Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bismarck von Hachette

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Bismarck von Hachette

Beitrag von gerdy am So 09 Dez 2012, 23:37

Hallo Leute, Bismarck von Hachette 1583359799

auf Wunsch des Meisters von Azubi und Azubine Bismarck von Hachette 253468018 und einzelner Moderatoren wage ich mich auch an einen Baubericht zur Bismarck.

Ich hatte vor Jahren schonmal mit dem Bau angefangen, bin damals aber nur bis BA 16 gekommen. Dann kam erstmal ein Baustopp, bis ich Ende Oktober wieder mit der Arbeit angefangen habe. Bismarck von Hachette 568242

Der Bau hat auch wie ich finde gute Fortschrite gemacht, obwohl ich nun auch die Pearl parallel baue. Beim Rumpf bin ich bei BA41, Bild 06 (Seite 81)
Bismarck von Hachette Heck_11
bei den Aufbauten BA64, Bild 08, (Seite 127)
Bismarck von Hachette Signal10

Hier habe ich mal alle bisher gebauen Aufbauten auf dem Rumpf positioniert.

Bismarck von Hachette Dsc_0110
Bismarck von Hachette Vorder10
Bismarck von Hachette Hinter10

Nachfolgend die einzelnen Baugruppen der Aufbauten nach heutigem Stand.
Bismarck von Hachette Vorder11
Bismarck von Hachette Bracke10
Bismarck von Hachette Untere10
Bismarck von Hachette Achter10
Bismarck von Hachette Achter11
Bismarck von Hachette Achter12
Bismarck von Hachette Flakle10
Bismarck von Hachette Katapu10

Als Nachzügler und Baubericht Leser study hat man natürlich ein paar Vorteile. Bismarck von Hachette 657350

So habe ich bei der Verkleidung der achternen Aufbauten erst BA62 und dann BA61 ausgeführt. Beim anbringen der oberen Verkleidung wusste ich auch, dass diese zu lang ist und habe die Holzkonstruktion nach vorne um 1mm verlängert, so dass das Ätzteile perfekt passte.

Auf dem vorletzten Bild sieht man auch mein derzeit größtes Problem. Bismarck von Hachette 1503639786 Leider fehlt mir das obere Teil vom hinteren Fla-Leitstand. Hat sich in den Jahren wohl verdünnisiert. Bismarck von Hachette 903652

Nachdem ich mich gestern mit Thomas B. Bismarck von Hachette 248314 über die Baufortsetzung am Heck ausgetauscht habe Bismarck von Hachette 959628, weiß ich auch hier jetzt weiter. Bismarck von Hachette 80023

So, werde dann über die weiteren Baufortschritte berichten.
gerdy
gerdy
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut und gelassen (in der Ruhe liegt die Kraft)

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von Sturmpionier am So 09 Dez 2012, 23:52

So, werde dann über die weiteren Baufortschritte berichten.


es wird darauf gewartet Pfeffer

Sturmpionier
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 10 Dez 2012, 03:45

Schoen das du dich fuer einen Baubericht entschieden hast Gerdy 2 Daumen
Das sieht bisher richtig gut aus Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von ClydeBarow am Mo 10 Dez 2012, 11:59

wink1 Gerdy
Das sieht doch gut aus lass dir zeit.
Ich bau auch schon fast 4 jahre
an meiner Pfeffer

Winker 2 Ralf

ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von Gast am Mo 10 Dez 2012, 16:38

Sehr schöne Eindrücke- Gerdi.
Natürlich sind die gezeigten Aufbauten alle noch in der Rohbearbeitung, deshalb ist auch der weiße Nebel noch sichtbar....
Ich schaue mal nach ,ob ich da nicht noch ein paar Ersatzteile für dich habe... :P
Gruß Thomas
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von gerdy am Mo 10 Dez 2012, 23:28

Hallo Leute, Bismarck von Hachette 1583359799

Thomas B schrieb:
Ich schaue mal nach ,ob ich da nicht noch ein paar Ersatzteile für dich habe... Bismarck von Hachette 253468018
Gruß Thomas

Thomas vielen Dank schon mal, wäre klasse Bismarck von Hachette 485827. Werde aber auch mal beim elektronischen Kaufhaus nachforschen.

Doch nun weiter im Text.

Heute habe ich nur mit der BS beschäftigt. Zuerst habe ich die 2te Beplankung (BA41) fortgesetzt.
Bismarck von Hachette Img_0217
Bismarck von Hachette Img_0218
Bismarck von Hachette Img_0219

Soweit kein Problem, auch die Übergänge am Heck sind sauber gelungen.

Nun kam die Plattform für einen FLA-Leitstand dran. Habe alle Relings entsprechen angebracht und dann die Plattform gemäß BA an der Heckstruktur befestigt.
Bismarck von Hachette Dsc_0114
Bismarck von Hachette Dsc_0115

Nun zum Thema Nachzügler und Bauberichte lesen. Bismarck von Hachette 195314

Habe mal weitergeblättert und was sehe ich???? Bismarck von Hachette 388300

Ab BA 66 wird fleißig an den Heckaufbauten gearbeitet und die sch... Plattform ist nicht montiert. Bismarck von Hachette 586116

Es werden auch noch Wände unterhalb verleidet und Rohre verlegt. Bismarck von Hachette 648953

Na ja, mal sehen wie ich das ohne Beschädigungen hinkriege. Bismarck von Hachette 597134

Gemäß Bauanleitung werden die schmalen Seitenwände unter der Plattform nicht verkleidet. Wie habt ihr das gemacht?

Vorschläge sind willkommen. Bismarck von Hachette 98577191

Bis dahin
gerdy
gerdy
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut und gelassen (in der Ruhe liegt die Kraft)

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von ClydeBarow am Mo 10 Dez 2012, 23:47

Hallo Gerdy
Wenn du das meinst da kommen Verkleidungen drauf.
Bismarck von Hachette Dsc_0110
hab mal dein Bild mißbraucht.
Blätter mal weiter dann wirste es finden
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von gerdy am Mo 10 Dez 2012, 23:51

Hallo ClydeBarrow,

nein, ich meine die schmale Wand, die hier nach vorne Zeigt. Zwischen der bereits verkleideten Wand und der von Dir markierten.

Die "große" Wand habe ich gesehen, Das ist ja das, was ich gemeint habe, wo die verkleidet wird ist die Plattform wieder weg.
gerdy
gerdy
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut und gelassen (in der Ruhe liegt die Kraft)

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von ClydeBarow am Mo 10 Dez 2012, 23:56

Achso das meinste,
das hab ich nur glatt geschliffen
und dann farbe drauf.
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von kaewwantha am Di 11 Dez 2012, 19:07

Hallo Gerdy,
das sieht bisher sehr sauber gebaut aus, was Du hier zeigst.
Für die beiden schmalen Wände habe ich aus leeren Ätzteilrahmen ein Rahmenstück ausgeschnitten und passend zu geschliffen und fest geklebt.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von Gast am Di 11 Dez 2012, 20:21

Hallo Gerdy, ich glaube wir hatten darüber gesprochen, wenn nicht, dann hol ich es jetzt nach Embarassed . Lass alle Baugruppen einzeln, oder schau immer erst ab Ausgabe 132 - 140 nach...
Gruß Thomas
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von gerdy am Di 11 Dez 2012, 21:31

Hallo Thomas,

leider hatten wir nicht darüber gesprochen. Bismarck von Hachette 630614

Heute an der BS weitergebaut. Habe die 2te Beplankung BA 41 und Anfang BA42 nahezu fertig. Es fehlen jetzt nur noch die Kleinstarbeiten am hinteren Resinteil und am Schlingerkiel, sowie die zusammengeklebten Doppelleisten. Diese habe ich schon verleimt, lasse die aber jetzt erstmal schön 20h trocknen.

Zum Tagesabschluß gibts jetzt ein Weizenbier Bismarck von Hachette 137625
gerdy
gerdy
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut und gelassen (in der Ruhe liegt die Kraft)

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von gerdy am Mi 12 Dez 2012, 22:58

Hallo, Bismarck von Hachette 371877

auch heute habe ich wieder an der Fertigstellung der 2ten Beplankung gearbeitet. Fotos gibts, wenn ich damit fertig bin.

Anschließend habe ich die ersten Plattformen an der unterern Heckstruktur angeklebt. Diese passten optimal in die Aussparungen vom Holzdeck.
Bismarck von Hachette Dsc_0110

Habe dann mal probehalber die Barbette von Turm C vorne eingesetzt.
Bismarck von Hachette Dsc_0111

Doch was ist dass? Bismarck von Hachette 648953 Bismarck von Hachette 1503639786

Die Barbette samt Ummantellung ist kleiner als der dafür vorgesehene Decksauschnitt.
Bismarck von Hachette Dsc_0112

Hier hatte ich auch schon Probleme bei der Ummantelung. Das Ätzteil war zu lang für die Holzkonstruktion, sodass sich die beiden Enden überlappten. Ich vermute, dass das Äetzteil auf Stoß aneinandergefügt die Aussparung komplett ausfüllen würde, doch dann wäre ein Spalt zwischen Holzkonstruktion und Wand! Bismarck von Hachette 34029

Hat jemand einen Vorschlag, eine Idee, wie ich das noch retten kann? Bismarck von Hachette 98577191

Oder hilft hier nur noch der eventuelle Neukauf der entsprechenden Ausgabe, wenn man die noch bekommt. Bismarck von Hachette 388300

Bis dahin immer ruhig bleiben
gerdy
gerdy
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut und gelassen (in der Ruhe liegt die Kraft)

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von ClydeBarow am Mi 12 Dez 2012, 23:11

Ich hab das überlappte stück abgeschnitten.
Hast du den Decksbelag schon aufgeklebt?
Hab grad bei mir nachgesehn ist auch ein
kleiner spalt,den siehste aber nur wenn der
Geschützturm ab ist.
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von gerdy am Do 13 Dez 2012, 00:02

Hallo Ralf,

Nee, das Deck ist noch nicht aufgeklebt.

Kommt erst später. Scheint also ein allgemeines Problem gewesen zu sein. Bismarck von Hachette 195314
gerdy
gerdy
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut und gelassen (in der Ruhe liegt die Kraft)

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von Gast am Do 13 Dez 2012, 16:51

Moin Gerd, bloß nichts abshneiden! Nagelung entfernen und die Kanten auf Stoß setzten. Evtl. die Barbette etwas mit Papier hinterfüttern.
Die Ätzteile bei AMATI sind super,super genau!!! Bei der Holz- Aufbaukonstruktion gibt es schon immer mal wieder Toleranzen. Es kommt immer darauf an, mit von welchen Anschlagseiten Du die Teile zusammen gesetzt hast. auch die Deckbeläge sind äußerst genau gefertigt!!!
Gruß Thomas
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von Jörg G am Fr 14 Dez 2012, 20:41

So richtig kann ich auch noch nicht folgen, was Du mit dem schmalen Teil nach vorn meinst. Aber Holz siehst Du später nirgends mehr.
Hier mal ein Bild von meinem Teil, so wie es derzeit ausschaut.

Bismarck von Hachette P1080210
Jörg G
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von buchi am Fr 14 Dez 2012, 20:52

hallo

ich hab auf der barbette einen streifen dickeren karton aufgeklebt, nartürlich vorher aus probiert welche stärke

gruß

buchi
avatar
buchi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : jut

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von John-H. am Fr 14 Dez 2012, 21:28

Jörg G schrieb:So richtig kann ich auch noch nicht folgen, was Du mit dem schmalen Teil nach vorn meinst. Aber Holz siehst Du später nirgends mehr.
Hier mal ein Bild von meinem Teil, so wie es derzeit ausschaut.

Bismarck von Hachette P1080210

Er meint diesen Streifen hier (rot markiert),
Bismarck von Hachette Dsc_0110
da habe ich ein Stück Ätzteilrahmen zu geschnitten und eingepasst!

John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von gerdy am Fr 14 Dez 2012, 23:08

Hallo,

danke für die Tipps. Mal sehen, was ich da so hinkriege. Bismarck von Hachette 568242

Zur Barbette: Ich hab das Ätzteil vorsichtig abgelöst und neu auf Stoß zusammengeklebt. Passt jetzt besser. Muß jetzt noch irgendwie den Spalt nach Achtern etwas auffüllen. Leider ist die achtere lange Front nicht mehr hundertprozent gerade und auch nicht vollständig in der richtigen Rundung gebogen.

Hätte man von Seiten Amati besser lösen können, ähnlich wie bei der Barbette von Bruno vielleicht.

Mal sehen, wie das nach dem Zusammenbau aussieht. Bismarck von Hachette 388300

Bis zur nächsten Fortsetzung. Bismarck von Hachette 137625
gerdy
gerdy
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut und gelassen (in der Ruhe liegt die Kraft)

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von gerdy am Mo 17 Dez 2012, 19:54

Hallo Bismarck von Hachette 1583359799,

ich habe gestern noch etwas weiter gewerkelt. Es stand die Fertigstellung der Beplankung am Bug, speziell am Resinteil mit den Anckerklüsen an.

Es taten sich mehrer Probleme auf. Erstens sind die Anckerklüsenausschnitte am Resinteil fast genauso tief wie die mit der Schablone aufgezeichneten, so dass hier nahezu keine Schräge entstehen würde.
Bismarck von Hachette Dsc_0113
Werde daher diese Ausschnitte erst nach dem Aufkleben des Decksteils ausformen und mir die Aussparungen vom Decksbelag als Maß aufzeichenen.

2. Zweitens habe ich nach dem Festkleben der zwei Holzleisten mit den Bullaugen einen "riesen" Spalt zwischen diesen und dem Deck.
Bismarck von Hachette Dsc_0114
Bezüglich des Spaltes habe ich überlegt, die Holzleisten außen
einzuritzen und dann so an das Deck anzudrücken. Den eventuell
enstehenden Spalt am Rumof würde ich dann natürlich verspachten.

3. Hält das Holz vorne nicht am Resinteil. Hier habe ich schon verschieden Kleber versucht. Uhu spezial Modellbaukleber, Sekundenkleber (von UHU und von Pritt. Nichts hält. Inzwischen wird es auch immer komplizierter den alten Kleber wieder abzubekommen, da das Teil ansonsten inzwischen fest klebt. Wie auch auf der anderen Seite. (Foto rechte Seite)
Bismarck von Hachette Dsc_0115

Hat hier noch einer einen Tipp? Oder soll ich das mal mit 2K-Kleber versuchen, mit dem ich auch das Bugteil und das Decksteil ankleben werde?

Bin für jede Hilfe dankbar.
gerdy
gerdy
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut und gelassen (in der Ruhe liegt die Kraft)

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von Gast am Mo 17 Dez 2012, 20:09

Moin Gerd, von altem Kleber reinigen, dann 2 K- kleber verwenden..
wink1
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von gerdy am Mo 17 Dez 2012, 20:18

Hallo Thomas,

okay mal frickeln, da wie gesagt nur noch der vordere Teil vor der Ankerklüse nicht hält.

Wie ist deine Meinung zu dem Spalt zwischen den Holzleisten und dem Deck? War das bei dir auch so?
gerdy
gerdy
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut und gelassen (in der Ruhe liegt die Kraft)

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von ClydeBarow am Mo 17 Dez 2012, 20:32

Hallo Gerd

Wie Thomas schon schrieb 2 k-Kleber.
Ich hab auch den Decksbelag als
Schablone genommen.
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von Gast am Mo 17 Dez 2012, 20:34

In der Höhe abscließend, aber mit einem kleinen Spalt zwischen dem Vordeckbelag und L 198....
wink1
Bismarck von Hachette Rumpf_10
Bismarck von Hachette Regenr10
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bismarck von Hachette Empty Re: Bismarck von Hachette

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten