Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von rolf52 am Fr 30 Nov 2012, 16:21

Hallo zusammen,
nachdem ich zu meinem letzten runden Geburtstag die Santissima Trinidad von meinen Kindern geschenkt bekam, habe ich nun Anfang November
mit dem Bau begonnen. Zum Baubericht entschloss ich mich auch deshalb, weil bereits ein Baubericht vom Schnittmodell dieses Schiffes bereits in
diesem Forum existiert. Parallel dazu arbeite ich noch an der Victory von DeAgostini und an Feinheiten des Holzschiffes '"Friesland".
So, nun zu den ersten Bildern:



Nun folgt der Einbau des Oberdecks und die dessen Beplankung. Laut Beschreibung wird diese mit 1x3mm-Stäben in der vollen Länge vorgenommen
und später mit Bleistiftmarkierungen abgesetzt/verfeinert. Ich habe die Stäbe auf eine maximale Länge von 2 cm geschnitten, was bei einem Maßstab
von 1:90 einer Plankenlänge von 1,80 m entspricht. Den Abstand der Leisten habe ich mit schwarzem Zwirn vorgenommen.





nun geschliffen und mit 'Eiche mittel' gebeizt.


Ich habe nach der Verklebung der Planken den Zwirn nicht sofort entfernt, was doch zu Problemen führte (Zwirn kam beim Schleifen heraus usw.).
Werde dies nun beim Beplanken des Hauptdecks nun ändern:











avatar
rolf52
Mitglied
Mitglied

Laune : eigentlich immer gut drauf - nie launisch

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von gipsy the barbet am Fr 30 Nov 2012, 16:59

Hallo Rolf Winker 2

leider muss ich dich auf einiges hinweisen,deine Planken bei dem Massstab von 1:90 müssten so ungefähr 8cm lang sein und sie müssten regelmässig um eine Reihe versetzt verlegt werden,denn die lagen ja auf den Balken auf
Ich würde an deiner Stelle auch nicht mit Zwirn arbeiten da die Plankenabstände bei dem Massstab zu gross erscheinen können, ich würde dazu raten die Kanten mit einem schwarzen Eddingstift zu schwärzen es sieht nicht nur sauber aus sondern wird dir auch die Arbeit erheblich vereinfachen
Für das untere Deck von dem man nachher nicht mehr viel sieht ist's jetzt nicht so schlimm würde aber diese Sachen am nächsten Deck ändern

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung musket10

LG Winker 2
Billy
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 30 Nov 2012, 18:31

Hallo Rolf
Hier mal ein Bild zu dem was (meine Ich) der Billy schrieb



Der Plankenstoß soll immer genau auf einem Spant sein Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 30 Nov 2012, 18:46

Oh da setze ich mich doch mal dazu! Bin auch ganz stille... Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von Kapitän zur See am Sa 01 Dez 2012, 11:14

Hallo Rolf,da hast du dir ja ein schönes Schiff schenken lassen,hier schaue ich mit begeisterung bei deinen Bau zu.
avatar
Kapitän zur See
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : zur Zeit blendent

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von JürgenM. am Sa 01 Dez 2012, 13:10

Hallo Rolf, da werde ich auch mit Begeisterung zuschauen.
avatar
JürgenM.
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von John-H. am Sa 01 Dez 2012, 14:54

Hallo Rolf,
dein Deck sieht aus wie eine Steinmauer, auch wenn man es später vielleicht nicht mehr so richtig sieht, aber auch der Ausschnitt wird dich nicht wirklich glücklich machen!! Pfeffer
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von rolf52 am Fr 07 Dez 2012, 17:47

Ich habe zunächst die angefangene Beplankung des Hauptdecks entfernt. Die Wegerung vom Oberdeck sieht wirklich wie eine Steinmauer aus, wie
John sehr richtig bemerkte. Gemäß den guten Ratschlägen, habe ich nun das Hauptdeck beplankt.





Bis bald
LG Rolf
avatar
rolf52
Mitglied
Mitglied

Laune : eigentlich immer gut drauf - nie launisch

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von gipsy the barbet am Fr 07 Dez 2012, 18:02

Na , das sieht jetzt aber schon viel besser aus Einen Daumen

avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 07 Dez 2012, 18:43

Hallo Rolf
Das Hauptdeck sieht richtig gut aus Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von Figurbetont am Fr 07 Dez 2012, 20:13

...das sieht wirklich klasse aus, Rolf......

Arbeit hat sich gelohnt......sehr schön

nette Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von John-H. am Fr 07 Dez 2012, 20:34

Das Hauptdeck sieht wirklich sehr gut aus! 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von rolf52 am Di 11 Dez 2012, 17:40

Nachdem ich nun seit über 6 Wochen auf 4. Lieferung von DeAgostini zur Victory warte, habe ich zwischenzeitlich am Bau der Santisima Trinidad
weitergearbeitet. Nach Anbringung des Bugspriet und dessen Beplankung wurden nun die Schanzverkleidungen angebracht.





avatar
rolf52
Mitglied
Mitglied

Laune : eigentlich immer gut drauf - nie launisch

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von JesusBelzheim am Di 11 Dez 2012, 19:45

Ein schoenes ergebnis bisher Rolf Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von rolf52 am So 13 Jan 2013, 17:05

Ich habe nun mit der Beplankung des Rumpfes begonnen. Der obere Teil mit dem hellen Raminholz ist fertiggestellt und grob geschliffen.
Die Beplankung der Spiegelunterseite und die obere Schanzverkleidung wurde mit dem dunklen Sapelly-Holz vorgenommen - mit dem gleichen
Holz wird anschliessend die untere Beplankung durchgeführt. Das Ausschneiden der Geschlützluken war doch ziemlich mühselig. Nun die Bilder dazu:







avatar
rolf52
Mitglied
Mitglied

Laune : eigentlich immer gut drauf - nie launisch

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von blindman am So 13 Jan 2013, 17:11

Schön gebaut bisher, Rolf. Und die Decksbeplankung hast du ja jetzt auch gut umgesetzt. Ich schaue auch gerne hier zu.
avatar
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Hier im Forum immer Topp!!

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von JesusBelzheim am So 13 Jan 2013, 18:21

Deine Beplankung sieht gut aus Rolf Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von gipsy the barbet am So 13 Jan 2013, 18:37

Hallo Rolf

das nimmt ja so langsam Form an Very Happy
nur was mir jetzt erst aufgefallen ist, und mir unlogisch scheint :


die Planken zwischen Ober- und Unterdeck verlaufen bei dir senkrecht, für mich wäre logischer wenn die waagerecht verlaufen würden??????
Wie gesagt bin mir nicht sicher, wäre erstens logischer und würde zudem auch besser aussehen denke ich

Sorry dass es mir erst jetzt aufgefallen ist

LG
Billy
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von blindman am So 13 Jan 2013, 19:01

Da hast du wohl recht, Billy....sind bei der Vic auch waagerecht.
avatar
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Hier im Forum immer Topp!!

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von Gast am So 13 Jan 2013, 19:27

Fehler sind dazu da das sie gemacht werden.
Es gibt nichts was nicht zu verändern ist.
Der Anfang ist erst mal da.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von rolf52 am Mo 14 Jan 2013, 15:13

Hallo zusammen,
vielleicht würde eine Querbeplankung wirklich besser aussehen. Aber gemäß Bauanleitung von OcCre und auch von Bildern aus dem Web ist
die Beplankung zwischen Ober- und Unterdeck senkrecht angebracht - ist nun mal ein besonderes Schiff ... oder Rolling eyes


Copyright Bauanleitung Occre
avatar
rolf52
Mitglied
Mitglied

Laune : eigentlich immer gut drauf - nie launisch

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von Gast am Mo 14 Jan 2013, 18:45

Man die hat ja mehr Kanonen als die Vicy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von rolf52 am So 20 Jan 2013, 15:31

Zum Beplanken der Rumpfunterseite habe ich die Santisima nach "Kieloben" gelegt. Dazu habe ich zwei Lattenstücke zwischen den Schanz-
verkleidungen eingepasst und auf eine Helling geschraubt. Mit Abfallstücken aus Sperrholz habe ich nun das Schiff mit Schrauben durch
Geschützluken hindurch befestigt.





Auf den Bildern sieht es so aus, als ob die Leisten wellig angebracht wären - sie sind jedoch vollkommen gerade !

Da ich keine Nägel zum Befestigen der Beplankung verwenden möchte (die Ziernägel bei der Spiegelunterseite ist die Ausnahme), bringe ich jede
vorgebogene Beplankungsleiste mit Foldback-Klammern, Leimzwingen und Pinwandnadeln an, da der Rumpf auf jeden Fall naturbelassen bleiben sollte.
Das ist zwar sehr zeitaufwändig, jedoch ist mir das wert - ein Rumpf ohne Nagellöcher, Verspachtelung und Rissen.





avatar
rolf52
Mitglied
Mitglied

Laune : eigentlich immer gut drauf - nie launisch

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von JesusBelzheim am So 20 Jan 2013, 15:41

Ein schoener kontrast Rolf Bravo
Und viel erfolg bei der weitere Beplankung Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von JürgenM. am So 20 Jan 2013, 15:48

Das sieht doch richtig gut aus bisher.
avatar
JürgenM.
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Rolf52 Baubericht zur Santissima Trinidad von OcCre

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten