Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Blaasi's 1 zu 18er

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Blaasi am So 28 Apr 2013, 20:45

Blaasi's 1 zu 18er 2483271677


Heute möchte ich anfangen meine 1 zu 18er zu zeigen. Es sind
zur Zeit 66 Stück. Da ich mit diesem Maßstab nie anfangen wollte, finde ich daß
es doch schon eine schöne Sammlung geworden ist.
Angefangen hat es, als ich in 1 zu 24 einen Pontiac GTO von AMT gebaut habe und
mir die Rückleuchten fehlten. Ich habe mich an den Importeur gewendet und nach
mehreren Erinnerungen keine Antwort bekommen. Ich habe dann an ERTL in England
geschrieben und bekam als Antwort diesen schönen "Judge" in 1 zu 18.
Den habe ich dann zerlegt und mit etwas Farbe, BareMetal und dc-fix gesupert :

Blaasi's 1 zu 18er Pontia15

Blaasi's 1 zu 18er Pontia10

Blaasi's 1 zu 18er Pontia11

Blaasi's 1 zu 18er Pontia12


Dieser 1941 Chevrolet deLuxe Convertible ist ein Metallbausatz. Vor dem
Zusammenbau habe ich auch hier wieder etwas Farbe verarbeitet :

Blaasi's 1 zu 18er Chevro12

Blaasi's 1 zu 18er Chevro13

Blaasi's 1 zu 18er Chevro14


Die nächsten Modelle sind aber so aus dem Karton gekommen :

Ein Buick Eight mit seitlich angeschlagener Haube und Reihenachtzylinder. Mein Freund hat in den USA bei einem Buick mit Reihenachter Die Zündkerzen wechseln müssen und böse geflucht weil es sehr eng war. Ein Nachbar hat ihm eine Öffnung im Innenraum gezeigt: die
hinteren Zündkerzen wechselt man vom Innenraum aus.

Blaasi's 1 zu 18er Buick_10

Blaasi's 1 zu 18er Buick_17

Blaasi's 1 zu 18er Buick_12

Ein Buick Elektra :

Blaasi's 1 zu 18er Buick_13

Blaasi's 1 zu 18er Buick_15

Blaasi's 1 zu 18er Buick_16

Ein Chevrolet Bel Air von 1950 :

Blaasi's 1 zu 18er Chevro10

Mal etwas Neueres : Chevrolet SSR Concept

Blaasi's 1 zu 18er Chevro18

Wieder älter der Chevrolet Fleetmaster von 1949

Blaasi's 1 zu 18er Chevro27


Blaasi's 1 zu 18er Chevro20



Ein Chevrolet Bel AIr Convertible von 1958

Blaasi's 1 zu 18er Chevro21

Eine Corvette aus 1958 :
Blaasi's 1 zu 18er Chevro24
Eine Corvette aus 1969
Blaasi's 1 zu 18er Chevro25
Ein Chevrolet Pickup aus 1946 mit Perrier beladen
Blaasi's 1 zu 18er Chevro26

Das sollte für Heute genügen. Wie sagt man so schön : Fortsetzung folgt.

Gruß Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Blaasi am So 28 Apr 2013, 20:50

Blaasi's 1 zu 18er 1503639786

Habe gerade gesehen, daß ich den 1950 Bel Air ohne Bild habe. Hier ist er :

Blaasi's 1 zu 18er Chevro28

Sorry - soll nicht wieder vorkommen.

Gruß Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Jörg am So 28 Apr 2013, 23:04

Das Bild ist doch schon da, oben im Beitrag ... scratch

Also ich muß sagen, das ist eine richtig erlesene Sammlung mit ein paar ausgesprochenen Schmuckstücken, Reinhard! Bravo
Außerdem liegen die meisten der vorgestellten Modelle voll in meinem "Beuteschema" Blaasi's 1 zu 18er Top10... einige habe ich sogar selber schon Very Happy

Mich würden allerdings generell auch die Modell-Hersteller interessieren.
(Die könnte man auch nachträglich noch einfügen.) Wink

Ganz große Klasse ... '41 Chevrolet deLuxe, '49 Buick Eight, '50 Chevrolet Bel Air ...
ebenso das 'Batmobile' mit dem bösen Blick '59 (?) Buick Elektra ... 2 Daumen
Der Chevrolet SSR Concept im eleganten Retro-Look ist eine perfekte Ergänzung der originalen Klassiker! Very Happy
Ein klein wenig nachbessern tut auch solchen schönen Fertig-Modellen immer gut ... Freundschaft

Meinem '49 Chevrolet Fleetmaster hab' ich Echtholzpanele spendiert und dem Rad im Wheelcover etwas Weißwand ... Wink

Der Pritschenaufbau des '46 Chevrolet Pickup ist stark vereinfacht dargestellt,
aber sehr schön anzuschauen ... ein nettes Gimmick sind die verschiedenen Flaschen:
unten Leergut, oben welche mit silbernen Verschlüssen Very Happy
Ich glaube, das Modell ist wohl (verpackungsbedingt) auch geringfügig kleiner als der angegebene Maßstab.
Bei meinem waren wegen der minderwertigen, spröden Gummimischung leider alle Reifen durchgerissen Traurig 1 :
Zum Glück haben die Reifen eines verschrotteten Mercedes perfekt auf die Felgen gepasst! Very Happy

Ein paar wenige neuere Modelle, u.a. so eine '69 Corvette Stingray in Rot hat jetzt unser Junge in der Vitrine;
irgendwo muß man sich beschränken - und mir waren die Klassiker am Ende doch lieber ... sunny

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Kelles Kleener am Mo 29 Apr 2013, 11:13

Ich seh die Bilder alle nicht... liegt das an mir?
Kelles Kleener
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Blaasi am Mo 29 Apr 2013, 18:30

Hallo Kelles Kleener.
Fange ich mal mit dem Pinzettenhalter an : Ich weiß nicht, weshalb du die Bilder nicht siehst - aber das damit irgendwas nicht stimmt kann ich mir schon vorstellen. Immerhin sieht Jörg alle Bilder und bei mir fehlt im oberen Teil der Chevy Bel Air.

Hallo Jörg.
Ich habe deinen Fleetmaster (und auch die anderen schönen Teile) im Sammelsurium gesehen. Sieht wirklich toll aus. Mit dem nachträglichen Einfügen weiß ich nicht, wie das funktioniert, aber die nächsten werde ich dann mit Hersteller einstellen.

Und damit sind wir beim Thema :

Von Maisto der Chrysler 300 B von 1956

Blaasi's 1 zu 18er Chrysl10

Von Minichamps ein Ford Escort (Hundeknochen) Baujahr 1968

Blaasi's 1 zu 18er Ford_e10

Blaasi's 1 zu 18er Ford_e11

Blaasi's 1 zu 18er Ford_e12

Der Ford Mustang 1964 (1/2) ist von Welly

Blaasi's 1 zu 18er Ford_m10

Von Revell kommt dieser "Streifentaunus" Ford Taunus 12m aus 1958

Blaasi's 1 zu 18er Ford_t10

Statt des 1957 Ford Thunderbird habe ich die 2000er Variante von Maisto . Einer ist offen - einer nicht

Blaasi's 1 zu 18er Ford_t11

Blaasi's 1 zu 18er Ford_t12

Blaasi's 1 zu 18er Ford_t13

Der 1949 Ford Berline von der Washington Police ist von Solido

Blaasi's 1 zu 18er Ford_w10

Dieser Mercury Marauder ist in meiner Sammlung - aber ich habe vergessen ihn in meiner Excel Tabelle einzutragen - deshalb keine weiteren Angaben

Blaasi's 1 zu 18er Mercur10

Blaasi's 1 zu 18er Mercur11

Der 1971 Opel Commodore GSE ist von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Opel_c10

Auch der Opel Kadett B LS Baujahr 1965 ist von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Opel_k10

Opel Kapitän Baujahr 1959 von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Opel_k11

Der Kult aus Rüsselsheim : Manta B aus 1977 von Revell (Fuchsschwanz war nicht dabei Blaasi's 1 zu 18er 650269930)

Blaasi's 1 zu 18er Opel_m10

Der Renault Alpine 1600 S Baujahr 1971 ist von Maisto

Blaasi's 1 zu 18er Renaul10

und mit einer Dreikantfeile aus Hamburger Produktion beende ich diesen Teil : Ein Tempo Hanseat Baujahr 1952 von Minichamps

Blaasi's 1 zu 18er Tempo_10

Fortsetzung folgt

Gruß Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Frank Kelle am Mo 29 Apr 2013, 19:10

Auch keine wassertoffgeblondete Friseurgehilfin beim Manta? Würde ich reklamieren... Razz
Aber wirklich klasse Modelle dabei!

(Übrigens zickt der Bilderserver immer noch!)
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Blaasi am Mo 29 Apr 2013, 20:15

Blaasi's 1 zu 18er 2483271677
Moin Frank.

Yep - die Blondine fehlt auch - ist aber nicht soooo schlimm.
Daß der Bilderserver zickt ist schlimm - aber wenigstens heißt das für mich, daß ich nicht zu blond bin um Bilder einzustellen.
Wie bei allen anderen hier im Forum spiegeln die Modelle den eigenen Geschmack wider. Oder es sind auch persönliche Erinnerungen an die Vorbilder weshalb es genau dieses Modell in dieser speziellen Farbe sein muß. Ich freue mich jedenfalls wenn andere auch Gefallen an meinen Modellen finden (geht wohl allen hier so)

Gruß Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von kaewwantha am Mo 29 Apr 2013, 21:33

Hallo Reinhard,
da zeigst Du tolle Modelle.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Jörg am Mo 29 Apr 2013, 23:00

Jawoll, auch dieser "Schwung" stellt eine gelungene Auswahl dar, Reinhard. Very Happy

Gut ... die "Europäer" sind nicht so unbedingt mein Gebiet,
aber wie Du schon schreibst - das ist eine Frage des subjektiven Geschmacks Freundschaft
Und sehr schön anzuschauen sind sie allemal;
interessant ist auch immer mal der Vergleich mit den amerikanischen Designs der jeweils selben Zeit.

Der Zusatz "Berline" am '49 Ford irritiert ein wenig, denn gerade von 1949-51 hatte kein FORD einen Eigennamen ... scratch
Hier wurde wohl seitens des Modellherstellers einfach die französische Bezeichnung für Limousine angehängt.
Im Volksmund war diese Ford-Serie jedenfalls als "Shoebox" bekannt ... Very Happy

Der Mercury Marauder dürfte dem Modelljahr 1964 entsprechen,
Das Modell stellt die 2-door hardtop Variante dar.

Einfach nur toll, solche Modelle ... 2 Daumen
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Blaasi am Di 30 Apr 2013, 18:30

Hallo Jörg. Blaasi's 1 zu 18er 371877
Wie von dir nicht anders zu erwarten hast du mit dem Mercury ins Schwarze getroffen. Es ist ein 1964er von Yat-Ming.

Bei den Europäern ist bei mir fast immer eine persönliche Erinnerung mit diesen Fahrzeugen verbunden. Den Streifentaunus hatte z.B. mein Onkel in genau dieser Farbe. Nach einem Kindergeburtstag hat er die Gäste nach Hause gefahren und gemeint 12m heißt : zugelassen für 12 Mann.Deshalb haben wir mit 8 Kindern bei ihm im Wagen gesessen ! 2 vorne der Rest hinten über- und nebeneinander.
Die Bezeichnung Berline habe ich so vom Karton übernommen. Solido ist meines Wissens ein französischer Hersteller und somit liegst du auch hier richtig.

Die nächsten Bilder dauern noch einen Augenblick, weil ich sie noch nicht bearbeitet und hochgeladen habe. Ich fotografiere meine Modelle jetzt mit etwas mehr Abstand ohne sie heranzuzoomen und schneide sie mit einem Bildbearbeitungsprogramm zurecht. Ich habe seitdem etwas weniger Unschärfe in den Bildern. Das Problem beim Fotografieren von Modellen ist ja eigentlich die Tiefenschärfe und die nimmt mit größerer Brennweite leider ab. Also am Besten mit Weitwinkel und Tageslicht knipsen und danach beschneiden. Ich übe das aber noch.

Gruß Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Dirk Kohl am Di 30 Apr 2013, 20:52

Sehr schöne Modelle hast du da zusammengetragen,gefallen mir fast alle sehr gut,einfach toll.
Dirk Kohl
Dirk Kohl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Kelles Kleener am Mi 01 Mai 2013, 14:53

Blaasi schrieb:Hallo Kelles Kleener.
Fange ich mal mit dem Pinzettenhalter an : Ich weiß nicht, weshalb du die Bilder nicht siehst - aber das damit irgendwas nicht stimmt kann ich mir schon vorstellen. Immerhin sieht Jörg alle Bilder und bei mir fehlt im oberen Teil der Chevy Bel Air.

Jetzt seh ich sie... war zu dem Zeitpunkt an meinem Firmen-PC, also kanns sein das dort schlicht die Seite, auf der du die Fotos hochgeladen hast gesperrt ist.
Kelles Kleener
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Figurbetont am Mi 01 Mai 2013, 17:14

Hi Reinhard,
was für eine schöne Auswahl an seltenen
Modellen....
toll zusammengetragen......beneidenswert....

einigie davon hab ich sogar schon im Original gefahren
bzw auch besessen.
...tolle Erinnerungen.....danke fürs zeigen....

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Blaasi am Mi 01 Mai 2013, 20:57

Blaasi's 1 zu 18er 2483271677
Schön daß nicht nur ich Erinnerungen mit diesen Autos verbinde. Selbst gefahren habe ich von den Vorbildern meiner 1 zu 18er nur den VW 1302 (kommt noch), aber in einigen anderen bin ich wenigstens mitgefahren.

Hier die nächsten Bilder

Ein Alfa Romeo Spider von 1966 (den hatte unser Hausarzt). Das ist ein Metallbausatz von Revell. Schade, daß man die Blinker rot eingefärbt hat.

Blaasi's 1 zu 18er Alfa_r10


Ein Aston Martin DB 9 von Mondo Motors

Blaasi's 1 zu 18er Aston_10

Blaasi's 1 zu 18er Aston_11

Ein Audi 100 Coupè Baujahr 1974 von Anson

Blaasi's 1 zu 18er Audi_110

Blaasi's 1 zu 18er Audi_111

Den Auto Union (DKW) 1000 hatte mein Deutschlehrer als Viertürer. Als Revell dieses Modell und das Borgward Isabella Coupè herausbrachte habe ich angefangen mir Metallmodelle in diesem Maßstab zu kaufen

Blaasi's 1 zu 18er Auto_u10

Die Auto Union hatte mit dem 1000 SP Roadster "leichte Designanleihen" beim Ford Thunderbird gemacht. Dieses Modell ist von Ricko

Blaasi's 1 zu 18er Auto_u11

Blaasi's 1 zu 18er Auto_u12

Dieser DKW Junior Baujahr 1958 ist von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Auto_u13

Als Limousine war er der Star in der Fernsehserie "Isar 12" . Hier das Cabriolet BMW 502 von 1955 . Ein Modell von Maisto

Blaasi's 1 zu 18er Bmw_5010

Im Original durfte ich damals mitfahren. Wir hatten einen VW 1500 Variant - dazwischen lagen Welten !

Blaasi's 1 zu 18er Bmw_5011

Der nächste Nobel-BMW : ein 503 von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Bmw_5012

BMW hatte damals keine Autos in der Mittelklasse. Entweder die Barockengel bzw Coupès mit 6 und 8 Zylindern - oder eben kleine Autos wie diesen BMW 700 Baujahr 1962 (von Signature)

Blaasi's 1 zu 18er Bmw_7010

Blaasi's 1 zu 18er Bmw_7011

Wie viele andere Autos dieser Zeit hatte auch dieser Wagen einen Heckmotor

Blaasi's 1 zu 18er Bmw_7012

Einen Mittelmotor hatte die BMW Isetta. Eine italienische Konstruktion einer Firma die Kühlanlagen baute. Später baute ISO richtig starke Sportwagen mit Chevrolet Motoren.
Dieses Modell ist von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Bmw_is10

Einstieg von vorne. Deshalb war das serienmäßige Schiebedach so wichtig - wenn man irgendwo gegenfuhr, bog die Stoßstange hoch und man konnte die Tür nicht öffnen - ich spreche aus Erfahrung. Einmal den Zaun angerempelt und ich mußte durchs Dach raus.

Blaasi's 1 zu 18er Bmw_is11

Das Borgward Isabella Coupè war mal mein Traumauto. In den Siebzigern wurde mir so einer für 5400 DM angeboten. Ich habe mir einen Käfer 1302 gekauft Blaasi's 1 zu 18er 1503639786 Blaasi's 1 zu 18er 1503639786 Blaasi's 1 zu 18er 1503639786 Blaasi's 1 zu 18er 1503639786 Dieses Modell einer 1960 Isabella ist von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Borgwa10

Blaasi's 1 zu 18er Borgwa11

Und zum Schluß (für heute) noch einen Buick Roadmaster von 1957 - ein Motor Max Modell

Blaasi's 1 zu 18er Buick_18

Blaasi's 1 zu 18er Buick_19

Soweit für heute - Fortsetzung folgt Blaasi's 1 zu 18er 371877
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von kaewwantha am Mi 01 Mai 2013, 21:33

Hallo Reinhard,
vielen Dank für die Bilder von den schönen Modellen. An viele davon kann ich mich auch noch erinnern.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 01 Mai 2013, 21:54

Wunderschöne Autos hast Du da, genial. Wieviele hast Du denn eigentlich???
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Blaasi am Do 02 Mai 2013, 14:48

Blaasi's 1 zu 18er 2483271677

Moin Cpt.Tom

Alle Maßstäbe zusammen sind es über 850 Stück. Davon sind aber nur 66 in 1 zu 18. Schwerpunkt sind 1 zu 24/25 mit rund 500 Stück. Das ist aber ein in rund 30 Jahren gewachsener Bestand.

Aber mal etwas ganz Allgemeines: Ich sehe, du bist Schiffbauer. In diesem Forum kommen die unterschiedlichsten Sparten zusammen und viele schauen dabei "über den Tellerrand" auch in anderen Sparten vorbei. Das finde ich sehr gut. Erstens, weil jede Sparte ihren eigenen Reiz hat - und zweitens, weil man von den anderen ja auch lernen kann. Als Modellbauer kann man so manchen Trick aus einer anderen Sparte in die eigene übernehmen und sich auch von der Kreativität anstecken lassen. Schließlich kann es ja auch passieren, daß man auch mal etwas anderes bauen will und man so eine ANregung bekommt.

Gruß Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Figurbetont am Do 02 Mai 2013, 15:58

oha, was für tolle modelle...beneidenswert.....
Pontiac GTO..ich durfte mal paar Meter damit fahren...
weil ich den Besitzer kannte.(typisches zuhälterauto, damals.)Borgward Isabella Coupe, Spitznahme "Nuttenpanzer", was für ein Vergnügen
damit durch die Touristenecken zu cruisen.....
außer bei den ganz alten Amis aus den vierziger Jahren hab ich an
fast alle Autos tolle Erinnerungen.....der Wahnsinn...
die meisten Erinnerungen sind leider nicht jugendfrei.....
deshalb...psssst....

in einige käme ich heute garnicht mehr rein.....Renault Alpine...
einen davon fährt mein Cousin heute noch.....eine Stunde gefahren,
schon mußte man zum Doc wegen Kreuzschmerzen...spritze
abholen.....Mörderteil war das...
genau wie der Commodore GSE....geil

in Nostalgie schwelgend
der Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von modellsammlersven am Do 02 Mai 2013, 19:45

Schöne Modelle die du da zeigst. Gefallen mir gut.
Das waren aber noch nicht alle oder ? Very Happy
LG Sven
avatar
modellsammlersven
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Blaasi am Do 02 Mai 2013, 21:12

Blaasi's 1 zu 18er 2483271677

Freut mich, daß sie euch gefallen.
@ Ossi .Den Pontiac hätte ich auch gerne mal gefahren - kenne aber keinen der einen hat. Dafür durfte ich mal mit einer Cobra mitfahren - das Auto ist eng, laut, unbequem, sauschnell und einfach nur geil. Ich brauchte zwar keinen Arzt ,aber Rückenschmerzen hatte ich trotzdem. Die Rückenlehne reicht bei mir bis kurz unter die Schulterblätter. Und beim Beschleunigen merkt man, daß da viel träge Masse ist (ich wiege um 120 Kg). Ich durfte auch mal hinter das Steuer :

Blaasi's 1 zu 18er Cobra010

@ Sven Ich habe zwar weniger als du, aber hier kommen noch welche :

Ein Citroen DS 19 Baujahr 1963 von Solido

Blaasi's 1 zu 18er Citroe10

Von Sun Star das gleich Auto als Cabrio

Blaasi's 1 zu 18er Citroe11

Blaasi's 1 zu 18er Citroe12

Blaasi's 1 zu 18er Citroe13

Ein Fiat Abarth 1000 TC Baujahr 1964 von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Fiat_a10

Dieser kleinen Rennsemmel wurde doch recht warm ums Herz - deshalb Klappe hoch und zeigen was man hat

Blaasi's 1 zu 18er Fiat_a11

Weil man mit dem alten Führerschein der Klasse 4 Fahrzeuge bis 250ccm fahren durfte, gab es die Kleinstwagen mit 250 ccm. Der wohl berühmteste war das Goggomobil. Hier ein Revell Modell dieser "Gehhilfe"

Blaasi's 1 zu 18er Goggom10

Ich habe noch mehr so kleine - aber ich mache jetzt alphabetisch weiter.
Deshalb dieser repräsentative Horch 930 V Cabriolet aus 1939 von Ricko

Blaasi's 1 zu 18er Horch_10

Blaasi's 1 zu 18er Horch_11

Blaasi's 1 zu 18er Horch_12

Die einzeln eingesetzten Fensterkurbeln funktionieren - man kann damit die Scheibe hoch- und runterkurbeln.

Blaasi's 1 zu 18er Horch_13

Unter der Haube standesgemäße 8 Zylinder (liegen leider im Dunkeln)

Blaasi's 1 zu 18er Horch_14

In Bremen baute der Borgward-Konzern diesen Kleinwagen : Lloyd Alexander TS (1958). Ein Modell von Revell. Einer der Vorgänger hatte eine mit Kunstleder bezogene Holzkarosserie und wurde als "Leukoplastbomber" bezeichnet weil man Risse im Kunstleder oft mit Pflaster reparierte.

Blaasi's 1 zu 18er Lloyd_10

Als Kontrast einen Maserati GT Baujahr 2008 von Mondo Motors

Blaasi's 1 zu 18er Masera10

Blaasi's 1 zu 18er Masera11

So - das soll für heute reichen. Morgen geht es dann weiter mit dem guten Stern auf allen Straßen

Gruß Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Blaasi am Fr 03 Mai 2013, 09:59

Blaasi's 1 zu 18er 2483271677

Jetzt meine Modlle mit dem Stern.

Den Anfang macht der 170S Cabriolet aus 1950 von Solido

Blaasi's 1 zu 18er Merced10

Blaasi's 1 zu 18er Merced11

der 180D von 1953 (Revell)

Blaasi's 1 zu 18er Merced12

Der 190 SL Baujahr 1955 von Maisto wurde bekannt als "Nitribitt" weil die Edel-Prostituierte Rosemarie Nitribitt so ein Auto hatte

Blaasi's 1 zu 18er Merced13

Vom Heckflossen-Benz gab es auch einen Kombi - damals als Universal bezeichnet. Deas Vorbild dieses Norev-Modells war ein 200 aus 1968

Blaasi's 1 zu 18er Merced14

Blaasi's 1 zu 18er Merced15

Alle Hauben und Türen lassen sich öffnen

Blaasi's 1 zu 18er Merced16

Der 220 SE von Revell ist Baujahr 1961

Blaasi's 1 zu 18er Merced17

schön das herausnehmbare Stahlschiebedach

Blaasi's 1 zu 18er Merced18

Sun Star baute diesen 220 SE Cabriolet von 1958 nach. Sehr schön auch die zweifarbige Lackierung - eines meiner Traumautos (obwohl ich dem Stern nichts abgewinnen kann !)

Blaasi's 1 zu 18er Merced19

Blaasi's 1 zu 18er Merced20

Dieser 280SE Baujahr 1966 ist von Maisto. Den mußte ich haben. Einer meiner Freunde hat so einenin derselben Farbkombination - und ich durfte bei einer Oldtimerveranstaltung in diesem Wagen mitfahren. Wer hier in der Nähe ist , am 26.5. findet die diesjährige "Pinneberg-Mobil" am Drosteipark in Pinneberg statt.

Blaasi's 1 zu 18er Merced21

Die Pagode von Anson ist zweimal in meiner Sammlung vertreten - ein offener und das Coupè mit dem charakteristischen Dach.Beide sind Baujahr 1969

Blaasi's 1 zu 18er Merced22

Blaasi's 1 zu 18er Merced23

Der 300S Cabrio von 1955 ist mit seinem stabilen Rahmen und Sechszylinder unkaputtbar. Dieses Modell ist von Maisto

Blaasi's 1 zu 18er Merced24

Weiter mit M - wie Messerschmitt. Der Kabinenroller aus den Fünfzigern hat eine 200ccm Motorradmotor. Dieses Modell ist von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Messer10

Sehrschön nachgebildet :der Einstieg. Messerschmitt hat früher Flugzeuge gebaut (später MBB - Messerschmitt Bölkow Blohm)

Blaasi's 1 zu 18er Messer11

Der Morgan ist schon als Neuwagen ein Oldtimer. Der Rahmen aus Holz wird mit Alublechen beplankt, die Vorderachse muß noch regelmäßig abgeschmiert werden und die Optik ist vorkriegsmäßig. Dieser Morgan Plus 8 ist von Polistil

Blaasi's 1 zu 18er Morgan10

Blaasi's 1 zu 18er Morgan11

Damit erstmal Schluß. Als Nächstes kommt N - wie NSU

Gruß Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von kaewwantha am Fr 03 Mai 2013, 14:44

Hallo Reinhard,
vielen Dank für Bilder von den tollen Modellen.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Blaasi am Fr 03 Mai 2013, 18:21

Blaasi's 1 zu 18er 650269930 Hallo Helmut.
Schön, daß ich dir mit diesen Modellen eine kleine Freude machen konnte.

Ich habe heute doch noch etwas Zeit gefunden und stelle jetzt den Rest meiner 1:18 Modelle ein.

Wie schon angekündigt geht es weiter mit NSU. Ich habe den TT Baujahr 1967 von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Nsu_tt10

Noch etwas Prunk und Chrom : Der Packard Caribbean Baujahr 1953 von Yat Ming

Blaasi's 1 zu 18er Packar10

Blaasi's 1 zu 18er Packar11

Blaasi's 1 zu 18er Packar12

Blaasi's 1 zu 18er Packar13

Für Normalverdiener gab es 1954 von Peugeot diese 203 Cabriolimousine. Cabriofeeling mit festen Seitenteilen gab es auch von anderen Herstellern wie z.B.Opel oder Lloyd. Dieses Modell ist von Solido

Blaasi's 1 zu 18er Peugeo10

Blaasi's 1 zu 18er Peugeo11

Dieser Peugeot 403 (1957) ist ein richtiges Cabriolet. Viele kennen das Auto aus der Serie "Columbo" mit Peter Falk. Dieses Modell ist von Welly

Blaasi's 1 zu 18er Peugeo12

Dieser Triumph Stag ist von Jadi

Blaasi's 1 zu 18er Triump10

Blaasi's 1 zu 18er Triump11

Blaasi's 1 zu 18er Triump12

Der Triumph TR4 (1961) ist von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Triump13

Auch dieser Volvo P 1800 ist von Revell. Das Vorbild wurde von 1961 bis 1972 gebaut. Es gab ihn auch mit Kombiheck mit dem Spitznamen "Schneewittchensarg" Auch dieses Modell hatte eine Rolle in einer Serie. The Saint im Original - Simon Templar in deutsch. Hauptrolle : Roger Moore.

Blaasi's 1 zu 18er Volvo_10

Von Revell auch dieser Volvo P 121 - besser bekannt als Amazon

Blaasi's 1 zu 18er Volvo_11

Der PV 544 ist wohl einer der berühmtesten Volvo und durfte deshalb auch bei mir nicht fehlen. Auch dieses Modell ist von Revell

Blaasi's 1 zu 18er Volvo_12

Mein erstes Auto war ein VW 1302 in "Kansasbeige". 1,3 Liter 44 PS und ein sehr kräftiger Durst. Persönlicher Rekord : 31 Liter auf 100 KM - das schränkt mit dem 40 Liter Tank die Reichweite doch ziemlich ein. Dieses Revell Modell sollte eigentlich umlackiert werden, aber viele Details (Schriftzüge, Löcher in den Felgen) sind aufgedruckt und nach dem Lackieren verschwunden.

Blaasi's 1 zu 18er Vw_13010

Dieses Käfer Cabrio von Solido hat schon bessere Zeiten erlebt - ich habe ihn trotzdem behalten

Blaasi's 1 zu 18er Vw_kaf10

Auch ganz schnelle Autos hat VW gebaut - wenn auch nur in sehr begrenzter Stückzahl. Der Nardo W12 (2005) war so einer. Mein Modell kommt von Yat Ming

Blaasi's 1 zu 18er Vw_nar10

Blaasi's 1 zu 18er Vw_nar11

Blaasi's 1 zu 18er Vw_nar12

Der Phaeton ist ein Oberklasseauto ohne Image. Mancher bezeichnet ihn sogar als aufgeblasenen Passat. Dieses Modell eines 2007 VW Phaeton ist von Auto Art

Blaasi's 1 zu 18er Vw_pha10

Eine gemeinsame Entwicklung von VW und Porsche ist dieser 914. Es gab ihn mit 4 oder 6 Zylindern (914-4 oder 914-6). Der Mittelmotor war durch eine schmale Klappe zwischen Heckscheibe und hinterem Kofferraumdeckel schwer zugänglich. Das Dachteil ließ sich in einem Stück herausnehmen und im hinteren Kofferraum verstauen.

Blaasi's 1 zu 18er Vw-por10

Last but not least Wartburg. Dieses 311 Coupè von 1956 ist von Revell. Ich hätte ja sehr gerne den Kombi (Tourist) mit der getönten Dachrandverglasung gehabt - aber leider leider ist der nicht erhältlich

Blaasi's 1 zu 18er Wartbu10

Das sind alle 1:18 Modelle meiner Sammlung. Wenn wieder eines dazukommt , werde ich es auch zeigen.

Ich hoffe euch gefallen meine Modelle - ich mag sie alle (sonst hätte ich sie nicht gekauft).

Gruß Reinhard
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von kaewwantha am Fr 03 Mai 2013, 19:33

Hallo Reinhard,
da zeigst Du auch sehr schöne Modelle.
Einen VW-Käfer 1302 habe ich selber schon gefahren war mein erstes Auto überhaupt. So VW Porsche 914 hatte mein Schwager mal gefahren da durfte ich einige male als Beifahrer mitfahren. Der konnte mich jedoch nicht begeistern.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Jörg am Mo 13 Mai 2013, 22:38

Ein bunter Mix an Modellen ... wiederum sehr interessante Stücke darunter! 2 Daumen

Die Reifen eines verschrotteten weinroten '66 280SE hat jetzt mein Perrier-Chevy Very Happy

Das 311er Wartburg Coupè Modell hatte ich ursprünglich auch mal im Auge,
zumal ich das Vorbild noch kenne;
leider hat Revell die eleganten Proportionen aber nicht sonderlich gut getroffen ... Traurig 1 :

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Blaasi's 1 zu 18er Empty Re: Blaasi's 1 zu 18er

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten