)

An die Bayern Helmut und Herbert  Nix wie weg 

Na das schreibt ja der Richtige... Embarassed  Ablachender
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am So 15 Dez 2013, 12:50

So, zurück zum Thema:

Da ich ja noch eine Getriebeatrappe basteln muß, um das Loch überhalb des Antriebsmotors zu schließen, mußte ich mir überlegen, wie ich das am besten mache. Zuerst hatte ich vorgehabt, irgendwie aus Holz etwas brauchbares herzustellen.

Doch dann sah ich sie: auf dem Trockner stand eine Vernell-Flasche mit einer Verschlußkappe wie geschaffen als Getriebegehäuse:





Mal grob über die Aussparrung gehalten - scheint genau zu passen. Also erstmal den inneren Teil der Kappe herausoperiert:





Dann halbiert und noch mal an die vorgesehene Position gebracht:





Mist, kleines Stück zu schmal.

Also weitersuchen...


Schönen dritten Advent!
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von Sigmund am So 15 Dez 2013, 12:56

Hallo Olli - und wenn du die Kappe mit wärme (Föhn) etwas aufbiegen würdest?
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von rc-radi am So 15 Dez 2013, 13:04

Frage: welche Abmessungen sollte denn das "Getriebegehäuse" haben (L x Ø )--- evtl. fliegt bei mir was rum.....Abdeckkappen von Haarfestiger etc. -----   scratch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PS: wir sind FRANKEN ............ keine Bayern -  Abrollender Smilie 
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am So 15 Dez 2013, 13:15

Sigmund schrieb:Hallo Olli - und wenn du die Kappe mit wärme (Föhn) etwas aufbiegen würdest?

Ich denke mal, das wird nicht funktionieren (zu wenig Fleisch, zu viele verschiedene Radien), Sigmund.
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am So 15 Dez 2013, 13:20

rc-radi schrieb:Frage: welche Abmessungen sollte denn das "Getriebegehäuse" haben (L x Ø )--- evtl. fliegt bei mir was rum.....Abdeckkappen von Haarfestiger etc. -----   scratch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PS: wir sind FRANKEN ............ keine Bayern -  Abrollender Smilie 


Herbert - Du benutzt Haarfestiger?  affraid  Ablachender  


Also doch ein Bayer.  Frecher Smilie


Danke für Dein Angebot, aber ich glaube, ich habe schon was neues gefunden, das paßt. Weißer Riese sei Dank.  sunny 
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von rc-radi am So 15 Dez 2013, 14:06

Du benutzt Haarfestiger?

Aber sischer doch.... Roofl ............oder warum glaubst du hab ich noch ´n "paar" Haare auf meiner Rübe..... Frecher Smilie  

Ach so: die wurden soeben wieder mal bis auf ~ 2 mm gestutzt..... Embarassed  Wenn schon wenig, dann aber auch "gestylt" -  sunny

Und ich / wir sind immer noch keine Bayern !!! --  Wütend Auahahn
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von Pirxorbit am So 15 Dez 2013, 14:10

Hallo Olli,

ich finde es immer toll. Dinge zu finden die gerade in das Modell passen... Ein Verschluss als Getriebe. Klasse! Leider passt es manchmal nicht ganz. Ich habe es da mit meinem rustikalen Modell etwas einfacher...
Wenn der Deckel nicht passt würde ich versuchen ein passendes Teil aus Holz zu drechseln. Leider habe ich keine Drechselbank, aber ich habe einige Teile mir der Bohrmaschine gedreht. Ein rundliches Stück in die Bohrmaschine einspannen und mit entsprechenden Werkzeugen schleifen. Am Besten ist es die Bohrmaschine im Schraubstock festzuklemmen und ein Wiederlager für das Werkzeug zu schaffen. So habe ich Deckel für Fässer und eine kleine Mastrolle gebastelt....

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am So 15 Dez 2013, 17:21

Hallo Steffan,

wenn das Getriebegehäuse massiv sein dürfte, wäre Drechseln eine Möglichkeit. Aber leider muß es hohl sein und äußerst dünnwandig. Aber ich bin ja beim 'Weißen Riesen' schon fündig geworden. Damit sollte es klappen.
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am So 15 Dez 2013, 17:33

Übrigens habe ich gestern den Rumpf zum ersten Mal seinem Bestimmungselement zugeführt:








Man beachte den Pinselantrieb. Ist ganz selten im Modellbau (wie auch in echt).  Ablachender 

Das Bötchen schwimmt, liegt gut und ist nach zwei Stunden staubtrocken von innen. Also erste Wasserung ein voller Erfolg.
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von Figurbetont am So 15 Dez 2013, 17:46

gratulation, Olli, zum Probewassern......
ich kann mich richtig begeistern für dein Boot.....
und mächtig groß.....
jetzt fehlt dir nur noch ein dressierter Hamster.....
lustig und praktisch...dein Pinselantrieb...
meiner hätte nicht reingepasst...ggg.

ernsthaft....eine tolle saubere Ausführung.
Du kannst wirklich stolz auf deine Bauerei sein.

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von Plastikschiff am So 15 Dez 2013, 18:10

super Olli,
aber nix besonderes HOLZ SCHWIMMT meistens oben Wink,  GANZ NORMal Empört odder etwa nicht???
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von John-H. am So 15 Dez 2013, 18:16

Gratulation zur erfolgreichen Erstwasserung Olli.  Freundschaft 

Wenn das Boot innen trocken blieb, dann hast du wohl alles richtig gemacht! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von kaewwantha am So 15 Dez 2013, 18:45

Hallo Olli,
Gratulation zru Erfolgreichen Erstwässerung.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von Jörg am So 15 Dez 2013, 19:11

Yo, Olli ... hab' mich erst mal wieder auf den letzten Stand Deines Wasserflitzers gebracht;
das kann sich sehen lassen ... vor allem die Motorattrappe gefällt mir ganz besonders!

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am So 15 Dez 2013, 19:25

Figurbetont schrieb:
meiner hätte nicht reingepasst


Ossi, ich kann Dir versichern, meiner paßt auch nicht rein. Aber der Pinsel schon...  Ablachender 
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am So 15 Dez 2013, 19:27

Plastikschiff schrieb:super Olli,
aber nix besonderes HOLZ SCHWIMMT meistens oben Wink,  GANZ NORMal Empört odder etwa nicht???

Du kannst aber einem auch jede Freude nehmen.  Empört 
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am So 15 Dez 2013, 19:34

@ John und Helmut

Danke Euch beiden. Ihr wißt wenigstens, was die Erstwässerung für einen Modellbauer bedeutet  sunny
und seht das nicht so nüchtern wie Reinhard, der alte Miesepeter.  Nix wie weg  Wink 


Reinhard - ich hoffe, Du hast die Smilies gesehen.
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am So 15 Dez 2013, 19:37

Jörg schrieb:Yo, Olli ... hab' mich erst mal wieder auf den letzten Stand Deines Wasserflitzers gebracht;
das kann sich sehen lassen ... vor allem die Motorattrappe gefällt mir ganz besonders!

Gruß - Jörg -  Wink


Dank auch an Dich.
Der momentane Zustand ist das, was der Bausatz hergibt. Aber ich werde den V12 noch ein bißchen pimpen. Hab schon massig Bilder vom Original gesammelt.
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von METTIGEL66 am Mo 16 Dez 2013, 14:08

Schönen Montag zusammen (ich habe ja Urlaub bis nächstes Jahr  sunny ),

habe mich nochmal dem Getriebe gewidmet und bin - wie bereits geschrieben - beim 'Weißen Riesen' fündig geworden. Die Kappe ist zwar nicht so schön, aber dafür etwas breiter.
Also wieder das Innenteil herausoperiert, in zwei gleiche Hälften zersägt, dann eine Hälfte genommen und die Unterseite in einem 7° Winkel abgeschliffen und zum Schluß auf die richtige Länge gebracht. Paßt.











Jetzt muß das Getriebe noch lackiert und ein wenig gepimpt werden. Dann kann ich damit leben, auch wenn es nicht 100%ig scale ist. Manchmal muß man eben Kompromisse machen.
avatar
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Bin 'ne rheinische Frohnatur

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von Plastikschiff am Mo 16 Dez 2013, 15:28

hey olli,
ich hoffe zu hast dich von meinem ersten Tiefschlag erholt  Roofl . Und nun zum Rundumschlag, du hast einen Dummy gebaut der einfach Super ausschaut, ich glaube nicht das es noch zu toppen wäre.
Wenn er noch blubbern würde .........................  Zehn  Zehn 
Ein Baubericht der richtig fesselnd ist, ich freue mich auf das was da noch kommt.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Shovelnose (Rundnasen-) Hydroplane 1/10

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 16 von 17 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten