Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

baubericht der S3/6 von avi

Seite 4 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 15  Weiter

Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von AlfredErnst am So 08 Jan 2012, 05:47

Servus Avi,

habe jetzt ein paar Videos reingestellt das zweite ist von der S 3/6.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Bastlerfuzzy am So 08 Jan 2012, 11:44

Servus Avi,
das Innengestänge sieht jetzt super aus, ganz große Klasse. Großer Meister
Das mit den Rädern ist so sicher besser, Qualität zahlt sich aus.
Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty teil 10

Beitrag von aviavi59 am So 08 Jan 2012, 11:45

hallo zusammen

auf grund einer mir neu vorliegenden zeichnung habe ich mir die seitenrisse der lok noch einmal vorgenommen
(beide zeichnungen zeigen ganz sicher die hochhaxige)

vergleiche beider zeichnungen ergeben erstaunliches:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Vergle10
(wegen copyright nur im auszug)

es ist zu sehen dass es zwei varianten des führerhauses gibt
die obere, undeutliche, zeigt das führerhaus in einer länge von 1840mm umgerechnet 57,5mm, das entspricht unserem bausatz
wobei auch hier dach und boden beim original wesentlich kürzer ausfallen als bei unserem bausatz

stehkessel
mit den roten linien habe ich die einbaulänge der stehkessel in den führerhäusern markiert
nach der oberen zeichnung misst das unterteil im original etwa 1200mm umgerechnet 37,5mm !
was bedeutet dass der stehkessel von unserem modell in der tiefe wesentlich erweitert werden muss !
hieraus erklärt sich auch folgende ansicht im bild von alfred
bild alfred:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Vm_09010

man kann hier gut erkennen wie weit eigentlich der stehkessel in das führerhaus hineinragt
der bausatz hat einfach die maße der unteren zeichnung übernommen !

der kessel hat bei beiden zeichnungen insgesamt, also auch mit dem stehkessel, am obreren rand eine länge von 10340mm umgrechnet 323mm !
das führerhaus der oberen zeichnung und auch bei unserem modell, ragt einfach weiter nach vorn auf den kessel
der sichtbare kessel beträgt nach oberer zeichnung etwa 9640mm umgerechnet 301mm
mit der erweiterung der baulänge des kessels am modell auf 300mm habe ich also goldrichtig gelegen Very Happy

mit der oberen zeichnung hat sich nun gezeigt dass unser bausatz eine vermischung beider zeichnungen darstellt
tatsächlich zeigt die obere zeichnung auch eine vergrößerte rostfläche !
ob es innerhalb der serie der 18 hochhaxigen veränderungen an der rostfläche gab ist mir vorerst nicht bekannt
(unterschiede bei den bauserien gibt es ja)

und in wie weit das exponat im museum umbauten erfahren hat lässt sich auch nicht mit sicherheit feststellen
ganz sicher ist, dass das exponat umbauten erfahren haben muss seit seiner herstellung/indienststellung
(bremsanlage, messeinrichtungen, zusatzaggregate, zentralschmierung ect)


...wird fortgesetzt...

gruß

avi
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ausgeglichen

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 08 Jan 2012, 15:20

Hallo Avi,

ich sehe da keinen Unterschied, außer dass die obere Zeichnung ungenauer gehalten ist! Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Jörg am So 08 Jan 2012, 16:15

DAS hab' ich auch schon insgeheim gedacht ... scratch
zumal offenbar auch die Bemaßungen übereinstimmend sind.

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 08 Jan 2012, 16:30

Die obere scheint nur eine schnelle Skizze zu sein, da auch keine Rohre zu sehen sind, die bei der unteren Zeichnung zu sehen sind unter dem Führerhaus.

Oder auch die fehlende Waschluke am Kessel, die gebogene Stirnwand des Stehkessels sei mal dahin gestellt.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Kohlenschleifer am So 08 Jan 2012, 16:37

Hallo Tommy,
leichte Unterschiede sind doch festzustellen. Schau die beiden Zeichnungen an.
In der einen Zeichnung (etwas unscharf) ragt der Stehkessel schon etwas tiefer in das Führerhaus hinein.
Ich habe das in der Gegenüberstellung versucht darzustellen.
In wie weit die Ersteller der Maßzeichnungen sich immer am Original gehalten haben vermag ich nicht zu beurteilen.

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Vergleich_Stehjkessel
Kohlenschleifer
Kohlenschleifer
Mitglied
Mitglied

Laune : In der Südpfalz, wo der Wein wächst - immer

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 08 Jan 2012, 16:48

Hallo Dieter,

*Denk-Modus an*

die bessere Zeichnung könnte aus einer Sammlung stammen, die zu späten DRG-Zeiten entstanden ist.

Die ungenaue ist noch aus Länderbahnzeit.

An den Stehkesselwand ist zu sehen, dass ein anderer Kessel bei der Länderbahnmaschine aufgebaut ist.
Daraus würde sich ergeben, dass die BR 18, die die untere Zeichnung darstellt, einen etwas kürzeren Kessel hatte, da der Kessel zwischendurch ausgetauscht wurde. Das erfolgte früher in der Regel aller paar HUs. Die neuen Kessel waren anders dimensioniert, da die Berechnungen um den Wirkungsgrad immer genauer wurden.

*Denk-Modus Stand-by*
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Jörg am So 08 Jan 2012, 16:55



Unabhängig von Tommy's Mutmaßung ist das mit technischen Zeichnungen immer so eine Sache ... Rolling eyes

- je mehr Risse man vergleichen kann, desto mehr Unterschiede finden sich in der zeichnerischen Darstellung.
Ausschlaggebend sind am Ende die Hauptabmessungen und ... eben gute Vorbildfotos.

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty zeichnungen

Beitrag von aviavi59 am So 08 Jan 2012, 19:01

oje oje

vorweg nocheinmal

erstens, stellen beide zeichnungen exakt die baureihe der hochhaxigen dar, das ist fakt
leider kann ich euch hier die zeichnungen nicht im ganzen zeigen
in meinem baubericht ist die eine zeichnung nicht umsonst rein zufällig im hintergrund zu sehen
8)
zweitens, beide zeichnungen sind in den hauptabmessungen mit maßen versehen und diese stimmen überein !
eine freizügigkeit des zeichners ist somit zu relativieren
die "ungenaue" zeichnung ist keine skizze sondern nur eine sehr sehr miese kopie einer exakten zeichnung !

ich habe beide zeichnungen zum ausdruck auf 1:100 skaliert ! dadurch ist ein direkter vergleich möglich !
hat man diese ausdrucke vor sich kann man alle anderen maße ableiten, und das geht bei 1:100 spielend leicht

und daraus ergeben sich nun einmal die unterschiede beider führerhäuser
und tommy, die kessel haben die selbe länge, musst halt lesen was ich geschrieben habe
Very Happy

dass solche zeichnungen nicht der heilige gral sind ist schon klar
aber wer jetzt beide zeichnungen vergleichen kann wird sehen dass sie insgesamt stimmig sind

im übrigen habe ich seitenrisse aller bauserien der S3/6, auch der späteren henschels also aller serien von a-i
auch die unterschiede zur 1870mm treibradversion sind mir bekannt

aus diesen büchern zb

bilder:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Dsc00152

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Dsc00153

beide bücher stammen aus der ddr
und gelten zumindest für dampflokkenner als quasi standard-werke
das untere ist 1966 aufgelegt, stammt also noch aus einer zeit als die technik noch voll in anwendung stand

die CD editionen vom eisenbahnjournal (ein tip von alfred) waren da auch ganz hilfreich

und drittens ist durch die differenz der beiden führerhäuser klar warum der bausatz nicht stimmt
denn wer sich auf mehrere quellen bezieht kann leicht den überblick verlieren...
das ist den machern des bausatzes offensichtlich auch passiert

und glaubt mir, ich bin seit wochen am recherchieren

der stehkessel ist beim bausatz viel zu kurz, auch das ist ein fakt
und wenn man jetzt nachmisst wird man sehen was da nicht stimmt
es ist zum einen die länge des fürerhauses und der feuerbüchse
die eingezeichneten roten linien von mir und dieter, dem ich die zeichnungen zur verfügung gestellt habe,sind nicht zu übersehen Very Happy
und sich daraus ergebend die unterschiedlichen tiefen des stehkessels im führerhaus
da das längere, der oberen zeichnung weiter nach vorn gebaut ist, bei diesem stimmen ja die maße der seitenwände mit
dem bausatz überein

die differenzen der zeichnungen lassen also vielmehr keine freizügigkeit des zeichners, sondern eine unterschiedliche bauversion
meinetwegen reko, erkennen

vielleicht kennt ja jemand noch andere literatur die sich tiefergehend mit der lok und ihrer zahlreichen bauvarianten auseinandersetzt
kaum eine lok ist über so lange zeit in ihrer grundkonstruktion gebaut worden wie die S3/6
logisch dass da viele modifikationen stattfanden, auch an älterem material um sie den anforderungen zb sicherheitsstandards
und technischer neuerungen anzupassen...

uff

und danke für eure mitarbeit
Very Happy

avi

ps
die ungenauere, weil schlechte kopie, zeichnung entspricht mehr dem berühmten wikipediafoto
das ist eine werksaufnahme der ersten auslieferung der hochhaxigen, zu sehen an der baunummer 3624
die 3623 war noch eine 1870 rädrige
bild: quelle wikipedia

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Joseph10
(ich hoffe kein verstoss, ist ja jedem zugängig)

schön kann man hier übrigens sehen dass die lok noch sehr wenig aggregate am kessel hat

gruß avi
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ausgeglichen

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von AlfredErnst am So 08 Jan 2012, 20:49

Hallo Tommy,

es gibt von der S 3/6 VIER Verschiedene Ausführungen, und jede war etwas anders.

@ Avi,

habe auch so alte Risszeichnungen zu Hause, leider kann und darf ich Sie nicht hier zeigen.

Verstehe das bitte ist doch wegen des Copyrights.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Kohlenschleifer am So 08 Jan 2012, 21:17

Hallo zusammen,
ich habe eine Gegenüberstellung der beiden Zeichnungen gemacht und folgende Maße ermittelt.
……………………….DRG Zeit……….Länderbahn?(unscharfe Zeichnug)
Kessellänge…….10,40m……………10,14m
Führerstand……..2,30m……………..2,45m
Gesamtaufbau...12,80m………….12,61m

Maße sind alles ca. Maße –aus der Zeichnung entnommen-.
Die Maße des Fahrwerkes sind vollkommen identisch.
Wegen eines möglichen Verstoßes gegen Copyright Rechte möchte ich die Gegenüberstellung hier nicht zeigen.
Dank nochmals an avi für die Zeichnungen.
Kohlenschleifer
Kohlenschleifer
Mitglied
Mitglied

Laune : In der Südpfalz, wo der Wein wächst - immer

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 08 Jan 2012, 21:21

Hui jetzt haben wir genog diskutiert darüber! Sonst denkt noch einer wir wären Nietenzähler! Pfeffer
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von AlfredErnst am So 08 Jan 2012, 21:39

Bedenkt doch aber Bitte, das bei jeden Model in den verscjiedenen Maßstäben Kompromisse gibt.

Dies ist bedingt durch die Gleise Radien Krümmumg der Weichen und was sonst noch so ist der Entsprechenden Anbieter.

Die wird leider immer wieder vergessen oder unter den Teppich gekehrt.

Über dieses Problem habe ich mich auch heute wieder Unterhalten.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von AlfredErnst am Mo 09 Jan 2012, 22:23

Servus Avi,

schau mal den letzten Eintrag an bei der S 3/6 Winker 3
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty schon passiert

Beitrag von aviavi59 am Mo 09 Jan 2012, 22:34

und reichlich in meine bauakte einsortiert

morgen gibt es das drehgestell des vorläufers

grüße an alle und besonders an unseren unermüdlichen fotografen alfred

avi

Wecker tot
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ausgeglichen

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von AlfredErnst am Mo 09 Jan 2012, 22:37

Servus Avi,

von deinen Lob bekomme ich ja einen Hochroten Kopf. Freundschaft

Es freud mich das diese Bilder zum Bau der Lokomotive helfe, dafür mache ich es.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty teil 11

Beitrag von aviavi59 am Di 10 Jan 2012, 14:10

das drehgestell

...mal kurz klammer auf (

oops
post ist gekommen...

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Dsc00315

bei dem preis konnte ich nicht nein sagen, wird wohl auch bald hier ein bericht geben
Very Happy

) klammer wieder zu



um die wartezeit auf material zu überbrücken habe ich mit dem bau des drehgestell`s für die vorläufer begonnen
ohne erst einmal zu wissen wie der bausatz das realisiert, aber nach den bisherigen erfahrungen denke ich
wird mir diese lösung ebenso nicht gefallen...
im original besteht das gestell aus vernietetem stahlblech, also recht leicht nachzubauen ...

zutaten sind wieder diverse messingprofile:

2x10mm / rohr 4mm / U 2x2mm / unterlegscheiben 5,3x20mm

die 2x10mm flach erhielten wieder bohrungen für die achshülsen, die unterlegscheiben habe ich gehälftet
und dann das ganze verlötet

bild:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Dsc00316

vor dem verlöten alles schön auf dem richtholz fixiert
ein tip(p) für das löten, ich verwende flussmittel aus der kupferrohrklempnerei, das beschleunigt den lötprozess
und verhindert damit dass bereits verlötete teile sich wieder entlöten

nach dem verlöten wieder die schleifprozedur bis zu diesem resultat

bilder:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Dsc00317

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Dsc00318

schon mal aufgebockt

bild:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Dsc00319

noch ohne radreifen, die sind beim überarbeiten

und hier wieder der schon traditionelle vergleich:

bild:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Dsc00320

und bilder alfred:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Dscf0216

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Dscf0011

alle anbauteile wie blattfedern und bremsanlage folgen dann später

grüße an alle zuschauer
wink1

avi


...wird fortgesetzt...
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ausgeglichen

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von John-H. am Di 10 Jan 2012, 14:16

Du bist schon echt nen Verückter!! Wink
Du brauchst doch den teuren Bausatz gar nicht, du kannst es doch viel besser alleine bauen!
Das sieht wieder hervorragned aus was du da zusammen gebrutzelt hast! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von doc_raven1000 am Di 10 Jan 2012, 16:11

Juhuu noch ein "verrückter Modellbauer"
dabei sind die meist so normal, mach einfach so weiter, Avi Zehn Beifall Zehn
doc_raven1000
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty "verrückter Modellbauer"

Beitrag von aviavi59 am Di 10 Jan 2012, 16:34

Pfeffer
na da bin ich doch beim "lustigen" modellbauer ganz richtig
Very Happy

aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ausgeglichen

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von AlfredErnst am Di 10 Jan 2012, 16:38

Sevus Avi,

ja da bist du hier richtig, ist sogar ein Verrückter Bilderablichter dabei Winker 3
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty impressionen aus der welt der technik

Beitrag von aviavi59 am Di 10 Jan 2012, 16:54

hallo liebe besucher
schaut doch mal in der fotoecke vorbei

und alfred, mit dir würde ich zu gern mal ein bierchen trinken
Prost


grüße

avi
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ausgeglichen

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von doc_raven1000 am Di 10 Jan 2012, 17:01

Ich finde die Symbiose von euch beiden, ich frage mich nur wann Alfred anfängt auch die S3/6 zu bauen Wink
Auch ich würde gerne mit Alfred mal einen Gerstenkaltsaft schlürfen Wink
doc_raven1000
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty bierchen

Beitrag von aviavi59 am Di 10 Jan 2012, 17:04

okay doc, du ooch noch
Prost
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ausgeglichen

Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 4 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 15  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten