Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

D&RGW in H0n3

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am Di 10 Jan 2012, 19:01

Prima, Jürgen Very Happy
Kannst ja anstelle Klarlack eventuell auch noch die selbstklebende Laminierfolie (Visitenkarten) probieren.

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am Di 10 Jan 2012, 21:52

Ich glaube, in diesem Fall bleibt's beim Klarlack, ggf. mehrere Schichten.
Ist ja bloß 1:87, jedes 1/10mm-chen sind da ja gleich 8,7mm Platten.
Aber es steht noch eine echte American in 1:24 aus - da kann ich die ganzen Tips aus aus deinem Instrumenten-Workshop gut gebrauchen !

(Verdammt, ich brauch mehr Zeit...) shocked
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am Di 10 Jan 2012, 23:25

Klaro ... in 1:87 ist alles so mächtig winzig ... da genügt Klarlack Twisted Evil

Dann bin ich nun aber erst recht auf die American gespannt,
1:24 bietet vergleichsweise gewaltige Möglichkeiten zur Nachdetaillierung ... Very Happy

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am So 22 Jan 2012, 15:14

Diese Woche war hauptsächlich der Tender in der Arbeit, aber auch am Kessel wurde Hand angelegt:
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1090716
Die Ausfräsung (hoffentlich ist in dieser Rauchkammer niemals Rauch ...) wird später die "Elektroverteilung" für das Frontlicht und die Markerlights aufnehmen.

Das Tenderfahrgestell wurde grundiert, und die Bremsanlage nachgerüstet.
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1090717

D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1090718

Am Tenderoberbau sind die ersten "Zierelemente" (Griffstangen, Cut lever) angebaut.
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1090719
Es fehlt noch die gesamte Druckluftanlage. Die Lufttanks habe ich in 2 Varianten angefertigt.

D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1090720
Hier die etwas dickere Version, stimmt in Maß und Proportion ganz gut mit dem Vorbild überein, ist aber irgendwie etwas zu groß für den Tender. Die Klappe zum Wasserfassen würde so nicht mehr richtig aufgehen. Die etwas kleinere Variante würde dieses "technische Problem" beheben, aber wirkt optisch etwas zu klein. (Ich liebe solche Entscheidungen...).


bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty nieten

Beitrag von aviavi59 am So 22 Jan 2012, 16:08

hallo jürgen
wie stellst du die nieten bei denen bauten dar ?
ich sehe gerade deine luftbehälter...
könnte man nieten auch mit einer art dicklack auftupfen ?
ich suche immer noch nach einer lösung für meine s3/6

deine modelle werden lupenrein
Staunender Smilie

bevor ich meine BR01/03 von revell anfange werde ich deine berichte studieren

gruß
avi
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am So 22 Jan 2012, 16:15

Könnte man eventuell die hintere "Kohlenkastenwand" ein wenig versetzen,
damit der größere Luftkessel doch Platz findet ohne die Klappe zu beeinträchtigen? scratch

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am So 22 Jan 2012, 19:41

@Avi:
die Nieten sind mit weißer Fenstermalfarbe (die Variante zum Konturen vorzeichnen) gemacht. Ich hab ein wenig von dem Zeug in eine Spritze
mit einer ziemlich dünnen Kanüle (d=0,4mm) gefüllt. Die Kanüle hab ich vorher vooorsichtig vorne gerade geschliffen (vorsichtig, weil sonst der Schleifgrat die Kanüle verstopft). Mit sanftem Druck kriegt man dann schöne, gleichmäßige Tröpfchen hin. Ich nehme an, das für größere Nieten größere Kanülen hilfreich sind.
Vorteil der Fenstermalfarbe gegenüber z.b. Kaltleim ist, das sie nicht schrumpft, und meiner Meinung nach, auch besser haftet.
Aufgetragen hab ich die Nieten a) direkt auf das Metall des Kessels und b) auf die Grundierung - macht bei der Haftung keinen merklichen Unterschied.

@Jörg: ja, ich glaube die Idee ist gut. Willkommen Es ist ja nicht viel was fehlt. Muß nur gut aufpassen, das bei solchen Abrißarbeiten in bebautem Gelände keine Kollateralschäden auftreten.
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am Di 07 Feb 2012, 16:38

Hallo,
es gibt Fortschritte zu vermelden. Im ersten Versuch habe ich, wie Jörg angeregt hat, die hintere Wand des Kohlenbunkers etwas nach vorne versetzt. Das Ergebnis war schon ganz gut - aber wo nun sowieso am Tender herumgesägt war - habe ich entgegen dem ursprünglichen Plan- den Tenderaufbau komplett überarbeitet. Hier das Resultat:

D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1090722
... der komplette alte Kohlenbunker ist weg.

Und hier der neu aufgebaute Tender, mit Luftleitungen und anderem Kleinkram:
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1090810

D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1090811

D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1090812

Fertig zum Lackieren. Wenn Lack und Beschriftung drauf sind, wird der Kohlebunker mit Echtkohle gefüllt.

Demnächst geht's dann weiter an der Lok.

bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am Mi 08 Feb 2012, 19:50

Wie das nun nach Vorbild genau aussehen sollte, weiß ich nicht ...
für mich sieht jedenfalls Deine 'Tenderkorrektur' sehr gut und überzeugend aus, Jürgen Very Happy
Besonders schön ... die filigranen "Aufsatzlatten" und Leitungen ... Operation gelungen ... Bravo

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Jörg am Mi 08 Feb 2012, 23:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 08 Feb 2012, 23:35

Hallo Jürgen
Das sieht sehr gut aus, die Leitungen hast du sauber hinbekommen Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am Do 09 Feb 2012, 17:53

... noch zur Info:
Referenzbilder (nur als Link, wegen (c) ):
Code:
http://cdm16079.contentdm.oclc.org/cdm/ref/collection/p15330coll22/id/46686
und
Code:

http://cdm16079.contentdm.oclc.org/cdm/ref/collection/p15330coll22/id/79851
Es gibt schon ein paar kleine Abweichungen, zum Teil, weil der mitgelieferte Tender nur grob passt, und zum Teil, weil die Lok ja auch noch praktisch arbeiten soll - das setzt der "filigranität" doch Grenzen.
Ich denke aber, das die wesentlichen Teile dran sind.
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am Do 09 Feb 2012, 18:09

Danke für die Vergleichsmöglichkeit, Jürgen Freundschaft

Die Bilder bestätigen, daß Du hier das Optimale getan hast,
um das Vorhandene dem Vorbild so weit wie möglich anzunähern ... beeindruckende Arbeit! Bravo

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am So 19 Feb 2012, 18:49

Hallo,
es ist wieder ein Stückchen weitergegangen, Vorbereitungen für die Elektroanlage (hauptsächlich im Kopf - deshalb keine Bilder), Tender lackieren:
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1100010
Das ist jetzt fast der Endzustand (Außen, innen fehlt noch das elektrische Zeugs...). Fehlt noch die Beschriftung, und die Kohle.

Am Lok-Oberbau wurde auch heftig geschliffen, gesägt und geklebt:
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1100011
Irgendwann 1939 oder 1940 wurden beide C21 noch mal gründlich überholt, und dabei wurde u.A. das originale Holz-Führerhaus mit Stahlblech verkleidet. Deshalb verschließe ich die Vertiefungen an der Seite, und habe dadurch die Möglichkeit das Füherhaus etwas nach unten zu verlängern.
Das ganze muß "nur noch" gespachtelt und verschliffen werden.

Alle überflüssigen Löcher sind nun zu, auch die Lücke, die der falsche Luftkessel hinterlassen hat, ist weg. Nun müssen jede Menge neue Löcher gebohrt werden.
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am So 19 Feb 2012, 19:56

Schön schwarz, der Tender sunny
Nee im Ernst ... wirkt nun wie aus einem Guß - und bringt
die exakte und saubere Detaillierungsarbeit zur Geltung - prima! Very Happy
Auf die Lokomotive bin ich sehr gespannt ... Beifall

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von JesusBelzheim am So 19 Feb 2012, 20:00

Hallo Jürgen
Das sieht sehr sauber gebaut aus Bravo
Da bin ich gespannt wie es mit der Lok weiter geht Very Happy
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am Di 01 Mai 2012, 17:37

Hallo,
auf Grund diverser Einflüsse aus der Real-Welt ist im Lokwerk nicht viel gewachsen, aber ein wenig schon.
Im Tender ist nun die "Elektro-Anlage" eingebaut, außerdem hat er jetzt seine Beschriftung.
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1100318
Ganz zum Schluß (zusammen mit dem Lokoberteil) gibt es dann nochmal etwas Klarlack, und eine Kohleladung.
Angstgegner Headlight ist auch Montagefertig:
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1100319
Licht brennt, und die Nummern sind auch zu lesen.

Dieses Wochenende konnte ich (hoffentlich) den destruktiven Teil beenden, alles (alles ?) was weg mußte ist nun weg. Als letztes wurde die originale Halterung der Lufpumpen entfernt, und die Lücke im Umlaufblech geschlossen.

Zur Motivationsverbesserung (und Kontrolle) noch Bilder:
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1100320

D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1100321

Das Oberteil ist nur zusammengesteckt und geheftet, und auch nur eine Rauchkammerstütze angebaut. Die Luftpumpen haben Kühlrippen aus Draht bekommen, und sind nur mal zur Probe hingestellt.

bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am So 20 Mai 2012, 17:55

bisschen verspätet ... Wink

Sehr schöne Fortschritte, Jürgen ...
Ganz besonders das winzige Headlight mit den beleuchteten Nummern ist eine Wucht! Bravo

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 20 Mai 2012, 18:42

Hallo Jürgen,

sieht gut aus! 2 Daumen
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am Mo 23 Jul 2012, 20:21

Hallo,
ja. es gibt mich noch. Und es geht weiter !
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1160710
Heute wurde die Elektroanlage komplettiert und getestet. Auf dem Tender der Decoder (ESU Lokpilot 4), weil zu wenig Platz für den Original-Stecker hat er 2 Mini-Stecker bekommen. Darüber der Drahtigel ist die Beleuchtung für die Lok (1 Headlight, und 2 Markerlights). Das wird dann im Kessel versteckt, wenn dieser fertig aufgerüstet ist.
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Glufamichel am Mo 23 Jul 2012, 22:10

Hallo Jürgen,

Du bist nicht der Einzige welcher von den Einflüssen der Real-Welt eingeholt wird. Gut Ding will eben Weile haben sunny Hier wimmelt es nur so von Hardcore-Baubericht-Guckern Winker 3

Gruss Uwe
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Gast am Mo 23 Jul 2012, 23:54

Die Nieten, die Nieten, die Nieten..... !
Sind die wirklich wie beschrieben jede Einzelne von Hand gesetzt ?????????????????
Mein Verstand sträubt sich das zu glauben !!!!
Wirklich jede einzelne Niete von Hand positioniert ?????? shocked
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am Mo 23 Jul 2012, 23:57

Hab' keine Ahnung von der Elektronik ... Embarassed

Danke, Jürgen Freundschaft ... mit dem Beilegen der "echten" Centmünze bleibt's auch
für solche "Elektronik-Nullen" wie mich sehenswert ... sunny

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am Di 24 Jul 2012, 17:20

Hallo,
Danke für das Interesse. Die Löterei an den winzigen LEDs gehört zu den Dingen, die ich gar nicht mag - aber was hilfts. Wer Licht will, muß löten.

Glücklicherweise gibt es ja diese LED-Winzlinge mit fertig angelöteten Lackdrähten - da ist eine Hürde schon mal genommen.

@panzerchen: nein, die Nietenreihen am Tenderkasten sind nicht von mir
(außer vielleicht 3 oder 4 - als Ersatz für versehentlich weggeschliffene...).
Das ist Original Bausatz.
Nur die Nieten auf dem Lufttank, und der Gitteraufsatz (mit Nieten), die sind von mir.
Solche gleichmäßigen Nietreihen würde ich gerne können (genietete Brückenträger - ein (Alb)-Traum !).



bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am Sa 25 Aug 2012, 21:36

Es hat sich doch tatsächlich noch eine Ecke angefunden, an der noch was "wegzumachen" war - die Kesselrückwand. Der Bausatzhersteller hat dort irgendwelche "technisch" aussehende Dinge angegossen, die es dort so definitiv nicht gab.
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1160912
Hier noch die Original-Rückwand. Neu aufgebaut sind die Handlaufstützen, der Generator ist etwas verfeinert, und die erste Dampfleitung ist verlegt.

So sieht die Rückwand jetzt aus:
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1160913

Links ein Schauglas (bin mir nicht sicher ob diese Lok sowas schickes überhaupt hatte), rechts drei Probierhähne. Alle anderen Armaturen sitzen auf dem Kessel (folgen später).

bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am So 02 Sep 2012, 18:02

Diese Woche waren die Klempner am Werk,
und nach tausend Flüchen haben sie ein schönes Stück Arbeit geschafft.
Alle Kesselarmaturen (außer in der Cab, und unter den Umlaufblechen) sind vorbereitet:
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1160910

Hier mal alles zusammengesteckt:
D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1160911

D&RGW in H0n3 - Seite 2 P1160912

Da ist noch nichts verklebt, deshalb stehen mache Sachen etwas schief.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche,
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 2 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten