Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Wieder mal ein Filmfahrzeug

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 10:43

wink1 Hallo Freunde

Ich hab mal wieder Zeit und habe beschlossen meine Filmfahrzeuge um ein bis 2 Stücke zu erweitern .
Das erste Fahrzeug wird der 1976 Camaro aus Transformers , den ich aber am Schluß lackieren muss da ich den sicher nicht in 1:10 baue
1.) ist der für meine Vitrine zu groß
2.) sind bei so großen Fahrzeugen die Fehlertolleranzen auch größer da die nur Hochskalliert werden also auf 1:18 runter und passt
Warum lackieren na ja hab im mom nur eine SW Laserdrucker und ich werde die Karo sicher noch verstärken Kanten schleifen usw .

das 2te ist der Mercury Monarch "Stallon Cobra " den S.Stallon in dem 1986 gedrehten Film "City Cobra" fuhr

der download ist übrigens von " paperinside.com "

Angefangen wurde mit der Grundplatte des Camaros die besteht aus 3 Teilen , ich habe diese auf 1mm Graupappe aufgeklebt und als einen Teil ausgeschnitten , danach hab ich die Radläufe ausgeschnitten und vor dem zusammenkleben alle Kanten Schwarz gefärbt und das ganze trocken angepasst

das hat sich auch als notwendig gezeigt da beim ausdrucken einige Ungenauigkeiten entstanden sind , die Klebelaschen habe ich übrigens entfernt und eigene verwendet ...so entstehen keine unschönen Stöße

nach etwa 1 Stunde war dann die Grundplatte fertig













jetzt kommt die Motorhaube drann sunny
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von John-H. am Mo 05 Dez 2011, 12:09

Ein schön glatter Unterboden! Wink

Ich bin auf den Bericht gespannt Andy, wobei mich der Mercury eher interesiert ! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 13:59

wink1 danke John .....
Der Mercury hat mir zum wiedereinsteigen doch etwas zu viele Rundungen sunny aber keine Angst das wird der nächste .... muss nur erst wieder etwas Gefühl bekommen....

Das sind die Teile für den nächsten Bauabschnitt :


der war echt heftig , ich musste teilweise die Bauteile doppelt und dreifach unterfüttern damit die Oberfläche glatt wurde ....aber es ging dann doch mit 2 Tassen Kaffe lol!





das ganze bekommt dann mit den Kotflügeln und den Radläufen die engültige Form
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 14:34

wink1 Ach ja bitte die Diskussion N I C H T abtrennen allso wie gehabt hier schreiben DANKE

Winker 3
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 16:10

Winker 2
nach geschlagenen 2 Stunden ist nun ein Kotflügel angebaut






bis jetzt passt alles ohne Probleme
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 05 Dez 2011, 16:35

Hallo Andy,

was man bis jetzt sieht ist sehr viel Versprechend. Weist du welche Farbe er bekommen soll oder Lackierst du ihn in Gelb wie bei Transformas?


Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 16:43

wink1 Tobi Dankeschön erstmal

der wird in Gelb so wie im ersten Film Wink
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 05 Dez 2011, 18:20

Hallo Andy,

okay das is der wagen den am Anfang vom Film kauft ,oder?
Der wagen hat mir am besten gefallen Very Happy
Weist du was der wagen am ende für eine gesamt Länge hat?

Guss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 18:50

wink1 Jep genau Bravo

Der original Bausatz ist in 1:10 der hat in etwa52 bis 56cm also ein richtiger Brummer

Ich habe den ja auf ca 1:18 verkleinert wie die beiden Kitt`s oder Eleanor was ich gebaut habe wird ca 23cm

Der Kühlergrill ist montiert worden .... die Mechanik`s sind sowas von fleissig lol!



Lg Andy
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 05 Dez 2011, 19:02

das is nicht schlecht nen halben Meter dann hättest da ein riesen Camaro in der Vitrine aber knapp 23cm is auch schon nicht schlecht da sieht man wenigstens noch die ganze Details vom Modell.
Wie Lackierst du den eigentlich?

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 19:11

lol! sunny mit dem Riesen ding krieg ich sicher in der Vitrine von meiner Chefin Parkverbot Ablachender

Normal Lackiere ich mit ner Airbrush und Acrylfarben auf Wasserbasis bei den Kartonmodellen kommt vorher ,seit neuesten, eine lage Parketversiegler (auch auf Wasserbasis)drauf

damit wird dasPapier(Karton ) wie mit Epoxi bestrichen nur stinkts nicht so

sunny

Lg Andy
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 05 Dez 2011, 19:16

Das glaub ich gern hab mir vor kurzen ein Jeep CJ 7 von Revell geholt in 1:16 da Kamm auch gleich die frage wo willst den den Hinstellen.
Ich sach immer Platz is in der Kleinsten Hütte Very Happy

Trägst du das mit dem Pinsel auf? Gehen bei Airbrush nicht die schwarzen Farben und die details Verloren.

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 19:20

Winker 2 der Parketversiegler ist wie klarlack da kann ich die streifen dann recht flot abdecken .... details wie griffe und zierleisten oder so werden aufgedoppelt da sieht man dann schön wo man noch rann muß Winker 3
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 05 Dez 2011, 19:26

Aso okay das ja mal cool.
wird der Karton dadurch nicht auch noch ein bissl härter an sich wenn man ihn damit einstreicht?

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 19:31

wink1 yes ist wie wennst Epoxi draufstreichst nur weniger Arbeit ...

aber bitte nur bei Papier-Karton bzw Styrodur mit Glasmatten verwenden was anderes hab ich noch nicht probiert lol!
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 05 Dez 2011, 19:36

Kann man eigentlich auch anderen Klarlack nehmen zum Beispiel den aus der Spraydose oder so?

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 19:52

Winker 2 Sicher musst nur aufpassen das du nicht zuviel sprühst am besten mal bei nem einfachen Würfel ausprobieren

zb dem" Forumsmasstabswürfel "Roofl Mann was für ein Wort
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 05 Dez 2011, 19:54

Okay also kann ich grundsätzlich jeden Klarlack nehmen nur sollte ihn vorher probieren wie er auf dem Karton reagiert.

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 20:01

jep aber dann auch bei dem Lack bleiben ..also immer gucken was auf der Dose steht ...Acryl....Kunstharz oder so mischen darfst nicht study

so ein Foto hab ich noch ...für die Scheinwerfer gibts sicher ne bessere Lösung scratch



Lg Andy
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von kaewwantha am Mo 05 Dez 2011, 20:06

Hallo Andy,
da hast Du ein schönes Modell in arbeit.
Der Anfang sieht schon ganz gut aus. Auch wenn Karton ja nun überhaupt nicht mein Material ist.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 05 Dez 2011, 20:08

Okay danke für den Tipp Andy.
Wieso was stimmt den nicht mit dem Scheinwerfer? Meinst du das weiße?

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 20:20

wink1 danke Helmut

Nein Tobi das weiße ist nicht der Grund (Scheinwerfer ist nur eingelegt einstweilen)
es ist die Bauart das wird als ein Teil ausgeschnitten ;also Linse und Rahmen und dann zusammengewurstelt , dabei brech ich mir einen ab bei der größe
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 05 Dez 2011, 21:13

Winker 2 die letzten 2 Bilder für heute Vorderfront fast vollständig fehlen nur noch die inneren Scheinwerfer und der Unterteil der verchromten Stosstange





Bis jetzt problemloß Passgenauigkeit in Ordnung Hüpfeding
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von John-H. am Mo 05 Dez 2011, 21:15

Also der Vorderwagen sieht schon mal sehr gut aus Andy! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Wieder mal ein Filmfahrzeug

Beitrag von JesusBelzheim am Di 06 Dez 2011, 01:52

Die Front hast du schon mal sehr gut hinbekommen Andy Bravo
Bin gespannt auf weiteres (wie immer) Winker 2
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten