Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

airbrush kompressor im eigenbau

Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von *tauchteuferl* am Do 29 Jan 2009, 12:50

hab mal ein wenig in meinen favoriten gekramt und für alle die etwas handwerklich begabt sind mal einen eigenbau kompressor rausgesucht

Code:
http://www.bkhoffmann.de/index.htm

recht gut beschrieben mit materialliste usw Bravo
*tauchteuferl*
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von John-H. am Do 29 Jan 2009, 12:58

Klasse Sache, Andy!

Für die Leute die nicht so begabt sind, und nicht das Geld für einen Airbrush Kompressor ausgeben wollen (die sind ja bekanntlich nicht so Preiswert), können auch einen gewöhnlichen Werkstatt Kompressor nehmen und nen Reduzierstück für den geringeren Schlauch Durchmesser.

Klappt bei mir seit Jahren einwandfrei!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von *tauchteuferl* am Do 29 Jan 2009, 13:03

jep stimmt john ........aber der ist mir etwas zu laut da meckern die nachbarn wenn sich das teil zu schütteln beginnt Roofl lol!
*tauchteuferl*
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Gast am Do 29 Jan 2009, 13:05

Andy,klasse Tip.
Meiner funktioniert mit einem Resevekanister als Vorratsbehaelter fuer die Luft. :D
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von *tauchteuferl* am Do 29 Jan 2009, 13:06

lach muss euch mal meine nachtlackierausrüstung ablichten da liegt ihr am boden da wett ich Roofl
*tauchteuferl*
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Holger am Do 29 Jan 2009, 13:09

Soll ja auch Modellbauer geben, die nehmen einen alten Autoschlauch und pumpen den vor dem Arbeiten auf.
Da muss vor der Modellbauarbeit die ganze Familie antreten zum Aufblasen des Schlauches... Abrollender Smilie Abrollender Smilie
Holger
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Gast am Do 29 Jan 2009, 13:13

Nö, die haben dafür einen Kompressor Abrollender Smilie Abrollender Smilie

Joe
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Holger am Do 29 Jan 2009, 13:14

assi schrieb:Nö, die haben dafür einen Kompressor Abrollender Smilie Abrollender Smilie

Joe

😕 😕 😕 Ablachender Ablachender
Holger
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von *tauchteuferl* am Do 29 Jan 2009, 13:18

na ja da lackierst nicht lange mit holger No

guter tip wenn ihr die druckgasflaschen von revel verwendet stellt sie während dem lackieren in einen kübel warmes wasser das verhindert den druckunterschied durch das erkalten beim ausströmen des gases Bravo

so nun zu meiner nachtlackierausrüstung

das ist sie kein scherz

airbrush kompressor im eigenbau Lackzubehr

eine tauchflasche 270 bar 4L eine membrange steuerte stufe marke "seac sub" (das ist das teil das den luftdruck reguliert)

ein finimeter um den flaschendruck abzulesen und eine mitteldruckmanometer um den druck an der 1 stufe einstellen zu können geht von 0,1 -15 bar stufenlos

absolut geräuschlos und kein kabel für strom Roofl
*tauchteuferl*
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von John-H. am Do 29 Jan 2009, 13:21

Nur mal so nebenbei Andy,
was kostet so ein Teil???
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von *tauchteuferl* am Do 29 Jan 2009, 13:30

na ja die flasche hab ich im ebay gezogen also genauer gesagt 6 flaschen um 50€ die stufe wird im ebay kommen auf 20-30 € mit glück..... 60€ im tauchgeschäft ... finis (druckmanometer) bekommt man um 5€ in der bucht

bei mir ist es ja so das ich haufenweise stufen flaschen und all das zeugs liegen hab
*tauchteuferl*
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von John-H. am Do 29 Jan 2009, 13:40

Also gar nicht soooo teuer!
Kommt dann noch die Befüllung hinzu!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von *tauchteuferl* am Do 29 Jan 2009, 13:55

jep die mach ich immer in unserem tauchshop Very Happy für leute die zugang zur feuerwehr haben die machen das auch haben ja auch atemschutzkompressoren und gegen ne einmalige spende lol! machen die ja meist alles Ablachender
*tauchteuferl*
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Holger am Do 29 Jan 2009, 14:43

*tauchteuferl* schrieb: für leute die zugang zur feuerwehr haben die machen das auch haben ja auch atemschutzkompressoren

Na John, DAS wäre doch was für Dich !?! Ich sage nur: F E U E R W E H R, Deine lieben Kollegen. Und die Flaschen aus dem Tauchshop am Wannsee. Ablachender

Ich bin am Ausschau halten nach einem Revell Kompressor bei ibäähh, mal schauen, irgendwann läuft mir ein passender über den Weg... Pfeffer
Holger
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Digger am Fr 30 Apr 2010, 14:17

Hallo leutz
Was auch sehr gut, vor allem Leise, funktioniert ist der Umbau eines BILLIGEN Baumarkt kompressors.
Habe meinen damals mit reichhaltigem Zubehör aus dem L.d. . Danach den Motor runter und verscheuert. Auf den Kessel ein Brett angebracht und Kühlschrankmotoren drauf gebaut. Wasserabscheider dazwischen und fertig.
Falls ich meine Bilder nach dem Rechner crash wiederfinde stell ich die mal dabei.
Digger
Digger
Mitglied
Mitglied

Laune : Kommt auf die Uhrzeit an

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Digger am Fr 30 Apr 2010, 18:55

Hallo Leutz
Da die alten Bilder nicht mehr zu finden sind, warum auch immer, habe ich mal neue gemacht. Mußte das Teil leider im Schrank stehen lassen da ich nicht so leicht an den Stecker dran komme

airbrush kompressor im eigenbau Img_1312

Ich denke man kann erkennen was ich da gebastelt habe. Das größte Problem ist eigendlich die Motoren zu bekommen, da Kühlschränke eigendlich Sondermüll sind
Digger
Digger
Mitglied
Mitglied

Laune : Kommt auf die Uhrzeit an

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von John-H. am Fr 30 Apr 2010, 19:23

Ist ja eine geniale Konstruktion die du da hast!!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Digger am Fr 30 Apr 2010, 19:55

Hallo John
Eigendlich nur abgekupfert. Hatte mal irgendwo jemanden gesehen der die Konstruktion mit nem Feuerlöscher als Tank gemacht hat. Das war auch erst mein Ziel. Dieses Ziel war allerdings m.M nach mit zu hohen Kosten verbunden. Da kam das L.d. angebot gerade recht. Als meine Frau dann beim Airbrushen, kurz vorm Kammerflimmern war als das Ding losging habe ich die Sache mit den Kühlschrankmotoren wieder aufgegriffen.
Im Moment liegt der Druck bei 6 Bar. Reicht eigendlich für alles.
Kühlschrankmotoren sind auch sehr leise. Darum sind 2 drauf. Als alternative kann man auch einen Gefrierschrankmotor nehmen. Vorteil: Schnellerer Druckaufbau. Nachteil: Lauter. Zumindest den, den ich hatte (oder ist der sogar drauf??). Jedenfalls habe ich noch einen Motor hier rumliegen. Für was auch immer.
Digger
Digger
Mitglied
Mitglied

Laune : Kommt auf die Uhrzeit an

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Gast am Fr 30 Apr 2010, 20:12

Sieht gut aus Dirk,

aber wofür 3 Druckanzeigen und 2 Druckminderer?

Oder interpretiere ich da was falsch???
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Digger am Fr 30 Apr 2010, 20:38

Nö Du, ist schon richtig was Du siehst. An dem Gerät selbst (die beiden vorderen Anschlüsse) ist nur einer Regelbar. Somit siehst Du beim rechten mehr oder weniger nur den Aktuellen Kesseldruck und den Druck hast Du auch am Anschluß. Den Blauen Druckminderer habe ich nur dazwischen weil wir am Anfang keinen Verteiler für die einzelnen Airbrush Dinger hatten. Somit konnte der Gesamtdruck begrenzt werden. Ist auch heute noch teilweise aktuell.Man braucht beim Airbrushen nicht immer den Druck zu ändern wenn man von einer kleinen Düse auf eine große wechselt. Aber hast schon recht. 1 Manometer ist auf jeden fall zuviel.
Digger
Digger
Mitglied
Mitglied

Laune : Kommt auf die Uhrzeit an

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Gast am Fr 30 Apr 2010, 20:42

Danke für die Aufklärung, ist sicherlich einfacher als es sich anhört Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Digger am Fr 30 Apr 2010, 20:58

Hallo Mike
Sagen wir so: In einer gebrauchsanleitung würde wohl stehen " Der Blaue Druckminderer ermöglicht Ihnen das Arbeiten mit 2 Personen an einem Gerät" Pfeffer
Digger
Digger
Mitglied
Mitglied

Laune : Kommt auf die Uhrzeit an

Nach oben Nach unten

airbrush kompressor im eigenbau Empty Re: airbrush kompressor im eigenbau

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten