Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

V 3401 in N

Nach unten

V 3401 in N Empty V 3401 in N

Beitrag von rollo am Sa 08 Jun 2013, 23:39

Hallo,

jetzt braucht niemand in der Literatur nachzusehen, was für eine Lok das ist. Diese Lok war 1925 nur projektiert und auf Zeichnungen vorhanden. Sie sollte eine Leistung von 1000 PS erbringen und einsetzbar im Personenzugdienst sein. Dafür war auch der Einbau eines Heizkessels vorgesehen, wie ihn damals auch die Elektrolokomotiven besaßen. Vorgestellt wurde dieses Projekt im Buch "Eisenbahnwesen" Ausgabe 1925. Diese Lok hat die Achsfolge 1´D 1´.

Da ich in N eine Anlage der Epoche II habe, und es in dieser Zeit vor dem Krieg kaum Dieselloks gab, habe ich mich entschlossen, eine Lok zu bauen, die nur auf dem Papier existierte.

Als Fahrgestell findet das einer BR 52 von Minitrix Verwendung. Deren 5. Achse wird durch eine Blindwelle ersetzt. Eine Laufachse wurde mit im Rahmen untergebracht, die zweite Laufachse in einem kurzen Lenkgestell.
V 3401 in N Diesel11
Der Rahmen wird aus 3 Lagen Polystyrol mit den Stärken 0,5mm, 0,25mm und 1mm hergestellt.
V 3401 in N Diesel12
Die Gehäusewände wurden aus 0,5mm Polystyrol zugeschnitten und mittels Plastkleber verklebt. Das Dach stammt von einem Arnold-Peussen.
V 3401 in N Diesel13
Die Führerstandsaufstiege entstanden aus 0,5mm Polystyrol. Damit diese kleinen Teilchen beim zusammenkleben nicht die Flucht ergreifen können, wurden sie mittels zweiseitigem Klebeband auf einem Sperrholzbrettchen fixiert.
V 3401 in N Diesel14
Nachdem die Führerstandsaufstiege fertig waren konnte das Fahrgestell vervollständigt werden. Die Pufferbohlen stammen von Arnold, ebenso die Luft- und Kraftstoffbehälter. Die Bahnräumer wurden wiederum aus 0,5mm Polystyrol angefertigt.
V 3401 in N Diesel15
Fortsetzung folgt.
rollo
rollo
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

V 3401 in N Empty Re: V 3401 in N

Beitrag von rollo am So 09 Jun 2013, 21:24

Hallo,

konnte heute in Ruhe weiterbauen, da es draußen ständig regnet.

Als erstes wurden die Dacheinbauten hergestellt und eingebaut. Von links an: Luftansaugschacht (vermute ich), dann Auspufföffnungen und rechts der Abzug vom Heizkessel.
V 3401 in N Diesel16

Die Seitenwände wurden mit Deckleisten aus Selbstklebefolie versehen. Die Griffstangen sind Zurüstteile von irgend einem Rocowagen (habe da mal ein großen Posten bei ebay geschossen) und die Regenabläufe über den Fenstern sind aus 0,2mm Draht.
V 3401 in N Diesel17

Die Stirnseiten wurden mit Loklaternen (Reitz), Übergangsblechen (Minitrix) und Übergangsgeländern vervollständigt.
V 3401 in N Diesel18

V 3401 in N Diesel19

V 3401 in N Diesel20

Beim Betrachten der Bilder fiel mir auf, die Türen haben doch gar keine Klinken, also werden diese noch nachgerüstet.

Fortsetzung folgt.
rollo
rollo
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

V 3401 in N Empty Re: V 3401 in N

Beitrag von lok1414 am Mo 10 Jun 2013, 17:20

Hi Roland,
ich bin begeistert....
Smiliekette 3

Das wäre auch ein feines Projekt in H0. Oh je, wenn nur die Zeit da wäre...
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

V 3401 in N Empty Re: V 3401 in N

Beitrag von Frank Kelle am Mo 10 Jun 2013, 19:47

Für eine "Nur-Projektlok" wirkt die Maschine trotzdem irgendwie vertraut...
Wirklich interessant!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

V 3401 in N Empty Re: V 3401 in N

Beitrag von rollo am Mi 12 Jun 2013, 00:02

Hallo,

heute der letzte Beitrag von mir zu dieser Lok. Sie ist nun aus der Lackierei zurück, vorher hat der Stellmacher noch Schlösser und Drückergarnituren in die Türen eingebaut.

V 3401 in N Diesel21

V 3401 in N Diesel22

Jetzt kann die Lok zur ersten Testfahrt auf der von den Linke-Hoffmann-Werken gern genutzten Gebirgsbahn von Hirschberg nach Polaun im Riesengebirge starten. Wer da mitfahren möchte, der muss im Fred unter Modellbahnanlagen nachsehen.

rollo
rollo
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

V 3401 in N Empty Re: V 3401 in N

Beitrag von kaewwantha am Mi 12 Jun 2013, 19:24

Ich habe Deinen Baubericht mal in die fertigen Bauberichte verschoben.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

V 3401 in N Empty Re: V 3401 in N

Beitrag von rollo am Mo 11 Nov 2013, 10:34

Hallo,

die V34 hat nun auch ihre Anschriften erhalten, welche natürlich frei erfunden sind und sich lediglich an den damals üblichen Anschriften orientieren konnte.

V 3401 in N V34bes10
rollo
rollo
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

V 3401 in N Empty Re: V 3401 in N

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 11 Nov 2013, 12:34

Hallo Roland
wie ich schon im anderen Bericht schrieb
klasse Arbeit .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

V 3401 in N Empty Re: V 3401 in N

Beitrag von DerWolf am Mo 13 Okt 2014, 22:00

Cool. Wirkt auf den Fotos etwas grob, aber die Vergrößerung ist gemein, weiß ich aus eigener Erfahrung. Tolles Projekt.
DerWolf
DerWolf
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

V 3401 in N Empty Re: V 3401 in N

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 13 Okt 2014, 22:19

Eine schöne Lok ist sie geworden! Bravo 2 Daumen
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

V 3401 in N Empty Re: V 3401 in N

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten