Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

baubericht der S3/6 von avi

Seite 14 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von maxl am Mi 23 Dez 2015, 10:48

Lebhafte Erinnerungen an meine S3/6-Baustelle, Avi! Der Innenantrieb begeistert nach wie vor! Ein Meisterstück! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty stehkessel

Beitrag von aviavi59 am Mi 23 Dez 2015, 13:40

Winker Hello

die unterverkleidung

zuerst wird eine pappschablone gefertigt, denn die form ist relativ schwierig
ein kreisbogen mit leichter elipse, runden flanken und einer kräftigen biegung des ganzen:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03414

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03415


anpassung:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03416

die schablone wird dann auf evergreen plattenmaterial 1mm übertragen


an die vorhandenen verkleidungen müssen eckpfosten gesetzt werden, auch hier wieder evergreen balken
die nach dem bearbeiten und biegen wie elefantenstoßzähne aussehen:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03417


diese werden dann etwa 1mm unterhalb der verkleidungen mit cyanacrylat angeklebt:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03418

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03419

ein querbalken sorgt hier noch für zusätzlichen halt


dann kann die unterverkleidung angeklebt werden:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03420

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03421

was bleibt ist noch das obligatorische verfugen und verspachteln...




so, nun gibt es eine korrekte, geschlossene feuerbüchse für das modell



weiter demnächst


Zuletzt von aviavi59 am Mi 23 Dez 2015, 14:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Straßenbahner am Mi 23 Dez 2015, 14:00

Hallo Avi,
schön dass es weitergeht. Also wenn man sieht was Du alles von dem Bausatz austauscht und somit der original Lok näher kommst, alle Achtung!
Schade dass der Hersteller so schlechte Bauteile für den Bausatz verwendet, was leider den Bau verzögert.
Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen und viele gute Ideen, es macht Spaß Dir bei Deiner Arbeit zuzusehen.
Na dann wünsche ich Dir und Deiner Familie schöne und besinnliche Weihnachten.

Gruß Helmut
Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty danke

Beitrag von aviavi59 am Mi 23 Dez 2015, 14:10

Freundschaft

ich danke dir helmut
auch für dich und auch für alle anderen mitleser ein friedvolles fest

Winker 3
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von maxl am Mi 23 Dez 2015, 14:18

Nicht anders habe ich es erwartet: Ein nach außen hin komplett geschlossener Stehkessel! Ich war da etwas bescheidener... Nun bin ich auf deine Aschkastenlösung gespannt! Auch hier ist der Occre-Bausatz über eine Sperrholzattrappe (mit viel heißer Luft dahinter) ja nicht hinausgekommen. In der Tat sind H0-Lokomotiven trotz des viel kleineren Maßstabs heutzutage deutlich besser detailliert. Trotzdem: Du wirst eine Modell-Lokomotive schaffen und keine "Deko"-Lok, wie sie der Originalbausatz nur hergibt!
Auch von mir die besten Wünsche für ein friedvolles Fest! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty wünsche

Beitrag von aviavi59 am Do 24 Dez 2015, 14:12

Winker Hello

die S3/6 baustelle wünscht allen mitlesern eine friedvolle weihnacht 2015

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03424
(S3/6 liliput zieht den rheingold)
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von maxl am Do 24 Dez 2015, 17:36

Danke für die guten Wünsche, Avi! Ich gebe sie gerne zurück! Schönes Foto! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Belgian Marine am Sa 26 Dez 2015, 11:55

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 <a href=baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Locodr16" />

Auch ein frohes Weihnachten und alles Beste für 2016.
Ich hatte noch einige Fragen.  
Was ist die durchschnitt des Kessels in die Bausatz von Eaglemoss.     58 mm?
Für die Motorisierung  habe ich eine antrieb gefunden auf eine Englische Website.  Glauben sie das diese im S3/6 einpassen wurde? (Zeichnung)

Danke,
Belgian Marine
Belgian Marine
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty baulänge

Beitrag von aviavi59 am Sa 26 Dez 2015, 14:56

Winker Hello

hallo wim

der durchmesser des kessels beträgt bei mir 60mm (mit blechen und grundierung)
die länge 11,8cm
die länge vom bausatz ist zu kurz, der kessel mus vorn 5mm vor dem zylinderblock enden !!!

wenn du den antrieb nach vorn verlegst ist das wohl der beste einbauort, du musst dann allerdings
den kessel an dieser stelle unten öffnen und du musst auf den dort befindlichen luftkessel verzichten

ich denke aber auch dass dieser motor mit getriebe sehr gut in den tender passt
dort sind ja die ersten beiden achsen starr mit dem tender verbunden
allerdings würde mir nur eine angetriebene achse nicht reichen, besser hinten alle vier
oder vorne die kuppelachsen, aber dann sieht man das getriebe, das geht bei mir nicht
schon garnicht mit dem inneren antrieb

viele grüße

und wenn du von den zeichnungen kopien senden könntest wäre ich sehr happy
meine e-mail kann sich dir per pn senden, habe auch jede menge material
zeichnungen und bildersammlungen
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 26 Dez 2015, 16:16

JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Belgian Marine am Sa 26 Dez 2015, 16:35

Hallo,

Die Zeichnung hab ich von einer CD von HEBA (asoa.de), die sind Copyright frei. Der CD kostet nur 10 euro. Das Foto des Motors kommt von Slaters.
Code:
https://slatersplastikard.com/others/gearboxes.php

Wim
Belgian Marine
Belgian Marine
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty 1000 DANK WIM

Beitrag von aviavi59 am Mo 28 Dez 2015, 15:08

Winker Hello

vielen dank nach belgien     Willkommen     für die wertvollen zeichnungen
das bringt jetzt den bau in die gewünschte richtung


waschluken:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03442

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03443

eine der unteren waschluken, hier als bohrstopfenversion, vorbild siehe hier:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 29910
(quelle: maxl - privataufnahme, mit ausdrücklicher genehmigung)


weitere bautätigkeiten auf diesem gestell (bausatz) zur lokwiege ausgekleidet:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03444


wird fortgesetzt
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von maxl am Mo 28 Dez 2015, 16:14

Nachbildung der Waschluken - Feinarbeit wie ich sie mag... Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty umlauf und die proportion

Beitrag von aviavi59 am Di 29 Dez 2015, 17:54

Winker Hello

hallo liebe zuschauer

wieder einmal hat sich ein weiterer fehler im bausatz herausgestellt

jetzt hat es den umlauf erwischt, der ist nämlich ganze 6 mm zu hoch !!!

in folgenden bildern erklärt sich das faktisch von selbst:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03445

die grüne linie zeigt die richtige position


baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03446

der umlauf hat umgerechnet 19 mm unterhalb der kesselmitte seine richtige höhe !!!


baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03447

an zylinderblockverkleidung zeigt die rote linie wo hier material weggenommen werden muss
das blech oberhalb muss dann wieder abgenommen und durch ein passendes ersetzt werden

am führerhaus zeigt dann die grüne linie den richtigen proporz:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03448

optisch gehört der umlauf nämlich nicht mittig zwischen fensterunterkante und unterkante führerhaus
das muss doch jedem auffallen der bilder des vorbildes betrachtet !


hier noch die richtige position an der feuerbüchsenverkleidung:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03449
(...und irgendwie gefallen mir diese riesen löcher nicht)


nun, diese richtigstellung ist relativ einfach zu bewerkstelligen
die dicken bretter des bausatzes kommen hier sowieso nicht zur anwendung
die werden aus 1 mm plattenmateriel gefertigt und erhalten dann unterhalb einen kragen, so wie beim vorbild

durch die richtige positon der umläufe ergeben sich dann zwangsläufig optische richtigstellungen und korrekte positionen
aller an den umläufen befestigten baugruppen (pumpen und vorwärmer)

und bitteschön, die ausbuchtung unterhalb des vorwärmers gehört nicht auf die gegenüberliegende seite der lok !!!
auf dieser seite gibt es nur eine auskragung für die luftpumpe !

meine änderung habe ich wie immer sorgfältig recherchiert und vermessen


Zuletzt von aviavi59 am Di 29 Dez 2015, 18:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von maxl am Di 29 Dez 2015, 18:45

Nun bin ich aber gespannt, avi! Wenn du diesen Genauigkeitsmaßstab an das gesamte Lokmodell anlegen willst, dann stehen dir noch einige Überraschungen ins Haus! So betrachtet ist der Bausatz eine einzige Sammlung von Fehlern... Das Ummodeln des Bausatzes, wie du es anstrebst, wird aber vermutlich irgendwann aufwendiger als gleich auf Scratchbauweise umzuschwenken... Da bewundere ich die Zähigkeit und Kompromisslosigkeit, mit der du an die Sache herangehst - das ist schon einmalig! Meine Hochachtung! Ich bin verdammt neugierig, wie es weitergeht! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty scratch

Beitrag von aviavi59 am Di 29 Dez 2015, 19:15

Winker Hello

michael, ach wem sagst du das, die vielen änderungen sind jetzt schon in planung
die nächste großbaustelle ist dann der aschkasten, nicht nur zu breit...
hier liefert der bausatz eine ganz fürchterliche attrappe
ja, das ist eigentlich schon lange ein scratchbau - und es wird noch spannend

grüße
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Jörg am Di 29 Dez 2015, 20:02

Ich find's prima, was Du hier veranstaltest, Avi ... Cool

Dank der guten Bebilderung und Erklärungen kann sogar ein Nicht-Eisenbahner (wie ich) Wink
Deine Umbauten und Nachdetaillierungen gut nachvollziehen! Very Happy

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty führerhaus 2

Beitrag von aviavi59 am Mi 30 Dez 2015, 14:08

Winker Hello

...in den letzten stunden des jahres noch eine kleine bastelei am führerhaus

vorbereitend noch im bereich der fenster einige kleine fräsungen:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03450


dann wurden diese winzigen L -profile (1,5x1,5 mm messing) oberhalb und unterhalb der fensterlinie verbaut:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03451

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03452


jetzt kann endlich ein schiebefenster eingesetzt werden:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03455

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03456

probehalber mit seitlichen rahmen, eventuell bestell ich mir nocheinmal das heft mit den ätzteilen der rahmen...


wieder ein schritt in richtung vorbild gesetzt...
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von lok1414 am Mi 30 Dez 2015, 16:53

Hi Andreas,
trotz anderem Maßstab verfolge ich den o.a. Bau Deiner S3/6. jetzt weiß ich auch, warum ich (noch) nicht in dem Maßstab arbeite ... Massstab

Man kommt vom Hölzchen zum Stöckchen ...
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Belgian Marine am Mi 30 Dez 2015, 17:18

Hallo Avi,

Die Löcher sind nicht nur zu Gross, aber dass Patrone ist auch mehr diagonal statt senkrecht.

Wim


Belgian Marine
Belgian Marine
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Glufamichel am Mi 30 Dez 2015, 18:47

aviavi59 schrieb:wieder ein schritt in richtung vorbild gesetzt...
Avi, dazu gibt es eigentlich nichts zu sagen 2 Daumen Beifall

lok1414 schrieb:jetzt weiß ich auch, warum ich (noch) nicht in dem Maßstab arbeite ... Massstab
Wolfgang, irgendwann kommt eine Lok im grossen Masstab, bei der du nur noch sabberst...  Twisted Evil  Und dann kommt das "haben muss"  Roofl
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Greyhawk am Mi 30 Dez 2015, 23:11

aviavi59 schrieb:
probehalber mit seitlichen rahmen, eventuell bestell ich mir nocheinmal das heft mit den ätzteilen der rahmen...

Oh Mist, ich hatte ein halbes Dutzend der Ausgabe über und hab die vor wenigen Wochen entsorgt. No
Greyhawk
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty ein gesundes neues jahr euch allen

Beitrag von aviavi59 am Do 07 Jan 2016, 14:56

Winker Hello

...weiter mit dem tunen

die pufferbolen
eigentlich hatte ich die front der lok so weit fertig, aber immer schlummerte die idee
da was noch klarzustellen, denn die puferbolen sind eigentlich aus U-profilen
und nicht aus solch massiven vierkanten
das ist das eine, die viel zu groben und vor allem zu langen puffer sind das andere

okay, bei DINGLER gibt es schicke puffer (Spur 1) 4 stück für 30€
diese sind gefedert und sehr solide verarbeitet
für die pufferbolen (lok und tender) geht wunderbar messing-U-profil 10x10x10x1mm
das kann man günstig ordern in länge von 150mm
die maße stimmen bis auf die materialstärke mit dem vorbild überein

gesagt getan:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03510

beim vorbild ist der abstand der puffer mit 1750mm definiert, am modell macht das dann roundabout 55mm
(die pufferbole hat auf diesem ersten foto noch die falsche breite von 70mm)



die pufferbole habe ich auf 67mm geschnitten, der bausatz möchte da 70mm sehen
das ist den groben, zu breiten puffer geschuldet...

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03511


fixation für das verlöten:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03512


und schick is:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03513

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03514

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03516

(so sind die von hinten verschraubt)


wer mich kennt, ach ich liebe diese vergleiche:

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Dsc03515



wird fortgesetzt
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von maxl am Do 07 Jan 2016, 16:34

aviavi59 schrieb:
wird fortgesetzt

Det wolln wa hoffen, avi! Nun ist aus deiner Baustelle in der Tat ein Scratch-Bau geworden und die Originalteile des Bausatzes dienen dir allenfalls noch als Inspirationsquelle, wie man es nicht machen sollte... Umso interessanter zuzuschauen! Die Pufferbohlen mit Puffern: wie gehabt 1A! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty h

Beitrag von aviavi59 am Do 07 Jan 2016, 16:41

... ja verdammich, hab den bohlen das H geklaut Nix wie weg
Pfanne  Pfanne  Pfanne
muss mal nach pohlen fahren, bohlen kaufen  Klopfkopf


asche auf mein haupt
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

baubericht der S3/6 von avi - Seite 14 Empty Re: baubericht der S3/6 von avi

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 14 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten