Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau

Nach unten

Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau Empty Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau

Beitrag von Tigerstripe am Sa 16 März 2013, 10:16

Ich hab gestern mal ausgiebig im Forum rumgelesen und bin über einen Thread zum Thema Airbrush und Kompressoren gestolpert, in dem sich ausgiebig über Preise,Pistolen und dergelichen geäussert wurde. Ich zeig euch mal mit was ich meine Druckluft erzeuge.

Der Druckbehälter mit Schalteinheit ist mal vom Gerüst gestürzt was den eigentlichen Originalkompressor zerstört hat.Da der Behälter somit über war hab ich ihn mal spontan mitgenommen und beim Fachentsorger einen Kühlschrankkompressor organisiert.Die Verteiler sind aus handelüblichen Fittings zusammengeschraubt,der Wasserabscheider und der Druckminderer waren schon dran.Das Gerät erzeugt eine Druck von 8 Bar ( einstellbar auf bis zu 11 Bar) und ist - Tja - so leise wie ein Kühlschrank.Die Gesammtkosten beliefen sich auf insgesammt 30 Euro.Es dauert zwar ungefähr 5 minuten bis der Behälter voll ist aber dann kann man bei einem Arbeitsdruck von 0,8 bis 1,2 Bar damit wunderbar arbeiten.
Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau Dscf0830

Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau Dscf0831

Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau Dscf0832

Tigerstripe
Tigerstripe
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : am Liebsten Gut

Nach oben Nach unten

Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau Empty Re: Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau

Beitrag von gipsy the barbet am Sa 16 März 2013, 10:44

Tolle Idee und Umsetzung Cool
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau Empty Re: Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau

Beitrag von Gast am Sa 16 März 2013, 10:50

Nich schlecht
Kennst du das Land wo Milch und Butter fließen und Kompressor vom Himmel fallen. sunny
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau Empty Re: Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau

Beitrag von Kapitän Odin am Sa 16 März 2013, 10:52

Hallo,
so hatte ich meine auch mal gebaut, nur der Kessel war da aus Kupfer, den hatte ich einem alten 5 liter Untertischgerät entnommen.
Die alten waren noch aus Kupfer.
Passende anschlüsse eingelötet( Hartgelötet) und fertig.
Bevor jemand schreit hält das den auch ja es hält nur als beispiel ein Weichlotnaht hält 243 bar aus dann platzt das ausgeglüte Kupfer neben der naht.

Aber wieder zurück, bei deinem Tank ist nur wichtig regelmäßig das Kondenswasser aus dem Tank lassen dort sammelt sich immer ein wenig.
Sonst hast du ihrgend wann Lochfrass, der Kessel ist zwar Verzinkt aber trotzdem, besser ist es eventuel hat er an der unterseite ja eine Entleerung.

Nur so als Tipp

wünsche dir viel spaß mit deine Luftmaschine.

Kapitän Odin
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau Empty Re: Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau

Beitrag von Tigerstripe am Sa 16 März 2013, 21:52

@ thorsten .... jap ..ne Abblaseschraube hat er.....ich entleere den so alle 20 betriebsstunden ...hab das mal so gelernt als Bodendienstgerätemechaniker Razz ....aber das steht hier ja nirgendwo ...Wink.......trotzdem danke für den Hinweis ......

@ Billy......danke danke !! ........ Wink

Gruß
Udo
Tigerstripe
Tigerstripe
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : am Liebsten Gut

Nach oben Nach unten

Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau Empty Re: Kompressor ( Airbrush) Eigen(UM)bau

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten