Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lok 01 226 mit Stromlinientender

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Bastlerfuzzy am Di 10 Jul 2012, 16:29

Hallo Freunde der Eisenbahn,
in einer Baureihenbeschreibung zur Schnellzuglok 01, fand ich eine Abbildung von der 01 226 mit einen Stromlinientender.
In den 1930er Jahren fuhr diese Maschine vorrübergehend mit einen solchen Tender, mit denen normalerweise die BR 03.10
gekuppelt waren.
Mit gefällt diese Version und ich baute sie mir kurzerhand nach. Als Grundmodell musste die 01 von Roco herhalten und der
Tender erhielt einen Stromlinienaufsatz von Fleischmann.









Das Roco Tenderoberteil musste ich zufräsen, so daß ich das Fleischmannoberteil überstülpen konnte. Man sieht hier vorher und nachher.



LG Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Frank Kelle am Di 10 Jul 2012, 16:39

Nanu??? Die kannte ich gar nicht.
Im Net habe ich gerade gefunden, daß das eine Ersatzmaschine für den Henschel-Wegmann Zug war, daher der Tender.
Es fehlt übrigens die INDUSI Very Happy Laut "Wenzel" hat die Maschine bereits eine gehabt Nix wie weg
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Bastlerfuzzy am Di 10 Jul 2012, 18:51

Hallo Frank,

stimmt, die Lok war Ersatz für den Henschel-Wegmann-Zug.
Das mit der INDUSI stimmt natürlich auch, habe nicht darauf geachtet. Embarassed
Ich werde bei Roco Ersatz bestellen.

LG Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Frank Kelle am Di 10 Jul 2012, 20:00

War ein Scherz Dietmar... ich hatte das nur an anderer Stelle gelesen, was DIE 01er für Änderungen gegenüber der früherern Bauserien hatten.
Sollen 1941 um die 200 Maschinen bereits Indusi gehabt haben - ich selber hatte zuerst noch gedacht, das wäre ne Sache der frühen DB gewesen
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mi 11 Jul 2012, 21:46

Frank, daß ist schon recht so, die INDUSI ist auf der rechten Seite zu sehen.
Die baue ich natürlich noch an, daß Teil habe ich schon bestellt.
Es gibt die 01 226 auch als Kleinserie:
Code:
http://www.modellbahnmanufaktur-crottendorf.de/index.php?article_id=265
Ich denke, auch mein Modell kann ein wenig mithalten.
Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von AlfredErnst am Mi 11 Jul 2012, 21:50

Servus Dietmar,

deine Lokomotive kann auf jeden Fall mithalten.
Hast du sehr schön und gut gebaut.

Zur Zeit habe ich es mit den Nebenbahnen beschäftigt. Bilder
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 11 Jul 2012, 21:55

Hallo Dietmar,

ein Stromlinientender an einer normalen. Interessant! Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mi 11 Jul 2012, 22:21

DANKE Freundschaft

Ja Tommy, daß hat es tatsächlich gegeben.

LG Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Bastlerfuzzy am Di 24 Jul 2012, 18:45

wink1 zusammen,
nun gabe ich das Ersatzteil INDUSI (Induktive Zugsicherung) von Roco erhalten und eingebaut. Jetzt bin ich zufrieden.

Die 01 226 vor den Henschel-Wegmann Zug.

Hier noch die Original Henschel-Wegmann Zuglok 61 001. Das Modell stammt von Rivarossi.

LG Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Jörg am Di 24 Jul 2012, 21:11

Na DAS ist ja mal eine wirklich imposante, auch optisch und farblich
äußerst attraktive Lokomotive, Dietmar! shocked
- dieses elegante Streamline-Design hat eindeutig was "amerikanisches" ... Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von herbertdefender am Mi 25 Jul 2012, 11:02

Hallo Dietmar, ich verbessere momentan die BR01 150. Ich habe mir Fotos aus dem Netz hochgeladen, auch die mit Horst Troche. Mir ist aufgefallen dass die Sandfallrohre über den Stellstangen verlaufen. Meines Wissens trifft dies auch auf andere 01/03 zu. Sage mir bitte deine Meinung.

herbertdefender
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Glufamichel am Mi 25 Jul 2012, 11:41

Code:
http://www.bundesbahnzeit.de/page.php?id=Baureihe%20050

Schaut mal ob Ihr hier fündig werdet...

Gruss Uwe
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mi 25 Jul 2012, 19:06

Hallo Jörg,
es stimmt schon, die Stromlinienlok's haben schon was. Die Farbgebung hat es mir auch angetan.
Noch einige Bilder von Sromlinienlok's.
Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Stromlinienlokomotive
Hallo Herbert,
Du hast recht, die Sandfallrohre müssen über die Stellstangen verlaufen. Das gilt für die BR 01 und 03.
Bei meinen Modell handelt es sich ja um eine Roco Maschine und hier sind die Sandfallrohre mit angespritzt.
Man müsste diese abfeilen und neu verlegen. Ich habe mir diese Arbeit gespart.
Bei Märklin gibt es ebenfalls die BR 01 in Neuauflage und hier stimmen die Sandfallrohre, es sieht auch besser aus.
Es wäre schön, wenn Du Dein Modell mal zeigen würdest.

Hallo Uwe,
danke für den Link, er zeigt ja die BR 50 und hier hat Roco das mit den Sandfallrohren richtig gemacht.

LG Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von herbertdefender am Mi 25 Jul 2012, 19:36

Hallo Dietmar,
ich habe 01 150 zurückgestellt, wird ca. im Wnter fertig. Bis dahin noch etwas Geduld. Zur Zeit ist 18 444 in Arbeit. Bin momentan mit den Strahlpumpen zugange (0,5mm Bohrung in 0,8mm Messingdraht boren)da die Anschlussleitungen vom Reitz Bauteil zu kurz sind.mfg Herbert.

herbertdefender
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von herbertdefender am Do 26 Jul 2012, 17:47

Grüss Gott Dietmar, ich möchte nicht, daß wir uns hier falsch verstehen. Mein Hinweis muß sich Roco an den Spiegel heften damit man dort immer daran erinnert wird. Die SANDFALLROHRE gehören über die Stellstangen. Die 01 ist zum Xtenmal neu aufgelegt worden, kostet eine Menge Euros, und dieses Thema sollte vom Tisch sein! mfg Herbert

herbertdefender
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von steef derosas am Do 18 Sep 2014, 00:37

hallo Dietmar. was kan ich nog sagen... du hast eine gewaltich enteressante "armada" dampfloks. hast du nicht noch eine komplette 03.10-tender. wäre einfacher gewesen. und später mit ein schwungmasse-ancker verzehn. mit meine 01 hab ich das selbe ein jahr her gemacht. grüss, neukessel-01-nar
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Lok 01 226 mit Stromlinientender

Beitrag von steef derosas am Sa 20 Sep 2014, 19:39

hallo Dietmar, ich meinte das diese lok 1 der 10 der ursprünglich 02-er war und später umgebaut würden zur 01-er. es sieht so aus ob deine lok 800-räder im drehgestell hat was auch ubereinstimt mit die vormals 02-er. aber ich habe nach geschaut, und habe es falsch. es sind nämlich die 01 011 und 01 233 bis 241 die vormahls 02-er waren. wen deine lok eine 3 stat eine 2 auf den zweite platz des zweite nummergruppe hätte, wäre es noch interessanter gewesen. grüss, neukessel-01-nar
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten