Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Modellbau Pflastersteine....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von Zinki1988 am Fr 18 Mai 2012, 17:59

Hallo
wink1
wollte mal fragen ob jemand Erfahrung mit Pflastersteinen im Dioramenbau hat.
Ich möchte nämlich eine Straße für ein 1:24 Modell pflastern.

Würde mich über eure Erfahrungen freuen.


Gruß

Zinki
avatar
Zinki1988
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von bahnindianer am Fr 18 Mai 2012, 18:14

Hallo,

die einzigen losen Pflastersteine die ich kenne sind in 1:35 und 1:18. Beides für den sehr gehobenen Modellbauprofi.

Warum nicht mit der Stempelmethode selbst herstellen. Hängt natürlich von der Verlegeart des Kopfsteinpflasters ab. Ein paar mehr Informationen wären nützlich.

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von doc_raven1000 am Fr 18 Mai 2012, 19:32

Wieso lose Pflasersteine, einfach etwas Gips oder vergleichbares auf die Fläche, das Zeug aushäten lassen, die Form der Steine einritzen und dann lackieren.
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von Figurbetont am Fr 18 Mai 2012, 20:31

ich hab mich für lose Steine entschieden, Zinki....
und werd die bei meinem Dio einbauen.....
das mit der Methode stempeln und dann die
Zwischenräume zu pinseln ist wahrscheinlich
genauso aufwendig wie wenn ich mich fürs
pflastern entscheide......
ich glaube nicht, daß die Steine damals genormt
waren...deshalb isses eigentlich egal in welchem
Maßstab du die kaufst...aber 1:18 oder 1:24
das dürfte nicht schiefgehen.....
aber 1:35 sind bestimmt zu winzig.....

...bei der Modellbahn sind die flächen größer...
das wär ein Grund die billigere Methode zu wählen....


der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von bahnindianer am Fr 18 Mai 2012, 22:10

Hallo Osii,

hast Du eine Ahnung was in Deutschland seit Erfindung der Bürokratie nicht alles genormt ist. Für Pflastersteine sind da die DIN EN Normen ab 1330 ff. zutreffend.

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 18 Mai 2012, 22:15

Hallo Zinki,

oder frage mal bei der Firma "Axstone" nach, ob die etwas passendes haben. Die sind soweit vorgefertigt, biegsam und aus echtem Stein.

Ich habe da schon einige Straßen und Mauern aus dem "Zeug" gesehen, die sehen aus wie echt! Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von Der Rentner am Fr 18 Mai 2012, 23:25

Ja Georg da hast du Recht,

in Deutschland ist alles genormt, sogar die Biegung der Bananen................ Pfeffer
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 19 Mai 2012, 03:23

Hallo Reinhard
Die Bananen sind von der EU genormt worden, nicht von Deutschland Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von Der Rentner am Sa 19 Mai 2012, 09:31

Egal, auf jeden Fall genormt.................... Roofl
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von Figurbetont am Sa 19 Mai 2012, 18:01

recht habt ihr natürlich...heutzutage ist alles genormt...
zum glück ich nicht......

die Nichtnormung bezog sich aber auf mein Dio....
damals war das Kopfsteinpflaster eher ungleich-
mäßig, weil von Hand gemacht...

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 19 Mai 2012, 21:17

Ich habe da doch noch was gefunden! Very Happy

Die Kollegen aus dem Buntbahnforum haben da was...

Code:
http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?t=2212&postdays=0&postorder=asc&start=50

Das gleiche in etwas anderem Design:

Code:
http://www.buntbahn.de/modellbau/printview.php?t=2212&start=0


avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von Gast am Sa 19 Mai 2012, 21:45

Normung ist etwas Gutes !
Hochgradig sinnvoll !

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Modellbau Pflastersteine....

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 19 Mai 2012, 21:51

In der Technik ja, nur bei Naturprodukten wie Früchten ist die hirnrissig. Etwa, wie eine Banane auszusehen hat!

Was DESWEGEN alles vernichtet wird, davon könnte ein Drittel der Welt sich ernähren! Aber nein, es ist ja nicht normgerecht!


Aber in der Technik ist Normung gut! Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten