Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von John-H. am Mo 16 März 2009, 13:57

Danke Danke! Embarassed

Mike, geflogen sind erst 2 Teile, beide auf nimmer Wiedersehen! Twisted Evil
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von John-H. am Mo 16 März 2009, 23:47

Im Bericht 71 geht es weiter mit dem Großmast!
Als erstes habe ich das Rundholz für die Kreuzrah bearbeitet.
Zu diesem Zweck habe ich das Rundholz nach dem ablängen, in den Schraubstock eingespannt, der Vorteil ist das sich der Stab nicht mehr verdrehen kann. Ich habe dann die Löcher für das Fußpferd angezeichnet und mit einem 0,5mm Bohrer gebohrt.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 71_rah10


Zu Testzwecken habe ich das Rundholz mal in die Führungen des Ätzteils eingefügt. In erster Linie aber um zu sehen ob die Aufnahmen richtig gebogen sind.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 71_rah11


So sieht es jetzt aus, nachdem ich die Enden der Rah verjüngt habe, und das Fußpferd ist auch eingeklebt, nur die Rah selbst ist noch beweglich, die wird erst verklebt wenn die endgültige Position fest steht.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 71_kre10


Auf den beiden Bilder kann man die Stützbleche für die Kreuzrah gut erkennen. Links das Blech Bugwärts welches in einem Stück geliefert wurde und nur etwas gebogen werden mußte. Rechts zeigt das Blech in Richtung Heck, dieses besteht eigentlich aus 2 Teilen, im Rahmen sind die Beiden Teile noch mit einem Steg verbunden der eigentlich entfernt werden soll. Ich habe mir aber die Arbeit etwas erleichtert und den Steg dran gelassen, so läßt sich das Teil besser positionieren und den Schlitz kann man leicht zu spachtel.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 71_kre11


Bevor es jetzt mit den Leitern weiter geht, habe ich noch die Rah mit der Halterung am Kupferrohr befestigt.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 71_rah12


Nach dem "studieren" vieler Original Fotos und Zeichnungen konnte ich feststellen das dies der richtige Befestigungspunkt ist und nicht der in der Bauanleitung gezeigte.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 71_rah13


Nun geht es in die Finale- Bauphase!


Am Ausguck- Korb wurden einige Veränderungen vorgenommen. Ich habe eine Scheinwerfer- Plattform angebaut und eine Trittplattform zum Umsteigen von Leiter zu Leiter, damit verbunden mußte ich noch 2 Handläufe montieren.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 71_aus10


Als nächstes waren die Leitern ab dem Ruderlagenanzeiger dran. Auch diese wurden von mir anders, als in der Bauanleitung angegeben, angebaut.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 71_lei10


Die Leiter von der mittleren Rah zur oberen, die so leicht vom Mast absteht, soll eine so genannte Jakobsleiter (im Volksmund auch Strickleiter genannt) darstellen.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 71_vor10


Zum Abschluß noch ein Bild in voller Größe (und Schönheit), es fehlen lediglich noch die Zeiger des Wellenlagenanzeigers und die Antenne auf der Top.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 71_vor11


Zu guter letzt möchte ich noch sagen, daß ich mir die Modifikation entgegen der Bauanleitung, nicht aus der Luft gegriffen habe.

Sondern aus einer Zeichnung von Blohm&Voss vom 08.03.1941 entnommen habe!

Stand 24.03.2008

So das wars zum Thema Großmast!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gast am Di 17 März 2009, 08:45

sauber gebaut John und die Modifikation ist dir auch sehr gut gelungen!!! Bravo Zehn Bravo
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gast am Di 17 März 2009, 09:53

Zehn Zehn Zehn
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gast am Di 17 März 2009, 10:36

Ich lese und Staune.... Bravo
Mit welcher Muehe und Ernsthaftigkeit du hier ans Werk gehst!
Alle Achtung,John.Da ziehe ich meinen Hut. Willkommen
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von John-H. am Di 17 März 2009, 13:29

Danke Leute! Embarassed
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von kaewwantha am Di 17 März 2009, 18:40

Hallo John,
das ist wieder sehr gut gebaut. Zehn Zehn Zehn
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von John-H. am Fr 20 März 2009, 00:04

Heute habe ich mich nach laaannnger Zeit endlich mal wieder meiner Bisi gewidmet!

Ich habe mal mit dem Gefechtsmast begonnen, von dessen bau ich euch berichten will.
In dem Bericht werden die Abschnitte 114 und 115 verbau!

Das erste Bild zeigt den Gefechtsmast der in einem anderen Bauabschnitt schon zusammengeklebt wurde, rechts die Amiralsbrücke und vorne die Scheinwerferplattform

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech10


Hier seht ihr die Ätzteile die benötigt werden, ne ganze Menge empfindliche kleine Teile.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech11


Brücke und Plattform sind dran und die ersten Türen sind auch schon verklebt.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech12


Hier nochmal von hinten.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech13


Hier entsteht nun der Laufgang der Admiralsbrücke.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech14


Laufgang mit Reeling.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech15


Nochmal, ohne Schatten und mit dunklem Untergrund, kann man alles glaube ich besser erkennen.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech16


Der Laufsteg ist jetzt und der Gefechtsmast ist auch soweit vorbereitet, also die Hochzeit steht kurz bevor.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech17


So hier nun ein paar Bilder nach der Eheschließung.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech18

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech19

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech20


So das wars erstmal, jetzt werden noch einige Anbauten vorgenommen, darüber berichte ich dann das nächste mal! :D
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gast am Fr 20 März 2009, 00:13

Top gebaut John und wie es scheint, gibt es keine Probleme Bravo Beifall Zehn Wie geil
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von John-H. am Fr 20 März 2009, 00:14

Danke Mike! Embarassed

Ja hast recht, bis jetzt gar keine Probleme, alles rein nach Anleitung!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von John-H. am Fr 20 März 2009, 02:57

So ich habe noch ein wenig weiter gebaut.

Als äußerer Aufgang zur Admiralsbrücke diente wohl auf beiden Seiten eine (Freiluft) Treppe, eine von beiden habe ich noch fertig gebaut.

Dazu mußte der Gefechtsmast auf den Kopf gestellt werden, um die Träger für die Treppe anzukleben, auch für de weiteren Arbeiten blieb der Mast auf dem Kopf.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech21

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech25


Es mußten einige Teile gebogen und verklebt werden, damit so eine Art Korb entstand.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech23


Hier seht ihr nun wie es fertig gebaut aussieht.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech24


Auf der anderen Seite muß das gleiche nochmal gebaut werden, aber darauf werde ich nicht weiter eingehen. :D
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gast am Fr 20 März 2009, 07:44

Lecker, das sieht nach Vollmilchschokolde aus. Zum reinbeißen......

Joe
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von John-H. am Fr 20 März 2009, 13:33

Ja Joe, ist wieder nen merkwürdiger Farbschimmer, lag wahrscheinlich an der Uhrzeit! :D
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gast am Fr 20 März 2009, 16:54

Sauber verbaut,das Ganze! Bravo
Fuer die Farbe kannst du nichts,wird ja eh zum Schluss lackiert.
Diese Aetzteile sind aber wieder der Hammer.
Ich stelle mir vor,das es sehr konzentriert abgeht,wenn du sie biegst und an der richtigen Stelle postierst.
Eine falche Bewegung...kchrz.. shocked
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von kaewwantha am Fr 20 März 2009, 17:22

Hallo John,
das sieht wieder super aus, was Du hier gebaut hast. Zehn Zehn Zehn
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von John-H. am Fr 20 März 2009, 20:05

Danke Helmuth und Helmut!

@Helmuth, das mit dem biegen ist wirklich manchmal etwas knifflig, aber so erstaunlich wie es seien mag, diese mini Teile sind stabiler als man denk!

Problem ist nur wenn man falsch gebogen, hat man das Problem das man sie nicht wieder in die Ausgangsposition bekommt, so das man im ungünstigsten Fall eine Welle gebogen hat, was dann natürlich sch... aus sieht.

Das schlimmste finde ich immer die Teile aus dem Rahmen zu schneiden!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von John-H. am Fr 20 März 2009, 23:22

Und weiter geht es, ich habe den Abschnitt 115 fertig gestellt.

Aber Achtung an unsere 2 Bisi Bauer!

Während des bauens am Gefechtsmast, hatte ich die Idee, Ihn mal auf die Struktur zustellen wo er ja hin soll, dabei ist mir aufgefallen das sich ein eklatanter Fehler eingeschlichen hat, der aber laut Anleitung nicht zu vermeiden war, denn da steht nichts darüber drin in welchem Winkel die großen Leitern angebracht werden sollen.

Auf dem Bild haben ich den Bereich (die Leiter) rot umrandet, da ich beide Leitern schön fest geklebt hatte, bekam ich beim aufsetzen des Mastes natürlich Probleme, glücklicherweise ließen sich die Leitern nochmal lösen so das ich den Fehler korrigieren konnte. Ich habe die Leitern jetzt erstmal bis zu endgültigen Montage lose gelassen.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech26


Hier nochmal ein Bild von der Rückseite.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech27


So sieht der Mast nun nach Fertigstellung des Abschnittes 115 aus.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech28


Die andere Seite, leider ist mir jetzt erst aufgefallen das ch die Leiter eingeklemmt habe, aber ich wollte keine Neuen Bilder machen, Ihr wisst ja jetzt worum es geht! :D

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech29

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech30


Jetzt geht es weiter mit Abschnitt 116, da gibt es einoges an Biege Arbeit! Pfeffer
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gast am Sa 21 März 2009, 07:27

Hi John, wieder Klasse gebaut John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Xx_top John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Xx_top John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Xx_top

und Danke für den Tip mit der Leiter, habs gleich in der Anleitung vermerktJohn`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Xx_kuschel
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Elger Esterle am Sa 21 März 2009, 07:54

Was für ein Gefriemel, John! affraid

Toll gebaut! Saubere Arbeit! Zehn Wie geil
Elger Esterle
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von kaewwantha am Sa 21 März 2009, 12:02

Hallo John,
das hast Du wieder sehr gut gebaut. Sieht Klasse aus. Zehn Zehn Zehn

Vielen Dank für die Warnung wegen den Leitern.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gerhard am So 22 März 2009, 09:08

Hallo John,

auch bei Dir wird das ein Klasse Modell! Prima, weiter so! Bravo
Gerhard
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gast am So 22 März 2009, 12:38

Ich finde es auch ein klasse Teamwork,was du hier an den Tag legst.
Nur durch diesen einen Beitrag allein hast du mit Sicherheit den beiden Anderen vieles erleichtert. Willkommen ,John! Bravo
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von John-H. am Mo 23 März 2009, 00:30

Danke für Euer Lob! Embarassed

Das mit den Tips ist doch selbst verständlich, ich lebe gerade bei diesem Modell auch von den Tips anderer sonst wäre ich schon manches mal verzweifelt!

Weiter geht es mit dem Bau, wie Mike bewege ich mich auch im "Cent" Universum wie das nächste Bild zeigt.

Das wird ein kleiner Balkon der seitlich angebracht wird.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech31


Hier könnt Ihr den fertig montierten Balkon sehen.

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech32


Auf dem folgenden Bild sieht man die von mir schon verbauten Leitungen, man war das ne Fummelei, anschließend habe ich mit Farbe und Pinsel angefangen zu Grundieren.
Es sieht auf dem Foto schlimmer aus (Makro) als es wirklich ist!

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Gefech33


Der Balkon auf der anderen Seite ist mittlerweile auch dran, das seht ihr dann auf den nächsten Bildern! :D
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gast am Mo 23 März 2009, 10:47

Was ein irrer "Fitzelkram" shocked
Grundierung ist doch ok,John!

Ich stell mir grad mal vor,dieses Schiff mal in "Zivilfarbe" zu lackieren,also mal nicht grau-schwarz.
Das saehe bestimmt auch gut aus.
(Ich hoffe,man lyncht mich nicht desswegen. Roofl )
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gast am Mo 23 März 2009, 11:25

Helmut Lubos schrieb:Was ein irrer "Fitzelkram" shocked
Grundierung ist doch ok,John!

Ich stell mir grad mal vor,dieses Schiff mal in "Zivilfarbe" zu lackieren,also mal nicht grau-schwarz.
Das saehe bestimmt auch gut aus.
(Ich hoffe,man lyncht mich nicht desswegen. Roofl )

Warum sollte man dich denn lynchen Helmuth???

die "Zivilfarbe" der BS war übrigens Pink

Abrollender Smilie Ablachender Nix wie weg
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati - Seite 3 Empty Re: John`s Schlachtschiff Bismarck 1:200 von Amati

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten