Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Seite 4 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Der Bastler am Mi 31 Okt 2012, 22:22

Hallo Sebastian,
Danke für den Hinweis. Habe ich glatt übersehen. Freundschaft

Entschuldigung Tommy Tröstende

Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Mickey K. am Mi 31 Okt 2012, 22:39

Hallo zusammen,

eieieiei, verwirrung Very Happy

Also:

Fiktiv: Wicked Wench war ein Frachtschiff der EITC unter dem Kommando von Sparrow. Nachdem der sich aber geweigert hat, Sklaven in die neue Welt zu bringen, wurde die Wicked Wench von Lord Beckett in Brand gesetzt und versenkt. Sparrow drohte bei einem Löschversuch seines geliebten Schiffs zu ertrinken und ging einen Deal mit Davy Jones ein.
Zum einen, er überlebt, sein Schiff wird vom Grund des Meeres gehoben und das schnellste Schiff der Weltmeere. Das alles für (glaube 13 Jahre). Im Gegenzug sollte Sparrow 100 Jahre Dienst auf der Flying Dutchman verrichten. Ab diesem Zeitpunkt lief das Schiff unter dem Namen Black Pearl. Das mag damit zusammen hängen, dass sie nach dem Brand eben Pechschwarz war.

Non Fiktiv: Disney wollte kosten sparen und erstellte für den ersten Film nur ein Set auf einer Schwimmplattform. Nach dem Erfolg des ersten Teils wirde für die weiteren Filme ein Schiff mit dem Namen Sunset gekauft und zur Black Pearl umgebaut. Registriert ist es aber nach wie vor unter dem Namen Sunset. Zufälligerweise heisst das Luxuskreuzfahrtschiff von Disney ebenfalls Sunset. Aber das Piratenschiff aus dem Themenpark "Fluch der Karibik" heist auch wiederum Wicked Wench.
Jedenfalls, das reale Schiff "Sunset" im Film bekannt als "Black Pearl", vormals aus dem Plott bekannt als "Wicket Wench" wurde für den vierten Film abermals umgebaut und hieß fortan "Queen Anne’s Revenge" - richtig, das Schiff von Blackbeard.

Ich hoffe ich konnte mich diesmal verständlicher ausdrücken und entschuldige mich für die Verwirrung. Very Happy

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Der Bastler am Mi 31 Okt 2012, 22:58

Hallo Mickey,
beeindruckend Dein Wissen.
Das ist ja ganz schön verwirrend aber ich habs jetzt auch verstanden.

Danke Freundschaft

Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Mickey K. am Mi 31 Okt 2012, 23:37

Hallo Horst,

danke für die Blumen aber was soll man machen wenn man ein kleiner Pedant ist? Embarassed
Hab halt gleich bei Abschluss des Abos mit der Recherche begonnen, auch wenn's ein Phantasieschiffchen ist.
Na immerhin hats ja nun schonmal zu etwas getaugt. Freundschaft

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Chakka am Do 01 Nov 2012, 09:10

Danke Mickey, sehr interessant.

Chakka
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Der Bastler am Mi 07 Nov 2012, 01:28

wink1 Modellbauer,
Hier wieder ein paar Bider aus unserer Werft.
Unser erstes Deck ist nun auch fast fertig.(noch nicht geklebt) es müssen nur noch die restlichen 6 x 6 mm Löcher für die Deckstützen gefräst werden.Das Deck besteht aus 1mm Sperrholz plus 1mm Beplankung. Damit kommen wir wieder auf die 2mm vom MDF Deck.





Ein Beplankungsplan ist im groben auch schon erstellt, der wird sich aber vileicht noch etwas ändern.



Und der Modellständer hat seine zweite Lackierung hinter sich. (Bilder kommen später da der Lack noch frisch ist)
Dann kann es ja bald mit dem Beplanken des Decks losgehen.
Die Kalfaterung wird bei unserem Deck mit einem dunklem Faden 0,5mm hergestellt. Wie ich es mache habe ich mal in drei Bildern gezeigt.

1.) mann braucht einen Faden 0,5mm eine Spritze etwas Holzleim (normal) mit etwas Wasser verdünnt. (Nicht zu dünn) Kommt auch auf die Nadelgröße an.



2.) Leim mittels der Spritzennadel in die Nut einfügen.



3.) Faden vorsichtig in die Nut drücken und dann trocknen lassen.



4.) Danach kann mann das Deck beizen und oder mit einem matten Klarlack überziehen.
Dann wird ganze Deck fein abgeschliffen und nochmal mit dem Klarlack gestrichen.

So habe ich das Deck meiner Schalupe gebaut.




Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

vergleich Uhu & Hachette

Beitrag von Klabautermann am Mi 07 Nov 2012, 14:36

Hallo
würde das Modell auch bauen doch von Hachette ist sehr teuer. Eben habe ich mir das Papiermodell angeschaut ist das ein großer Unterschied?

Mit einer handvoll Wasser unterm Kiel

Klabautermann

Klabautermann
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von MadDog am Mi 07 Nov 2012, 18:35

Hallo Klabautermann,

ich kenne zwar das Papiermodell nicht. Aber ein Papiermodell kann man wohl nicht wirklich mit einem Holzmodell vergleichen.
Auch kommt es z.B. auf die Papierart an, den zu benutzenden Drucker etc pp.

Natürlich ist der Bausatz hier relativ kostspielig, aber ich denke das steht hier nicht zur Debatte.
Über Sinn und Unsinn solcher Abo-Bausätze wird immer gestritten sobald ein neues Modell auf dem Markt erscheint^^

Ich von meiner Seite habe auch mit dem Bau der Pearl begonnen, es ist mein erster Abo-Bausatz.

BB; Rob
avatar
MadDog
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : hervorragend ^^

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Der Bastler am Mi 07 Nov 2012, 18:52

Hallo Klabautermann, liebe Modellbaufreunde,

sicher ist das Modell nicht ganz billig aber wenn man es Wöchendlich kauft hält sich das in Grenzen. Und was tut mann nicht alles für sein Hobby. (Ein bisschen Freude braucht der Mensch)

wink1 @ MadDog : ich finde jeder sollte bauen was er möchte ob Holz; Papier oder Plastik hauptsache ist doch die Freude am Hobby.

So wie auf den folgenden Bildern soll unser Modell dann das zweite Deck bekommen. Wir werden die Gefängiszellen an das geänderte unterste Deck anpassen. Schön ist das mann am Computer eventuelle Fehler sofort erkennen und sofort berichtigen kann.
Heute bin ich angefangen das Deck zu beplanken Bilder werden folgen.





Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 07 Nov 2012, 18:52

Hallo ihr zwei,

zunächst herzlich willkommen im Forum! Winker 2


Wenn ihr wollt, könnt ihr euch hier vorstellen:

http://www.der-lustige-modellbauer.com/f3-mitglieder-unter-sich
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Stahlschiffbauer am Mi 07 Nov 2012, 18:57

Hallo Horst , eure Computersimulation ist wieder der Hammer . Großer Meister
Ich freu mich wenns weitergeht und werde dies als Anregung für meine Pearl nehmen .
Gruß Mario

avatar
Stahlschiffbauer
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Der Bastler am Mi 07 Nov 2012, 19:01

Hallo Mario,

ich freue mich das es Dir gefällt werde es an meinen Sohn weitergeben.
Sobald ich ein paar Planken geklebt habe kommen neue Bilder.

Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Der Bastler am Do 08 Nov 2012, 14:31

Hallo Modellbauer,

hier kommt ganz heiss aus der Presse......der Holzleim ist noch nicht getrocknet.
Die ersten Planken sind verlegt. Weitere Fotos folgen.



Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Stahlschiffbauer am Do 08 Nov 2012, 14:40

Mehr , wir wollen mehr .
Sieht schön und gleichmäßig aus .

Gruß Mario
avatar
Stahlschiffbauer
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Mickey K. am Do 08 Nov 2012, 15:42

Wow!

Das ist doch mal etwas für's Auge. Very Happy
Aus welchem Holz sind die Planken?

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Der Bastler am Do 08 Nov 2012, 21:48

Hallo Werftarbeiter, Winker 2

@ Danke Mario es kommen ja mehr Bilder aber immer mit der Ruhe.

@ Mickey auch an Dich ein Danke.Für die Decks habe ich die kostengünstige Holzart Abachi gewählt.

Freundschaft
Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Madmak220 am Fr 09 Nov 2012, 00:28

Sieht geil aus!
Auch mit dem schwarzen Faden, als Kalfatfuge sieht perfekt aus.
Da muß man erstmal drauf kommen....
avatar
Madmak220
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Der Bastler am Fr 09 Nov 2012, 16:54

Hallo Modellbauer,

Danke Marco, Freundschaft

bin noch nicht fertig. Habe tagsüber nicht immer die Zeit. Planken sind auch alle muß mir heute Abend neue zuschneiden. Habe gedacht 50 Planken reichen. (Rechnen müßte mann können) Pfeffer
Aber Morgen wird die eine hälfte fertig.



Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Gast am Sa 10 Nov 2012, 00:24

..Ihr zeigt hier den Modellbau der fortgeschrittenen Art für dieses Sammelobjekt; sehr schön...
Gruß Thomas Pfanne

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Der Bastler am Sa 10 Nov 2012, 14:33

Moin Thomas und Modellbauer,

Danke Thomas Freundschaft ......aber ich bin auch noch ein Anfänger so viele Schiffe aus Holz habe ich auch noch nicht gebaut. Mein Sohn baut nur am Computer und gibt als Eigner seine Wünsche bekannt. Die ich dann versuche auszuführen. Mann brauch auch viel Gedult im Modellbau da geht nichts hopla hop. Und genauso wichtig ist die Freude am Modellbau und zu versuchen es immer besser zu machen. Wir wollen das Modell ja auch nicht einfach zusammen kleben sondern es auch ein wenig mitgestalten. Und ich hoffe das gelingt uns.

So nun aber genug hier jetzt das Bild vom ersten halben Deck.



Als nächstes lege ich alle Ausschnitte wieder frei und dann ist die Kalfaterung an der Reihe. Bald hätte ich es Vergessen mein Sohn möchte gerne die Plankennägel sehen können also ca. 240 Löcher bohren und die Nägel setzen.
Bis dann und ein schönes Wochenende für alle. Winker 3

Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von gipsy the barbet am Sa 10 Nov 2012, 14:43

Hallo Horst

mal wieder sehr saubere Arbeit deinerseits Zehn

naja , und der Kinderwünsche sind halt Befehl Very Happy

....und wie du selbst schreibst.....Modellbau ist Geduldssache

Sieht wirklich toll aus 2 Daumen
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 10 Nov 2012, 15:10

Das sieht sehr gut aus Horst Bravo
Ich wuensche viel Spass beim Löcher bohren,
Und auch dir ein schönes Wochenende Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Modellbauergestört am Sa 10 Nov 2012, 15:30

Top Arbeit 2 Daumen

Sieht super aus und viel Spass bei den Löcher bohren.
Das kenn ich noch von der Titanic. Waren es 1500 oder 3000? Weiss ich nicht mehr, aber es hat verdammt lange gedauert bis die Bullaugen fertig waren.
avatar
Modellbauergestört
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : gute

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Der Bastler am Mo 12 Nov 2012, 00:59

Hallo Modellbauer, Winker 2

@ Billy ; Peter ; Modellbauergestört ........habt vielen Dank fürs Lob. Freundschaft

Hatte gestern nicht viel Zeit der Computer von meinem Sohn ist ausgefallen. Auahahn Netzteil war defekt aber glücklicherweise hatten wir ein Ersatznetzteil und konnten den Rechner wieder zum laufen bringen.
Ich habe deshalb nur das halbe Deck wieder in den Rumpf eingepasst. Dazu ein paar Bilder.









Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 1

Beitrag von Chakka am Mo 12 Nov 2012, 01:19

Ganz großes Kino. Gefällt mir sehr gut. Das Echtholz macht echt was her...

Chakka
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten