Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lochzange

Nach unten

Lochzange

Beitrag von AlfredErnst am Mo 19 Dez 2011, 09:52

Wenn ich mal wieder mit den KUNSTSTOFF Papier oder Karton arbeite.

Nicht lachen Papier ist kein natürlich vorkommemdes Material.

Brauche da mehrere kleine Räder oder Rollen, dafür habe ich mir mit kleinen Geldes eben eine Lochzange besorgt.
Diese reicht eben für die Materialstärke bis 0,5 mm gut aus, stärker wird es ein wenig haklik.

Habe es auch auf dünnen Holzleisten probiert da ist sie nicht gut durch den druck splietert das Holz.

Hiermal Bilder davon mit solchen Rollen aus einen Verpackungskarton, in diesen sind immer so gute Kekse die ich ab un zu mal verputze.



AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Lochzange

Beitrag von Marcel M. am Mo 19 Dez 2011, 15:50

Hallo Alfred,

so eine Lochzange ist ein echt nützlich Ding. Ich nutze sie hauptsächlich für die Vyskovsky Modelle, wenn mal wieder ein Schaschlikspieß als Achse herhalten muss. Gibts dafür eigentlich Ersatzstanzen oder muss ich mir da wirklich erst ein teureres Gerät dafür anschaffen?
Marcel M.
Marcel M.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Lochzange

Beitrag von Jörg am Mo 19 Dez 2011, 16:48

Ich neh'm mir immer mal heimlich die Lochzange aus dem Nähfundus meiner Freundin ... sunny

Denn nützlich ist so ein Gerät wirklich ... für alles Mögliche Twisted Evil

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Lochzange

Beitrag von AlfredErnst am Mo 19 Dez 2011, 20:07

Hallo Marcel,

ja die kann man auch selber machen, eben aus Stahlrohren der mit den entsprechenden Durchmesser, ist aber eine Heidenarbeit. Da kann man für kleine Teile auch die Sprtzennadeln dazu hernehmen nach deren bearbeitung.

Bei RaiRo, gibt es so ein Set kostet allerdings über 60 €

@ Jörg,

ja da hast du Recht bein Modellbau muß man immer über die Suppenschüssel schauen "grins"

Was es alles im Haushalt der holden Weiblichkeit so alles gibt gut geeignet für den Modellbau "grins"

Bin nur darauf gekommen mit derLochzange, da der Babbadeckel-Tommy bei seinen Personenwagen solche runden Teile aus Vierecken mit den Cutter ausschneidet
Ach ja der hat doch keine Weiblichkeit in seinen Haushalt Roofl

Für solche Sachen gibt es hervoragente kleine Siluetten-Scheren die dafür geeignet sind,
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Lochzange

Beitrag von Gast am Di 20 Dez 2011, 04:22

Zange gibts ab ca.3,70 Euro im Baumarkt und auch bei Amazon.
Code:
http://www.amazon.de/gp/product/B004AJ1QBO/ref=s9_simh_gw_p60_d0_g60_i3?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=1P7VP42TPBDR0TM4MAH6&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

Grüsse
Kafens


Zuletzt von Kafens am Di 20 Dez 2011, 04:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link hinzugefügt)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lochzange

Beitrag von Bastlerfuzzy am Di 20 Dez 2011, 11:32

.......und außerdem, wenn der Gürtel zu eng wird, ist die Lochzange auch ganz praktisch. Nix wie weg
Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Lochzange

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten