Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht Revell Bismarck 1:700

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Gast am Mi 01 Mai 2013, 07:50

Moin Moin,

sieht gut aus, gibt aber ein paar Sachen die Du besser machen könntest.

Aber Übung macht den Meister.

Zu den 1/350 ger Bismarck kann ich nur sagen beide Formen sind alt....

Schau mal nach welche davon billiger ist.
Es gibt auch eine Platinum Version mit Holzdeck usw von Academy Plastic Model...

avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Capitan Jack Sparrow am Mi 01 Mai 2013, 08:01

Ja es gibt von Academy eine Platinum Version mit Holzdeck für 69 Euro!

Mfg Marcel

Ps: die von Revelll und Tamiya sind fast gleich teuer !
Capitan Jack Sparrow
Capitan Jack Sparrow
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Gast am Mi 01 Mai 2013, 08:04

Moin Moin,

such Dir eine aus.... habe mal die Tirpitz von Tamiya gebaut vor 20 Jahren...

Der Baukasten war darmals nicht schlecht.... aber wie schon gesagt

Die Gußformen werden in den Jahren auch nicht besser Wink
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von kaewwantha am Mi 01 Mai 2013, 09:31

Hallo Marcel,
dann würde ich die von Revell nehmen, denn das sind neue Formen.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Capitan Jack Sparrow am Mi 01 Mai 2013, 09:41

Danke für die Tipps ,aber ich hab mich jetzt für die Premium Versiom von Academy entschieden !
Mir gefällt vor allem das dei Bismarck von Academy ein Holzdeck sowie Ätzteile und Metallkanonnenrohre hat !Und das Preisleistungsverhältnis ist nicht zu toppen !Die revell Bismarck ist auch schön und sehr Detailiert aber die Academy hat mehr zu bieten (find ich )
Ich werde mir die Academy dann bald bestellen und natürlich auch nen Buaberricht machen !Nur leider hab ich bei meiner vertigen Bismarck nicht so vile Bilder gemacht,werde ich aber bei Academy machen !
Und Bilder von der 1:700 kommen noch !

Mfg Marcel Winker 3
Capitan Jack Sparrow
Capitan Jack Sparrow
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von heureka69 am Mi 01 Mai 2013, 13:13

Hallo Marcel,

Die Academy Tirpitz hab ich gebaut und es gibt davon hier irgendwo auch einen Baubericht dazu.

Generell ist die Revell-Form die neueste, Metallrohre, Holzdeck usw gibt es im Zubehörhandel auch für das Revellmodell.
Ist halt letztendlich eine persönliche Preisfrage, ob du die günstige Academy oder die teuere Revell-variante mit Zusatzteilen wählst.

Markus
heureka69
heureka69
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Capitan Jack Sparrow am Mi 01 Mai 2013, 18:00

Ja den Bauberricht hab ich schon gesehen !
Welches der beiden Modelle ist den detaierter?
Jetzt bin ich schon wieder unentschlossen ;hattets Du denn viel an der Tirpitz zu machen?
Gibt es für Revell echt zusatzsets?

Mfg Marcel
Capitan Jack Sparrow
Capitan Jack Sparrow
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von heureka69 am Fr 03 Mai 2013, 14:20

Capitan Jack Sparrow schrieb:Ja den Bauberricht hab ich schon gesehen !
Welches der beiden Modelle ist den detaierter?
Jetzt bin ich schon wieder unentschlossen ;hattets Du denn viel an der Tirpitz zu machen?
Gibt es für Revell echt zusatzsets?

Mfg Marcel

Hallo,

Detailierter ist sicher das Revell-Modell.
Der Academy-kit ist eben mit Holzdeck, PE und Rohren preislich nicht zu übertreffen.

An der Academy-Tirpitz hab ich z.B. das PE-Set von Eduard verbaut, allerdings nur Teilweise, da dem Academy-Modell ja auch PE-Teile, gedrehte Rohre und das Echtholzdeck beilagen.
Was ich an der Tirpitz verbaut habe, siehst Du ja im Baubericht.

Zusatzsets für das Revell-Modell gibt es von Eduard, generell für die 1:350 Bismarck passende Teile auch z.B. von Gold Medal Model, White Ensign, BMK, Tom´s, Artwox u.v.a.

Markus
heureka69
heureka69
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Capitan Jack Sparrow am Sa 04 Mai 2013, 21:30

Hallo,
Danke für die Beschreibung !
Ich bin heute zufällig auf die Idee gekommen ne Trumpeter zu bauen.Ich hab mir zu auswahl die Bismarck von Academy (Premium )und die Uss Arizona +zurüstset.Eine frage stellte sich mir zu beiden Modellen :
@ Bismarck:ist das Deck das Holzdeck zum aufkleben oder wie wird das gemacht ?
@Arizona:ist bei dem Set ein Motor und was sonst noch zu Rc gehört dabei ?

Die Bilder vergesse ich immer wieder versprochen das ich sie morgen mache Klopfkopf

Mfg Marcel
Capitan Jack Sparrow
Capitan Jack Sparrow
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Dornierfan am Sa 04 Mai 2013, 21:42

Die 1:200er Arizona ist ohne Motoren, aber optimal für RC vorbereitet. Gibts einen Baubericht dazu Winker 2
Dornierfan
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Capitan Jack Sparrow am Sa 04 Mai 2013, 21:48

Ja gibt es natürlich und das Holzdeck muss man einzelnt kaufen oder ?
Es gibt ja für 10 Euro noch son Extraset mit Metallrohern und Ätzteilen !
Und dann gibt es noch son Set da sind auch Ätuteile und Holzdeck für ca 160 Euro ist das echt nur das Set mit Holzdeck und Ätzteilen oder nen ganzes Schiff ?

Danke für die schnelle Antwort

Mfg Marcel
Capitan Jack Sparrow
Capitan Jack Sparrow
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von kaewwantha am Sa 04 Mai 2013, 22:54

Hallo Marcel,
das ist nur das Holzdeck und die Ätzteile dabei. Das ist KEIN ganzes Schiff.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Capitan Jack Sparrow am So 05 Mai 2013, 08:39

Okey Danke ganz schön Teuer !
Das set für 10 Euro reicht aber vielleicht wirds ne Rc!
Hier die Bilder von meiner vertigen Revell Bismarck (mir ist aufgefallen es gibt noch ein paar sachen am Unterwasserrumpf zu beheben)
Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Black_15Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Black_16Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Black_17

Auf Wunsch noch mehr Bilder !

Mfg Marcel und schönen Sonntag allen !
Capitan Jack Sparrow
Capitan Jack Sparrow
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Kapitän zur See am So 05 Mai 2013, 08:42

Schaut gut aus Marcel,diesmal sind die Bilder auch schärfer,sodass mann auch Details besser sehen kann.
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : zur Zeit blendent

Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Capitan Jack Sparrow am So 05 Mai 2013, 08:56

Danke ,ja hab diesmal ne andere Kamera genommen !

Mfg Marcel
Capitan Jack Sparrow
Capitan Jack Sparrow
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von kaewwantha am So 05 Mai 2013, 09:45

Hallo Marcel,
das was man auf den drei Bilder sehen kann sieht es gut aus. Natürlich sind da noch mehr Bilder gewünscht. Vielleicht machst Du auch für die Galerie einige Bilder.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von JesusBelzheim am So 05 Mai 2013, 14:59

Einn sehr schoenes ergebnis Marcel Bravo

Und mehr Bilder sind auf jedenfall erwünscht, Bilder kann man nicht genug machen Wink
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Capitan Jack Sparrow am So 05 Mai 2013, 17:58

Okey, ich mache noch ein paar Bilder!
Aber es ist schwer so Details zu Fotografieren!
Ich versuche es!

schönen Sonntag noch an alle bis dahin !

Mfg Marcel

Ps:was ist die Galerie ?
Capitan Jack Sparrow
Capitan Jack Sparrow
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von kaewwantha am So 05 Mai 2013, 18:06

Hallo Marcel,
da kommen die besonders schöne Bilder von fertigen Modellen rein, siehe hier zum Beispiel für die Maritimen Plastikmodelle
https://www.der-lustige-modellbauer.com/f22-galerie
so eine Galerie gibt es für jeden Bereich.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Baubericht Revell Bismarck 1:700 - Seite 2 Empty Re: Baubericht Revell Bismarck 1:700

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten