Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 20 Okt 2018, 19:18

Gern geschehen,

muss aber gestehen das ich so etwas auch noch nicht vorher gesehen habe, wurde in unserer Facebook-Gruppe darauf aufmerksam gemacht. Im Wettringer Forum baut jemand die Soleil Royal von Heller und hat diese Löcher auch. War aber dennoch erstaunt das Artesania Latina das auf dem Segel dargestellt hat.

Wenn man so was weiß (Löcher in der Blinde) schaut man sich einige Bauberichte anders an......habe mal intensiv danach gesucht und bis jetzt 6 Bauberichte in unterschiedlichen Foren gefunden die das Darstellen....coooool Very HappyVery HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am So 21 Okt 2018, 11:31

Moin Moin zusammen,

wer das Buch "Historische Schiffsmodelle"  vom Mondfeld hat kann mal auf die Seiten 284 und 285 schauen. Dort wird das Blindesegel beschrieben und die Besonderheiten dargestellt.....manche Blinde hatten sogar 3 Löcher....ja nach Größe Very HappyVery Happy und ich muss noch die Reffbändsel anbringen, hier gibt es dann die zweite Besonderheit......sie werden "kreuzweise" angebracht. Hintergrund ist der das man auf der Leeseite das Segel dann schräg aufbinden konnte...damit es nicht im Wasser schleift.......Man lernt wirklich nicht aus Very HappyVery HappyVery Happy Hätte ich das vorher gewusst hätte ich das Segel nicht mit Holzleim gewässert......Hmmmmmm vielleicht bekomme ich das noch wieder "entleimt" und werde versuchen es dann richtig anzubringen. Mal schauen Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von rmo am So 21 Okt 2018, 11:41

Moin Tom,

"entleimen" hört sich interessant an. Das habe ich auch schon überlegt. Weil meine Blinde ist hart wie ein Brett. Das Mischverhältnis 1:10 war zu viel Leim. Jetzt nehme ich 1:20.
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am So 21 Okt 2018, 12:20

Das funktioniert aber nur bei "normalem" Holzleim....wenn Du "Express" Leim verwendet hast wird das nicht mehr gehen Rainer.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Pirxorbit am So 21 Okt 2018, 13:26

... ableimen ist klasse...

denke wenn Du die Blinde entsprechend einbindest, also auf der Lee-Seite reffst, müsste man auch anbrassen. Wenn Du die Blinde anbrasst, müssen auch alle anderen Rahsegel angebrasst werden. Anbrassen ist das schrägstellen der Rahen. Das wird gemacht, wenn der Wind seitlich kommt oder gar gegen den Wind gesegelt werden muss. Genau 90° gewinkelte Rahen machen null Sinn *, es sei denn das Schiff liegt im Hafen. Der Link zeigt die Gorch-Fock mit angebrassten Segeln hoch am Wind, also mit spitzem Winkel zum Wind.

Code:
http://www.esys.org/gofo/Bilder/2015-08-20-Gofo_Vollzeug.jpg

* null Sinn, weil die Segel nach dem Wind und nicht nach dem Rumpf ausgerichtet werden.
Interessant könnte da auch noch sein, dass die oberen Rahen unter Umständen, weniger stärk angebrasst werden ans die Unteren. Warum? Eigentlich ganz einfach: Ein Segler segelt mit dem scheinbaren Wind. (Ich habe Dir unten einen Link zu Wiki eingestellt, da wird es gut erklärt.) Nun ist es so das der Wind über der See unten weniger stark als oben, das heißt da der Fahrtwind oben und unten gleich ist, hat der Scheinbare Wind oben einen anderen Winkel.

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wahrer_und_scheinbarer_Wind
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am So 21 Okt 2018, 14:58

Servus Steffan, genau das war auch meine Idee....wenn ich die Blinde ändere müssen auch die anderen Segel geändert werden. Das Bild mit der Gorch Fock hart "am Wind" finde ich für meine Bounty nicht die beste Idee.....eher "halb am Wind" und dann die Rahen oben nicht so stark gebrasst wie die unteren......werde versuchen das so umzusetzen
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Pirxorbit am So 21 Okt 2018, 16:07

Moin, Halb-Wind finde ich auch besser, das sieht dann auch entspannter aus. Very Happy .... Kann auch keiner fragen warum das Schiff gerade auf dem Ständer steht....

LG
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 24 Okt 2018, 20:36

Hiermit darf ich verkünden das der Rumpf samt den Aufbauten fertig ist und es jetzt nach oben geht...... Der Fockmast ist soweit auch schon fertig und ich bin gerade dabei den Hauptmast zusammen zu bauen. Ich freue mich wie ein kleiner Schulbub und ich denke das mein Vater stolz auf mich wäre.



avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Aron am Do 25 Okt 2018, 10:00

Hallo
schöne Bilder Einen Daumen
Gruss Jürgen
avatar
Aron
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von meninho am Do 25 Okt 2018, 12:29

Cpt. Tom schrieb: Ich freue mich wie ein kleiner Schulbub und ich denke das mein Vater stolz auf mich wäre.

Moin Tom,
ich bin zwar nicht dein Vater, aber es gefällt mir auch sehr gut Zehn
avatar
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Silva in lumine Lunae arcana est Domus mea Silva in lumine Stellarum est

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von NavyRalf am Fr 26 Okt 2018, 09:46

Moin Tom,

das sieht sehr gut aus und Ja, Dein Vater sitzt jetzt beim großen Boss und ist bestimmt sehr Stolz darauf, das Du als Sohn das Projekt zu Ende führst.
Mehr kann mann seinen alten Herrn nicht Ehren
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am Di 30 Okt 2018, 20:32

Bitte löschen.....das war der Fehlerteufel Very HappyVery HappyVery Happy


Zuletzt von Cpt. Tom am Di 30 Okt 2018, 20:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am Di 30 Okt 2018, 20:34

Erstmal möchte ich gerne vielen lieben Dank sagen, freut mich das es gefällt.

Da mich seit ein paar Tagen die tödliche Männergrippe  affraid   affraid  erwischt hat habe ich nur ein paar kleinere Sachen fertig bekommen. Der Untermast des Fockmastes ist jetzt fertig und ab morgen kommt der Untermast das Hauptmastes dran. Dank meiner kleinen Drechselbank dürfte das aber schnell gehen. Die hellen Stellen im ersten Bild wurden schon ausgebessert.





Das sind die über Kreuz gebundenen Aufhängungen der Fock-Rah mit einem dreifach Block am Ende







avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von NavyRalf am Mi 31 Okt 2018, 08:51

Oh mein Gott, Reanimationsteam zu Im Pfeffer Pfeffer Pfeffer Pfeffer Pfeffer Pfeffer Pfeffer Pfeffer Pfeffer Pfeffer

Gute Besserung
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 02 Nov 2018, 12:50

Lol vielen Dank Ralf Abrollender Smilie Abrollender Smilie

Jucchhuu lasset die Spiele beginnen  Roofl  Roofl die erste Takelung habe ich hinter mir und zwar der, die oder das Wuhling, dann kam die Fock und Borgstage dran und zum Schluss der erste Hahnepoot (damit die Segel nicht reiben) mal schauen was ich bis heute Abend noch so alles anstellen kann.

Hier die Bilder dazu:





avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von rmo am Fr 02 Nov 2018, 13:52

Hallo Tom,

Auch da erkennt man im Detail den Unterschied zwischen Amateur und Profi.
Nur den hellen Faden hätte ich vorher einmal durch Bienenwachs gezogen.
Dann sieht das Ergebnis nicht so fusselig aus.
Und das Ende des Fadens lässt sich besser durch die kleinen Löcher fedeln.


P.S.
wie hast du die vordere gebogene Leiste vom Krähennest so gebogen hin bekommen?
Da habe ich auch mit meiner Bastelgrenze gekämpft.
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 02 Nov 2018, 15:35

Erstmal vielen Dank Rainer......ich könnte mir gerade selbst in den Allerwertesten beißen.....oh man bin ich blöde. Ich verarbeite synthetisches  Garn auf meiner Reeperbahn und wenn ich soweit alle Seile fertig habe ziehe ich das ganze vorsichtig über meinen Lötkolben, wie man es auch bei den schwarzen Tauen sehen kann. Da sieht man bis auf wenige Ausnahmen kaum mehr irgendwelche Fusseln
Im Eifer des Gefechtes habe ich wohl ein noch nicht fertig bearbeitetes Seil erwischt. Blöde Embarassed Embarassed
Hmmm das ging bei mir mit Lindeleisten sehr einfach
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Pirxorbit am Fr 02 Nov 2018, 20:03

Hi Tom,
Sieht doch so weit gut aus, die Fusseln kannst Du vielleicht nachträglich "anlegen" vielleicht mit etwas Leim....
Meine Frage ist jetzt, kannst Du vielleicht etwas mehr Wums, also Spannung, auf Deine Takelage ausüben.... ich finde das das Garn etwas schlaff hängt. Geht das? Oder sprengt das das Model (Schiff)

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 02 Nov 2018, 20:47

Servus Steffan......Nein das sprengt nicht das Modell aber der Mast wird später noch etwas nach hinten gezogen und dann sollte auch nach vorne hin mehr Spannung drin sein.....das ist zumindest der Plan Very HappyVery Happy Wenn nicht kann ich den Hahnepoot noch nachträglich etwas mehr spannen.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Pirxorbit am Sa 03 Nov 2018, 09:55

Moin, da hast Du natürlich recht, hab nicht bedacht das die Wanten ja noch fehlen.
Noch eine Frage: Der zweite Tampen unter dem Hahnepoot, ist das ein Fall für ein Vorstaksegel? Wenn ja müsste es, meiner Meinung nach hell, also ungeteert sein und zu einem Belegnagel führen. Jetzt sieht es so aus, als würde es über eine Rolle zum unteren Vorstak führen. Ist das so richtig?

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von rmo am Sa 03 Nov 2018, 11:28

Moin Moin,
Bei meiner Bounty habe ich das auch falsch gemacht und musste mir dafür in einem anderen Forum ganz schön was anhören. Darum habe ich mich hier dazu nicht zu Wort gemeldet. Aber jetzt mache ich es doch. So sieht es auf meinem Plan aus. Den habe ich von einem netten Modellbauer aus diesem Forum.

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Pirxorbit am Sa 03 Nov 2018, 12:01

Na Rainer, dachte das der Hanepoot für die Spannung des Vorstaks gedacht ist. Das Scheint nicht so. (Hatte mich auch gewundert warum man die Kraft ausgerechnet an der Vorderkante der Plattform ansetzt.) Es ist vielmehr so das die Hanepoot nur dazu dient das nichts unter der Kanzel hängen bleibt und die Unterkante des Segels darüber geschont wird. Denke noch kann man das leicht korrigieren.... wenn es denn überhaupt einen Fehler gibt, und es nur an dem Bild liegt...

Hier noch ein Bild von einem anderen Modelbauer, es ist das 10te von oben.

Code:
https://www.line-of-battle.de/index.php/bauberichte/124-segelfregatte-jupiter-1160-teil-ii

Sorry Tom, wenn ich falsch gedacht habe, ich musste auch erstmal im Netz suchen was ein Hanepoot ist...

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 03 Nov 2018, 12:20

Hallo Ihr beiden, ich habe meine Vorgehensweise aus Anatomy of the ship und ich muss Artesania etwas loben das die Mastpläne (auch der für den Bugsprit und Klüverbaum) doch sehr annähernd an AotS ist. Die Takelpläne aus AotS könnten zwar etwas größer sein aber ich denke das mir dort kein großer Fehler unterlaufen ist

@ Steffan....nein es sind beides Stage...einmal Fockstage (oben) und untendrunter ist die Borgstage.....diesen Namen habe ich auch noch nicht gehört und habe ihn aus AotS.

Genau der Hahnepoot ist eigentlich nur zum Schutz der unteren Kante des Segels da...in diesem Fall des Vormarssegels Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 03 Nov 2018, 16:44

Hmmmmm ich hatte ja jetzt ein bisschen Zeit nochmal über die Stagen an sich nachzudenken, zu recherchieren und bin zu dem Schluss gekommen das Rainer recht hat......Mein Fehler war die Umsetzung aus AotS aufs Modell. Eine Stage soll ja vom Anfang bis zum Zielpunkt durchgängig sein, es sind ja auch sehr starke Kräfte die so eine Stage aushalten muss.....soll heißen....meine Fockstage muss ich durchgängig machen und den Hahnepoot nur aufsetzen.....was soll er denn schützen wenn nichts unter ihm ist Very HappyVery Happy

Also..........nochmal Abrollender Smilie Abrollender Smilie
Ich muss ab jetzt langsam machen.....durch mein schnelles handeln schleichen sich solche Fehler ein....sehr blöde Embarassed Embarassed
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von rmo am Sa 03 Nov 2018, 17:11

Cpt. Tom schrieb:
Also..........nochmal

Das habe ich nicht gemacht. Den Fehler habe ich bei meiner Bounty zu spät entdeckt. Darum bleibt das so.


Cpt. Tom schrieb:
Ich muss ab jetzt langsam machen.....durch mein schnelles handeln schleichen sich solche Fehler ein....

Das kenn ich. Klappt meitens nicht. Siehe meine aufgewickelten Tampen.
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMAV Bounty von Artesania Latina 1/48

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten