Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

"Das Idol" Vignette in Superscale

Seite 3 von 24 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von AlfredErnst am Di 01 Mai 2012, 17:01

Servus Ossi,

ich weis was.

Du kannst doch dies Löchlein mit den Krümeln...
deines selbstgebackenes Kuchen verschliessen Ablachender Nix wie weg
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am Do 03 Mai 2012, 21:32

was für Krümel Alfred?????

von meinen Kuchen bleiben keine Krümel.....
wird alles vertilgt....dafür schmeckt der zu gut.....
der verfressene Ossi Very Happy

--------------------------------------------------------------

hab ich doch vorhin gelesen, daß der Paul seinen
Ford T Model entnervt entsorgt hat.....
sowas......

so richtig kann ichs mir nicht erklären...
ich kann bei meinem nicht klagen....
vieleicht hat er ja tatsächlich ein
Montagsteil erwischt......
das tut mir echt leid, Paul.......
ärgern würd mich sowas auch
aber bei mir müßte es schon echt schlimm kommen
ehe ich nicht mehr weiterbaue....

nächstemal wird alles besser, Paul

nette Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Jörg am Do 03 Mai 2012, 21:37

Solche Löcher lassen sich gut mit Sekundenkleber und Mehl auffüllen
- beides wohl dosiert und platziert mit z.B. Zahnstocher oder Nadel Very Happy

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am So 13 Mai 2012, 17:40

es geht weiter....(ging)
war ne gute Idee mit dem Sekundenkleber, Jörg...alles ok...
danke....

---------------


der gestrige Strubbel mit der Portalseite hat mir viel Zeit gegeben
zum basteln......

die frontwerkstattgefertigte Ladefläche ist bis auf kleine
Nachbesserungen(Spachteln) fertig zum grundieren.
Ungewollt ist die Kiste tatsächlich bisserl provisorisch und
ramponiert geworden...sieht aus wie echt....ggg....
bödsinnigerweise kommen einem während des bauens lauter
immer noch neuere Ideen wie man das ganze noch
echter machen könnte....
z.B. eine Bracke aufklappen und ein kleines Picknick draufstellen
mit Baguette, Käse und ner Flasche Rotwein...dazu ein Fahrer
der lässig am Reifen lehnt.....das schwebt mir seit Tagen durch
den Kopf...mal gucken......

Ehe Fragen kommen....da kommt natürlich ne ordentliche
Plane drauf, mit schöner Verzurrung....eine Seite wird
zurückgeklappt wobei man die Gepäckstücke des Fahrers
sehen kann, deshalb ist der obere Abschluss nicht durchgehend
gemacht.....(ich weiß, man sollte sowas nicht machen...aber wär
unnütze Arbeit weils nie mehr zu sehen sein wird)
einige Teile werden nachträglich noch grundiert.....
Die Inneinrichtung kommt ganz zum Schluss, weil die schwierig
abzukleben ist.
Die Farbe steht jetzt fest.....nach langem Studium und
nächtlichem Zenken mit mir selbst, nehm ich die
Farbe vom Originalfarbfoto aus dem 1. Weltkrieg mit dem LKW....
also leicht bläuliches Grau...bin echt gespannt.

momentan bin ich also so weit jetzt.....



da ich alles vom geplanten dio gleichzeitig am bauen bin,
ist jetzt endlich Magic Sculp angekommen und das
langersehnte Modellierbesteck daß ich für die Figur des
jugendlichen Bewunderers brauche......





und los gehts......

ich bin guter Dinge momentan......

bis demnächst

der Ossi Very Happy

avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von JesusBelzheim am So 13 Mai 2012, 18:28

Hallo Ossi
Das Fahrzeug sieht bisher sehr sauber aus Bravo
Mal schauen was du mit deinem neuen Werkzeug basteln wirst Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Jörg am So 13 Mai 2012, 18:37

Schön, daß es etwas weiter geht, Ossi ... Very Happy

Durch die Höhe der Bordwände bedingt, ließe sich am Fahrzeug
das Klappverdeck allerdings nicht mehr zurücklegen ... shocked

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am So 13 Mai 2012, 18:51

ich muß mal genau studieren wie das im Original ging, Jörg...
kann sein das da ein tech.- logisches Problem auf mich zukommt...
ist ja nix schlimmer, wenn später mal ein Schlaukopf dahinter kommt,
daß man gepfuscht hat......wie der brennende Autoreifen bei
Quo Vadis ?

zur Not schwebt mir da so ein Verdeck vor wie an dem
LKW auf dem Farbbild....wär auch schön mit den
Planenrollen......und den Lederriemen......vor
allen Dingen im Original nicht ausgeschlossen, da belegbar....

der Ossi...der einen Riesenspaß hat mit sonem
(hinter)listigen Kleinkram..... Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Jörg am So 13 Mai 2012, 20:03

Naja, Ossi ...
von der Sache her hätte man hinter dem 'Fahrerhaus' den Fahrzeugrahmen frei machen können.
Ein Hilfsrahmen darauf hätte dann eine breitere, dafür aber etwas niedrigere Ladefläche
aufnehmen können ... scratch

Aber auch allein schon niedrigere Bordwände würden die Funktionalität des Verdecks gewährleisten.

Wie auch immer ... Dir wird schon was einfallen, um das kleine Last(li)eselchen glaubhaft darzustellen ... Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von John-H. am So 13 Mai 2012, 21:11

Das Fahrzeug sieht bisher schon ganz ansehnlich aus Ossi! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von AlfredErnst am So 13 Mai 2012, 22:41

Servus Ossi,

von diesen alten Semester habe ich eine etwas jünger gefunden.
Auch nicht mehr hinten offen jetzt mit Verdeck.
Muß mal hinstiefeln für mehr Bilder.





avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am Mo 14 Mai 2012, 21:29

Alfred, du guter bayerischer kumpel......
fein die bilder vom inneren der Thin Lizzy......
Türverkleidung und vor allem die richtige
Stellung der Pedale und der Instrumente....
danke, danke...kann ich sehr gut gebrauchen....
auch die Verwitterung der Lederpolster und die
Lackabplatzer am Lenkrad und den Metallteilen
prima, prima..... vor allem der Boden aus ner Holz-
platte mit Gummimatten(????) oder Anstrich schwarz.


Jörg dir auch danke für den hinweis mit der
Ladekiste.....zum Glück ist die noch nicht festgeklebt...
Lösung ist einfach....einfach mit Platten unterbauen
ca...3 mm, damit man über die Kotflügel kommt, dann die
Kiste quer einbauen und eine Lage Bretter in der Höhe
wegnehmen und hinter den Sitzen Platz lassen...
da passt dann noch ne schöne Werkzeugkiste zwischen
Sitze und vordere Bracke.
Das Verdeck läßt sich dann natürlich nur theoretisch nach
hinten klappen und abnehmen...wenn der Fahrer nicht grad
so dick ist wie ich.....habs gemessen.

es wächst und gedeiht !!!

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Jörg am Mo 14 Mai 2012, 21:44

Probier's einfach mal, Ossi ... Wink

- die Funktionsweise des Verdecks läßt sich anhand der Bügel recht gut erahnen.
So wie Du die Höhe der Bordwand auf Deiner Farbstudie (1.Seite) angelegt hast,
sollte das eigentlich (ja - theoretisch) funktionieren Very Happy
Viel Erfolg weiterhin ... Freundschaft

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am Di 15 Mai 2012, 09:02

Hallo Ossi,

das Gefährt macht schon mal einen guten Eindruck, da bin ich auf den weiteren Fortschritt gespannt. Very Happy

Das Set mit Modellierwerkzeugen von Holi bietet offensichtlich eine gute Auswahl. Die Sachen von denen haben eigentlich alle ein gute Preis-Leistungs-Verhältnis, hab da auch das eine oder andere im Bestand.

Magic Sculp halte ich auch für eine gute Wahl. Mit dem und Andrea Sculp arbeite ich hauptsächlich, bin bisher sehr zufrieden damit. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am Do 31 Mai 2012, 22:00

so, ich bin fleißig am arbeiten und schon ein
gutes Stück weitergekommen...
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaber das wird alles viel
komplizierter als ich mir das vorgestellt hab.....
die Thin Lizzy hat ihre Farbe...blaugrau...
hat prima geklappt mit der Airbrush....
saubere Sache....
endgültig hab ich mich entscheiden müssen ob
rechts-oder linksgesteuert.
und deshalb hab ich nochmal richtig recherchiert
mit französischen Begriffen im Google......
es gibt ganz viele LKW und PKW Bilder aus
der 1. WW Zeit und die meisten dieser Bilder
auch nach der Kriegszeit zeigen rechtsgesteuerte
Autos und nur wenige linksgesteuerte....
definitiv ist in Frankreich erst 1921 Rechtsverkehr eingeführt
worden...vorher konnte glatt jeder so fahren wie er wollte....
ernsthaft....die Fabriken haben das genauso gemacht....
wie es grad kam.....was der Kunde wollte...die kisten waren
ja meistens sowieso von Hand gebaut.....

also ich hab einen Rechtslenker....
dann kommt der nächste Klopper. das Ford T Modell hatte
bis 1919 keine Fahrertür...das war nur eine Attrappe
weil der Fahrer durch den mächtigen Handhebel und das
Reserverad außen nicht aussteigen konnte.....er ist immer aus der Beifahrertür raus.....

...weiterhin hab ich rausbekommen, daß die französischen
Offiziere dienstlich garnicht fahren wollten.....die hatten
Anspruch auf einen Fahrer.....als Standesmerkmal....
also brauch ich noch eine zusätzliche figur...die stell ich in den
nächsten Tagen mal hier vor......

aber erstmal geh ich jetzt schlafen.......
bis dann ....

der hoffnungsfrohe Ossi Very Happy

avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am So 03 Jun 2012, 19:31

Hi ihr,danke euch für die guten Wünsche......

heute morgen war ich zeimlich verzweifelt.....
ich konnte die Hand(rechte) praktisch
nicht mehr bewegen...
der Quarkwickel von Frauchen hat prima geholfen.....
und, o Wunder, hab vorhin ausgepackt und war zeimlich besser
die Flosse....also Airbrush ausgepackt und den guten George
grundiert steil von oben in weiß und steil von unten in
dunkelgrau.....
prima geklappt.....

außerdem hab ich mich nach dem Regen schnell noch
aufgerafft die erste Kapelle doch noch zu knipsen....
ist ja nur paar Meter zu gehen bis dahin....
ein Schmuckstück ist das.....mitten im Ort hier....



und das ist das Ergebnis meiner Grundiererei, die Figur ist
vorerst nur an einigen Punkten zusammengeheftet und wird
natürlich in Teilstücken bemalt und danach richtig
zusammengebaut....wie sichs gehört.




und hier eine Innenansicht meiner Thin Lizzy
....die gummimatten sind fertig beschnitten und werden
noch unter dem Fahrerfuss durchgescheuert.....
die hellen Flecken stellen vorerst Ösen dar, womit die Matten
auf den Bodenbrettern festgeheftet werden....
es fehlen noch dunkle Punkte in den Ösen für die Schraubenköpfen.
dann sieht das natürlicher aus......darf nur ein kleiner Rand zu
sehen sein.
Als nächstes kommen die durchgescheuerten und verwitterten
Ledersitze dran.....und ölverschmierte und verstaubte, fleckige
Bodenbretter...also noch viel Arbeit......



es geht weiter.....

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am So 03 Jun 2012, 20:13

Hi Ossi,
die Lackierung ist doch etwas grob und ungenau (Lenkrad, Türe, Fussmatten) arbeitest Du nur mit Pinsel ?
Ist doch 1:24 oder ? Die Grundierung kommt aus der Dose nehme ich an .

Servus
Kafens


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von AlfredErnst am So 03 Jun 2012, 20:30

Diese Lackierung ist voll in Ordnung,
Brauchst nur auf der vorherigen Seite unten Nachschauen.

Servus Ossi.

Hast deinen Quark wieder von der Hand abgeschleckt "grins"

Duffe Bilder von dir Winker 3
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Bauzer am So 03 Jun 2012, 20:36

Hallo Ossi,

das sieht jetzt schon nach einer sehr sehr sauberen Arbeit aus. jetzt weis ich was du neulich mit " bis ins feinste geplat" gemeint hast.
Respekt! Klasse Sache, freue mich auf den weiteren verlauf....

Gruß Thomas
avatar
Bauzer
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am So 03 Jun 2012, 21:07

Sorry, dann sehe ich etwas anderes als Ihr.
Und 1:24 ist doch keine Superscale. 1:12 oder 1:6 schon eher evil or very mad

Nix für ungut
Kafens

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am So 03 Jun 2012, 21:18

hast recht, Kafens.......
aber die Grundierung wird nochmal geglättet....
vor dem endgültigen Farbauftrag.....

mit einer rotierenden, kleinen harten Bürste.

diese Unsauberkeiten liegen an der Spraygrundierung.....
aber das wird schon......

und die Karosse bekommt von Hand beim Verschmutzen den
letzten Schliff......
die Sitze sind noch längst nicht fertig....und die Gummimatten auch
nicht....das ist alles noch in Arbeit.....

das kann auch schief gehen, weiß ich.....hab auch einigemale mal alles
neumachen müssen......meistens hab ich aber Glück...
wir werden sehen.....


hi Thomas....
das ist alles noch nicht endgültig im finish...
da ist noch viel Arbeit dran.....

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Bauzer am So 03 Jun 2012, 21:24

Kafens,

das ist doch noch ein Baubericht und er ist mitten in der Arbeit ?!

@ Ossi,
klar noch viel Arbeit aber das wird schon... das was ich bis jetzt sehe finde ich trotzdem gut tongue
Gruß Thomas
avatar
Bauzer
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am So 03 Jun 2012, 21:27

Hallo Ossi,
bitte verstehe mich nicht falsch aber i schreibe nur was ich sehe.
Ich bin überzeugt Dir hilft es eher wenn man Dich auf einen Fehler aufmerksam macht als wenn man wieder in diese "elendige Lobhudlei" wie "die Lackierung ist voll in ordnung" oder "sieht nach einer sehr sehr sauberen Arbeit aus" ausartet. Sorry aber manche Leute haben einen knick in der Pupille !!!

Wieder mal meine Meinung
Kafens

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am So 03 Jun 2012, 21:41

Bauzer schrieb:Kafens,

das ist doch noch ein Baubericht und er ist mitten in der Arbeit ?!

@ Ossi,
klar noch viel Arbeit aber das wird schon... das was ich bis jetzt sehe finde ich trotzdem gut tongue
Gruß Thomas

Hallo Thomas,
aber mitten in der arbeit kann ich schon sauber lackieren und/oder Gussnähte beseitigen.
Beim fertigen Modell wird das eher schwierig werden. Sicher, wenn ich dauernd schreibe "das sieht wieder gut aus" und "bin gespannt wie es weiter geht"
habe ich zwar meinen post-counter erhöht aber ich zeige auch das mir das Modell eigentlich egal ist, weil richtig
angeschaut habe ich es mir sowieso nicht und dem der das Modell baut hilft es auch nicht !!!
Haupsache am nächsten Morgen steht wieder mein Name in der rechten Spalte Wink
Aber das wurde hier ja schon X-Mal diskutiert.

Gruß
Kafens



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Bauzer am So 03 Jun 2012, 22:15

Hallo Kafens,

also als erstes biste wohl mit dem falschen Fuß heute morgen aufgestanden, oder?
Und so einen Tread abgeben mit Bild kopieren und die vermeindlichen Stellen rot markieren, findest du das sehr hielfreich? Na ja unter Hielfe versteht jeder etwas anderes Traurig 1
Und nun da du mich persönlich ansprichst, ich weis nicht was das soll??
Kann sein das du mit deinem weisen alter schon seid 30 Jahren Modellbau im high end Bereich betreibst aber ich bin blütiger Anfänger.
Gleich wohl bin ich ein gestandener Mann mit 4 Kindern, Haus und Frau und denke ich kann sehr wohl beurteilen ob mir PERSÖNLICH etwas gefällt oder nicht.
Ich gehe vieleicht nicht so gekonnt wie du mit Hardcopy um aber dennoch vermag ich zu beurteilen wie viel Arbeit, Liebe und Einsatz jemand in sein Projekt gesteckt hat.
Und so wie du mit Leistungen andere umgehst finde ich das nicht ok. Aber wie gesagt das ist meine Meinung.
Und wenn es hier nicht erwünscht sein sollte das man auch als Neuling etwas sagt ..... sorry das wurde mir vom Admin ganz anderst erklärt.
Aber ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren.

Auch dir noch einen schönen Sonntag Abend.
avatar
Bauzer
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am So 03 Jun 2012, 23:17

Na Gott sei dank kann noch jeder seine Meinung frei äussern !
Ich bin sicher kein Profi aber wenn mir etwas nicht gefällt dan sage ich es.
Mir ist es auch lieber wenn mich jemand auf einen Fehler hinweist denn nur daraus kann man lernen.
Was das jetzt mit einem gestandenen Mann, Haus, Frau und Kindern zu tun hat ist Deine Sache (Aber jetzt wissen wir es Wink) . Ich habe auch in keiner weise die Leistung eines anderen geschmälert sondern auf ein Problem hingewiesen und das dies mit einem Bild einfacher geht als mit Worten ist allgemein bekannt. Wenn ich einen Lehrling ausbilde (was ich lange Zeit erfolgreich getan habe) ist es auch eher hilfreich den Fehler zu zeigen als Ihn zu loben und danch macht er den selben Fehler wieder. Welchen Maßstab legst du bei Deiner beurteilung an ? Wenn es Dir persönlich gefällt ist ja nichts dagegen einzuwenden und Du kannst auch als Neuling Deine Meinung kundtun. Dazu ist ja ein Forum da.
Und trotz allem, ich bin mit dem richtigen Fuß aufgestanden aber der "Thin Lizzy" gefällt mir bisher trotzdem nicht !

Einen schönen Abend noch
Kafens

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 24 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten