Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht S 3/6 von Holger

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am So 06 Apr 2014, 21:11

Weiter gehts,
habe den Druckluftbehälter eingebaut und an die Luftpumpe angeschlossen.
Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 04060010

Habe auch noch Vorbereitungen auf der linken Seite angefangen. also wieder eine erste Stellprobe
Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 04060011

opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von maxl am Mo 07 Apr 2014, 10:40

Glückwunsch, Holger! Hast du eigentlich keine Probleme mit dem Klebeband? Bei mir kam erstmal schön der frische Lack wieder runter... bis ich mir dann spezielles "Masking Tape" für den Modellbau besorgt habe. Danach hatte ich nie wieder Ärger. Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am Mo 07 Apr 2014, 23:57

Hallo Michael,

vielleicht ist es nur Zufall, oder beim abreißen habe ich die Klebkraft mit meinen Fingern verringert ???? (  shocked  diese Idee ist doch ein bisschen zu vage). Sich ablösende Farbschichten kenne ich auch von meinem Führerhaus und Tender. dort habe ich hauptsächlich die Farbe per Pinsel aufgetragen. Aus heutiger Sicht muß ich sagen, keine ausreichende Vorbereitung der Flächen, unzureichende Grundierung, usw. durch mich. Learning by doing. Der Kessel ist gespachtelt, abgeschliffen (X-mal), mehrfach grundiert und Acryl matt, als Abschluß Klarlack in seidenmatt, diesmal alles mit Air Brush aufgetragen. Bisher hatte ich hatte ich noch keine Farbabplatzungen am Kessel, auch nicht durch meine radikale Verwendung von Tesafilm. (  Suspect  )

Du hast Recht, Masking Tape ist die Bessere Wahl. Ich gelobe Besserung.
opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von maxl am Di 08 Apr 2014, 10:25

Wenn der Lack mit Tesafilm nicht abkommt, hast du doch alles richtig gemacht, Holger! Ich meine auch, dass die Durchhärtung eine große Rolle spielt: Je älter der Lack, desto stabiler kommt er mir vor. Aber ich möchte es nicht drauf ankommen lassen... Meine Abklebungen habe ich meist auf noch sehr frischem Lack vorgenommen. Und dann ist Modellbauer-Masking-Tape deutlich risikoärmer! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am Di 15 Apr 2014, 00:06

hallo Michael,
da hast du mir ja einen Floh ins Ohr gesetzt.  Rolling eyes 
Erste Planungsarbeiten sind angelaufen. Es geht um die Zwischen Baustelle Tender (Rückhaltebohlen - einzeln entnehmbar - zur vollständigen Beladung des Tenders  mit Kohlen).
Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 04140010
Die rückwertigen Schienen zur Bohlenhalterung muß ich noch planen. ( ???? kleben oder löten ????) - noch keine Ahnung !

Also alles noch Planung. Mal sehen, was ich aus den übrig gebliebenen Messingplatten aus dem Bausatz etwas zaubern kann  Embarassed  .
opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von maxl am Di 15 Apr 2014, 10:48

Hallo Holger, es macht mich geradezu stolz, dir "einen Floh ins Ohr gesetzt" zu haben... Genau von diesem Austausch lebt ja solch ein Forum und ich habe auf diesem Wege schon sehr viel profitiert! Ich wollte meine Kohlenbretter auch erst schräg und einzeln entnehmbar anordnen (Standard!?), habe dann aber festgestellt, dass die Situation auf unserer S3/6 anders ausschaut. Deshalb dieses Foto als Hilfestellung:

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 <a href=Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 06210

Wie man sieht, war offenbar nur das untere Brett einzeln herausnehmbar. Die übrigen Bretter liefen in zwei gemeinsamen Profilen und ließen sich folglich nur nacheinander nach oben herausziehen. Inwieweit das für alle S3/6 gilt, weiß ich nicht, vermute aber sehr, dass diese Anordnung später geändert wurde. Leider lässt sich das alles auf unseren Modelltender ohnehin nicht 1:1 übertragen, wegen einer gewissen, gar nicht notwendigen "Großzügigkeit", sprich: Abweichung der Abmessungen vom Original. Die von dir ins Auge gefasste Schräganordnung der Kohlebretter ist optisch bestimmt attraktiver! Die Schienenprofile habe ich übrigens nicht aus Messing, sondern schlicht aus schwarzem Karton gefertigt. Die eingebauten Kohlebretter erlauben dir, den Tender vollständig und korrekt zu befüllen. Ohne die Bretter dürfte man den Tender ja nur mit einem geringen Kohlerest befüllen, was sicher nicht so zufriedenstellend wäre, auch wenn ein solcher Füllstand in der Praxis natürlich immer wieder vorkam... Weiter viel Erfolg und gutes Gelingen! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am Di 22 Apr 2014, 22:10

So, Michael, das hast du nun davon.  Twisted Evil 

habe für mich jetzt eine Entscheidung getroffen. Meinen Bausatztender werde ich werde ich so lassen wie er ist.

Habe mich doch erinnert, das ich in meiner Bastelkiste noch was zu liegen hatte. Damit habe ich eine neue Baustelle eröffnet. Es ist ein Test, wie ich für mich wie ich etwas selbständig umsetzen kann. Die Materialien, Verpackungsmaterial und Hinweisschilder die ich entsorgen sollte.

Das schwebt mir vor: Ein Fragment, mit richtiger Anbindung von Lok und Tender. Derzeitiger Arbeitsstand
Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 04220010

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 04220011

Das ist jetzt noch ein Rohbau, also schnipseln, schleifen, spachteln, schielen (auf Alfreds Fotoerbe), Was doch ein Floh so alles ausmacht  Very Happy 
opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von maxl am Di 29 Apr 2014, 20:14

Wahnsinn, Holger! Und: Glückwunsch! Fast bedaure ich, dass ich mit meiner Lok schon fertig bin... Eigenbau, das ist der Kick! Bin ich erst zu spät drauf gekommen! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am Mi 30 Apr 2014, 18:19

Danke Michael,

im Moment bin ich dabei Erfahrungen für mich selbst zu erlangen. Wie setze ich eigene Ideen um, wie nahe kann ich der Realität kommen. Und alle Materialien die ich einsetze dürfen mir nicht mein Monatsbudget ruinieren.
Ich weiß, das ich mit meinen Bastelbestrebungen immer noch in den Anfängen zum Modellbau stehe. Bisher habe ich immer staunend (mit offenem Mund) z.B. Avi´s Baubericht (stellvertretend für viele hervorragende Bauberichte hier im Forum) verfolgt.

Mein Bausatztender bleibt übrigens unverändert. Habe Angst bei Umbauten ( meine immer noch vorhandene Grobmotorik) etwas zu vermurksen.  Embarassed 

Heute habe ich frei und daher Zeit etwas auf meiner Zwischenbaustelle weiter zubasteln. Mache mal nachher paar Bilder.
opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von maxl am Mi 30 Apr 2014, 18:45

Hallo Holger, ich kann deine Erfahrungen nur rundweg bestätigen. Mir geht es im Augenblick ziemlich ähnlich mit meinem "Glaskasten". Wenn man vor dem Original steht und merkt, wie meilenweit man davon entfernt ist... und gleichzeitig eben diese Herausforderung: Da geht noch was! Hier auf dem Forum habe ich mir schon viel abgeschaut und inzwischen deutlich mehr Mut, eigenes zu wagen. Bin gespannt auf deine Bilder! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am Mi 30 Apr 2014, 19:06

So, und nun die versprochenen Fotos,
Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 04300010

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 04300011

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 04300012

bei den Schienen bin ich mir noch nicht so sicher, ob das so bleibt. Die Bretter muß ich noch irgendwie farblich bearbeiten. Mir schwebt ein ganz dunkles schwarzbraun vor, und vielleicht haben die schon ein paar Schütten Kohle hinter sich.
opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von maxl am Mi 30 Apr 2014, 19:42

Holger, das ist Spitze! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von Bastlerfuzzy am Do 01 Mai 2014, 19:01

Hallo Holger,

da kann ich mich nur anschließen und sage auch "Das ist Spitze".  2 Daumen 
Mit dem Modell machst Du Dir viel Arbeit, mit Sicherheit lohnt sich das.
Weiterhin viel Bauerfolg.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am Fr 09 Mai 2014, 12:48

danke für euren Zuspruch. Das Aussehen der Schienen habe ich immer noch nicht entschieden.
Mache jetzt erstmal mit der Berohrung der Lok weiter. Melde mich dann wieder wenn ich Fortschritte vorweisen kann.
opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von Bastelfix am Fr 09 Mai 2014, 15:57

Das mit den Brettern am Kohlenbunker find ich eine Klasse Idee, werde ich mir für meine beiden S3/6 vormerken. Gruß bastelfix
Bastelfix
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am Fr 09 Mai 2014, 19:52

Hier habe ich Fremdideen versucht umzusetzen. Diesen Floh hat mir der Maxl ins Ohr gesetzt.  Very Happy 
opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von maxl am Fr 09 Mai 2014, 21:21

Aber du hast es auf die Spitze getrieben! Und dann auch noch - wie ich es liebe - mit einfachsten Materialien. Ganz allgemein: Modellbauerforen sind gefährlich, wegen des Suchtpotentials und so... Das hab ich nun auch endlich gemerkt! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am Fr 09 Mai 2014, 22:53

Michael (Maxl), Wirklich??  Embarassed 
opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von maxl am Sa 10 Mai 2014, 19:45

Ja, wirklich! Ich wusste es vorher nicht. Und niemand hat mich gewarnt...
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von hensd am Fr 16 Mai 2014, 14:04

Ich schaue immer mal wieder gerne mal. Vielleicht rüste ich meine mal nach.
hensd
hensd
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am Mi 03 Sep 2014, 13:20

Winker Hello

mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir. (Nach zwischen zeitiger Einstellung aller Basteleien, taste ich mich langsam wieder heran.)

Und zwar teste ich mich an meinem Tendersegment. Ich habe die Schienen für die Kohlerückhaltung überarbeitet.
Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 09020010
Die Messingausführung hat mir nicht mehr gefallen. Ich habe mich dann für die mittlere Variante entschieden.
Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 09030010
Mit den Rückhaltebrettern sieht das denn so aus.
Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 09030011
Und nun gehts ohne Hast weiter.
opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von maxl am Mi 03 Sep 2014, 14:30

Hallo Holger - ich freu mich riesig, dass es auf deiner Baustelle weitergeht! Natürlich ohne Hast, denn Hast ist der größte Feind des Modellbaus, wie ich finde... Rückhaltebretter und Schienen und Tendersegment sehen Spitze aus! Schöne Patina, die Schienen korrekt leicht schräg und die Bretter, wie ich vermute, herausziehbar. Und alles "nur" als Probestück? Naja, so ein Einzelteil macht sich zu Anschauungszwecken in der Vitrine ja auch sehr gut! So hätte ich's gerne bei meiner S3/6 gehabt, aber es war zu spät... Holger, ich bin bei deinem Baubericht sehr gerne weiter Gast! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von Bastelfix am Mi 03 Sep 2014, 16:14

Schön daß du wieder da bist. Aus welchem Material hast du die Schienen gefertigt????, Gruß bastelfix
Bastelfix
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von opaholger am Mi 03 Sep 2014, 18:24

Hallo Michael und Bastelfix,
danke für euren Zuspruch.
Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 09030012
Die Schienen habe ich aus Graupappe gebastelt. Stumpf mit Ponal geklebt, mit Leistenreste im Winkel gehalten. Nach Trocknung und Farbe relativ (?) stabil. Patina ? ( shocked eigentlich Abnutzungsspuren, wen ich jetzt damit anfange - müßte ich den gesamten Tenderabschnitt damit versehen. och nöö)
Die Rückhaltebohlen sollen am Ende aussehen - wie mit Altöl eingeschmiert. Na schaun wir mal.
opaholger
opaholger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von maxl am Mi 03 Sep 2014, 18:44

Hallo Holger - wenn's von allein nach Patina ausschaut: Umso besser! Aber mal ehrlich: Die Schienen haben etwas! Welche Farbe hast du denn verwendet? Nein, nein, du musst jetzt nicht den ganzen Tenderabschnitt patinieren! Aber auf dem Gebiet würde ich gerne noch viel lernen! Deswegen schaue ich neidvoll auf alle Oberflächen, die irgendwie gekonnt alt aussehen... Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht S 3/6 von Holger - Seite 7 Empty Re: Baubericht S 3/6 von Holger

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten