Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am Fr 19 Jul 2013, 20:54

Dies is vorerst mein neuestes Projekt bis ich am Drachentöter weitermachen kann und damit meine Mutter endlich Ruh gibt, is ihr Modell

Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter ist eine Verfilmung des gleichnamigen Fantasyromans Eragon des US-amerikanischen Schriftstellers Christopher Paolini.

Die Handlung

Der 17-jährige Eragon aus dem kleinen Dorf Carvahall findet in einer Bergkette, dem „Buckel“, einen seltsamen Stein, der sich später als Ei entpuppt und aus dem die blaue Drachendame Saphira schlüpft. Durch Saphira, wie auch durch Brom, den Geschichtenerzähler von Carvahall, erfährt Eragon, dass er jetzt ein Drachenreiter ist und dass er nun um sein Leben fürchten muss. König Galbatorix, der selbst ein Drachenreiter ist und das Reich Alagaësia grausam unterdrückt hält, hat es auf die anderen Drachenreiter abgesehen und will jeden einzelnen unter seine Herrschaft zwingen. Wer sich ihm nicht beugt, wird getötet. Dies bekommt Eragon zu spüren, als die Ra'zac, Kreaturen von Galbatorix, seinen Onkel Garrow töten.

Er macht sich also zusammen mit Brom auf den Weg zu den Varden, einer Gruppe von Rebellen, die sich Galbatorix nicht unterwerfen wollen. Auf dem Weg dorthin kommen Eragon und Brom durch das Dorf Daret. Dort wird Eragon von der Hexe Angela die Zukunft vorhergesagt. Kurz danach entdeckt er seine magischen Fähigkeiten bei einem Angriff der Urgals. Diese sind ein Volk böser, menschenähnlicher Barbaren und Verbündete von Galbatorix.

Während der Reise lernt Eragon auf Saphira zu reiten und Magie kontrolliert einzusetzen. Plötzlich werden er und Brom erneut von den Ra'zac angegriffen. Doch gemeinsam schaffen sie es, die Gegner zu besiegen. Nach dem Kampf wird Brom von Eragon als ehemaliger Drachenreiter enttarnt. Brom erklärt ihm, dass sein Drache von Morzan, einem Verräter und Verbündeten von Galbatorix ermordet wurde. Er selbst hat Morzan dafür verfolgt und schließlich getötet. Damit aber auch dessen Drachen, den letzten außer dem des Königs, da die Drachen beim Tod des Reiters ebenfalls sterben. Danach versteckte er sich in Carvahall, wo er dann all die Jahre in Schande lebte.

Eragon beginnt von Arya zu träumen, einer Prinzessin, die ihn um Hilfe anfleht und ihm erklärt, dass sie von Durza, einem Schatten in Gil'ead, gefangen gehalten wird. Tatsächlich aber spricht der Schatten selbst durch sie, um Eragon zu sich zu locken.

Als Eragon trotz Broms Warnung versucht, die Frau zu befreien, wird er von Durza angegriffen. Als dieser einen Speer nach ihm wirft, springt Brom dazwischen und rettet so Eragons Leben. Eragon nutzt die Chance um Durza mit einem Pfeilschuss in den Kopf zu vertreiben. Als Eragon, Brom und Arya auf Saphiras Rücken fliehen wollen, stellen sich ihnen die Soldaten des Königs in den Weg. Ein Unbekannter, tötet die Wachen und ermöglicht ihnen so die Flucht. Nachdem Saphira, Eragon, Brom und die Elfe namens Arya aus der Festung von Gil'ead geflohen sind, stirbt der verwundete Brom auf Saphiras Rücken mit der Würde eines Drachenreiters. Er wird unter Steinen begraben. Saphiras heißer Atem verwandelt die Steine in eine kristallähnliche Masse, die seinen Körper einschließt und somit konserviert.

Eragon muss nun ohne Brom weiterziehen. Bald begegnet er dem jungen Unbekannten wieder, der ihn vor den Wachen gerettet hat. Dieser will sich ihm anschließen und verspricht, Eragon zu den Varden zu bringen.

Als die kleine Gruppe im Beor-Gebirge den Eingang zu den Höhlen der Varden findet, wird sie von Urgals angegriffen und kann sich nur durch die Flucht in das Versteck der Rebellen retten. Dort wird der Unbekannte von Ajihad, dem Anführer der Varden, als Murtagh, Sohn des Verräters Morzan erkannt und von den Rebellen und den Zwergen eingesperrt. Eragon kann zunächst nichts dagegen tun.

Bald greift Durza, der nur durch einen Stich ins Herz getötet werden kann, mit einer großen Armee Urgals und feindlicher Soldaten das Versteck der Rebellen an, das in einem großen erloschenen Vulkan erbaut ist. Die Varden und die dort lebenden Zwerge schlagen sich mit der Hilfe von Eragon und Saphira in der Schlacht tapfer. Es kommt zum finalen Kampf zwischen Eragon und Durza, der eine Art Drachen aus schwarzem Rauch beschworen hat. Zum Schluss gelingt es Eragon, Durza endgültig zu besiegen, indem er ihm das Herz durchbohrt. Doch Saphira wird im Kampf schwer verletzt. Nachdem Eragon sie mit letzter Kraft geheilt hat, bricht er zusammen.

Als er wieder aufwacht, ist Arya schon aufgebrochen, um in ihre Heimat, die Stadt der Elfen, zurückzukehren. Eragon holt sie mit Saphira ein und spricht noch einige Worte mit ihr. Sie versichert ihm, dass sie sich schon bald wiedersehen werden. Dann trennen sich ihre Wege.

In der letzten Szene sieht man Galbatorix, der wütend mit seinem Schwert die große Landkarte Alagaësias zerteilt, hinter der sein schwarzer Drache Shruikan zum Vorschein kommt.

Quelle: Wickipedia

Leider wurden keine weiteren Teile gedreht, da der Film im Kino floppte.

Zum Modell:

Hier handelt es sich um die Darstellung der Saphira als sie ein paar Tage nach dem Schlupf aus dem Ei im Film gezeigt wird und besteht aus Resin.

Bevor ich die Teile zusammengebaut hatte bin ich erstmal mit ner Ritzahle alle Schuppen nachgegangen und mußte diese teilweise neu ins Resin ritzen, sowie viele Löcher stopfen



Beide Rumpfhälften



Der Kopf



Der Schwanz



Die Flügel



Die kleine Maus nach dem Zusammenbau, die Flügel folgen erst, wenn die Rückenstacheln mit der Feile bearbeitet worden sind.



Nach dem Zusammenbau hab ich die Löcher an den Ansatzstellen wieder mit Sekundenkleber und den passenden Füller gestopft, is das erste Mal, das ich diese Variante bei nem Resinmodell anwende.



Um die fehlenden Klauen wiederherzustellen hab ich tropfenweise mit Sekundenkleber und Füller gearbeitet um sie dann mit der Feile zu rekonstruieren





Der fertige Hals, das Feilen geht hier sehr schnell nur das Nacharbeiten der Struktur is ne richtige Feilenorgie.



Am Kopf sieht man sehr gut die nachgearbeiteten Stellen wo ich die Schuppen rekonstruiert hab.



Die nachgearbeiteten Rückenstacheln. Man sieht es auf dem Bild zwar net so gut, ich hab, so gut es geht, versucht die Stacheln etwas abzurunden.



Das hier waren jetzt 2 Tage Arbeit, gestern aben kamen noch die Flügel dran.







Hier mußte ich wegen der mißerablen Paßform viel Füller verwenden





Heut hab ich die Bauchseite und den Schwanzansatz gefeilt und die Schuppen nachgearbeitet.



Die erste rekonstruierte Klaue...



und hier die zweite, ging mit der flachen und der halbrunden Feile ganz einfach und sehr schnell. Is ein guter Trick um auch bei Vinylmodellen fehlende Gliedmaße nachzubilden.

Resin ist ein dankbares und einfach zu bearbeitendes Material für Figuren und Modelle, man kann hier sehr viel mit Feilarbeiten rausholen, wenn man mit der Feile oder mit der Klinge ausgerutscht is, kann mans wunderbar nachbearbeiten oder mit dem Füller und ein paar Tropfen Sekundenkleber stopfen und nachfeilen. Vorallem kann man wunderbar die Details nachbearbeiten, was beim Vinyl ja net so klappt.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von Gast am Fr 19 Jul 2013, 22:33

Schön

Saphira in klein Cool 
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von John-H. am Fr 19 Jul 2013, 23:20

Schön das der Film morgen mal wieder im TV gezeigt wird! sunny
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von Frank Kelle am Fr 19 Jul 2013, 23:23

OCH was niedlich!!!!!!!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von marcolux am Sa 20 Jul 2013, 09:31

Da hast du aber noch was vor die Bianca...

Das schaffst du schon..Very Happy 
marcolux
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 20 Jul 2013, 14:55

Schön gemacht bisher Bianca Bravo 

Bin gespannt wie es weiter geht Very Happy 
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am Sa 20 Jul 2013, 22:09

@ Frank

ich find die auch niedlich

@ Marco

das is mal eine sehr einfache figur und resin is ein super material

@ John

ich schau mir den Film auf der Kiste an bevors ans Bemalen geht, da kann ich auf Pause drücken, Snapshots machen und diese direkt aufm Rechner speichern, geht wunderbar mitm VCL Mediaplayer und erspar mir die Pausen im Fernsehen. So mach ich des bei jedem Film von dem ich ein Modell bau. Da kann man was die Details angeht richtig schön ranzoomen. Is ein schöner Film, ich versteh net warum der gefloppt is.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von Seewolf am So 21 Jul 2013, 00:12

SibirianTiger schrieb:ich schau mir den Film auf der Kiste an bevors ans Bemalen geht, da kann ich auf Pause drücken, Snapshots machen und diese direkt aufm Rechner speichern, geht wunderbar mitm VCL Mediaplayer und erspar mir die Pausen im Fernsehen. So mach ich des bei jedem Film von dem ich ein Modell bau. Da kann man was die Details angeht richtig schön ranzoomen. Is ein schöner Film, ich versteh net warum der gefloppt is.

könnte daran liegen das der Film mit dem 1.Band welches er ja sein soll nicht viel gemeinsam hat, wichtige Charaktere wurden vergessen und die Handlung wurde Hollywood like auf 1 1/2h zurechtgestutzt man hätte mehr draus machen können, hab alle 4 Bände gelesen ist eine schöne Geschichte.
Seewolf
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : kommt drauf an

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von Gast am So 21 Jul 2013, 10:18

Naja, das hat sicher auch damit zu tun, dass den Autor leider die "Geld-verdien-Masche" verdorben hat. Das hat viele Fans verärgert. Nach einem extrem handlungsarmen 2. Band wurde die ursprünglich auf einen Band geplante Endgeschichte über mehrere Jahre verteilt und künstlich verlängert als 2 Bände veröffentlicht.

Ich habe das als ungekürztes Hörbuch "gelesen" jeweils und muss sagen, wäre da nicht der unglaublich gute Sprecher Andreas Fröhlich, hätte ich längst wegen Langeweile aufgehört.

Soviel dazu Wink

Das Modell aber schaut wirklich niedlich aus und gefällt mir sehr gut, ich bin sehr gespannt was Du draus machst.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am So 21 Jul 2013, 13:42

@ Starscout & Seewolf

Ich muß zu meiner Schande gestehen, das ich die Bücher nie gelesen hab Embarassed , schaut euch mal den Vermithrax Dragon aus Dragonslayer an, da könnt ihr mir ja sagen was ihr von dem haltet, is direkt unter diesem Trööt.

Als ich den Film das erste Mal gesehen hatte, bekam ich ein Dejavú: die Story hat mich zu stark an das Rollenspiel AD&D-Dragonlance erinnert, das ich vor 20 Jahren gezockt hatte, die Ähnlichkeit zum RPG is zu groß. Man würde fast meinen, der Autor kennt das RPG, das hat jeder gesagt den ich kenne und Dragonlance gezockt hat.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von Seewolf am So 21 Jul 2013, 14:54

Hallo Bianca
der Autor vergleicht gern Saphira's Schuppenkleid mit nem Saphir und dessen Farbspiel im Licht wo das Blau mal heller und mal dunkler wirkt und da dieser "noch" kleine Drache sehr Eitel ist müssen die Schuppen glänzen, hoffe mal das hilft dir etwas weiter.

PS: dein Vermithrax Dragon (wer kommt nur auf solche Namen) sieht klasse aus
Seewolf
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : kommt drauf an

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am So 21 Jul 2013, 15:00

hab den Film grad aufm Rechner geguckt und folgende Bilder ausm Film kopiert:

Bilder aus Gründen des Copyrights gelöscht. Gruss Uwe

Jetzt mein Problem: im Film hat sie überhaupt keine Rückenstachel, soll ich die Rückenstachel beim Modell runterdremeln und gucken, das ich den Federflaum irgendwie hinkrieg oder soll ich das Modell so lassen wies is? Was meint ihr dazu?

Für mich, da ich die Filmmodelle so realistisch und so nah am Film wie möglich mache, is das hier jetzt ne Katastrophe. Bitte sagt mir, was ich hier jetzt machen soll

@ Seewolf

Das Farbspiel is is das einfachste an dem ganzen Modell


Zuletzt von Glufamichel am So 14 Sep 2014, 22:26 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Copyright)
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von Seewolf am So 21 Jul 2013, 15:18

Hab mir mal kurz das Hörbuch vom ersten Teil reingezogen da wird kein Federflaum erwähnt und was die Stacheln betrifft die sind auch da bis auf eine Unterbrechung im Nackenbereich was aber bei deinem Drachen fehlt sind zwei kurze spitze Fangzähne im Oberkiefer. Die Zähne und Krallen sollten Elfenbeinfarben bemalt werden.
Seewolf
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : kommt drauf an

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am So 21 Jul 2013, 15:24

Das is net mein erster Drache von der Bemalung her und die Fänge kannste bei nem 3 tage altem Baby noch net sehen wenn sie noch die Milchzähne hat, is logisch.

Es ist ein Filmmodell und nicht aus dem Hörbuch und kam kurz nach dem Film aufm Markt.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von Sigmund am So 21 Jul 2013, 15:28

Die Rückenstacheln sind das geringste Problem, viel schwieriger sehe ich den Federflaum hinzubekommen. Die Gefahr besteht sich das ganze Modell zu "verschandeln".
Ich denke das du deine Fähigkeiten sehr gut einschätzen kannst und kann nur sagen "folge deinem Herzen".
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am So 21 Jul 2013, 15:32

Federflaum hab ich noch nie gemacht Sigmund und bei Filmmodellen bin nunmal ein Perfektionist, mal abwarten was die anderen sagen, ich bin mal wieder wech und feil erstmal die Krallen weiter, das die jetzt mal rekonstruiert sind.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am So 21 Jul 2013, 18:07

Hier weitere Bilder. Bin grad eben mit den Krallen fertig geworden















Die Flügelansätze hab ich im Anschluß gemacht





Für das Problem mit dem Flaum und den Rückenstacheln hab ich während der Feilerei vorhin eine Idee und Lösung bekommen: für die Buchfans laß ich die Rückenstacheln drauf und für die Filmfans mach ich den Flaum drauf. Was ich für den Flaum verwende verrat ich erst wenns Modell komplett ferig is.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von eydumpfbacke am Mo 15 Sep 2014, 02:02

Hallo Bianca,

das ist ja wieder eine interessante Herausforderung Cool
Da reihe ich mich doch gerne in die Zuschauer ein Essen 1 Kaffeetrinker
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am Fr 19 Sep 2014, 22:31

Hi Reinhart,

isn sehr einfaches Modell von der Bemalung her. Witzig wird nur die Flaumdarstellung. Frag mich net warum, aber die Viecher gelingen mir am besten, vielleicht hab ich auch schon zuviele gemacht. Hab irgendwie n Faible für die Bemalung von Drachen
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von Bastelfix am Sa 20 Sep 2014, 10:13

Erstmal Respekt vor deiner Geduld beim Feilen. Eine Frage hab ich dann doch noch: Welchen Füller hast du da genommen, das funktioniert ja Klasse, wie man auf deinen Bildern sieht.
Gruß viel Erfolg mit dem Kleinen, bastelfix
Bastelfix
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am Sa 20 Sep 2014, 21:18

Servus Bastelfix,

ich nehm nen Füller für Sekundenkleber, der is wie feiner Sand und kannste auch beim großen "C" bekommen. Des Modell is das harmloseste was ich gefeilt hab, schau dir die Betty im fertigen Trööt an, da war ich nur noch am :kotz1: und hab 4 Wochen mit der Feile drangesessen

SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am Sa 11 Okt 2014, 21:22

Vor längerer Zeit hatte ich zwischendurch mal wieder an der Saphira weitergemacht



Als Grundfarbe wurde East India gewählt









Die erste Aufhellung folgte mit Heavy Skintone



Die zweite mit Basic Skintone





Die dritte Aufhellung folgte mit Ivory





Die Highlights wurden mit Weiß gesetzt
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am So 19 Okt 2014, 18:28

Gestern gings endlich an der kleinen Dame weiter



Gestern hab ich zuerst Azurblau aufgetragen









Auf den Körper und den Flügelgliedern hab ich Mittelblaue Ink aufgetragen





Auf die Minihörnchen und der Flügelhaut kam Dunkelblaue Ink drauf



Fällt hier bei dem Licht leider net auf



Dann folgte das Drybrush zuerst mit der Grundfarbe Azurblau von Vallejo





Heut gings dann zuerst mit der Grundfarbe weiter









Danach folgte das erste Aufhellen mit Ivory









Im Anschluß folgten die Highlights mit Weiß















Da meine Mutter unbedingt etwas Metallic draufhaben wollte, hab ich noch ein Hauch Stahlblau auf der Brust und dem Bauch aufgetragen

Nächte Woche folgen der Flaum und die beiden Milchreißerchen. Laßt euch beim Flaum überraschen, sowas mach ich zum erstenmal und das Material is aus einer Schnapsidee geboren Roofl
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von Cpt. Tom am So 19 Okt 2014, 18:38

Hallo Bianca, nochmals die Bitte höchstens 10 Bilder pro Beitrag einzusetzen, nicht jeder hat die Möglichkeit mit schnellem Internet unterwegs zu sein. Das macht das Laden der Beiträge einfacher Very HappyVery Happy
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von SibirianTiger am So 19 Okt 2014, 18:43

Sorry, habs zählen vergessen und so schnell is mein Zugang mit der 1600er Leitung auch net.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Saphira aus "Eragon-Vermächtnis der Drachenreiter" 1:1 Livesize

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten