Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die Schöne und der BIeStMARCK

Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Pentium am Mi 20 März 2013, 08:26

Moin Männer Die Schöne und der BIeStMARCK   371877,

wie einige von euch schon mal irgendwo gelesen haben, hat der ABO-Bausatz-Reste-Verwerter (also ich sozusagen) einige Bausätze warm vererbt bekommen, u.a. auch den der Bismarck. Während die Vererbte bereits begonnen und wir noch versuchten (mein Bruderherz und ich), das Beste aus der Tragödie zu machen, habe ich zudem noch ein ordentliches Paket einer - auch wieder - angefangenen Bismarck günstig erwerben können. Hier war der Rumpf bis BS-5 angefangen, allerdings so, dass die Einzelteile kaum beieinander bleiben wollten, so dass ein "Zerlegen" und neu verkleben sich recht einfach gestaltet hat. Mittlerweile bin ich bei BS-10 angelangt und mit dem bisherigen Ergebnis - für meine Fertigkeiten - ganz zufrieden - für meinen Anspruch - schauen wir mal wie es nach dem Beplanken ausschaut. Das wäre auch der nächste BS. Ich werde natürlich, wohl des Wissens, dass ein STUKA nicht fliegen kann auch die Bismarck nicht zu Wasser lassen.....

Ich wäre begeistert, wenn der eine oder andere Mit-Bauer ab und an ein paar Tipps in den Thread wirft. Nach meinem Studium der Essecken- und Albbewohner-Berichte bin ich des Lesens von 100-Seiten-Berichten etwas müde geworden und springe hier mal in kaltes Wasser, passt auch gut zum Modell.
Bin mal gespannt, wie weit ich mit diesem Bericht komme Die Schöne und der BIeStMARCK   388300..... seid ihr (schon) bereit für das nächste Disaster? Die Schöne und der BIeStMARCK   3026146359

Hier mal ein kleines Bild, ist nicht so einfach das Trumm komplett auf ein Bild zu kriegen ohne die Details zu vernichten.

Die Schöne und der BIeStMARCK   N8WJYjY7
Pentium
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Rouper am Mi 20 März 2013, 09:14

Morgen Rüdiger, Winker Hello

ich hätte da eine Idee zum Steuerknüppel..... Embarassed falscher Trööt. sunny
Da du bei der Stuka nichts bringst, werde ich hier zu schauen.
Rouper
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Gast am Mi 20 März 2013, 09:14

Moin Rüdiger, der Anfang ist gemacht. Ich hoffe Du wirst genau soviel Spaß haben, wie ich ihn hatte. Du bist in der glücklichen Lage hier alle Bauteile vorliegen zu haben und kannst somit aus dem Vollen schöpfen. Blättere ruhig immer mal wieder die SfSB ein paar Ausgaben voraus, damit Du erkennen kannst, worauf es bei bestimmten Aufgaben ankommt; dann erklärt sich vieles wie von selbst. Für den Rumpf, achte bitte auf einen ebenen Untergrund, damit der Rumpfkörper keine "Banane" wird. Als besonders hilfreich hat sich auch die Arbeit nach Mittellinie gezeigt....
Gruß Thomas Pfanne
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von John-H. am Mi 20 März 2013, 09:16

Wir sind gespannt Rüdiger! sunny
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Pentium am Mi 20 März 2013, 09:35

Rouper schrieb:Morgen Rüdiger, Die Schöne und der BIeStMARCK   2483271677

ich hätte da eine Idee zum Steuerknüppel..... Die Schöne und der BIeStMARCK   195314 falscher Trööt. Die Schöne und der BIeStMARCK   3026146359
Da du bei der Stuka nichts bringst, werde ich hier zu schauen.

Moin Bernd,
dem STUKA geht es gut, danke der Nachfrage. Da bin ich gerade am Geflügel. Du weißt ja, ohne Chaos fühle ich mich wenig ausgelastet. Den STUKA baue ich übrigens im trauten Heim, die Bismarck so nebenher bei der Arbeit Die Schöne und der BIeStMARCK   568242, hab da einen recht toleranten Capo Die Schöne und der BIeStMARCK   1836318468

Thomas B schrieb:Moin Rüdiger, der Anfang ist gemacht. Ich hoffe Du wirst genau soviel Spaß haben, wie ich ihn hatte. Du bist in der glücklichen Lage hier alle Bauteile vorliegen zu haben und kannst somit aus dem Vollen schöpfen. Blättere ruhig immer mal wieder die SfSB ein paar Ausgaben voraus, damit Du erkennen kannst, worauf es bei bestimmten Aufgaben ankommt; dann erklärt sich vieles wie von selbst. Für den Rumpf, achte bitte auf einen ebenen Untergrund, damit der Rumpfkörper keine "Banane" wird. Als besonders hilfreich hat sich auch die Arbeit nach Mittellinie gezeigt....
Gruß Thomas Die Schöne und der BIeStMARCK   2884078397

DAS ist es, was ich lesen wollte Die Schöne und der BIeStMARCK   367763. Banane, ebener Untergrund, Mittellinie, das sind Schlagwörter die Mann braucht. Bislang liegt der Rumpfboden sauber auf und die Spanten sind im Winkel. Werde mir noch eine Platte besorgen, darauf fixiere ich sie, auch wegen der Mittellinie. Beim Beplanken habe ich mich ja schon an der Elbe geübt, das hab ich drauf Die Schöne und der BIeStMARCK   783626958 glaube ich. Ich zähl auf Dich Thomas, wenn ich verzweifelt bin ruf ich an, bist Du auch ein früher Vogel? Sonntags gegen 04:00 ist mir meist recht langweilig, da kann ich auch nicht mehr schlafen.......
Die Schöne und der BIeStMARCK   3026146359
John-H. schrieb:Wir sind gespannt Rüdiger! Die Schöne und der BIeStMARCK   3026146359

Wenn Du den Spruch mal nicht in Kürze bereust....... Die Schöne und der BIeStMARCK   195314
Pentium
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Gast am Mi 20 März 2013, 09:56

....um die Zeit möchte ich bitte nicht gestört werden, da ich in der Kombüse bin und kleine Brötchen backe.... ( die Ess-bastel-ecke ist ansonsten durchgehend geöffnet- ---von wegen Servicewüste Deutschland Wink
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 20 März 2013, 17:47

Hallo Rüdiger
Da Ich die Bismarck auch noch hier habe, werde Ich gespannt zuschauen
Und wuensch dir viel erfolg Very Happy
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von kaewwantha am Mi 20 März 2013, 19:17

Hallo Rüdiger,
da werde ich Dir auch mal gespannt zuschauen.
Muss meine auch mal weiter bauen.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Pentium am Mi 20 März 2013, 20:24

Thomas B schrieb:....um die Zeit möchte ich bitte nicht gestört werden, da ich in der Kombüse bin und kleine Brötchen backe.... ( die Ess-bastel-ecke ist ansonsten durchgehend geöffnet- ---von wegen Servicewüste Deutschland Die Schöne und der BIeStMARCK   1836318468

Die Schöne und der BIeStMARCK   2962110262 und ich dachte Du wärst mein Freund Die Schöne und der BIeStMARCK   2884078397Die Schöne und der BIeStMARCK   984495496

JesusBelzheim schrieb:Hallo Rüdiger
Da Ich die Bismarck auch noch hier habe, werde Ich gespannt zuschauen
Und wuensch dir viel erfolg Die Schöne und der BIeStMARCK   650269930

Spanner Die Schöne und der BIeStMARCK   3026146359 hast Du schon begonnen?

kaewwantha schrieb:Hallo Rüdiger,
da werde ich Dir auch mal gespannt zuschauen.
Muss meine auch mal weiter bauen.

nu mach ma, da schaue ich natürlich nebenbei auch gern mal über Deine Schulter Die Schöne und der BIeStMARCK   371877




Hab mir übrigens heut noch schnell ein Montage-Hilfs-Heling-Brett aus Mamis Küchenplatte gemopst und das Trumm mal drauf fixiert. Bislang alles auf Linie und im Lot. Hat wer die Planken auch genagelt oder wird nur geklebt?

Und gleich noch ne Frage:
Bislang kannte ich das Beplanken immer durchgängig über die volle Länge. Hier wird in der Mitte begonnen und nach aussen blockweise beplankt. Kann mir jemand sagen ob es dafür einen guten Grund gibt? Verzugsgefahr aufgrund der Länge womöglich? Mir würde es wesentlich besser gefallen von hinten nach vorn zu planken um dann auch versetzte Überschneidungen (ähnlich Parkettverlegung) zu haben, so wie es eben üblicherweise gemacht wird. Glaube auch, dass es einen schöneren Verlauf geben würde.
Pentium
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von kaewwantha am Mi 20 März 2013, 21:23

Hallo Rüdiger,
ich habe meine Planken geleimt und genagelt, allerdings habe ich nach dem der Leim trocken war die Nägel wieder entfernt. Da es ohne Nägel besser zum schleifen war.
Mit der Beplankung habe ich wie in der Bauanleitung in der Mitte angefangen. Es ist aber Egal ob Du von vorne oder hinten anfängst, solange Du immer eine Leiste links und rechts gleichmäßig anbringst.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Gast am Do 21 März 2013, 08:24

Moin Rüdiger, die Arbeit mit dem Nageln habe ich mir nicht gemacht, aber dafür eine andere! Die Holzleisten wurden leicht angefast (Trapez). Wenn Du dann die Leisten am Rumpf ansetzt, so hält die Fase die nächste Leiste, weil diese sehr leicht untergeschoben wird. Mit einer Stecknadel, die schräg in den Spannt getrieben wurde, drückte ich die neu anzusetzende Leiste dann gegen den Rumpf. Wenn der Leim abgetrocknet war, wurde die Nadel wieder entfernt und das Spiel begann von Neuem.....
Dieses ist ein Tipp unter (Modellbau-) Freunden....
Ansonsten kannst Du gerne auch von der Rumpfmitte mit dem Beplanken beginnen. Denk dran! Es handelte sich um eine Stahlverkleidung- die Beplankung soll später nicht mehr sichtbar sein...
Gruß Thomas Nix wie weg
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Pentium am Do 21 März 2013, 10:29

kaewwantha schrieb:Hallo Rüdiger,
ich habe meine Planken geleimt und genagelt, allerdings habe ich nach dem der Leim trocken war die Nägel wieder entfernt. Da es ohne Nägel besser zum schleifen war.
Mit der Beplankung habe ich wie in der Bauanleitung in der Mitte angefangen. Es ist aber Egal ob Du von vorne oder hinten anfängst, solange Du immer eine Leiste links und rechts gleichmäßig anbringst.

Die Schöne und der BIeStMARCK   367763Danke, wann geht es bei Dir weiter?

Thomas B schrieb:Moin Rüdiger, die Arbeit mit dem Nageln habe ich mir nicht gemacht, aber dafür eine andere! Die Holzleisten wurden leicht angefast (Trapez). Wenn Du dann die Leisten am Rumpf ansetzt, so hält die Fase die nächste Leiste, weil diese sehr leicht untergeschoben wird. Mit einer Stecknadel, die schräg in den Spannt getrieben wurde, drückte ich die neu anzusetzende Leiste dann gegen den Rumpf. Wenn der Leim abgetrocknet war, wurde die Nadel wieder entfernt und das Spiel begann von Neuem.....
Dieses ist ein Tipp unter (Modellbau-) Freunden....
Ansonsten kannst Du gerne auch von der Rumpfmitte mit dem Beplanken beginnen. Denk dran! Es handelte sich um eine Stahlverkleidung- die Beplankung soll später nicht mehr sichtbar sein...
Gruß Thomas Die Schöne und der BIeStMARCK   903652

Moin Thomas,

nimm mich mal nicht zu ernst, ich tue es auch nicht Die Schöne und der BIeStMARCK   1836318468.

Dass mit dem Anfasen ist eine gute Idee, werde ich mich dran versuchen. Nicht mehr sichtbar ist schon klar, dennoch möchte ich so wenig wie möglich mit Spachtel und schleifen nacharbeiten. Gemäß dem Motto "was Du heute kannst vermeiden brauchts Du morgen nicht leiden". Da ich auf die Länge noch nicht gebaut habe befürchte ich schon noch einige Tücken beim Beplanken. Dem Rumpf, den mein Bruder gebaut hat, fehlt z.B. der leichte Einzug im obersten Zentimeter am Deck oben und nach dem Grundieren blühte er regelrecht auf. Bis wir den einigermaßen sauber hatten... in der Zeit hätte ich einen Neuen gebaut, zudem ist er nicht wirklich gerade. Die Decksaufbauten waren teils auch richtig krumm, die Ätzteile No, darum kam mir das Schnäppchenpaket gerade recht. Dennoch war es eine gute Übung um sich hier mal ranzutasten.

Bei einem Modell in dieser Preisklasse erwarte ich schon auch ein ordentliches Endergebnis, Ich fühle mich mittlerweile der Aufgabe gewachsen und bin gespannt wann sie fertig und wie sie aussehen wird. Dein Schiff ist schon ein klasse Ansporn für uns (Bruder "baut" nebenher auch noch mit), zumindest mit den Die Schöne und der BIeStMARCK   783626958.
Pentium
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von JesusBelzheim am Do 21 März 2013, 16:02

Spanner sunny hast Du schon begonnen?
Nein noch nicht, meine Victory liegt noch in der Werft
Ich habe nur wenig Platz, und kann deswegen nur immer ein Modell bauen
Mir fehlt eben einen Bastelkeller Rolling eyes
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von kaewwantha am Do 21 März 2013, 18:31

Hallo Rüdiger,
das Problem bei mir ist, dass da noch so an die sechs Schiffchen in der Werft drauf warten fertig gestellt zu werden. Da geht es dann Reihum, irgendwann ist die Bismarck auch wieder dran.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Pentium am Mi 03 Apr 2013, 20:31

so, nun ist es passiert. Nach kurzer Gegenwehr habe ich nun das benötigte  Helingbrett aus Mutti's Küche. Sieht noch alles schön gerade aus, so dass ich am Wochenende mal mit den ersten Planken beginnen kann, wer Einwände hat soll sie bitte kund tun. Achja, falls einer den Osterhasen vermisst ......


Pentium
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von kaewwantha am Mi 03 Apr 2013, 20:38

Hallo Rüdiger,
bis jetzt gibt es von meiner Seite keine Einwände. Euer Gnaden kann nach dem Straken der Spanten mit dem Beplanken beginnen.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Pentium am Mi 03 Apr 2013, 20:44

kaewwantha schrieb:Hallo Rüdiger,
bis jetzt gibt es von meiner Seite keine Einwände. Euer Gnaden kann nach dem Straken der Spanten mit dem Beplanken beginnen.

Die Schöne und der BIeStMARCK   248314 hab Dank edles mitGlied ...

schleifen, fixieren, heften, kleben, schleifen, fixieren, heften, kleben, schleifen, fixieren, heften, kleben, schleifen, fixieren, heften, kleben, schleifen, fixieren, heften, kleben, schleifen, fixieren, heften,
kleben, schleifen, fixieren, heften, kleben, schleifen, fixieren,
heften, kleben

...... das wird die nächsten Wochen meine Wochenendbeschäftigung ausmachen....

ich werde be(r)ichten Die Schöne und der BIeStMARCK   20215
Pentium
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Gast am Mi 03 Apr 2013, 20:47

...und wo ist Deine/Eure Mittellinie- Hä evil or very mad Du hast doch schon so schöne Deckbeläge!--- Aber das kannst du auch später noch hindrücken....
Ich beobachte Dir.... Winker 2
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Pentium am Mi 03 Apr 2013, 20:59

Thomas B schrieb:...und wo ist Deine/Eure Mittellinie- Hä Die Schöne und der BIeStMARCK   2382049618 Du hast doch schon so schöne Deckbeläge!--- Aber das kannst du auch später noch hindrücken....
Ich beobachte Dir.... Die Schöne und der BIeStMARCK   371877

sag bloß, Du siehst die Mittellinie nicht??????

Hindrücken???

Spatz bei Seite, die Mittellinie ist ein gespannter Faden (gewesen), da sie gerade gerade war, habe ich direkt angespaxt. Muss nur noch das Deck ein wenig ins Wasser bringen, hat eine minimale Kipplage, wirklich nur minimal, mit der bloßen Wasserwaage gerade so noch zu erkennen.

Hast Du Zweifel des Verzugs während des Beplankens? (natürlich unter Einbehaltung der links/rechts Abwechslung)


Zuletzt von Pentium am Mi 03 Apr 2013, 21:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Pentium
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Gast am Mi 03 Apr 2013, 21:07

Ja-ja... Pfeffer Kenn ich schon, gerade als er gerade war, brach er ab, was schade war ( der Faden natürlich)...
Telefon sunny
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Pentium am Mi 03 Apr 2013, 21:11

Thomas B schrieb:Ja-ja... Die Schöne und der BIeStMARCK   568242 Kenn ich schon, gerade als er gerade war, brach er ab, was schade war ( der Faden natürlich)...
Die Schöne und der BIeStMARCK   959628 Die Schöne und der BIeStMARCK   3026146359

willst Du andeuten, Du hast mittendrin und währenddessen den Faden verloren??? Die Schöne und der BIeStMARCK   1375321671
Pentium
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Gast am Mi 03 Apr 2013, 21:15

...ich will nicht weiter darauf eingehen... Du wirst es später mal verstehen....(werd erst mal senil)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von kaewwantha am Do 04 Apr 2013, 18:56

Hallo Rüdiger,
das ist das wichtigste, dass Du die Beplankung gleichmäßig links und rechts anbringst. Dann dürfte sich normalerweise der Rumpf nicht verziehen.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Jörg G am Mi 10 Apr 2013, 20:35

Da war ich auch mal. Ist aber schon gaaaaanz lange her.
Bis jetzt sieht es gut aus. Aber las Dir sagen, das dicke Ende kommt noch.
Bis dahin wünsche ich Dir viel Erfolg. Du schaffst das schon.
Jörg G
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Die Schöne und der BIeStMARCK   Empty Re: Die Schöne und der BIeStMARCK

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten